Warum Pharisäer/Talmudisten/Judaisten Christus und seine Nachfolger hassen: Sie sind für jüdische Vorherrschaft und Weltregierung ein Hindernis 4/5 (4)

von Anders

Das Judentum ist eigentlich Pharisäertum, und deshalb ist es eine Fehlbezeichnung, da es weder die Lehre von Juda noch die Lehre ist, die Christus praktizierte  (Biblicism Institute).

Um das Wesen ihrer Neuen Weltordnung zu verstehen, müssen wir verstehen, dass diese Welt von Judaisten regiert wird – teilweise direkt von Juden wie Putin und Merkel sowie ihren Lakaien wie dem Rothschild Bankier Macron von Frankreich und jüdischen Zentral- und Investmentbanken, deren Geld die Politik der Nationen bestimmt.
Wir müssen aber auch verstehen, dass unsere führenden Politiker Freimaurer-Marionetten sind, die durch 36 Superlogen gelenkt werden und hier, die der London  City untergeordnet sind.

Freimaurerei ist nichts weiteres als Pharisäertum / Judentum für Nichtjuden. Der Gott des Judentums / Pharisäertums ist Luzifer (Harold Rosenthal). Also kein Wunder, dass Luzifer und hier und hier  auch der Gott der Freimaurerei ist.

Seit den Tagen von Jesus Christus hassen Pharisäer / Talmudisten – die heutigen Judaisten – Christus und seine Anhänger mit einer unglaublichen Überheblichkeit.
Die Judaisten haben den berüchtigten Talmud verfasst, in dem sie Christus unglaubliche Dinge nennen – aber dadurch  bestätigte der Talmud sogar schon früh Christi Geschichtlichkeit.

Jesus nannte die Pharisäer Söhne des Satan, Lügner und Mörder (Joh 8,44), Schlangen und Otterngezücht (Matth. 23,33), die zur Hölle verdammt seien.

Auf Christen versorgt der Talmud auch die Rabbiner / Pharisäer / Judaisten von heute mit einem Hass, der nur durch seine Kopie, den Koran, erreicht wird.

Hier folgen einige Talmud- / Pharisäerzitate, die zeigen, wie Judaisten uns hassen, warum uns ihre Bankiers berauben und uns durch ihre angezettelten und bezahlten Weltkriege töten wollen und hier und hier und hier – und hier, warum die Judaisten die Weltherrschaft über uns anstreben, u.a. durch Masseneinwanderung und hier  und hier80% der Millionen von Neubauwohnungen in Großbritannien entfallen auf Migranten- sowie was  wir uns in Bezug auf ihre Neue Weltordnung erwarten können.

Abhodah Zarah (15b) Christen haben Sexbeziehungen zu Tieren.
Sepher oder Israel 177b Wenn der Jude den Christen tötet, begeht er keine Sünde.
Ialkut Simoni (245c) Blut vergossen von Gottlosen ist Opfer an Gott.
Zohar (II, 43a) Ausrottung der Christen sind  notwendige  Opfer .
Zohar (I, 28b, 39a) Hoher Platz im Himmel für alle, die Götzendiener töten.
Abhodah Zarah (22a) Christen haben Verkehr mit Tieren.
Schabbath (145b) Christen sind unrein, weil sie entsprechend essen.
Abhodah Zarah (22b) Christen unrein, weil nicht am Berg Sinai.
Iore Dea (198, 48). Reine jüdische Frau von Christen verseucht.
Kerithuth (6b S. 78) Juden werden Männer genannt, Christen werden nicht Männer genannt.
Makkoth (7b) Des Mordes unschuldig, wenn Jude Christen töten wollte.
Orach Chaiim (225, 10) Christen und Tiere in derselben Gruppe.
Midrasch Talpioth 225 Christen wurden geschaffen, um Juden zu dienen.
Orach Chaiim 57, 6a Christen sind mehr zu bemitleiden als kranke Schweine.
Zohar II (64b) Christliche Götzenanbeter verglichen mit Kühen und Eseln.
Kethuboth (110b). Der Psalmist?? vergleicht die Christen mit unreinen Tieren.
Sanhedrin (74b). Tos. Geschlechtsverkehr von Christen gleich Tier.
Kethuboth (3b) Der Same des Christen wird als Same des Tieres geschätzt.
Kidduschim (68a) Christen mögen die Leute eines Esels
Eben Haezar (44,8) Ehen zwischen Christen und Juden nichtig.
Zohar (II, 64b) Christliche Geburtenrate soll wesentlich gesenkt werden (Freie Abtreibung).
Zohar (I, 28b) Christliche Götzendiener(innen) von Evas Schlange.
Zohar (I, 131a) Götzendiener (Christen) beschmutzen die Welt.
Emek Haschanach (17a) Die Seelen der Nichtjuden kamen vom Tod und seinem Schatten.
Chullin (91b) Juden besitzen Würde, die auch Engel nicht teilen können.
Sanhedrin, 58b Einen Israeliten zu schlagen ist wie  Gott ins Gesicht zu schlagen.
Chagigah, 15b Ein Jude gilt trotz der Sünden, die er begeht, als gut.
Zohar (I, 25b) Diejenigen, die den Christen gut sind, erstehen niemals auf, wenn sie tot sind.
Choschen Ham (226, 1) Jude darf verlorenes Eigentum von Christen behalten
Baba Kama (113b) Es ist erlaubt, Christen zu betrügen.
Iore Dea (157, 2) H darf alle betrügen, die christliche Grundsätze glauben.
Abhodah Zarah (54a) Wucher an Christen oder Abtrünnigen praktiziert
Iore Dea (159, 1) Wucher jetzt aus welchem  Grund auch immer gegenüber Christen erlaubt.
Baba Kama (113a) Der Jude mag lügen und sich des Meineids schuldig machen, um einen Christen zu verurteilen
Kalla (1b, S. 18) Der Jude darf   mit gutem Gewissen Meineid schwören
Zohar (I, 160a) Juden müssen immer versuchen, Christen zu betrügen.
Choschen Ham (425, 5) Wenn nicht  Torah-Gläubiger, verhindere nicht den Tod.
Iore Dea (158, 1) Christen, die keine Feinde sind, dürfen auch nicht gerettet werden.
Hilkkoth Akum (X, 1) Rettet Christen nicht in Todesgefahr.
Hilkhoth Akum (X, 2) Getaufte Juden sollen getötet werden.
Zohar (I, 25a) Christen sollen  als Götzendiener vernichtet werden.
Hilkhoth Akum (X, 1) Macht keine Einigung, zeigt Christen keine Gnade
Hilkhoth Akum (X, 1) Wende sie von ihren Götzen ab oder töte sie.
Hilkhoth Akum (X, 7) Keine Götzendiener sind dort zu bleiben, wo Juden stark sind.

Henry Makow 17 Nov. 2017:  Vicomte Leon de Poncins (1897-1976), ein traditioneller katholischer französischer Intellektueller, war der Autor von 30 Büchern, die die Verschwörung der freimaurerisch-jüdischen Illuminaten  enthüllten, die heute die Menschheit in Knechtschaft hält.

Die meisten Juden (und Christen) sind sich nicht bewusst, dass das Judentum durch den Talmud und die Kabbala definiert wird. Sie sind sich nicht bewusst, dass das Judentum ein satanischer Kult ist, der sie als Bauern benutzt, um die Menschheit politisch und spirituell zu versklaven.

In “Judentum und Vatikan” (1967) zitiert de Poncins unter Berufung auf jüdische Quellen, dass das Judentum (unter Verwendung von Freimaurerei und Kommunismus) die Zerstörung des Christentums sucht, weil es den Zweck hat, Gott zu verdrängen. Christi Evangelium der Liebe widerspricht dem jüdischen Glauben an ihre eigene rassische Vorherrschaft und Weltherrschaft.

Diese okkulte Agenda, die durch ein Monopol auf Staatskredite (Zentralbanken) gestärkt wird, steht kurz vor dem Abschluss. Sie steht hinter dem Feminismus und den “schwulen Rechten”, Geschlecht, um Ehe und Familie zu zerstören. Sie steht hinter dem Globalismus und der Migration aus der Dritten Welt. Sie ist hinter dem 11. Sept. und Terror, alle Vorwände, um einen kommunistischen Polizeistaat zu errichten. Der wahre “Hasser”, das Judentum, führt einen verdeckten Krieg gegen die Menschheit und hier und Gott und beschuldigt seine untauglichen Ziele des “Hasses”, wenn sie es bemerken.

Karl Marx schrieb: “Der Jude hat sich emanzipiert … indem er sich selbst zum Meister des Geldmarktes gemacht hat … durch ihn ist Geld zur Weltmacht geworden, und der praktische jüdische Geist ist von den christlichen Völkern übernommen worden. Sie haben sich in dem Verhältnis frei gemacht, wie die Christen zu Juden werden. Sie haben auch wesentlich dazu beigetragen, Geld zu verdienen, das Mittel, das Maß und das Ziel aller menschlichen Tätigkeit. ” (Zitiert von de Poncins S. 76)

Fügen Sie Sex und Macht hinzu, und Marx hätte den Nagel auf dem Kopf getroffen. Die Menschheit ist in einem satanischen Kult eingeführt worden.

Am Morgen des 9. Februar 1923 bemerkten die Londoner Bürger, die die Zeitungen lasen, sicherlich nicht ein paar Zeilen in der hebräischen Wochenzeitschrift Jewish World, furchterregende und prophetische Zeilen für diejenigen, die ihre Bedeutung zu verstehen wussten:

“In der Tat ist [das Judentum] das einzige wahrhaft kosmopolitische Volk, und als solches muss es handeln – und in Wirklichkeit handelt das jüdische Volk  auch – als ein Auflöser jeder Unterscheidung von Rasse und Nationalität. Das große Ideal des Judentums  ist nicht so, dass Juden sich eines Tages für separatistische Zwecke in einer Ecke der Erde versammeln, sondern dass die ganze Welt von jüdischer Lehre durchdrungen sein wird, und dann in einer universalen Bruderschaft von Nationen lebt – in Wirklichkeit einem größeren Judentum – wo alle getrennten Rassen und Religionen  verschwinden werden (Siehe Coudenhove Kalergi – EU-Vater). […]

Sie gehen sogar noch weiter: Mit ihren literarischen und wissenschaftlichen Aktivitäten, mit ihrer Vorherrschaft in allen Bereichen der öffentlichen Aktivität, bereiten sie sich darauf vor, allmählich Gedanken und … Systeme, die nichtjüdisch sind oder nicht den jüdischen Vorbildern entsprechen, zu schmelzen . “

Elie Faure, ein Jude, schreibt: “Das jüdische Volk glaubte sich seit der Zeit Jesu Christi,  selbst als Instrument einer höheren Macht.

