Ende der Täuschung 4.75/5 (16)

Lieber Leser, du wunderst dich im Moment was hier in Deutschland, Europa und in der Welt passiert? Wir werden in Deutschland und Europa von Flüchtlingen überrannt, die Euro-bzw. weltweite Geld- und Schuldenkrise wird immer schlimmer und niemand kennt die Lösung? Das ist falsch!

Es gibt eine Geschichte hinter dem ganzen Chaos und die wurde in diesem Video zusammengefasst, damit du anfängst die Hintergründe zu verstehen. Es ist das Ergebnis von mehreren Jahren Recherchearbeit, d.h. da stecken tausende Stunden an Studium und durchgemachte Nächte dahinter, um das weltweite Geflecht zu durchschauen.

Es zeigt die SchattenreGIERung hinter dem Chaos auf und auch welche Macht wir Menschen weltweit tatsächlich haben, wenn wir uns dessen nur BEWUSST werden. Wenn du das Video gesehen hast, dann weißt du, dass es diese SchattenreGIERung wirklich gibt und dass es in den letzten 2000 Jahren noch niemals wirklich freie Wahlen gegeben hat.

Das es egal ist ob du Deutscher, Franzose, Spanier, Indonesier, Russe, Türke, Chinese bist oder sonstwelche “Nationalität” hast. Es stehen überall auf der Welt die selben Strukturen dahinter, die von ihrem falschen EGO geleitet werden.

Die Menschheit hat jetzt endlich die Chance zur Befreiung, damit die Welt sich zu einem Paradies verwandeln kann, es liegt nur an UNS. Und daher bitte ich dich das Video sachlich/vorurteilsfrei also rein auf der Sachebene und vor allem bis zum Schluß anzusehen.

Vielleicht kannst du dann die Zusammenhänge erkennen und beginnst nun zu verstehen. Hier habe ich eine PDF-Datei zum Video hinterlegt, mit zusätzlichen Links und Ergänzungen, sowie weiteres Material zur Prüfung und Eigenrecherche. http://www.file-upload.net/download-1…

MIND CONTROL – nichts ist wie es scheint

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Israel´s 70. Geburtstag- und Wolfgang Eggert: Chabad Lubawitsch´s wahnsinnige Gog-Magog Besessenheit, das Kommen ihres Messias´, Ben David, zu beschleunigen, um die Welt zu regieren 4/5 (4)

 Am 2. Oktober 2017 (5777 nach dem Jüdischen Kalender) wurde  Rothschilds Israel (SIEHE JAHRE 1895-1957)70 Jahre alt . (Viele erwarteten, dass dieses Jubiläum das Ende der Welt einläuten werde!

Die Torah.org weist auf die Bedeutung der Zahl 70 hin.

Nun basiert dies auf pure SPEKULATIONEN – ich finde keine jüdische Unterstützung dafür in Google – im Gegenteil, ich finde Vorhersagen für das Jahr 6000.

Ehttp://euro-med.dk/bil/rabbi.jpgs gibt einen Antrieb in der Sekte, die ich die Herrscher der Herrscher der Welt genannt habe, die Chabad Lubawitscher, die die Führer der Welt zu beherrschen scheinen. Ich habe über sie ausführlich geschrieben.

Ihr Glaube ist, dass ihr Messias Ben David im Chaos des Gog-Magog-Krieges kommen werde, in dem Israel zerstört werde. Ben David ist ein kluger Politiker, der Israel mit einem eisernen Szepter über die ganze Erde regieren lassen werde – Psalmen 2: 9, Daniel 2:44, und die Völker, die Israel nicht dienen wollen, werden zu Grunde gerichtet (Jesaja 60:12).

Für die Chabadniks ist der Gog-Magog-Krieg (Hesekiel 38, 39) der Krieg, der das Kommen von Ben David auslöse. Gog ist Russland. In meiner alten Bibel heißt Gog Fürst von Rosch – Der heutige russische Name für Russland ist Rossiya. Dieses Video erklärt, wer die erwähnten alten Völker sind


Deshalb glauben die Chabad Lubawitscher (und die USA Pfingstler-Christen), dass sie das Kommen ihres luziferischen Ben David (und Jesus) beschleunigen können.  Ben David hat nichts mit Jesus Christus zu tun, den die Judaisten masslos hassen.

