Rainer Wendt: Schwierige Ausländer reinlassen und dann verkünden, alles gegen Antisemitismus zu tun 5/5 (3)

Die Politiker, “die immer weitere Ausländer aus der antisemitischsten Weltregion unerlaubt einreisen lassen” verkünden, sie würden “alles gegen Antisemitismus tun”, erklärt Rainer Wendt und kritisiert die Reaktionen von Politikern. Diese schöben nicht einmal die Straftäter ab.

Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat die Reaktion von Politikern auf die antisemitischen Demonstrationen in Deutschland scharf kritisiert. „Die markigen Statements der Politiker gegen Antisemitismus helfen uns nicht“, sagte Wendt der „Welt“.

„Dieselben Politiker, die das Einreise- und Abschiebedrama fortsetzen, indem sie immer weitere Ausländer aus der antisemitischsten Weltregion unerlaubt einreisen lassen und nicht einmal die Straftäter unter ihnen abschieben, verkünden dann, sie würden alles gegen Antisemitismus tun“, sagte Wendt weiter.

Innerhalb weniger Jahre seien „aus 3.000 Salafisten 11.000 geworden, darunter auch viele Personen, die einmal als Schutzsuchende ins Land kamen“, sagte Wendt.

„Die Bundesregierung lässt erst mal alles laufen und knallt es dann der Polizei vor die Füße.“

Der deutsche Linke demonstriert nur gegen deutsche und nicht gegen eingewanderte Antisemiten

Darüber hinaus forderte der Polizeigewerkschafter eine Verschärfung des Demonstrationsrechts. Der Antisemitismus müsse im Ansatz bekämpft werden. „Da ist es nicht förderlich, dass in der Bundesrepublik zwar das Verbrennen von Staatsflaggen verboten ist, aber nicht das Verbrennen einer selbstgebastelten Israelfahne“, sagte Wendt.

Die Polizei müsse „vorher eingreifen dürfen, wenn die Demonstrationen noch im Planungsstadium sind. Wenn die Israelfeinde erst mit 1.000 Leuten auf der Straße sind, können wir ihr Treiben nicht mehr verhindern, ohne dass es zu Straßenschlachten kommt“, so Wendt.

„Wenn die Sicherheitskräfte einmal hart durchgreifen, fallen ihr danach Politiker und Gerichte in den Rücken und kritisieren Willkür und Polizeigewalt.“

Rainer Wendt äußerte scharfe Kritik an der linken Szene in Deutschland: „Dass Gegendemonstrationen gegen diesen eingewanderten Antisemitismus am Wochenende ausblieben, wundert mich nicht. Der deutsche Linke demonstriert nur gegen deutsche Antisemiten.“ (dts)

Quelle : http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rainer-wendt-auslaender-reinlassen-und-dann-verkuenden-alles-gegen-antisemitismus-zu-tun-a2292136.html?latest=1

Bitte bewerten

Charlottesville PsyOp der London City. Soros´ Lila Revolution gegen NWO-Aussenstehenden Trump ist verblüffend erfolgreich Bisher noch keine Bewertung

Wie man in der vergangenen Woche in den TV-News jeden Tag hört, wird der schreckliche Präs. Trump  nun von allen Seiten angegriffen, weil er die Charlottesville-Unruhen kommentiert hat, indem er sowohl Rechte als auch Linke der Gewalt angeschuldigt hat. Egal wie Trump dann versuchte, sich selbst gegen eine Welle von hasserfüllter Kritik zu formulieren, traf ihn eine Hass-Welle, weil er die Dixieland Ku Klux Klan-Mitglieder nicht einseitig schalt,  ihr Verfassungsrecht auszuüben, gegen den Abbau der Statue von Dixie’s Präs. Robert E. Lee zu demonstrieren. Nun, ein Auto, das angeblich vom 20-jährigen Trump-Anhänger James Alex Fields mit Neonazi-Sympathien gefahren  wurde, stürzte plötzlich in den linken Mob und tötete eine Frau – und sofort wurden die KKKs ohne Untersuchung angeklagt!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=LhPG3SXOMco?feature=oembed&enablejsapi=1%5D

Natürlich hat die NWO-MSM die gewalttätige Linke Antifa und die mörderische — Black Lives Matter Aktivisten mit einer langen Geschichte der Gewalt und Tötung  nicht als Krawallmacher erwähnt, – noch, dass sie immer wieder die Ausrottung aller Weißen fordern!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=yvqwLJV_zqM?feature=oembed&enablejsapi=1%5D

State of the Nation 16 Aug. 2017: Seit die Fakten durch diejenigen, die tatsächlich bei der Charlottesville-Protest anwesend waren, herauskamen, ist es klar, dass die gesamte Veranstaltung eine inszenierte falsche Flaggenoperation war.
Wenn man sich alle Details ans
chaut, ist der Beweis der falschen Flagge  schlüssig und gut geplant und inszeniert.