Aber Jesus Christus interpretiert das Versprechen in einem völlig neuen und anderen Sinn, um das stolze hebräische Gebäude zu zerstören, indem es vergeistigt und universalisiert wird. Die Verwirklichung der Verheißungen wurde vom materiellen auf die geistige Ebene übertragen; Über die nationale Ebene hinaus, war das Versprechen nicht mehr nur an die Juden gerichtet, bis zu diesem Moment die einzigen Nutznießer, sondern wurde auf die ganze Welt ausgedehnt (Matth. 28:19-20).

 Der religiöse Stolz und Nationalismus der Juden erlaubte diese Nivellierung nicht; es war im Widerspruch zu den messianischen Versprechungen und hob … die Unterwerfung aller Königreiche der Erde unter Israel auf.

Aber die christliche Woge ging ohne Unterbrechung weiter und gewann die hohe kaiserliche Macht; dann plötzlich schwankte und neigte die Welt zugunsten der Kirche Christi …

Die Israeliten haben diese Niederlage niemals akzeptiert und werden sie niemals akzeptieren. Der Bruch war total und endgültig; die Kollision wurde nun auf beiden Seiten unvermeidlich.

Für die Juden stellt das Christentum den Verzicht auf ein Monopol  und die Ablehnung einer “nationalistischen Interpretation” des Auserwählt-Seins dar – um es nicht  rassistisch zu sagen.”

Die Kirche proklamiert sich als das einzige Israel im Geist. Es ist schlimmer als die Diffamierung des jüdischen Volkes und bedeutet, den Juden des Funken des Lebens und des heiligen Feuers zu  und sogar ihrer Seele zu berauben.

Kommentar
Zu ihrer Bestürzung sahen die Pharisäer ihre Angst sich materialisieren: Christus ist von den Toten auferstanden – in Gegenwart vieler Augenzeugen (und natürlich des Turiner Grabtuchs).
Der wahre Kampf gegen Jesus Christus begann also nach Golgatha und geht bis heute weiter: Die Beweise und die Erinnerung an Jesus Christus, seine Lehre und seine nachgewiesene Auferstehung zu löschen.

Denn Christus ist die einzige Barriere gegen die satanische, kommunistische Eine-Welt-Regierung der Illuminaten Luzifers, und ihrer Diener, der Freimaurer – die Vollendung des Turms von Babel mit seinem Kult der Mysterien von Babylon: Baal / Osiris / Horus, die große Hure Babylons, Muttergöttin Semiramis/Ishtar/ISIS – Merkels Göttin (Muttergöttin Handzeichen rechts).

Henry Makow schrieb am 16 Nov. 2017: Im Wesentli-chen geht es beim Kabal-ismus darum, die natürliche und moralische Ordnung auf den Kopf zu stellen (d. H. “Revolution”), so dass das Böse gut, Lügen die Wahrheit, krank gesund und unnatürlich  natürlich sei. Das Ziel ist, Gott (das Design des Schöpfers) durch Luzifer zu ersetzen, der die Interessen und Perversionen der Kabbalisten vertritt.
Die Hauptaufgabe der Kabbalisten war es, ein Monopol über unsere Wahrnehmungsmittel, die Massenmedien, zu erlangen.
Kabbalisten glauben, dass die Realität das ist, was sie denken.

Sie erfinden die Realität (“Fake News”) und gehen so weit, dass sie gefälschte Terrorereignisse (falsche Flaggen) schaffen, die sie als real darstellen. Sie können nicht zwischen Wahrheit und Fiktion unterscheiden.

.

Gruß

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Sex Religion: Wie Christenheit stirbt, nimmt Luzifers kabbalistischer/freimaurerischer, moralisch relativistischer Hedonismus zu 4.38/5 (8)

 In diesen Tagen hört man viel über Hollywood- und andere Stars, die sexuelle Belästigungen machen – oft weit in die Vergangenheit zurückreichend. Sie haben auch von den Perversitäten von Bill Clinton gehört (Monica Lewinsky war weit davon entfernt, sein einziges “Opfer” zu sein). Vielleicht haben Sie auch von Bill Clintons Ausflüge mit dem paedophilie-verurteilten Jeffrey Epstein´s pädophilen “Lolita Express” Flugzeug gehört – einem fliegenden Bordell mit minderjährigen Mädchen – Dutzende Male von Bill Clinton verwendet –  Fox News  13 May 2016, and The Daily Mail 13 May 2016. Auch Donald Trump und Prinz Andrew sind in Pädophilen Jeffrey Epsteins schwarzem Buch zu finden!).

Wie ich geschrieben habe, ging diese Krankheit von der jüdisch-kommunistischen Frankfurter Schule aus und hier und hier – inspiriert von Sigmund Freud.

Gilad Atzmon 1 Nov. 2017: Harvey Weinstein könnte als ein Anhänger von Rabbi Sabbatai Zevi (links – und Jakob Frank) angesehen werden, der sich 1666 zum Messias erklärte – bevor er zum Islam übertrat. Zevi verkündete, dass die Erlösung durch Taten der (heiligen) Sünde zur Verfügung stehe. Er häufte eine Million leidenschaftlicher Gläubiger, an etwa die Hälfte der jüdischen Weltbevölkerung im 17. Jahrhundert.

Talmud (Kethuboth, 11a-11b): “Rabba sagte: Es bedeutet (5) dies: Wenn ein Erwachsener Geschlechtsverkehr mit einem kleinen Mädchen hat, ist es nichts, denn wenn das Mädchen weniger als das ist (6), ist es so wenn man den Finger in das Auge steckt (7). (6) Lit., ‘hier’, also weniger als drei Jahre alt.

 The Daily Mail 31 Oct. 2017: Harvey Weinstein glaubt, dass er ein Heiland sei, der geboren wurde, um wegen sexueller Übergriffe angeklagt zu werden, um “die Welt zu verändern”, heißt es.
Die bizarre Behauptung entstand, nachdem mehr als 80 Frauen Weinstein wegen sexueller Belästigung, Körperverletzung und Vergewaltigung aus den 1970er Jahren angeklagt hatten.

Wie sind wir so weit gekommen? Wegen jüdischer Talmud-Kabbala!
Hollywood ist jüdisch – wie auch die Medien – und satanistisch und führt die luziferische Religion in unseren unkritischen Geist ein. Die Freimaurerei ist Judentum für Nichtjuden.

noa-tubal-cainLinks: Das  Tubal-Cain Emblem der Illuminaten: Der Penis!

Henry Makow 5 Nov. 2017: Wie die Gesellschaft zu einem Sexkult wurde.
Kabbalisten haben die Gesellschaft einer Gehirnwäsche unterzogen, um zu glauben, Geschlechtsverkehr sei der Weg, um sich mit Gott zu vereinen.

Mit anderen Worten, Mensch und Gott werden durch Kopulation eins- und Orgasmus sei Offenbarung!
Jüdische Psychopathen wie Harvey Weinstein verhalfen, die Menschheit in den satanistischen Sexkult Kabalismus einzubringen. Wir wussten nicht, dass die Mystifizierung des Geschlechts reine Kabbala ist. Cabala, die Illuminaten- “Religion”, ist Satanismus.

Anstelle der Realität leben wir in einem freimaurerischen jüdischen Solipsismus (d. H. Selbst erschaffene Realität). Beachten Sie, dass Gott nicht Teil davon ist. Gott ist ein schmutziges Wort geworden.

Laut dem Kabala habe God eine weibliche Seite namens die Shijina Shekinah.

So wie der Mensch die Einheit mit Gott durch Sex sucht, so suche Gott angeblich die Vereinigung mit seiner weiblichen Natur. Mit anderen Worten, der Mensch imitiere und helfe Gott durch Geschlechtsverkehr.

Das alles ist Unsinn. Sogar jüdische Quellen entlassen die Kabbala als Schwindel. Dennoch definiert dieser Schwindel zusammen mit dem Talmud das Judentum.
(Und somit auch die Freimaurerei, deren Gott  Luzifer und  hier und hier , der auch der Gott des Judentums ist (Johannes 8:44, der jüdische Harold Rosenthal). Freimaurerei ist Judentum für Nichtjuden).

Der “Gott” der Kabbala verbindet Gut und Böse. Irgendwie kommt das Gute aus dem Bösen. Das ist Errettung durch Sünde. Auch dies ist Unsinn. Gott ist moralisch. Er ist Vollkommenheit. “Seid also vollkommen, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist.” (Matthäus 5:48).
So ist die Kabbala typischerweise satanisch: Böses gut erscheinen zu lassen, Lügen erscheinen wahr; krank erscheint gesund und umgekehrt.

Weit davon entfernt, asketisch zu sein, sind der Talmud und die Kabbala degeneriert und öffnen die Tür für Päderastie und Inzest. Die Kabbala enthält auch, dass der Mensch bisexuell sei, was die Illuminaten-Förderung von Homosexualität und Androgynität erklärt. Alles, um die natürliche Ordnung zu stürzen und in Gottes Auge zu spucken.
So ist die Kabbala der Grund, warum Muschi der Heilige Gral sei und junge Frauen als Göttinnen idealisiert werden.

Dieser heidnische Sexkult wird von den illuminaten-kontrollierten Medien verkauft.
Nichts davon bedeutet, dass die Illuminaten sich um Frauen scheren. Sie fördern sie, um Männer zu feminisieren und die Gesellschaft zu destabilisieren.
Dreißig Prozent des gesamten Internetverkehrs sind Pornos. Trotz 50 Jahren Feminismus oder eben deshalb  definieren Frauen ihren Wert durch Sex-Appeal, genau wie es Homosexuelle tun..

