Trump lädt Putin ins Weiße Haus ein – Kremlberater 4.9/5 (20)

 

Donald und Melania Trump im Weißen Haus (Archivbild)

US-Präsident Donald Trump hat dem russischen Staatschef  Wladimir Putin vorgeschlagen, ein bilaterales Treffen in Washington durchzuführen. Das gab der außenpolitische Berater des russischen Präsidenten Juri Uschakow am Montag bekannt.

Das Angebot soll bei dem Telefonat zwischen den beiden Staatschefs am 20. März unterbreitet worden sein, als Trump Putin zum Sieg bei den Präsidentenwahlen gratulierte.

„Bei einem Telefongespräch schlug Trump vor, ihr erstes Treffen in Washington, im Weißen Haus, abzuhalten. (…) Das ist eine interessante und positive Idee“, sagte Uschakow.

Das genaue Datum sei noch nicht besprochen worden. „Wenn alles in Ordnung ist, werden die Amerikaner hoffentlich nicht ihr Angebot ausschlagen, die Möglichkeit für ein Gipfeltreffen zu besprechen“.Trump hat Putin am 20. März angerufen. Die Politiker besprachen die Lage in Syrien sowie die Ukraine-Krise und vereinbarten weitere bilaterale Kontakte. Das Telefonat des US-Präsidenten mit Putin sorgte  sowohl in den USA selbst als auch außerhalb des Landes für Aufruhr. Trumps Administration sprach sich gegen einen Anruf aus. Jedoch entschied sich Trump dafür, Putin telefonisch zu gratulieren.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20180402320162112-usa-russland-trump-putin-einladung-treffen/

gefunden bei: https://terragermania.com/2018/04/02/trump-laedt-putin-ins-weisse-haus-ein-kremlberater/

 

Gruß an die Mitdenkenden

Bitte bewerten

Ungarns Regierungschef Viktor Orban trifft erstmals Bundeskanzler Sebastian Kurz 5/5 (6)

Ungarns Regierungschef Viktor Orban hat am Dienstag erstmals Bundeskanzler Sebastian Kurz in dessen neuen Amt in Wien besucht. Außerdem ist ein Treffen mit Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ), dem Kardinal Christoph Schönborn und Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel (ÖVP) geplant.

Ungarns Regierungschef Viktor Orban hat am Dienstag erstmals Bundeskanzler Sebastian Kurz in dessen neuen Amt in Wien besucht. Angereist wurde mit der öffentlichen Bahn, einem Railjet der ÖBB – allerdings erste Klasse.

Im Zug entstanden Bilder und Videos, die bei Twitter und Facebook erschienen. Darin äußert Orban seine Wünsche zu dem Treffen mit dem österreichischen Bundeskanzler.

„Wir würden gerne Vereinbarungen treffen. Diese sollten die Migrationsfrage, den Schutz Österreichs und Ungarns und die gegenseitige Hilfe betreffen.“

Kurz vor dem Empfang wurde noch ein Würstel an der Oper gespeist, dann ging es zum Bundeskanzler. „Wenn es Wien ist, müssen es auch knackige Würstel und frische Brezeln sein“, postete Orban auf seiner Facebook-Seite später.

Obwohl anscheinend das Treffen medial eher klein gehalten werden sollte, gab es dann doch im Bundeskanzleramt eine kleine Pressekonferenz, mit der Möglichkeit ein paar Fragen zu stellen.

Beim Treffen wurde klar, dass beide die Ansicht teilen, dass das System der Flüchtlingsverteilung nicht funktioniere.

„Wir müssen illegale Migration stoppen. Es hat bereits in vielen Staaten ein Umdenken stattgefunden. Ich bin froh, dass es eine Kooperation zwischen Ungarn und Österreich gibt“, äußerte Kurz und ging damit auf die Zusammenarbeit österreichischer und ungarischer Grenzpolizisten an der serbisch-ungarischen Grenze ein. Beide, so wird deutlich, wünschen sich ein neues Asylsystem.

Nicht mehr Schlepper sollen entscheiden, wer nach Europa einreisen darf, sondern die Staaten“, führte Kurz weiter aus.

Was die Kürzung der Familienbeihilfe für Kinder, die im Ausland wohnen, und der umstrittene Ausbau des Atomkraftwerks Paks in Ungarn betrifft, so wurden auch diese Themen besprochen. Allerdings wurde auf der gemeinsamen Pressekonferenz nur kurz darauf eingegangen.

