Gesundheit verboten! Impfungen, Autismus, Chlordioxid- Unheilbar war gestern… 4.55/5 (22)

Nach Schätzungen ist im Jahr 2030 jeder zweite Junge autistisch.

Die epidemieartige Ausbreitung korreliert merk-würdig genau mit dem steigenden Einsatz von Impfungen und Herbiziden. Weltweit sind viele Millionen Kinder betroffen.

Für Andreas Kalcker als Biophysiker ist „Gesundheit“ ein Zustand, bei dem Körper, Geist und Seele optimal harmonieren, damit sich das volle biologische, psychologische und soziale menschliche Potenzial zum Wohle der Gemeinschaft aller verwirklichen kann.
.

.
Andreas Kalcker wagt es, die Wahrheit auszusprechen und Lösungen anzubieten, wo es bisher keine gab. Alles was man wissen muss, erfährt man hier >>>.

Gesundheit verboten! – Unheilbar war gestern…

Impfungen, Autismus, Chlordioxid (CDS)

Vor vierzig Jahren gab es ein autistisches Kind auf 10.000. Mittlerweile liegt der Anteil bei 1:50, also eins von fünfzig Kindern ist autistisch.

Die Genetik verändert sich nicht in vierzig Jahren, also ist der genetische Standpunkt nicht haltbar. Was sich sehr wohl ändert, das sind die Gifte und es gibt durchaus Gifte, die sich auf unsere Genetik auswirken.

Impfungen – speziell die MMR Impfung – gelten als Auslöser für den zunehmenden Autismus bei Kindern.
.

.
Von Medien, Politik und Pharma wird instrumentalisiert, gelogen, totgeschwiegen und diffamiert, wissenschaftliche Fakten werden schlichtweg ignoriert wenn es um Impfungen, das einfache CO2 Molekül und Autismus geht.

Andreas Kalckers Gebiet ist die Biophysik und das Molekül Chlordioxid. Stetige Erfolge, die zum Teil Schwerstkranke bei vieler Art Symptomen und Diagnosen wie z.B. Krebs oder ALS mit Chlordioxid erzielt werden, bestätigen seine Erkenntnisse.

Gesundheit verboten! – Unheilbar war gestern…

Impfungen, Autismus, Chlordioxid (CDS)
.

Kulturstudio

CDS/MMS Heilung ist möglich

Anleitung zur Selbsthilfe >>>

 

Quelle: https://alpenschau.com/2018/04/03/gesundheit-verboten-impfungen-autismus-chlordioxid-unheilbar-war-gestern/

Bitte bewerten