Allerdings gibt es 2 Moschiachs: Neben ben David operieren die Chabadnik  mit dem talmudischen ben Yosef des Stammes Ephraim. Er soll das 2. Kommen des Messias ben David vorbereiten. Wenn nötig, wird Messias ben Yosef Krieg gegen die bösen Mächte führen und die Feinde Gottes bekämpfen. Die Chabadniks fördern die Erfüllung der schrecklichen biblischen Weltuntergangs-Prophezeiungen (z. B. Hesekiel 38-39, Jeremia 25, 50, 51, Habakkuk, Joel).

Ist Putin  Partner in der Chabad Lubavitch, um das Kommen ihres Messias Ben David durch den Gog-Magog-Krieg zu beschleunigen? JA: Putins spiritueller Mentor und Freund ist der Chabadnik-Rabbiner, Berel Lazar. Putin ist  Jude im Geiste und aller Wahrscheinlichkeit nach auch genetisch.

 Arutz Sheva 10 July 2014: Vladimir Putin traf mit einer Delegation von Rabbis zusammen, unter der Leitung des Sepharden-Führers, Rabbi Yitzhak Yosef, des ehemaligen Oberrabbiners, mit Yisrael Meir Lau, Oberrabbiner von Russland Berel Lazar (Chabad Lubawitsh und Rabbiner des Rabbinischen Zentrums von Europa (RCE ).
Rabbi Yosef begann mit der Aussage “nach der jüdischen Tradition, ist Ihre Führung entschieden durch das Reich  G-ttes, des Königs der Welt, und deshalb segnen wir Sie: Gesegnet ist derjenige, der  Fleisch und Blut von seiner Herrlichkeit gab.”
Diese Formel wurde bei der Salbung der alten israelitischen Könige verwendet – was bedeutet, dass Putin zum König der Juden ernannt wurde!

Wer und was Putin wirklich ist, kann man hier sehen – Kommentar 9 Febr. 2007 um 01:57 Uhr

 Etwas könnte darauf hindeuten, dass Netanyahu sich selbst als  Ben Yosef, ernannt, vom  Rebbe Schneerson ernannt, sieht, den er wie auch Chabadniks  als den kommenden Ben David sieht: Während des  Besuchs des demütigen Netanjahu bei  Rebbe Schneerson in den USA sagte Schneerson: “Der Moschiach / Messias ist noch ist nicht gekommen. Beschleunigen Sie also sein Kommen!” Netanyahu: “Wir machen es, wir machen es”!
Dies kann als die Rebbe-Ernennung von Netanyahu als Moschiach ben Yosef gesehen werden.Es zeigt des Weiteren, dass Chabadnik Schneerson  nicht sich selbst als Ben David sah.

wird

Nun gibt die Prophezeiung uns aber einen Hinweis: Erst wenn Damaskus dem Erdboden gleich gemacht wird , wird Israel das gleiche Schicksal (Jesaja 17) teilen.

Bedeutung: NICHTS WIRD GESCHEHEN BIS DAMASKUS ZERSTÖRT WIRD (JESAJA 17). DENN DIE BIBEL-TREUEN  MEISTER DER WELTREGENTEN , DIE CHABADNIKS, WERDEN DAFÜR SORGE TRAGEN, DASS DIESE  BIBEL-PROPHETIE,  AUCH ERFÜLLT WIRD.

http://new.euro-med.dk/20170907-israels-70-anniversary-and-wolfgang-eggert-chabad-lubavitchs-wahnsinnige-gog-magog-besessenheit-das-kommen-ihres-messias-ben-david-zu-beschleunigen-um-die-welt-zu-regieren.php

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

Die Trumpf-Karten des London-City-geplanten Chaos in USA und Europa: Trump und Merkel. 5/5 (6)

Haben Sie sich  die wirkliche NWO-Verwendung des Freimaurer-Präsidenten, Trump, überlegt  – seine einzigartige  Gabe,   die “internationale Gemeinschaft” zu teilen – einschließlich der Trennung seiner engsten Verbündeten, Kanada und Grossbritannien  von den USA?
Trump  hat auch eine einmalige Gabe, die US-Bevölkerung zu teilen. Eine Umfrage in The Daily Express zeigte, dass  49% der Leser meinten, Trump sei ein Illuminat.