Orban macht deutlich, dass es sich bei beiden Themen um keinen echten Konflikt zwischen beiden Ländern handelt, sondern vielmehr um die „Auslegung des EU-Rechts“ bzw. eine EU-weite Diskussion über die Zukunft der Kernenergie. Diese Meinungsunterschiede würden die Beziehungen nicht belasten, beruhigte der ungarische Regierungschef.

Im Zusammenhang mit einer Journalistenfrage zu seiner umstrittenen Formulierung über die „illiberale Demokratie“ sagte der Ministerpräsident noch:

Sobald die Liberalen nicht in der Regierung sind, denken sie, die Demokratie sei vorbei.“

Er selbst halte „die Demokratie ohne jedes Adjektiv für die beste Demokratie“. (er)

Quelle : http://www.epochtimes.de/politik/europa/ungarns-regierungschef-viktor-orban-trifft-erstmals-bundeskanzler-sebastian-kurz-a2335445.html

 

Bitte bewerten

Honigmanntreffen in der Nähe vom Rennsteig/Thüringen

Wir treffen uns wieder in Thüringen.

Freitag, der 1. Dezember

Einlaß ab 17 Uhr

Beginn: 18 Uhr Ende gegen 23 Uhr

18:00 Uhr: Holger Greiner– Chiropraktiker- der Mann mit den begnadeten Händen, Rückenbegradigung durch erweiterte Methoden der Chiropraktik

18:30 Uhr: Rüdiger Lachmann – Neue germanische Medizin nach Dr. Hamer

19:30 Uhr Abendessen (Jeder ist Selbstzahler)

20:45 Uhr: Der Honigmann– Gesundheit durch die Bienen

21:15 Uhr: Walter Eisentraut- Die Freisetzung der Macht und Kraft des Unterbewusstseins, die Re- Aktivierung der Selbstheilungskräfte, die Wiederherstellung des Zugangs zum tiefsten inneren Persönlichkeitskern (Matrix) mit der „kreativen Kinesiologie“ und den alpha-Komplexen. Heilung durch (Selbst)Vergebung, Selbstannahme, Selbstermächtigung, durch Integration der abgespaltenen Schattenanteile, der Übernahme der Selbstverantwortung für das eigene Leben sowie durch Erkenntnis und Bewusstseinsprozesse auf allen Ebenen des Seins.

ca. 22:45 Uhr Klangschalenmeditation mit Annemarie Geisreiter – Zum Ausklang des Tages mit wohltuender Entspannung für die Nacht

Energieausgleich: 25 € oder entsprechend Edelmetall (Gold und Silber)

Walter Eisentraut, Holger Greiner, Agathe, Rüdiger Lachmann und Annemarie Geisreiter bieten nebenher und in den Pausen ihre alternativen Behandlungen an!

Samstag, der 2. Dezember

Einlaß ab 10 Uhr

Beginn: 11 Uhr Ende gegen 23 Uhr

11:00 Uhr: Einstimmung in den Tag mit einer Klangschalenmeditation von Annemarie Geisreiter

11:15 Uhr: Der Honigmann – Nachwehen der Bundestagswahl und die aktuelle Lage

12:00 Uhr: Annemarie Geisreiter – Hilfe zur Selbsthilfe mit der Oszillationstherapie (Schwingung)

13:00 Uhr: Aurena Agathe Fohler – aus dem Allgäu, Medium, Heilerin, erzählt von Ihrer Arbeit und macht mit uns eine Meditation und erzählt uns was über die Rolle der Priesterin

Home

Aurena

14:00 Uhr: Mittagessen (Jeder ist Selbstzahler)

15:30 Uhr: Prof. Dr. Meinhard Landmann-Rößner – “Nicht nur fort sollt Ihr Euch pflanzen, sondern hinauf” (F. Nietzche). Wie die Zucht nicht nur bei Tieren funktioniert, sondern auch beim Menschen. Das Thema Telegonie wird ausführlich erläutert.

17:00 Uhr: Pause mit Kaffee und Kuchen zum Netzwerken

17:30 Uhr: Tiks Sezession in Deutschland/Sammelbecken

19:30 Uhr: Abendessen (Jeder ist Selbstzahler)

21:00 Uhr: Reiner Elmar FeistleUnsere Welt von Morgen – Ausblick auf das 21. Jahrhundert
Sein neuer Vortrag feiert beim Honigmann Premiere!

ca. 22:45 Uhr Klangschalenmeditation mit Annemarie Geisreiter  – Zum Ausklang des Tages mit wohltuender Entspannung für die Nacht

Energieausgleich: 40,-€ oder entsprechend Edelmetall (Gold und Silber)

Walter Eisentraut, Holger Greiner, Agathe, Rüdiger Lachmann und Annemarie Geisreiter bieten nebenher und in den Pausen ihre alternativen Behandlungen an!