Der bedeutendste Aspekt dieser PsyOp ist die außergewöhnliche Aggression, die von den Insider MSM-Sprechern und Politikern in Richtung Präsident Trump gezeigt wird. Sie sind alle ballistisch – wie gerufen –  um das Bild von Trump mit  weißer Herrenvolks-Sprache und  Neonazi-Bildern weiter zu beschädigen.

Der internationale Verbrecher, George Soros, ist nur der Marktschreier der laufenden Lila Revolution, die an dem Tag gegen Trump in die Wege geleitet wurde, an dem er gewählt wurde. Allerdings ist es die ganze Trump-Bewegung, die Soros völlig zerstören will.

 

Wer hat die gestrige Demonstration zu einem Austand gemacht? ANTIFA, Black Lives Matter, haben es getan und sie hätten es nicht ohne die Dutzende von Millionen Dollar, die sie von George Soros  verschiedenen Stiftungen und Schein-Gesellschaften erhalten haben.

An diesem Wochenende beschlossen weiße Nationalisten, darunter der KKK, gegen die Beseitigung der Konföderations-Statuen in Charlottesville, Virginia, zu protestieren. Als amerikanische Bürger ist es ihr Recht, dies zu tun, so ungenießbar wie diese Gruppen auch sind. Als Reaktion darauf entschied sich die schwachköpfige liberale Linke mit Antifa und Black Lives Matter aufzutauchen und die “KKK anzupacken”. Infolgedessen sind viele Menschen, darunter zwei staatliche Soldaten, heute tot. Die Gewalt erreichte wahnsinnige Höhen, als ein Auto mit hoher Geschwindigkeit in die Menge raste und sofort eine Frau tötete.

Durch einem erstaunlichen Zufall geschah dies alles an George Soros´ Geburtstag.

Ahh, George Soros kann auch im fortgeschrittenen Alter von 87 Jahren, wie der wahre Nazi, der er ist, immer noch  Hass und  Krawalle in Rekordhöhe ausspeien. Hier sind einige von Soros ‘”größten Hits”, wie diese: 5 von ihnen folgen dann  – aber wie ich schon geschrieben habe, gibt es viele weitere dieser untergrabenden satanischen Soros-Revolutionen weltweit im Auftrag von Rothschilds London City – z.B. die muslimische Masseneinwanderung nach Europa.

Wer sind die Kräfte, die Soros mobilisiert?
 The Daily Caller 16 Aug. 2017:  Linksextremistische Akteure erklärten ihre Absicht, massive Demonstrationen zu nutzen, um den amerikanischen politischen Prozess so weit wie möglich zu stören.
Ein gemeinsames Mantra unter linksextremistischen Gruppen, das kurz vor der Einweihung Trumps beginnen sollte lautete:  Amerika “unregierbar” machen. 
“Wir müssen tun, was das deutsche Volk hätte tun sollen, als Hitler gewählt wurde.”
Eine anarchistische Gruppe, CrimethInc, hält fest, dass der Anarchismus notwendig sei, um die weiße Vorherrschaft zu vernichten, die die Gruppe in einer Demokratie nicht vollständig auslöschen kann.
Sie wollen auch die Strafverfolgung und Kapitalisten zugunsten ihrer Anarchie vernichten.

Diese Antifa Schläger scheinen nicht geradezu passiv! Und ihr US Senatorin Maria Chappelle

Diese Antifa-hooligans scheinen passive zu sein! Und ihr US senatorin, Maria Chappelle-Nadal, erkannte am Donnerstag: Ich hoffe Trump wird ermordet!”