The Sun 20 Jan. 2017

Ist Trump eingesetzt worden, um den geplanten Bürgerkrieg in den USA zu starten?

 

Sehen Sie dieses erschütternde Video über die Entschlossenheit und Methoden der Antifa, um das Soros / London City Ziel zu fördern: Bürgerkrieg in den USA

Ist die andere Seite  – die Trump-Seite auch für Bürgerkrieg bereit? Ja im Fall von Amtsenthebung des Trump  

Trump als König der Welt auf Tarot-Karte veröffentlicht in Rothschilds “The Economist”

Ist Präs. Trump  Illuminat  oder Idealist?
 The Daily Express 20 Jan. 2017: Die Website der Conspiracy Zone besagt: “Wir wissen, dass Trump  Mind Control Programmierer ist”.
“Wenn sein Ego ihn auf einen Weg einschlägt, den die Globalisten nicht wollen, dass er  geht, dann kann man erwarten, dass er das gleiche Ende bekommt, das Kennedy bekam.”

Sie sind nicht die einzigen, die Trump mit dem Kult verknüpfen.

The Daily Beast 29 Sept:  Diese Theorien breiten sich  jetzt  in die legale Welt aus.
“Die Trump-Familie plant für die neue Weltordnung und diesen Sturz der Regierung seit vielen Jahren”, so eine Klage, die am 19. Sept.  in einem kalifornischen Bezirksgericht eingereicht wurde.

“Sie haben im Tandem und im” Schritt” mit der Neuen Weltordnung, der Achse des Bösen und der Roosevelt-Diktatur gearbeitet.

Die Planung für die”  Rolle Donald Trumps “an der Neuen Weltordnung, dem 3. Weltkrieg und der Präsidentschaftswahl 2016 habe sich über mehrere Generationen und Jahrzehnte der Trump-Familie erstreckt.”

The Daily Express 20 Jan. 2017:  “Die Klage ist  von Janis und Gregory Kaighn eingereicht , der Letztere ist Anwalt. Trump, so  behaupten sie in der ersten Klage, sei der letzte Spieler in einem langen Spiel, um die Regierung zu stürzen und einen Dauer-Diktator einzusetzen.

In einer beeindruckenden Reihe von legalen Sprüngen argumentieren die Kläger, dass Donald Trump als  Präsident nicht berechtigt sei, weil er eindeutig Mitglied der Neuen Weltordnung sei, und “Kommunismus sei eine Fiktion, die von den Illuminaten geschaffen wurde”.

Laut dem transitiven Eigentumsrecht und einer Klausel im Kommunistischen Kontrollgesetz von 1954 sei Donald Trump  Kommunist, der seine Kampagne zu einem Versuch machen würde, die U.S.-Regierung zu stürzen, argumentieren sie”.

Was ist Donalds NWO-Rolle? Die Länder, die Politiker, die Menschen zu zerstören, um die alte Weltordnung zugunsten der NWO zu zerstören?

Wollen wir mal sehen:

1) Richtig hat er den Pariser Eine-Welt-Vertrag der internationalen globalen Erwärmungsbande aufgegeben

2) Er stösst  jetzt seine engsten Freimaurer-Verbündeten, Kanada und Großbritannien, weg, indem er hohe Zölle auf den Import von i.a. kanadischen Flugzeugen, die einen Aufschrei verursacht haben.

3) Er verurteilt die NFL / US-Fußballer, die die US-Fahne nicht ehren wollen, die sie für supremasistisch halten!