Sonntag, der 3. Dezember

Einlaß ab 10 Uhr

Beginn: 11 Uhr Ende gegen 19:00 Uhr

11:00 Uhr: Einstimmung in den Tag mit einer Klangschalenmeditation von Annemarie Geisreiter

11:15 Uhr: Der Honigmann – aktuelle Informationen

12:15 Uhr: Richard Wili – aus der Schweiz – Die russischen Heilweisen
Entdecken, erfahren und erlernen Sie, wie einfach es sein kann, mittels vieler praktischer Anwendungen die physische sowie psychische Gesundheit ganzheitlich wiederherzustellen. Durch die aktive Gestaltung der persönlichen Realität öffnen sich Seelentore, die uns den Weg zu einer erweiterten Perspektive freimachen.

14:15 Uhr: Mittagessen (Jeder ist Selbstzahler)

15:45 Uhr: Buchautor Rainer Schulz – Die wahre Herkunft von Weihnachten von unserem bekanntem Buchautor mit seinem 5. Werk!

ca. 17:30 Uhr: Klangschalenmeditation mit Annemarie Geisreiter – Zum Ausklang des Kongresses mit wohltuender Entspannung für die Heimreise

17:55 Uhr: Verabschiedung

ab 18 Uhr Abendessen (Jeder ist Selbstzahler)

Energieausgleich: 30,-€ oder entsprechend Edelmetall (Gold und Silber)

Walter Eisentraut, Holger Greiner, Agathe, Rüdiger Lachmann und Annemarie Geisreiter bieten nebenher und in den Pausen ihre alternativen Behandlungen an!

*

Die Inhaber des Treffpunktes freuen sich darauf, Euch zu bewirten. Es wird ein Buffet gestellt, sowie Vegetarisches angeboten, incl. Salate, Suppe und alles was das Herz begehrt, (jeder ist Selbstzahler).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Anmeldung nur berücksichtigt wird, wenn nachfolgende *Daten gesendet werden: *Betreff: Honigmann Treffen –  *Vorname, *Familienname, *Adresse, *Telefon, alternativ:

Mobilnummer*, Email *

Plätze für Wohnmobile sind in der nahen Umgebung vorhanden.

.

Herzliche Grüße, wir alle freuen uns sehr auf euch,

 ….die Biene  weist uns den Weg !

 Der Honigmann und Team

Anmeldung unter: 

anmeldunghmt@mail.de

(Adresse kopieren und bei „Empfänger“ in die Email einfügen)

Aus organisatorischen Gründen wird den verbindlichen Teilnehmern der Veranstaltungsort per Mail mitgeteilt. Die Wirtin muss wissen, für wie viele Teilnehmer sie Getränke und Essen einkaufen muss.

Private geschlossene Veranstaltung. Änderungen vorbehalten.

Nächstes Honigmanntreffen in Thüringen vom 1. bis 3. Dezember 3.7/5 (10)

Vom 1. Dezember bis 3. Dezember sind wir in der Nähe vom Rennsteig in Thüringen. Mit dabei sind u.a.

Natürlich sind auch unsere Gesundheitsbringer Holger Greiner, Walter Eisentraut und Annemarie Geisreiter mit dabei!

Mehr zum Treffen und Ablauf gibt’s auf unserer Veranstaltungsseite!

Anmeldung unter anmeldunghmt@mail.de!

Für Eure Planung gibt’s auch schon die Termine für die nächsten Treffen:

2. bis 4. Februar 2018 in der Nähe von Donauwörth

2. bis 4. März 2018 in Salzburg/Neu-Anif mit Dr. Sam Osmanagich, Dr. Valery Uvarov, Frank Jacob, Tonia Madenford u.v.m. (3 volle Tage!) – Gleich anmelden unter anmeldunghmt@mail.de

28. April bis 1. Mai 2018

1. bis 3. Juni 2018

http://derhonigmannsagt.org/events/

Oder, wenn die Seite mal wieder langsam ist: Hier!

Bitte bewerten