“Fortschritt” und “sozialer Wandel” fördern die soziale Degradierung und Desintegration.
Wenn es von kabbalistischen Juden (und somit Freimaurern und Kommunisten) verwendet wird, bedeutet “sozialer Wandel” die Errichtung der Herrschaft Satans.

The New American 2 Nov. 2017: “Hast du heute eine Jungfrau auf deinem Altar geopfert? (Ein kabbalistisches Ritual) “Während diese Frage (noch) nicht geäußert wird, ist die Frage” Was ist dein Zeichen? “, Wie uns gesagt wird, jetzt häufiger, da Millennials   Astrologie als Teil einer größeren Umarmung des “Heidentums” zu sich nehmen.

Es ist ironisch, dass Millennials, eine Hipster-Gruppe, die auf das Alte verzichtet, die Religion mehr als zwei Jahrtausende (wie sehr römisch!) zurückdreht. Aber es macht Sinn: Wenn der Glaube an das Christentum im Westen nachlässt, entsteht ein spirituelles Vakuum. In diesem Fall saugen sie alte Glaubenssätze auf, die vor langer Zeit als alte Fehler verworfen wurden.

Wie Market Watch schreibt, “glauben mehr als die Hälfte der jungen Erwachsenen in den USA, dass Astrologie eine Wissenschaft sei, verglichen mit weniger als 8% der chinesischen Öffentlichkeit.

Mit mehr Details, schreibt das College Fix, “Heidnische oder Wicca-Studentengruppen sind an einer Reihe von Universitäten – sowohl weltlichen als auch religiösen – im ganzen Land.

Laut dem Pew Research Center ist der “Anteil der Erwachsenen, die sich als Christen bezeichnen, in nur sieben Jahren um fast 8% gesunken, von 78,4% in 2007 auf 70,6% im Jahr 2014.” Außerdem stieg in den sechs Jahren zwischen 2011 und 2017 der Anteil der Menschen ohne Religion von 18% auf 25%.
Kommentar: In Dänemark ist der Anteil der Gläubiger an Christus seit 2011 von 53% auf nur 37% gesunken.

Anmerkung: Dies spiegelt den Tod des Westens wider.

Jedoch, nichts davon erklärt, warum in diesem angeblichen “Zeitalter der Vernunft” das Heidentum aufersteht. Die einfachste Antwort wurde jedoch in etwas anderem gefunden, das das College Fix bezog: “‘Ich denke, eines der Dinge, die mir wirklich halfen, dass Heidentum der Weg für mich war, war die fast vollständige Freiheit, die ich bekam”, so der Vizepräsident der Pagan Student Union an der Universität von Baltimore. Es gibt keinen heiligen Text, den wir alle lesen müssen, es gibt keinen organisierten Gottesdienst, an dem man unbedingt teilnehmen muss, es gibt kein Konzept der Erbsünde und keinen Druck, vollkommene Menschen zu sein. Heidentum ist genau das, was Sie wollen. “

Natürlich, und fairerweise, haben junge Leute nicht das Credo “Wenn es sich gut fühlt, tu es” gemacht und sind nicht die einzigen Anhänger. Diese unwahren Gläubigen setzen dem Hedonismus lediglich eine pseudo-intellektuelle Verblendung auf.

Es ist so, als ob die Menschen die Bedeutung von “Perversen” vergessen hätten und stolz darauf sind, sich so zu brandmarken, dass sie sich gegen die christliche Sexualmoral stellten.

Doch in der Fairness gibt es wieder eine Logik für die Umarmung der Designer-Religion. Sie ist ein Auswuchs des charakteristischen philosophischen Irrtums unserer Zeit, des moralischen Relativismus, der sich in moralischen Nihilismus übersetzt.
In der Tat, ohne die Wahrheit als Maßstab zu verwenden, sind das Beste, was Sie für die Entscheidungsfindung übrig haben, Ihre Gefühle. Und was hat Barna auch gefunden? Dass “Amerikaner Wahrheiten höchstwahrscheinlich auf Gefühlen basieren”, wie sie es ausdrücken.

Der moralische Relativismus ist die Vorstellung, dass das, was wir “Moral” nennen, sich mit der Zeit, dem Ort und den Menschen ändert. Es widerspricht dem Glauben an die Wahrheit (absolut per definitionem) und besagt, dass die Wahrheit getrennt vom Menschen existiere, impliziere Gott, und das ist, von dem die wahre Moral (unveränderlich und ewig per definitionem) erkannt wird. Was jedoch selten verstanden wird, ist, dass der moralische Relativismus, logisch übersetzt, besagt, es gebe kein Richtiges und Falsches gibt. 

Es ist so, als ob die Menschen die Bedeutung von “Perversen” vergessen hätten und stolz darauf sind, sich so zu brandmarken, dass sie sich gegen die christliche Sexualmoral stellten.

Doch in der Fairness gibt es wieder eine Logik für die Umarmung der Designer-Religion. Es ist ein Auswuchs des charakteristischen philosophischen Irrtums unserer Zeit, des moralischen Relativismus, der sich in moralischen Nihilismus übersetzt.
In der Tat, ohne die Wahrheit als Maßstab zu verwenden, ist der beste, den Sie für die Entscheidungsfindung übrig haben, Ihre Gefühle. Und was hat Barna auch gefunden? Dass “Amerikaner Wahrheiten höchstwahrscheinlich auf Gefühlen basieren”, wie sie es ausdrücken.

Der moralische Relativismus ist die Vorstellung, dass das, was wir “Moral” nennen, sich mit der Zeit, dem Ort und den Menschen ändert. Es widerspricht dem Glauben an die Wahrheit (absolut per definitionem) und besagt, dass die Wahrheit getrennt vom Menschen existiere, impliziert Gott und ist der, von dem die wahre Moral (unveränderlich und ewig per definitionem) erkannt wird. Was jedoch selten verstanden wird, ist, dass der moralische Relativismus, logisch übersetzt, besagt, dass es nichts  Richtiges oder Falsches gebe.

Und wie weit verbreitet ist heute der Relativismus? Die Forschungsgruppe der Barna Group fand 2002 heraus, dass nur 6% der Teenager an “einen absoluten Standard von Richtig und Falsch” glaubten – und seitdem ist es nicht besser geworden.

Warum ist das relevant? Denn wenn man an die Wahrheit glaubst, benutzt man sie ganz natürlich als Maßstab für ernsthafte Lebensentscheidungen. Zum Beispiel, da Sie verstehen, dass es göttlichen Ursprungs und unfehlbar ist, werden Sie wahrscheinlich versuchen, Ihr Leben mit ihm zu vereinbaren.

Warum nicht einfach über diesen Hedonismus geradeaus gehen? Nun, die meisten Menschen denken ihre Doktrinen nicht gründlich durch. So sucht der Mensch natürlich nach einer Bedeutung; Dies führt heute oft zum Designer-Glauben deren stolze Verkündigung ist: “Ich bin nicht religiös; Ich bin spirituell! “(Hinweis: Das sind Satanisten auch – sie folgen dem Geist, der als Teufel bekannt ist).

Kommentar
Die Lehre Christi wird aufgegeben – und die NWO – Luzifers alte Religion durch die Pharisäer – verbreitet sich überall aufgrund jüdischer Massenmedien.

Kein Wunder, denn diese Erde gehört dem Luzifer / Satan (Johannes 14,30) – noch für eine sehr kurze Zeit.

 Und ich muss sagen, ich bin beeindruckt von Luzifers Klugheit und Geschick, die Menschheit zu verführen. Es ist ein fast 100% iger “Erfolg”: Die Menschheit kopuliert mit ihm in moralisch relativistischer Promiskuität.

Jesus sagte, dass ein Mann und eine Frau zu einer Person verschmelzen würden. Aber welche Person ist es, wenn ein Mann und eine Frau mit unzähligen anderen Personen kopulieren?

Sie werden zu vielfältigen, diversifizierten chaotischen Produkten ohne individuelle Seelen.
Wie kann Christus solche Leben richten, um ihm zu dienen (Matth. 25).
Ich vermute, dass nicht einmal Luzifer sie gebrauchen kann – denn diese multiplen Persönlichkeiten sind niemand – nur jeder – also ungeeignet, jemandem zu dienen.

http://new.euro-med.dk/20171106-sex-religion-wie-christenheit-stirbt-nimmt-luzifers-kabbalistischerfreimaurerischer-moralisch-relativistischer-hedonismus-zu.php

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

….die Paneuropa-Bewegung zur NWO – zur Erinnerung 5/5 (5)

Richard Graf Coudenhove-Kalergi (1894 – 1972)

Es wird immer gesagt, die Freimaurerei sei eine ganz und gar unpolitische Bewegung. Die … Quellenschrift über die »Paneuropa-Bewegung« des Grafen Coudenhove-Kalergi belegt das genaue Gegenteil. Hier wird aus der Sicht der freimaurerischen Forschungsloge »Quatuor Coronati« bestätigt, daß der Graf Coudenhove-Kalergi seine ganze politische Organisation – weltweit – aus dem Logen­apparat der Freimaurerei aufgebaut hat. Erwähnung findet, daß der »Paneuropa-Graf« 1922 Aufnahme in die Wiener Loge „Humanitas“ fand. Er verkehrte fortan mit Masaryk, Stresemann, Thomas Mann, Briand u.s.w.. Im Jahr 1926 habe Coudenhove-Kalergi, so ermittelten die freimauerischen Forscher, um seine Entlassung aus der Loge nachgesucht, weil ihm die Mitgliedschaft nunmehr hinderlich erschien. – Es spricht allerdings einiges dafür, daß er damals nur formal aus der Loge ausgetreten ist, um in das freimaurerische Hochgradsystem überzuwechseln. Coudenhove Kalergi fand jedenfalls weiterhin Förderung durch Winston Churchill und den US-Präsidenten und bekennenden Freimaurer Harry S. Trumann. (Atombomben auf Hiroshima u. Nagasaki).