5) Nun ist diese Respektlosigkeit vor der Fahne anscheinend eine Erweiterung des laufenden Rassismus / gemieteten Antifa-Krawaller-Konflikts und hier in den USA, der von George Soros/London City,  angestachelt wurde:  Die CharlottesvilleFerguson-, Boston-Psyops, die Lila Revolution, der sich so viele  kommunistische Elitisten  angeschlossen haben, die sauer sind, dass Hillary Clinton ihre Chance dafür verspielte,  Präsidentin zu werden – u.a. weil die Wähler  ihren Urias-Mord an Botschafter Stevens bei der Benghazi-Botschaft im Jahr 2012 nicht vergessen können. Motiv: Den US-Verkauf von Waffen über die Botschaft an Al-Qaida in Syrien zu verbergen, um Obama´s Wiederwahl nicht zu vereiteln.

Egal was Trump sagt, die linken Medien und Hollywood greifen ihn an. Wenn er die Wahrheit spricht, dass  die Antifa und Black Lives Matter  bei den Charlottesville Ausschreitungen gleichermaßen schuldig wie die Ku Klux Klan Rassisten seien,  gibt es einen linken Aufschrei!

6) Trump will durch eine Mauer die USA von Mexiko  trennen, um die immense Anzahl illegaler Migranten zu vermeiden. Dies hat die Wut der linken Elite geweckt, die diese Karte benutzt hat, um Wähler für die sterbende Democrat-Partei zu erwerben.
DIE SOROS-KRÄFTE SIND BEIM PROVOZIEREN EINES ZUSTANDES DES DE FACTO BÜRGERKRIEGES IN DEN USA SEHR TÄTIG – UND TRUMP’S AUFGABE IST ES, DAS CHAOS ZU FÖRDERN.

7) Trump’s Stab im Weissen Haus wird jeden Monat oder so gefeuert – keine Stabilität. Daran kann aber auch der tiefe Staat schuld sein.

Nicht nur dem Trump ist die Chaos-Rolle zugewiesen worden:

Der Jüdin Angela Merkel (Kasner) ist die gleiche Rolle zugewiesen worden: Deutschland endgültig zu zerstören

Und so kam es zustande: Nachdem der DDR-Chef, Erich Honecker, beschlossen hatte, die Mauer fallen zu lassen, wanderte er nach Chile aus (Merkwürdig, dass dieser Massenmörder nicht gleich verhaftet wurde!) .
Dort  suchte ihn eine glaubenseifrige Frau  der DDR-FDJ  – entsprechend der früheren Hitlerjugend – auf. Honecker beriet sich einen ganzen Nachmittag mit ihr- und Erich Honeckers Schwester Erika sagte, sie habe den festen Eindruck, dass Bruder Erich die Frau mit einer wichtigen Aufgabe anvertraute. Dies wurde bestätigt, als die Frau ihren Aktenkoffer im Auto vergaß, als sie im Flughafen ausstieg. Der Finder erzählt in diesem Video, dass es sich um einen 20-jährigen Plan für die Zerstörung Deutschlands handelte (für den NWO-Ein-Welt-Kommunismus).

Der Name der Frau war … Angela Merkel – die durch einen unverständlichen Staatsstreich im Jahr 2000 ihren Mentor, Hellmut Kohl, in den Rücken gestochen hatte – ihn durch einen Artikel in der Frankfurter Allgemeine Zeitung absetzte und seine Stellung selbst übernahm!! Diese Superlogen-Freimaurerin Merkel muss sehr starke Rückendeckung der Superlogen-Freimaurerei der London City haben – da Kohl keinen Widerstand leistete 

Hellmut Kohl wurde von den Mächten der verborgenen Hand gefällt, weil er nicht die Person war, der Deutschland  zerstören wollte – obwohl er auch   Jude war, ein  Kohn. Dies könnte ihn das Kanzleramt gekostet haben:
The Daily Mail 18 April 2017  – Hellmuth Kohl: Europa kann nicht für Millionen, die von Judäo-christlichen Glaubensrichtungen abweichen, Heimat sein. Eigenbrötler-Politik muss in der Vergangenheit bleiben.

Merkel-fdjLinks: Merkel als begeisterte, uniformierte kommunistische FDJlerin

Ich habe hier über Merkels Vergangenheit geschrieben.