Eine weitere links-extremistische Gruppe wurde am vergangenen Wochenende von The Daily Caller in Charlottesville identifiziert: die Arbeiter-Weltpartei, eine Gruppe marxistisch-leninistischer Revolutionäre, die ihre Unterstützung für Kim Jong Uns mörderische Diktatur in Nordkorea erklärt haben.
Die Gruppe übernahm die Verantwortung für die Vandalen, die eine städtische Konföderierte Statue in Durham, North Carolina, diese Woche gestürzt haben. Die erklärten Ziele der Arbeiter-Partei sind  klassischer Marxismus.

Bei einer friedlichen Demonstration  des SIAD  in Kopenhagen wurde diese Dame von der Antifa  maltraktiert. In Deutschland geben die JUSOs-Sozialdemokeaten an, Krawallmacher zu bezahlen!

The Daily Mail 16 Jan. 2015: Der liberale  Milliardär, George Soros, spendete $ 33 Millionen an soziale Gerechtigkeits-Organisationen, die dazu beigetragen haben, die Ereignisse in Ferguson zu “gestalten”.
 Activist Post 30 April 2015: Von Florida nach Ferguson und nun nach Baltimore haben sich die Stiftungen von George Soros daran beteiligt, dass nicht nur amerikanische Staatsbürger nicht in der Lage´sind, Rassen-Trennungen mit gegenseitiger Zusammenarbeit zu überwinden, sondern dass auch die rassisch isolierten Teilnehmer nicht in der Lage sind, etwas Wesentliches zu erreichen .

Henry Makow 16 Aug. 2017: Präsident Trump löste seine “Beraterräte” auf, nachdem die Rothschilds an den Ketten zu einem halben Dutzend CEOs, die aufhören, weil Trump  einen gerechten Zugang zur  Charlottesville PsyOp nahm, gezogen hatten.

 Infowars 17 Aug. 2017: Trump entzündete einen politischen Feuersturm während einer Impromptu-Pressekonferenz, in der er sagte, dass es “Schuld auf beiden Seiten” für die tragischen Ereignisse gebe”, die sich in Charlottesville über das Wochenende ereigneten.

Nun, die Entdeckung einer IT-Werbungs-Anzeige, gepostet am letzten Montag, fast eine volle Woche vor den Charlottesville Protesten, stellt neue Fragen auf, ob bezahlte Demonstranten  von einem Los Angeles basierte “Public Relations Firma angeheuert wurden:

Schauspieler und Fotografen in Charlotte gesucht
Menschenmengen auf Anfrage“, ein in Los Angeles ansässiges Public Relations-Unternehmen, das sich auf innovative Veranstaltungen spezialisiert hat, sucht begeisterte Schauspieler und Fotografen in Charlotte, NC-Bereich, um an unseren Veranstaltungen teilzunehmen. Unsere Veranstaltungen beinhalten alles von Demonstrationen bis zu Protesten sowie korporativen PR Stunts und Prominenten-Szenen. Die größte Qualifikation ist Begeisterung, ein “wir schaffen das” Geist. Bezahlung wird je nach Veranstaltung variieren, aber in der Regel ist $ 25 + pro Stunde plus Erstattungen für Brennstoff/ Parkplatz / Uber / öffentlichen Transport.

</a

Was heisst “Menschenmenge auf Anforderung?” Laut ihrer eigenen Website  sind sie im Geschäft der Beschaffung von großen Menschenmengen, um “Kunden für Proteste, Demonstrationen, [und] Flash-Mobs” im ganzen Land zu liefern. 

“Sind Sie auf der Suche nach einem Auflauf irgendwo in den Vereinigten Staaten? Bei Menschenmengen auf Anforderung bieten wir unseren Kunden Proteste, Demonstrationen, Flash-Mobs, Paparazzi-Events und andere erfinderische PR-Stunts an. Wir bieten alles einschliesslich Menschen,  Materialien und sogar  Ideen an.
Sie können mit einem bestimmten Aktionsplan zu uns kommen und wir können ihn verwirklichen. ODER,Sie können  mit einer allgemeinen Idee zu uns kommen, und wir können Ihnen dabei helfen, die Strategie zu planen und dann auszuführen.
Wir haben in wenigen Tagen Kampagnen mit Hunderten von Menschen organisiert. Wir haben eine bewährte Aufzeichnung der Bereitstellung von großen Siegen bei sogar den härtesten Kampagnen und liefern phänomenale Erfahrungen mit sogar den logistisch anspruchsvollsten Ereignissen.