Diese Zusammenhänge zu kennen, ist wichtig, weil auf den Grafen Coudenhove-Kalergi die Pläne des heutigen Multi-Kulti-Europa zurückgehen. Als ideale Bevölke­rung Europas stellte sich Coudenhove-Kalergi eine »eurasisch-negroide Zukunfts­rasse« vor, die die gewachsenen europäischen Völker ablösen solle. Für diese euro­päische Utopie, verlieh ihm der Oberbürgermeister der Stadt Aachen 1950 den ersten Europäischen Karlspreis. – Winston Churchill hat diesen Preis erst fünf Jahre später (1955) erhalten. Dabei hat es dem Grafen Coudenhove-Kalergi nie geschadet, daß er überhaupt kein Demokrat war. (Er glaubte an eine jüdisch dominierte Adelsherrschaft). Auch seine Vorstellung, daß in Demokratien nicht etwa das Prinzip der Volkssouveränität Gültigkeit habe, sondern daß es sich hier um eine Staatsform handelt, in der »plutokratisch« (kapitalistisch) gesteuerte Marionettenregie­rungen und gekaufte Medien die Macht über die Völker ausüben (»Adel«, 1922, Seite 31), hat dem Ansehen des Grafen Coudenhove-Kalergie nicht geschadet.

Die … freimaurerische Quelle über den Grafen Coudenhove-Kalergi sollte man kennen! … Die meisten US-Präsidenten haben ihren Amtseid auf eine spezielle »Freimauer-Bibel« abgelegt, in der vorne der Aufbau des »Tempels Salomonis« als politisch-religiöses »Weltprojekt« vor­gestellt wird, auf das man sich als U.S.-Politiker vereidigen läßt.

Quelle: Rundbrief Wieland Körner vom 15. Mai 2006

http://www.luebeck-kunterbunt.de/FM/Coudenhove-Kalergi.htm

.

Der honigmann

.

Bitte bewerten

Glozel-, Etrusker-, Runen-Schrift. Wie ein paar Buntstifte die Geschichtsfälschung beweisen. 5/5 (11)

....dieser Beitrag erschon schon einmal im Jahr 2014

Im Jahre 1924 pflügte der französische Bauer Fradin in dem kleinen französischen Ort Glozel ein Feld, als plötzlich der Boden unter dem Zugtier einbrach. An dieser Stelle wurden später viele Schrifttafeln gefunden. Ein großer Teil dieser Tafeln wurde an Wissenschaftler weiter gegeben, die sie untersuchen sollten und wurde nie zurückgegeben, sondern verschwanden von der Bildfläche.

Etwas mehr als 90 dieser Schrifttafeln blieben erhalten und sind heute, zusammen mit anderen Funden, insgesamt über 3000 Artefakte, in einem kleinen Privatmuseum in Glozel ausgestellt. Da der Fund dieser Schrifttafeln die gesamte offizielle geschichtliche Lehrmeinung in Frage stellte, wurde er sofort zu einer Fälschung erklärt und bis heute wartet die Angelegenheit noch auf ihre volle wissenschaftliche Anerkennung. Dabei hätte allein die große Zahl der Funde stutzig machen müssen. Niemals hätte ein kleiner, armer, ungebildeter Bauer in einem Ort von ein paar Häusern unbemerkt eine so große Zahl von Schrifttafeln und anderen gefundenen Artefakten herstellen und fälschen können. Man hat die Schrift von Glozel mit allen möglichen Schriften weltweit verglichen. Sie sollte Etruskisch, Phönizisch, Altbaskisch, Alttürkisch, Kelto-Iberisch und und und und sein. Warum konnte man diese Glozelschrift mit so vielen anderen Schriften und mit Sprachen dahinter, die es gar nicht gegeben hat, vergleichen?

Weil diese angeblichen Wissenschaftler und „Schriftvergleicher“ nicht richtig hinschauen konnten und können, weil man bei allen diesen „Schriften“ und „Sprachen“ die selbe unsinnige Methode anwandte und deshalb zu den selben unsinnigen Ergebnissen kommen mußte: man betrachtete und „las“ gar nicht die Schrift selber, die Buchstaben, sondern die Zwischenräume und da alle alten Schriften unsere (lateinisch genannten) Buchstaben sind, haben sie auch die gleichen oder, je nach der mehr oder weniger kunstvollen Ausprägung der angewandten Schriftform, mal mehr eckig und einfach, mal mehr gerundet und verschnörkelt oder künstlerisch vollendet,sehr ähnliche Zwischenräume. Betrachten Sie sich also bitte die Abbildungen in diesem Artikel. Ich habe hier, neben der Glozelschrift noch zwei weitere Schriften ausgewählt, die angeblich etruskische Schrift und die angebliche Runenschrift, stellvertretend für alle möglichen anderen alten Schriften.Es hätten mehrere Dutzend sein können.

Die Abbildungen 1a bis 1f zeigen Ihnen Schrifttafeln von der Glozelschrift. Abbildung 1a zeigt eine Schrifttafel, wie sie in Wirklichkeit aussieht. Abbildung 1b ist die gleiche Tafel, die ich mit Buntstiften, Farbstiften, wie andere sagen, ausgemalt habe. Dabei habe ich nicht alle Buchstaben ausgemahlt, wie auch bei den Abbildungen der anderen Schriften, nicht nur, weil das Ausmahlen hunderter Buchstaben eine zeitraubende und ermüdente Angelegenheit ist, sondern auch, weil es die Betrachtung der Fakten für den ungeübten Leser, für den Leser, für den die presentierten Fakten neu und ungewohnt sind, erleichtert.

Abbildung 1c und 1d zeigen Tafeln von der Glozelschrift, nicht wie sie in der Wirklichkeit aussehen, sondern wie sie in Büchern über die Glozelschrift abgebildet werden, mit denen dann die Wissenschaftler und Schriftvergleicher arbeiten. Diese Abbildungen zeigen nur die Zwischenräume zwischen den eigentlichen Buchstaben der Schrift. Trotzdem lassen sich auch diese Abbildungen mit Farbstiften ausmahlen und die Buchstaben kenntlich machen. Dies habe ich in Abbildung 1e und 1f getan. Abbildung 1e ist also die gleicheTafel wie Abbildung 1c und Abbildung 1f die gleiche Tafel wie die darüberstehende Abbildung 1d. Bitte wenden Sie die Abbildungen beim Betrachten nach allen Seiten, damit Sie die ausgemalten Buchstaben auch richtig erkennen können. Wir können also ruhigen Gewissens feststellen, daß es sich bei der Schrift,die in Glozel gefunden wurde, um unsere auch heute noch verwendete Buchstabenschrift handelt. Wir dürfen nur nicht die Zwischenräume lesen, wie es so gern von vielen Leuten getan wird. Alle Vergleiche aber mit anderen Zwischenraumschriften, mit Kunstsprachen dahinter, die es nie gab, von Völkern, die es auch nicht gab, können wir uns ersparen. Um dies nun ganz deutlich zu veranschaulichen, wenden wir uns der „etruskischen “ Schrift und Sprache zu.

.

Abbildung 2 zeigt eine Stele mit eingemeiselter Inschrift, gefunden in Vetulonia, heute im Florenzer Museo Archeologico und Abbildung 3 zeigt eine Schrifttafel, die sich in Perugia, ebenfalls im Museo Archeologico befindet. Sie sehen auf dieser Abbildung 2 einen Krieger mit einer Streitaxt und einem Harnisch. Dort, wo sich das Gesicht befinden müßte, sehen Sie drei Buchstaben: „ E L i“ (Das „i“ sogar mit einem dicken Punkt darüber). Tausende Wissenschaftler aus allen Ländern, Zehntausende von Museumsbesucher und Hundertausende Leser von Bücher, in denen dies abgebildet ist, sehen N i c h t s. Unglaublich! Dabei sind auf dem rechten Rand noch zweimal die Buchstaben „E Li“ zusehen, außerdem das Wort „Ewig“ und auf dem linken Rand das Wort „Heil“. Es gibt also gar keine etruskische Schrift und keine etruskische Sprache.

Was aber machen die etruskischen Schrift- und Sprachforscher? Sie lesen die Zwischenräume. Aber damit nicht genug. Um die Zwischenräume lesen zu können, brauchen sie ja eine Sprache und zwar eine etruskische Sprache, die es gar nicht gibt. ( Die angeblichen Etrusker, die es gar nicht gab, sollen übrigens in „lateinischen“ Texten als „Tusci“
bezeichnet worden sein und niemand weiß, woher das Wort „etruskisch“ überhaupt stammen soll.) Also phantasiert man sich eine etruskische Sprache zusammen. Dabei entstehen Wörter, wie die folgenden, die ich aus einem italienischen Buch über die „etruskische“ Sprachforschung entnommen habe: „ Cflalc, FuFlns, ensfvf, citemcl, teecl, sealxlsc, tlvsce, leoap, lavtn, avilsmaxs, oalovfl und Fex+tfcl ( das Pluszeichen soll für einen Buchstaben stehen, den ich hier auf meiner Tastatur nicht abbilden kann. Er sieht etwa so aus, wie ein Stachelbeerstrauch mit nur zwei Ästen.). Ich weiß nicht, ob Sie auch nur eines dieser Wörter unfallfrei aussprechen können. Ich jedenfalls nicht. Wie können Sprachforscher und Sprachwissenschaftler ernsthaft glauben, daß eine derartige Häufung von Konsonanten und ein derartiger Mangel an Vokalen eine Umgangssprache sein können? Und wie übersetzen sie dann den Inhalt ihres Wurstsalates? Zwei Beispiele: „Ich, der Teller von Nuzima, die Platte Nuzinus“ oder „ Arauth hat mich Ramutha Vestirichina gewidmet“. Auf einmal ist ein gewaltiger Reichtum an Vokalen vorhanden und die vielen Namen müßten doch in der Originalsprache genauso lauten, wenn ich sie denn als Namen eins zu eins übersetze. Aber solche logischen Überlegungen kommen diesen Leuten wohl gar nicht erst. Eine solche Sprach- und Geisteswissenschaft  kann einen logisch denkenden Menschen krank machen. Schlimmer noch, wenn Sie jetzt die Medien und die entprechenden Wissenschaftler mit diesem Artikel bombardieren würden, würden Sie nicht mal eine Antwort bekommen oder belächelt werden oder lächerlich gemacht werden. Martin Luther konnte 1517 mit einem lumpigen Zettel an einer Kirchentür in Wittenberg die ganze Welt erreichen. Er hatte Glück.Damals gab es keine Massenmedien, kein Fernsehen, keine Presse, kein Internet. Es konnte ihn niemand totschweigen!