Merkel hat anscheinend eine jüdische Mutter   – spricht Hebräisch – das sie ihre Muttersprache nennt   – und hat einen jüdischen Pass! Sehen Sie das Video unten

Und die Merkel hat pharisäische Sympatisanten, die genau wie sie Europa durch muslimische Masseneinwanderung zerstören wollen. Denn die NWO ist modernes Pharisäertum

rabbi_4

Kommentar
Die Bühne ist klar: Zusammenbruch der USA durch Einbruch des Petrodollars und hier und eine durch  Soros bezahlte und angestachelte Wut der Linken.

Mit Trump als  zentraler Figur inszenieren  die Illuminaten jetzt  Lenins 2-Phasenstrategie: Die Organisationen, die Bürgerkriegs-Rhetorik ausspuckt, folgen einem Spielbuch aus den Schriften von Vladimir Lenin, dem Gründer der Sowjet-Union. Es ist eine Rhetorik, die alle Feinde als “kapitalistische Ausbeuter” dämonisiert (in Amerika, wo es noch eine latente Affinität zum Kapitalismus gibt, wird das Wort “Faschismus” bevorzugt) und einen Sturz der Regierung fordert. Die Anhänger sollen nicht darüber nachdenken, was sie einsetzen würden, aber für diejenigen, die neugierig sind, ist die Antwort eine “sozialistische” Regierung, die nicht auf Großunternehmen regiert, sondern auf Menschen.

Klassische kommunistische Strategie beinhaltet 2 Arten der Revolution. Die Erste ist 1) mit Gewalt und Gewalttätigkeit (sie nennen es einen Krieg der nationalen Befreiung); Jedoch,  das andere ist 2) politisch und friedlich (was sie eine proletarische Revolution nennen).
Große politische Veränderungen werden immer von Minderheiten erreicht. Alle Revolutionen sind die Arbeit von weniger als 3% der Bevölkerung.

Es scheint, dass die Art 1)  Revolution dank Wildcard-Trump sich in den USA anbahnt – während die Typ-2) Revolution bereits in Deutschland stattgefunden hat, das  im 2. Weltkrieg der Freimaurer Roosevelt, Churchill, Hitler und Stalin gebrochen wurde und unter London City Kommando gebrochen bleiben muss .

http://new.euro-med.dk/20170930-die-trumpf-karten-des-london-city-chaos-in-usa-und-europa-trump-und-merkel.php

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

Benjamin Fulford: „Mexikanisches Patt auf höchster Ebene mit höchstem Einsatz setzt sich fort, trotz 911-gleicher Wetterkriegs-Attacke auf die USA“ 4.18/5 (11)

 

von Benjamin Fulford

Bitte wie immer mit entsprechender Skepsis lesen

Der heftige Kampf auf den höchsten Ebenen der globalen Macht-Struktur wurde zu einem Mexikanischen Patt, da die Khasarische Mafia Wetterkriegs-Attacken gegen die USA inszeniert, in einem verzweifelten Versuch, die Kontrolle über die Federal-Reserve-Banken festzuhalten.

Hurrikan Harvey, gefolgt von den Hurrikanen Irma, Katia und Jose, wurden allesamt durch eine Art elektro-magnetischer Strahlung erzeugt, die aus Antarktika kommt, erzählen Quellen der US-Navy.

http://allnewspipeline.com/Indications_Irma_Weather_Warfare.php

Es gibt in bestimmten Sparten der sogenannten Mainstream-Presse Meldungen, dass große, 25 Grad Celsius warme, mit Leben gefüllte Höhlen in Antarktika gefunden wurden.

http://nationalpost.com/news/world/researchers-find-secret-warm-oasis-beneath-antarcticas-ice-that-could-be-home-to-undiscovered-species

Der Zeitpunkt für diese Ankündigung war sicherlich zufällig, doch es scheint, als sei dies ein Weg, die Welt wissen zu lassen, dass von den Nazis in der Antarktis vor, während, und nach dem Zweiten Weltkrieg erbaute, vulkanisch beheizte Höhlen tatsächlich existieren. Das ist etwas, was die Russen schon seit langem sagen.