Der CEO von Menschenmengen auf Anforderung verneinte Snopes gegenüber, dass seine Firma an den Charlottesville-Protesten beteiligt gewesen sei.
Dumme Frage, aber wenn ihre Sache des Protests würdig ist,  warum müssen Sie dann  $ 25 pro Stunde bezahlen, um die Leute auftreten zu lassen?

http://new.euro-med.dk/20170818-charlottesville-psyop-der-london-city-soros-lila-revolution-gegen-nwo-aussenstehenden-trump-ist-verbluffend-erfolgreich.php

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Präsident will Amtszeit verlängern: Schwere Krawalle in Paraguays Hauptstadt Asuncion Bisher noch keine Bewertung

In Paraguay wurde im Zuge der Proteste gegen Staatspräsident Horatio Cartes ein Jungpolitiker von der Polizei erschossen (Symbolbild). Foto: Antonio Cruz/ABr / Wikimedia (CC BY 3.0 BR)

In Paraguay wurde im Zuge der Proteste gegen Staatspräsident Horatio Cartes ein Jungpolitiker von der Polizei erschossen (Symbolbild).
Foto: Antonio Cruz/ABr / Wikimedia (CC BY 3.0 BR)

Im südamerikanischen Binnenstaat Paraguay entlud sich vergangenes Wochenende der Volkszorn gegen den noch regierenden Präsidenten Horacio Cartes. Der Grund: Cortes möchte die Verfassung zu seinen Gunsten abändern, um eine weitere Amtszeit regieren zu können. Eigentlich verbietet das die Verfassung.

Kongress ging in Flammen auf

Auslöser des vor allem durch Jugendliche initiierten Protestes war eine Initiative zur Wiederwahl des Präsidenten durch ihm nahestehende Senatoren. Diese segneten im “stillen Kämmerlein” die notwendige Verfassungsänderung ab. Erst durch die Kritik einiger ausgesperrter Senatoren via Facebook, formierte sich Protest und Widerstand.

Vor dem Kongress versammelten sich tausende Demonstranten, durchbrachen die Polizeisperren und verwüsteten den Kongress, der auch in Flammen aufging. Die Polizei ging mit Tränengas, Gummigeschossen und Knüppeln gegen die aufgebrachten Bürger vor. 200 Demonstranten wurden festgenommen, dutzende verletzt.

Oppositioneller wurde erschossen

Im Zuge der Proteste wurde der Obmann der Jugendorganisation der oppositionellen Liberalen Partei (Partido Liberal Radical Auténtico) von der Polizei erschossen. Staatspräsident Cortes äußerte bereits sein Bedauern über den Vorfall und entließ als erste Reaktion den Innenminister sowie den Polizeichef.

https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fparaguay.oesterreich%2Fvideos%2F410575305984673%2F&show_text=0&width=560

Das Parlament, das über die Vorlage am Wochenende beraten wollte und wo die Colorados eine Mehrheit haben, suspendierte angesichts der Proteste jedoch die Sitzung. Anschließend muss noch das Wahlgericht ein Referendum zu der Verfassungsänderung einberufen. – derstandard.at/2000055265842/Paraguay-Widerstand-gegen-Wiederwahl-Projekt-von-Praesident-CaDas Parlament muss nun über die umstrittene Verfassungsänderung abstimmen. Eine konstituierende Beratung wurde am Wochenende angesichts der Proteste abgesagt. Letztlich muss das nationale Wahlgericht ein Referendum zu der geplanten Verfassungsänderung einberufen.

FPÖ-Partnerschaft mit Paraguay

Bereits im Jahr 2014 unterzeichnete die FPÖ mit der Partido Liberal Radical Auténtico (PLRA), der zweitstärksten Partei Paraguays, ein Partnerschaftsabkommen. FPÖ-TV war damals bei der Unterzeichnung des Abkommens durch Bundesparteiobmann HC Strache dabei (ab Min. 07:25):

https://www.unzensuriert.de/content/0023610-Praesident-will-Amtszeit-verlaengern-Schwere-Krawalle-Paraguays-Hauptstadt-Asuncion

.

Gruß an alle in Paraguay

Der Honigmann

.

Bitte bewerten