Und es gab keine Verfassung mit einem Paragraphen „Volksverhetzung“, der eine ganze demokratische Verfassung außer Kraft setzt, weil man mit einem solch schwammigen Begriff, den niemand genau definieren kann, jeden mißliebigen Menschen und sei er noch so demokratisch, unbescholten und rechtschaffen, beseitigen kann. Die Nationalsozialisten und Kommunisten haben es vorgemacht, die Scheindemokratien machen es erfolgreich nach und es ist kein Zufall, daß die Altkommunisten der Grünen, Jusos und Linkspartei sich dabei besonders hervor tun. Heute würde Luther ganz sicher wegen „Volksverhetzung“ und Störung des Religionsfriedens angeklagt.

Abbildung 3, die Schrifttafel von Perugia, zeigt uns ebenfalls, daß die eigentliche Buchstabenschrift sich innerhalb und um die Zwischenräume herum, befindet. Leider konnte ich keine bessere Kopie der Tafel finden, die gezeigt hätte, daß es noch viele kleinere, auf der Abbildung nicht erkennbare Buchstaben gibt. Wieder einmal eine Frage der optischen Geräte.

Wenden wir uns nun der sogenannten Runenschrift und den Abbildungen 4a bis 4d zu.
Wieder sehen wir hier und zwar fast noch deutlicher als bei der Glozel- und „Etrusker“- Schrift, daß die angeblichen Runen nur die Zwischenräume sind und ich habe mir erlaubt, mit Farbstiften dies deutlich zu zeigen. Im Unterschied zu den Tontafeln der Glozelschrift sind die Runen in Stein gehauen. Schauen Síe sich bitte diese „Runentafeln“ sehr genau an, damit Sie erkennen, welch eine großartige kulturelle und ästhetisch-künstlerische Leistung da vorliegt.

Es handelt sich um eine geniale, genau durchdachte, Zeit und Arbeit sparende Methode der Schreibtechnik für Steinarbeiter. Mit einen kurzen Strich, manchmal nur angedeutet, stellt man die Buchstaben „G, L , I , N, R“ dar, mit zwei kurzen Strichen die Buchstaben „ E, S, A, Z und H“, wobei man den Buchstaben „H“ mit diesen zwei Strichen sogar in verschiedenen Schreibformen darstellen kann, wie Sie auf Abbildung 4d sehen konnen. So sehen Sie in der
untersten Zeile das normale Schreibschrift-H, von mir rot gezeichnet, in der Zeile darüber links, von mir blau gezeichnet, ein „H“ in künstlerischer Form, als Anfangsbuchstabe des Wortes „HEIL“( blaues „H“, rotes „E“, gebliches „I“, blaues „L“). Die restliches Buchstaben werden mit drei kurzen Strichen dargestellt. So etwas konnten keine primitiven Germanen, Kelten oder andere einfache Völker tun. Da steckt geistige und künstlerische Genialität dahinter.

Wir erkennen also, beispielhaft an diesen drei Schriften, die für Dutzende weitere stehen, daß durch das Lesen von Zwischenräumen, Hunderte von Völkern, Sprachen, Schriften erfunden wurden, die es nie gab: Germanen, Kelten, Gallier, Kelto-Iberer, Sumerer, Akkader, Babylonier, Hethiter, Etrusker, Phönizier, Ägypter und so weiter und so fort.

Man sieht also, ohne richtige Sprachwissenschaft in der richtigen Sprache kommt immer nur Geschichtsfälschung heraus. Mir fällt da stets die Falschübersetzung aus der „Germania“ des angeblichen Tacitus („da zieht (a)us“) ein, wo die „Marcomannorum Sueborum“ („c“ = „s“), wo also die Marsomanno, die Marsmänner im Raum rum schweben, was man aber mit dem schwäbischen Stamm der Markomannen übersetzt. Noch ein erfundenesVolk. Wie schwierig es dann ist, aus der Geschichtsfälschung herauszufinden, möchte ich hier an zwei Beispielen zeigen. Da graben ein paar Leute in Deutschland Pyramiden aus. Diese Leute leisten, was das Ausgraben betrifft, sehr gute Arbeit und opfern sich auf. Dagegen ist absolut nichts zu sagen.

Sie erkennen sogar, daß mit unserer Geschichte vieles nicht stimmen kann. Doch dann wollen sie die ganze Angelegenheit interpretieren und damit geht der Ärger los. Ohne die geringste Kenntnis sprachwissenschaftlicher Fakten, fangen sie an, auf der Grundlage der falschen Geschichtsüberlieferungen, die sie doch widerlegen möchten, Theorien darüber zu entwickeln.

Da sie auf ein weltweit verbreitetes Bausystem gestoßen sind, dem irgend ein Schwachkopf mal die Bezeichnung „Murus Gallicus“ verpasst hat, weil er eine Textstelle (7,23) aus dem „ C.IULI CAESARIS COMMENTARIORUM DE BELLO GALLICO“ nicht richtig übersetzen konnte, beginnen unsere Ausgräber zu schlußfolgern: “Aha, Murus Gallicus, die Bauform der Gallier. Die Gallier (die es nie gab) waren Kelten (die ebenso nie gab)“. Da ein benachbarter Ort dort in seinem Ortsnamen „Birke“ trägt (es gibt zehntausend Orte mit Birke im Namen, Birkenthal, Birkenhain, Birkenbach usw., in Deutschland und ganz Europa) und der Ausgrabungsleiter zufällig einen kroatischen Schulfreund hat, der ihn den kroatischen Namen für „Birke“ ( eine abgeleitete Form des deutschen „Birke“ übrigens) nennt, kommt er zu dem Schluß, daß die Kelten in Süddeutschland Slawisch gesprochen haben.

Damit wird die Geschichtsfälschung über Kelten und Gallier nicht nur zementiert, sondern noch gewaltig durch neuen Unsinn vermehrt. Wollten die Herren nicht einen Beitrag zur Aufklärung der falschen Geschichte leisten? Hätten sie aber richtige Sprachwissenschaft betrieben und einen Kenner das Problem überlassen, hätten sie erfahren: „ Mur us Gal Li cus“ = „ aus der Mauer ( hier ist „vom Mauerwerk“ gemeint) saust der Gal Li“, weil die Pyramidenmauerwerke Landeplätze für Raumfahrzeuge, u.a. des Gal Li, waren.

Aus der gleichen Schrift „De Bello Gallico“, wenn man sie richtig übersetzt, erfahren wir, daß es sich gar nicht um einen Krieg zwischen Römern und Galliern handelt, daß es gar keinen Caesar („ca E sar“ = „zum E schnell“) gab und auch sein angeblicher Kriegsgegner Vercingetorix ( „versinge tu rich“ = „ versinken tut das Reich“) sich nicht als Person, sondern als versinkendes Reich entpuppt. Aber keineswegs das „Gallierreich“, das es nie gab, sondern ein Reich draußen im All, wie die folgenden Textstellen
zeigen: „ Alesia et Vercingetorix ded untur“ = der „ All E sie auch versenken tut, Reich unter.“ ( Keine Schlacht bei Alesia!!!!) oder „In ter ea Vercingetorix“ = „ in der Galaxie versinken tut das Reich.“ Ein Bericht der Ahnen aus dem All also.

Nun gibt es sogenannte Chronologieforscher, zum Beispiel den Russen Fomenko und seine Leute. Der Mann ist Mathematiker und interessiert sich nur für Zahlen. In diesem Fall für Geschichtszahlen. Auch er glaubt erkannt zu haben, richtigerweise, daß unsere Geschichte gefälscht ist. Statt aber nun alte Texte richtig zu übersetzen, das Einzige, was die Geschichtsfälschung richtig und sicher widerlegen kann, vergleicht er die gefälschten Geschichtsfakten miteinander.

Er vergleicht Caesar und Vercingetorix als Personen, die es nie gab und den gallischen Krieg, der nie statt fand mit dem Trojanischen Krieg, der ebenso nie statt fand, jedenfalls nicht in Troja und entsprechende Personen aus dem Trojanischen Krieg, die auch keine Personen waren. Anders gesagt, er vergleicht Unsinn der Geschichtsfälschung mit anderem Unsinn der Geschichtsfälschung, stellt Ähnlichkeiten allgemeiner Art, die selbstverständlich sind, die in jedem Krieg vorkommen, die auf jede Person passen, fest und ordnet dem Ganzen neue Geschichtsjahreszahlen zu. Damit zementiert er nicht nur die falschen Fakten, er potenziert sie hoch 10. Was, bitte schön, hat es für einen Sinn, wenn ich einen Jesus Christus, einen  Caesar und Vercingetorix, die als Personen gedeutet, Schwachsinn sind, weil eben Übersetzungsfehler, vom Jahr Null oder 40 Jahre vorher, plötzlich ins 12. Jahrhundert katapultisiere?

Die Herren sollten lieber Fußball spielen gehen oder ins Schwimmbad, da tun sie wenigstens etwas für ihre körperliche Gesundheit. Geschichtsfälscher haben wir wahrlich schon viel zu viele.

Ohne richtige Sprachwissenschaft, dies, so hoffe ich, haben wenigstens einige Leser diesesArtikels gelernt, ändert man an der Geschichtsfälschung kein Komma und kein Yota, sondern verstärkt sie noch.

Im Zeitalter von Farbdruckern, Computertastaturen und Hunderten anderer technischer Geräte, möchte ich Ihnen zurufen, was auch die Abbildungen in diesem Artikel zeigen: Verachtet mir die Buntstifte nicht, sie haben mehr Verstand, logisches Denkvermögen und Beweiskraft, als all die unzähligen Cliquen von Sprachwissenschaftlern, Archäologen, Althistorikern, Ägyptologen und sonstigen Geschichtsfälschern zusammen.

pdf:  glozeletruskerrunenschrift-2

.