Eine höhere Quelle in der P2-Freimaurerloge wies jedenfalls auf ihre Beteiligung an der Attacke hin, indem sie sagte

„Es gibt für Amerika keinen anderen Ausweg, als nur das große Abkommen (the big agreement)“.

Die P2-Freimaurerloge hatte schon vorher behauptet, die Fähigkeit zu besitzen, Stürme, Erdbeben usw. durch esoterische Rituale verbunden mit astrologischen Ereignissen heraufzubeschwören. Der Journalist Lance Schuttler, der diesen Autor vor kurzem interviewte, hatte dasselbe durch seine eigenen Quellen gehört.

http://www.stillnessinthestorm.com/2017/09/hurricanes-irma-and-harvey-ritualistic-astrology-used-in-geoengineered-false-flags.html

Die White Dragon Society nutzte ihrerseits ihre esoterischen Kräfte, um Hurrikan Irma zu schwächen, aber nicht völlig zu stoppen, weil sie glaubte, die US-Regierung benötige einen Denkzettel zum Jahrestag von 911 (11. September 2001), weil gegen die Verursacher dieser Angriffe sowie auch gegen die, die im Jahre 2000 die Präsidentschaftswahl stahlen, rechtliche Schritte immer noch ausstehen, bestätigten höhere Quellen der WDS.

Leser, die an die Echtheit der Technologien zur Manipulation des Wetters noch nicht glauben wollen, werden gebeten, als Einführung in das Thema den Artikel hinter folgendem Link zu lesen:

http://www.globalresearch.ca/the-ultimate-weapon-of-mass-destruction-owning-the-weather-for-military-use-2/5306386

Quellen des Pentagons sagen jedenfalls,

„Hurrikane, Kriege und Chaos scheinen fehlgeschlagene Versuche der Kabale zu sein, den weltweiten Währungs-Neustart und das Gold-gestützte Finanz-System aufzuhalten, während Irma heruntergestuft wird und Katia und Jose ihre Kräfte verlieren.“

Die Wetterkriegsführung war nur ein kleiner Teil der fortgesetzten hochrangigen Risiko-Politik, während sich der Zahlungstermin 30. September für die US-Firmenregierung nähert.

Die Trump-Administration und die sie stützende Militärjunta benutzen Nord-Korea als Vorwand, um mit einem umfassenden nuklearen Krieg zu drohen, sollte die US-Regierung nicht die notwendigen Gelder (von den Chinesen) erhalten, mit denen sie ihre Tätigkeiten über den genannten Tag hinaus fortsetzen kann.

Zusätzlich twitterte Trump: „Die USA erwägen, neben anderen Optionen, jegliche Handelsbeziehungen mit allen Ländern zu beenden, die Geschäfte mit Nord-Korea machen“, damit drohte er, allen Handel mit China zu beenden.

Als Ergebnis auf dieses Gebrüll wurde der US-Regierung genug Geld gegeben, um bis Dezember weitermachen zu können. Damit wurde weltlichen Führern Zeit gegeben, etwas reichhaltigere Ergebnisse im Hinblick auf die fortwährenden Verhandlungen zum Bankrott der US-Firmenregierung zu erzielen.

Quellen der Asiatischen Geheimgesellschaften berichten inzwischen, sie hätten ihre Pläne zurückgezogen, Bitcoin als Alternative zum gegenwärtigen Finanz-System zu befürworten. Obwohl sie ihre Gründe dafür nicht mitteilten, geben sie zu, die Situation mit Nord-Korea habe sie „sehr beschäftigt.“

Zumindest bis jetzt haben die Chinesen ihr Vorhaben, Termingeschäfte für Öl mit dem Gold-gestützten Yuan abzuwickeln, nicht umgesetzt. Das würde einen Frontalangriff auf den US-Petro-Dollar darstellen. Trump seinerseits hat sein Kriegsgeschrei gegenüber Nord-Korea erst einmal abgeschwächt, nachdem er etwas Geld zum Weitermachen erhalten hatte.