Gruß an die Sprachwissenschaftler

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Deutschland MUSS vernichtet werden ! Geschichte mal anders – zur Erinnerung Bisher noch keine Bewertung

aufzurwahrheit

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Juden erklären, warum sie Millionen von Muslimen in den Westen bringen Bisher noch keine Bewertung

Wie ich so oft geschrieben habe: Der zionistische / talmudische /und frankistisch-satanistische London City Universal-Agent, Nazi-Mitarbeiter George Soros, gibt zu, der Rädelsführer hinter dem rabbinischen Krieg gegen “Weißtum” und hier und hier zu sein. Rothschild bezahlte und veranlasste  den Plan des EU-Vaters, Coudenhove Kalergi’s über die “weiche” demographische Ausrottung  der weißen Europäer und hier zugunsten der farbigen Rassenmischung.
Der jüdische  Nicolas-Sarkozy  stimmteder Forderung  zu    

************************************************************************************

rabbi_4

Diese Azhkenazi-Juden haben jetzt die Kontrolle über den Westen und sind scharf auf die Beseitigung der dummen weißen Goyim, und zwar für ihren kommunistischen/ orwellschen London City Eine-Weltstaat.
Die  Kinder des Judentums sind diese Triade: Kommunismus, Freimaurerei und Zionismus. Sie wurde von den Jesuiten-Freimaurern, Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild entwickelt, weiter ausgearbeitet vom  Rothschild-Cousin Karl Marx. Auch Lenin und die anderen Führer der bolschewistischen Revolution waren Juden und 85% der ersten sowjetischen Regierung waren Juden:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=-pDtgWUtdUM?feature=oembed&enablejsapi=1%5D


Heute untergraben diese luziferischen Kräfte bewusst unsere Gesellschaften durch
die moslemische Masseneinwanderung nittels  Drucks/Bestechung  “unserer” Politiker, die kritiklos alle NWO-Narreteien mitmachen. Warum also hassen  diese fanatischen Aschhkenazi-Halb-Juden (keine türkischen Chazaren) uns so sehr, dass sie “Weiße” vernichten wollen, obwohl sie genetisch weitgehend selbst weiß sind. Warum hassen sie (und die Muslime) ihre wohltätigen Gastgeber so sehr?

Ich sehe nur einen Grund: Die obige unheilige Triade will die Eine-Weltregierung für ihren Herrn, Luzifer und  hier und hier  – sowie alle Lehre  Jesu Christi, die vor Jahrtausenden von den Weißen angenommen wurde, zugunsten ihres Gottes,   des verworfenen Bruders Christi (Buch Hiobs) vernichten, während Ihre Verbündeten, die Muslime und die Linken,  die Lehre  Christi außerhalb Europas und Amerikas vernichteten.

http://new.euro-med.dk/20170805-juden-erklaren-warum-sie-millionen-von-muslimen-in-den-westen-bringen.php

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Hintergrund der weltweiten Rolle und Benehmen der USA als Hammer der NWO der London City 5/5 (1)

Der  aus dem Judentum konvertierte  Henry Makow schreibt im Folgenden eine Zusammenfassung dessen, was ich so oft in kurzen Sätzen geschrieben habe. Makows Synopsis ist ein MUSS LESEN für diejenigen, die die NWO (Neue Weltordnung) und insbesondere die heutige Rolle der US darin  verstehen wollen.

Ihr verblendeten Leiter, die ihr Mücken seihet und Kamele verschluckt!
Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr die Becher und Schüsseln auswendig reinlich haltet, inwendig aber ist’s voll Raubes und Fraßes!
” (Matth 23:24,25).
Die Menschen der Welt und sogar ihre Regierungen” werden “wie minderjährige Kinder sein”. (
Die Protokolle von Zion 15) und hier).

Demokratie und Freiheit sind Illusionen, die sich allmählich wie Morgennebel verteilen.
Unsere Regierungen beantragen bei kabbalistischen (Freimaurer-) Bankern (Zentralbanken) Kredit wie Kinder.
Regierungen sind nur ein Schleier für diese Banker. “Erfolgreiche” Menschen sind ihre Agenten.
Freimaurer kontrollieren jede wichtige soziale Institution: Regierung, Medien, Konzerne, Militär, Justiz, Bildung und die Kirche.
Umstrukturiert  (von Freimaurern), um den kabbalistischen Bankiern und ihrem Gott Luzifer und hier zu dienen.

Wie der Historiker Bernard Fay unten erklärt, wurden die Vereinigten Staaten gegründet, um diese Agenda umzusetzen, die hinter der US-Außenpolitik steht.

“Jonathan Williams hat in seinem Buch,” Legionen des Satan “(1781) aufgezeichnet, dass der britische General George Cornwallis 1781 seinem Besieger, George Washington, offenbarte, dass “ein heiliger Krieg nun mit Amerika beginnen wird, und wenn er beendet ist, wird Amerika eine Zitadelle der Freiheit sein, aber seine Millionen werden unwissentlich loyale Untertanen der Krone sein. “Die Krone sind die Illuminaten / City of London

Ihre Kirchen werden verwendet, um die Religion des Juden – (des Talmudismus und hier derfrommen Rothschilds) zu lehren, und in weniger als zweihundert Jahren wird die ganze Nation für die göttliche (luziferische) Weltregierung arbeiten. Diese Regierung, die sie für göttlich hält, wird das britische Reich sein –  mit dem Judentum durchdrungen, ohne auch nur von den Massen bemerkt zu werden, und sie werden alle unter dem unsichtbaren, allsichtenden Auge des Großen Architekten (Luzifer) der Freimaurerei sein. “

Henry Makow, Ph.D: Freimaurer entwarfen die US-Verfassung und unterzeichneten die Unabhängigkeitserklärung.
Die “Indianer”, die den Tee in den Hafen geworfen haben, waren Freimaurer.  Paul Revere und seine Minutemen, George Washington und die meisten seiner Generäle waren Freimaurer. Der Marquis de Lafayette wurde gemieden, bis er sich den Freimaurern anschloss. Mindestens 20 der 42 US-Präsidenten waren “Brüder”.
Kommentar: Nicht mit der Verfassung von 1776 zufrieden verhängten die Banker der London City die Washington DC Verfassung von 1871 über Präs. Grant, der nach Rothschilds amerikanischem Bürgerkrieg dringend ein Rothschild-Darlehen  benötigte Danach wurde die US-Verfassung von 1776 beiseite geschoben – die USA wurden eine Corporation (Körperschaft) unter direkter Kontrolle der London  City. Mit der Gründung des Council on Foreign Relations  im Jahre 1923 durch den Jesuiten, Juden und Rothschild-Agenten, Edward Mandel House, und Rothschild-Banker JP Morgan (die beiden Männer, die 1913 die US-Wirtschaft durch die Gründung der Federal Reserve gestohlen haben) waren die USA völlig in den Taschen von London City.

Freimaurerei ist die Kirche des Satan, die sich als brüderliche mystische philanthropische Ordnung maskiert. Die Freimaurer sind die Gallionsfiguren der Illuminaten (Freimaurer und kabbalischschen jüdischen) Zentralbanker, die die USA als Förderin gründeten, um ihre neue Weltordnung voranzutreiben. Mit den Worten des hochrangigen Freimaurers, Manley P. Hall, “müssen wir auch den Plan der Zeitalter perfektionieren, hier die Maschinerie für eine Weltbruderschaft von Nationen und Rassen aufstellen.” (“Das geheime Schicksal von Amerika”, 1944, S.3)

Die Freimaurer lieferten den Amerikanern Ideale – bürgerliche Freiheiten, Chancengleichheit und keine Besteuerung ohne Repräsentation – die noch gültig sind. Aber sie waren Köder, um Macht zu gewinnen. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sollten diese Versprechen nicht gehalten werden. Politiker vertreten uns nicht. Sie sind Freimaurer und sie repräsentieren die kabbalistischen Ziele der Freimaurerei, d.h. jüdische Welt Tyrannei und hier und hier und hier und hier und hier
Kommentar: Schweden und die EU sind Modelle für diese Technokratie-Agenda 21 – die ich hier detailliert habe. 3/4 der Briten wollen jetzt die Umsetzung dieser NWO der Rothschilds.

 Aber da war ein Historiker, der die Wahrheit enthüllte: Bernard Fay (1893-1978). Er gilt als “Anti-Freimaurer”, weil sein Buch “Revolution and Freemasonry: 1680-1800” eines der wenigen ist, um das Ausmaß der Freimaurer-Teilnahme an den USA und den französischen Revolutionen zu enthüllen.

FREIMAURER-AMERIKA
Fay erklärt, dass in den 1770er Jahren die USA aus 13 isolierten Kolonien mit verschiedenen Regierungen, religiösen Zugehörigkeiten, Sitten, Rassenprofilen und sozialen und politischen Strukturen bestanden. Es gab intensive Rivalitäten und langjährige Gegensätze. 

Die Freimaurerei allein verpflichtete sich, die Grundlage für die nationale Einheit  Amerikas zu legen, weil sie sich in den Kolonien verbreitete und stetig und still arbeiten konnte. Sie schuf in einer begrenzten, aber sehr prominenten Klasse von Menschen ein Gefühl der amerikanischen Einheit ohne das …  hätte es keine Vereinigten Staaten gegeben” (S. 230)

“Im Jahre 1760 gab es keine Stadt, groß oder klein, wo die Freimaurerei nicht ihr Netz gesponnen hatte. Überall predigte sie Brüderlichkeit und Einheit.” (230). (Siehe James Fenimore Cooper’s “Leatherstocking: The Pioneers” über u.a. den Freimaurer Marmaduke Temple in Templeton, der  den Freimaurer-Tempel besuchte).

Benjamin Franklin, der Großmeister einer französischen Loge war, erhob Millionen von Franken, die für die Finanzierung der Armee von George Washington entscheidend waren. Er war der erste, der einen konkreten Plan für die militärische Zusammenarbeit und die politische Föderation einem Kongress unterbreitete, der alle Kolonien repräsentierte.
Er hat eine Kette von Freimaurer-Zeitungen in allen Kolonien gegründet. Sie können sich vorstellen, wo er das Geld gefunden hat.

Fay  sagte, George Washington und seine zusammengelaufene Armee erhielten den Geist der Unabhängigkeit lebendig. Er organisierte viele Militärlogen und nahm persönlich an ihren Aktivitäten teil. Am 27. Dezember 1778 führte er eine Freimaurer-Parade zur Christuskirche, nachdem Philadelphia zurückerobert war, wo ein Freimaurer-Gottesdienst stattfand.
Kommentar: (D.h. Luzifer- Anbetung und  hier und  hier)  – wie der 300 Jubiläumsgottesdienstdienst der Freimaurer / London Grossloge in der Canterbury Kathedrale: Der Dekan der Canterbury Kathedrale, der sehr ehrwürdige Robert Willis, hatte  zugestimmt, persönlich diesen Gottesdienst zu leiten.
Der Erzbischof von Canterbury hat große Spenden für die Kirche von der Freimaurerei erhalten.

“Alle Stabsoffiziere, denen Washington vertraute,  und alle führenden Generäle der Armee waren Freimaurer und trafen sich  im »Tempel der Tugend«. Die Atmosphäre, die Washington umgab, war freimaurerisch und man kann sagen, dass der Rahmen seines Geistes Freimaurer war.” (S. 250)

 Fay weist auf einen “bemerkenswerten” Grad der Koordination zwischen Freimaurern in den USA- und britischen Armeen hin:

Es scheint sogar wahrscheinlich, daß die unvergessliche und geheimnisvolle Schlappheit gewisser englischer Militärkampagnen in Amerika, besonders die der Brüder Howe, bewußt war und dem Freimaurerwunsch des englischen Generals zu einer friedlichen Beilegung zu kommen entsprach …” (251)

Wir erkennen die Judeo-Freimaurer-Verschwörung nicht, weil wir es nicht gewohnt sind, in Hunderten von Jahren zu denken. Aber die Illuminaten-Banker haben seit Jahrtausenden  und hier (Turm von Babel) die “Neue Ordnung der Zeitalter” (auf dem US-Dollar  mit der  Freimaurerpyramide ohne Schlusstein) entworfen.

Amerikaner, in der Tat alle Völker, haben es sich erlaubt, täuschen zu lassen.
Unsere Rolle ist analog zu den französischen Adligen, die in der Französischen Revolution zusammengearbeitet und dann geschlachtet wurden. Fay schreibt: “Alle diese Adligen zögerten nicht, mit der revolutionären Partei zu reden, obwohl sie ihnen ihren Rang, ihre Güter und ihre Leben kosten sollte.”
(S. 287)

Mit   den Worten eines Sprechers bei einem geheimen Treffen von B’nai Brith in Paris im Jahre 1936:

“Dennoch bleibt es unser Geheimnis, dass die Heiden, die ihre eigenen und wertvollsten Interessen verraten, indem sie uns in unserer Handlung beitreten, niemals wissen sollten, dass diese Vereine von unserer Schöpfung sind und dass sie unserem Ziel dienen …

Einer der vielen Triumphe unserer Freimaurerei ist, dass die Heiden, die Mitglieder unserer (Freimaurer-)Logen  werden, niemals vermuten sollten, dass wir sie dafür benutzen,  ihre eigenen Gefängnisse zu bauen, auf deren Terrassen wir den Thron unseres universalen Königs von Israel errichten werden, und sie sollten nie wissen, dass wir ihnen befehlen, die Ketten ihrer eigenen Knechtschaft unter unserem zukünftigen König der Welt zu schmieden “und hier.

http://new.euro-med.dk/20170705-hintergrund-der-weltweiten-rolle-und-benehmen-der-usa-als-hammer-der-nwo-der-london-city.php

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Insider: Rothschilds werden Amerika für die Wahl Trumps bestrafen Bisher noch keine Bewertung

Die Satanistin Baronin Philippine de Rothschild starb im August 2014. Wer also ist die Verfasserin der Tweets von https://twitter.com/BssDeRothschild?
Die Satanistin Baronin Philippine de Rothschild starb im August 2014. Wer also ist die Verfasserin der Tweets von https://twitter.com/BssDeRothschild?

Eine mysteriöse Baronin der Rothschilds verrät, dass sie Trump für die größte Bedrohung ihrer Neuen Weltordnung seit Napoleon halten.

Ihr hysterischer Twitter-Feed bringt zum Ausdruck, dass sie Trump hassen und alles tun werden, um ihren Einfluss wiederherzustellen. Sie organisieren die Anti-Trump-Kampagne und werden nicht eher damit aufhören, bis Trump seines Amtes enthoben wurde. Wir erleben hier keine Enttäuschung, die nur von kurzer Dauer sein wird. Dies ist der Beginn eines Kampfes, der bis aufs Messer geführt wird.

Im Laufe der Geschichte setzten die Rothschilds Kriege und Finanzkatastrophen ein, um abweichende Nationen auf Linie zu bringen. Diese Tatsache lässt ihre Tweets umso unheildrohender wirken:

@BssDeRothschild, 28. Nov.: „Abgegrenzte republikanische Staaten voller Populismus, Hass, Diskriminierung & mit einer ablehnenden Haltung gegen politische Korrektheit sind selbstzerstörerisch & der Katalysator für den Dritten Weltkrieg.“

An anderer Stelle beschwört sie Bürgerkrieg, die Abspaltung Kaliforniens und einen konjunkturellen Abschwung herauf.

Anmerkung von Henry Makow: Satanistische Juden und Freimaurer (Kommunisten & Liberale) sind im Grunde genommen Diebe und Lügner. Sie lügen, um ihren Diebstahl zu legitimieren. Denken Sie an Israel. Sie versuchten, die Wahl zu beeinflussen, indem sie die absurde Lüge anbrachten, dass Russland sie manipuliert hatte.

von Henry Makow Ph.D.

Ein Leser fragte: „Glauben Sie, dass das Twitter-Konto Bss De Rothschild (@BssDeRothschild) wirklich einem Mitglied der Rothschild-Familie gehört oder ist es eine Parodie?“

Ich bin der Meinung, dass sie authentisch ist, da sie einen tiefen persönlichen Hass gegen Trump und eine echte panische Angst davor, dass der alte Plan der Weltherrschaft der dem Illuminatenorden angehörenden Juden entgleisen könnte, zeigt. Sie bezeichnet Trump als „einen gestörten fanatischen Soziopathen“ und sagt, dass „George [Soros] ihre Ansicht über Trumps diktatorische Führungsqualitäten, manieristisches Verhalten, Referenzen & die Zusammenstellung der Kabinettsmitglieder teilt. Generäle & Rassisten.“

Sie geht so weit, dass sie mit Krieg droht:

@BssDeRothschild, 12. Dez.: „Eine Prophezeiung der neuen Formation der alliierten Streitkräfte für den Dritten Weltkrieg. China, Nordkorea, Europa & Japan.“

@BssDeRothschild, 12. Dez.: „Wenn China innerhalb von zwei Jahren die US-Küsten bombardiert, kommt nicht heulend zu uns gerannt, damit wir Euch aus Eurer selbst zerstörten populistischen Wirtschaftslage heraushauen!“

Der erste Tweet lässt darauf schließen, dass die Rothschilds China, Nordkorea, Europa und Japan kontrollieren, welche sie gegen die Vereinigten Staaten und Russland ausspielen werden. Bezeichnenderweise lässt sie Israel als ihren Verbündeten aus. Sie bietet noch ein anderes Szenario an:

„Eine Auslösung des Dritten Weltkriegs durch Trump ist in hohem Maße denkbar. Der Iran hat ein Motiv, wenn das Abkommen verworfen wird. Der Nahe Osten könnte die Vereinigten Staaten mit Atomwaffen angreifen.“

„In den kommenden Jahren werden wir einen Teufelskreis von Trumps anti-muslimischer Rhetorik erleben, die Terroranschläge von ISIS schüren wird, was den Dritten Weltkrieg weiter vorantreibt.“

„Es braucht nur einen größeren Terroranschlag auf amerikanischem Boden vom Ausmaß des 11. Septembers, um @realDonaldTrump aus der Fassung zu bringen und den Dritten Weltkrieg auszulösen. Er schürt Chaos.“

„Wir müssen uns vereinigen, um den Populismus davon abzuhalten, sichere und probate globalistische Werte zu zerrütten.“

Sie beschwört das Schreckgespenst eines Bürgerkriegs herauf: „Wenn die Hälfte der Bevölkerung eines Landes seinen Präsidenten hasst, bricht Chaos aus. Schaut nach Südkorea. Ein Vorgeschmack auf die Zukunft Amerikas!“

Wenn die Rothschilds keinen Krieg herbeiführen, haben sie eine lange Geschichte der Abstrafung widerspenstiger Nationen mit Kurseinbrüchen an den Börsen und Wirtschaftskrisen vorzuweisen.

Sie scheint zu glauben, dass Trump die Fed abschaffen und zum Goldstandard zurückkehren will. „Rückkehr zum Goldstandard & Abschaffung der Fed = China wird die Nummer 1 Supermacht der Weltwirtschaft. Schwachkopf!“

„Dass @realDonaldTrump denkt, er hätte die Befähigung, die Fed abzuschaffen, ist lächerlich! Und wer wendet Geldmarktpolitik an, wenn China den Yuan manipuliert?“

Trotz der Trump-Rallye denkt sie, dass der Bullenmarkt vorüber ist und weist auf eine Hyperinflation hin.

Sie schreibt: „Die US-Wirtschaft wird, indem sie es sich mit dem Rest der Welt verscherzt, zu isoliert & in konjunkturellem Niedergang, Verschuldung, Hyperinflation & Massenarbeitslosigkeit münden.“

„Diese Nichtswürdigen sollten begreifen, dass Populismus ein egozentrischer, Hass verbreitender, Spannungen & Krieg verursachender Wahn ist. Globalismus ist IMMER die Lösung.“

„Trumps Beschäftigungspolitik ist unzeitgemäß, nicht durchdacht & veraltet. Fracking, Kohlebergbau & Ölpipelines sind am Aussterben. Erneuerbare Energien sind auf der Überholspur!“

„Es gibt erdrückende Beweise, dass der Mensch die globale Erwärmung und den Klimawandel antreibt. Fracking, neue Kraftanlagen & Kohlebergwerke sind schuld daran.“

„Neue Forschungen offenbaren die drastisch zunehmenden und oftmals ungesehenen Auswirkungen von Massenabschiebungen auf den Immobilienmarkt.“

„Wenn die idiotischen schändlichen Amerikaner weniger Zeit damit verbringen würden, sich Footballspiele anzusehen & Hotdogs zu essen, wären sie vielleicht wirtschaftlich erfolgreicher.“

„Diese Nichtswürdigen sollten mehr Bücher lesen & mehrere Kompetenzen entwickeln, die sie dazu befähigen, mit dem Aufkommen künstlicher Intelligenz am Arbeitsplatz in 5 Jahren mithalten zu können.“

Wer ist sie?

Die Baronin machte sich nicht die Mühe, ihre Identität ihres Twitter-Kontos verifizieren zu lassen. Sie registrierte sich bloß nach der Wahl und hat 944 Follower. Sie beschreibt sich selbst als „Baronin De Rothschild, Firmenchefin, weltweite private Investmentbankerin, Unternehmerin, Philanthropin & Umweltschützerin, passionierte Kunstsammlerin, stolze Anhängerin des Globalismus.“ Sie gibt London/New York als Adresse und rothschildfoundation.org.uk als Webseite an.

Möglicherweise ist sie die 84-jährige Nadine de Rothschild. Ich weiß es nicht. Aber ich weiß, dass sie authentisch ist. Werft einen Blick auf die Leute, denen sie auf Twitter folgt. Fünf regionale US-Distrikt-Notenbanken. Die Bank of Japan. George H.W. Bush, Jeff Bezos, Goldman Sachs, Christie’s, Sotheby’s, Scientology und Mother Jones.

Ein Beleg für menschliche Begierde und Selbstbetrug ist dieser abschließende Tweet: „Tretet für Euer Land ein, egal wie unvollkommen es sein mag. Liebt es – nicht unkritisch, aber liebt es. Lehnt jede böswillige äußere Einmischung ab.“ Äußere Einmischung? Wer glaubt sie denn, wer sie ist?

Ohne Zweifel gibt es bei den Illuminaten eine Spaltung zwischen denjenigen, welche die satanistische jüdische Vision der Rothschilds von offenen Grenzen, Rassenvermischung, Geschlechtsidentitätsstörungen und „Klimawandel“ bereitwillig übernehmen wollen, und denen, die zumindest ein Lippenbekenntnis zu Nation, Rasse, Religion und Familie ablegen. Dies ist der Beginn eines Kampfes, der bis aufs Messer geführt wird.

Kommentar von Sid Green, einem Juden:

Für Menschen wie mich wird das interessant. Ich kenne das manipulative Auftreten dieser twitternden Rothschild-Angehörigen sehr gut. Warum ist es so vertraut? Es gibt eine Art und Weise, mit jemandem zu sprechen, bei welcher man den anderen, statt ihm in Wirklichkeit Informationen zu übermitteln, im Grunde genommen reizt und versucht, eine Freisetzung von negativer Energie zu bewirken.

Dabei geht es nicht um die Worte, die gesagt werden, sondern um den Tonfall und den Kontext, und die Gefühle, die ausgelöst werden sollen. Das ist die Art und Weise, wie diese Rothschild spricht. Es ist eine Form von psychischem Vampirismus, der, was ich nicht erkannt habe, okkult ist, und viele Menschen, die sich so verhalten, tun es, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Eigentlich ist es sehr traurig, noch dazu ist es für manche Menschen eine Gewohnheit. Für Familien, die nicht aktiv Satanismus oder schwarze Magie ausüben, ist dies ein nutzloses Attribut, das gefährlich werden kann.

Bei Menschen, die so danach verlangen, dass ihnen gesagt wird, was sie zu denken und zu fühlen haben, ist es im Prinzip ein Kinderspiel. Die Menschen wollen ohnehin ihren niedersten Gefühlen nachgeben; dies treibt sie nur weiter dazu. Diese Technik ist selbstverständlich moralisch verwerflich; sie ist wider die Moral (das bedeutendste Maß für alles), da sie eine negative Auswirkung auf die Menschen hat, die involviert sind, selbst auf denjenigen, der unwissentlich ein psychischer Vampir ist.

https://henrymakow.com/deutsche/2017/01/22/insider-rothschilds-werden-amerika-fur-die-wahl-trumps-bestrafen/

.

Gruß an die Vorwarner

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Geleakt: Teilnehmerliste der Münchener Sicherheitskonferenz – Rothschilds, Soros, Joffe mit dabei Bisher noch keine Bewertung

Heiko Schrang wurde die Teilnehmerliste der Münchener Sicherheitskonferenz zugespielt. Auffällig: die Rothschilds, die sich sonst im Hintergrund halten, waren persönlich angetreten. Auch George Soros war anwesend.

Wer den Informationen der Mainstreammedien traut, könnte glauben: Auf der Münchener Sicherheitskonferenz treffen sich Spitzenpolitiker die miteinander diskutieren, wie die Welt ein Stück weit friedlicher werden kann.

 Um das zu überprüfen, sollte man sich einmal anschauen, wer wirklich dort teilgenommen hat. Die Teilnehmerliste stellt so ziemlich alle Treffen der sogenannten Elite, die in den letzten Jahren stattfanden, in den Schatten. Mit anderen Worten: Die wirklich Mächtigen, die die Strippen der Politmarionetten ziehen, haben dort getagt.

Heute früh meldete sich ein Insider, der sich bereits im Mai 2015 an uns wandte. Damals ging es um brisante Informationen zum Bilderbergertreffen. Dort standen neben dem Ukraine-Konflikt, die Förderung der Flüchtlingsströme nach Europa ganz oben auf der Agenda. Hier geht es zum Artikel.

So war beispielsweise der Multimilliardär George Soros anwesend, der bereits über seine „Open Society Foundation“ die Farbenrevolution in Ägypten und der Ukraine finanziert hat. Bei dem „Marsch der Frauen“, einen Tag nach Donald Trumps Vereidigung in Washington, zog er ebenfalls die Fäden.

Auffällig ist diesmal, dass der Rothschild-Clan anwesend war, die sich ansonsten immer dezent im Hintergrund hält.

Martin Schulz soll als „Ihr“ Kanzler aufgebaut werden

Sollten die uns zugespielten Informationen zutreffen, dann sind die bürgerkriegsähnlichen Zustände in Paris und Stockholm kein Zufall, sondern nur der Anfang. Gezielt sollen nämlich ähnliche Szenarien auch in anderen europäischen Ländern provoziert werden. Dazu gehört auch Deutschland. Außerdem gehört zu den uns zugespielten Informationen, dass Martin Schulz als „ihr“ Kanzler aufgebaut werden soll.

 Ziel ist, dass nach dem inszenierten Chaos die Bevölkerung ihre Rechte weiter aufgibt und einer totalen Überwachung und Kontrolle freiwillig zustimmt. Außerdem sollen die Zensurmaßnahmen im Internet weiter ausgebaut werden.

Über diese und andere Themen schreibe ich regelmäßig in meinem kostenlosen Newsletter der mittlerweile von ca.1 Million Menschen gelesen wird.

Apropos Medienvertreter. Heute kommunizierte eine US-Fernsehmoderatorin live im Fernsehen, es sei Aufgabe der Medien zu kontrollieren was Menschen denken.

Geheime Strukturen der Macht – Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz (Auswahl):

Fink, Wolfgang- Goldmann Sachs AG, Deutschland

Forester de Rothschild, Lynn – Rothschild, New York

de Rothschild, Sir Evelyn – E.L. Rothschild, London

Heintz, Stephen – Präsident Rockefeller Brothers Fund, New York

Soros, George – Open Society Foundations

Elias, Christopher – Präsident der Bill & Melinda Gates Foundation

Gates, Bill – Co-Vorsitzender, Bill & Melinda Gates Foundation

Lamb, Geoffrey – Chief Economic Advisor. Bill & Melinda Gates Foundation; davor Vizepräsident Weltbank Gruppe

Faber, Joachim – Deutsche Börse AG

Lipton, David – Managing Director, IWF, Washington

Warburg, Max M. – M.M. Warburg & Co. Hamburg

Sokol, Steven E. – American Council on Germany, New York

Donfried, Karen – Präsidentin German Marshall Fund, Washington

Fuchs, Michael – CDU/CSU, Trilaterale Kommission

Nye, Joseph – Trilaterale Kommission

Oetker, Arnd – Präsident Deutscher Council on Foreign Relations, Berlin

Bildt, Carl – European Council on Foreign Relations

Burns, William – Carnegie Endowment for Peace, Washington

Hill, Fiona – The Brookings Institution, Washington Hill

Corker, Robert – Council on Foreign Relations

Kleber, Claus – ZDF, Mainz

Döpfner, Mathias – Axel Springer AG, Berlin

Binkbäumer, Klaus – Herausgeber Der Spiegel Hamburg

De Geus, Art – Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Crane-Röhrs, Melinda – Politische Chef-Korrespondentin Deutsche Welle

Frankenberger, Klaus-Dieter – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Holtzbrinck, Stefan – Holtzbrick Gruppe, Stuttgart

Joffe, Josef – Herausgeber Die Zeit

Reichelt, Julian – Bild.de, Berlin

Sommer, Theo – Die Zeit, Hamburg

Stamos, Alex – Chef-Sicherheitsbeauftragter Facebook, Menlo Park

Die Redaktion: Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung der Epoch Times oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/geleakt-teilnehmerliste-der-muenchener-sicherheitskonferenz-rothschilds-soros-joffe-mit-dabei-a2055308.html

.

Gruß an die

Bitte bewerten