Die im Privatbesitz befindlichen Federal-Reserve-Banken sowie die von den Khasaren kontrollierten Gegenstücke, die Europäische Zentralbank und die Bank von Japan, erhielten ebenfalls Grünes Licht, um die Weltmärkte erneut mit unechtem Geld zu anzukurbeln.

In den US-Gesellschafts-Medien wurde über all dies so berichtet, als ob diese dreimonatige Verlängerung der US-Schuldendecke eine vollständig US-interne Angelegenheit gewesen wäre, die durch einen Kompromiss zwischen Trump und den Bediensteten der Demokratischen Partei gelöst worden wäre.

Diese Meldungen haben Trumps Basis verärgert, und zahlreiche ehemalige Verbündete Trumps sagen jetzt, das Trump-Regime sei de facto am Ende. Der freigesetzte Verbündete Trumps, Steve Bannon, gab CBS ein 60-minütiges Interview, das

„als Vorstoß gesehen wird, ihn als Trumps Graue Eminenz und Flügelmann darzustellen, der sich mit Globalisten, Republikanern, China und dem Tiefen Staat (deep state) anlegt“,

behauptete eine Pentagon-Quelle.

CIA-Quellen in Texas erklären dazu, Trumps Kompromiss habe die Oberen der Republikanischen Partei so verärgert, dass der Mehrheitsführer des Republikanischen Senats „Mitchell McConnell und noch jemand einen Vertrag mit Trump aufhoben.“

Was wir beobachtet haben ist wenig mehr als eine zeitweilige Feuerpause bei einer Schlacht, die mit Sicherheit in den kommenden Wochen und Monaten erneut aufflammen wird. Was auf dem Spiel steht ist die Kontrolle über die Federal-Reserve-Zentralbanken, und damit das Recht, US-Dollars zu drucken und zu verteilen.

An dieser Front verliert der Khasarische Mob immer noch haushoch. „Der Israeli mit doppelter Staatsbürgerschaft und Rothschild-Agent Stanley Fisher wurde vom Posten des Federal-Reserve-Vorstandsvorsitzenden entlassen, als Goldmanite Gary Cohen daran gehindert wurde, die FED zu leiten“, bemerken Pentagon-Quellen. Das Trump-Regime ist jetzt in der Lage, 5 von 7 Drahtziehern der Federal-Reserve zu bestimmen, eine solche Situation gab es seit 1936 nicht mehr.

„Es könnte gut sein, dass die FED in das US-Finanzministerium eingegliedert wird, sobald der Gold-gestützte Dollar herausgegeben wurde. Finanzminister Steven Mnuchin weigerte sich, das Bild von Andrew Jackson von der 20-Dollar-Note zu entfernen“,

erklären die Quellen. Jackson war der letzte US-Präsident, der erfolgreich die Kontrolle des Khasarischen Mobs über das US-Geldsystem beseitigte.

Dieses System ist so, wie es jetzt geführt wird, unhaltbar, deswegen muss so oder so ein Ersatz gefunden werden. Die Zentralbanken im Privatbesitz haben allein in diesem Jahr bereits 2 Billionen Dollar zur Stützung von Märkten eingesetzt, mit dem Ergebnis, dass Anleihen im Wert von 7,4 Billionen Dollar mit negativen Zinsraten gehandelt werden. Die Finanzmärkte bewegen sich damit immer weiter weg von der realen Wirtschaft, und ganz gleich, wie sehr die Zentralbanker versuchen, der Realität aus dem Wege zu gehen, die Wirklichkeit wird sie schließlich doch einholen.

http://www.zerohedge.com/news/2017-09-08/central-banks-have-purchased-2-trillion-assets-2017

http://www.zerohedge.com/news/2017-09-03/what-global-recovery-global-negative-yielding-debt-hits-one-year-high-74-trillion

Wenn die Militärjunta in den USA es nicht schafft, die Federal-Reserve-Banken zu verstaatlichen, dann könnte der große Schritt zur Beendigung des durch private Zentralbanken geführten Fiat-Geldsystems in Japan stattfinden.

Eine höhere Quelle aus Japans Kaiserlicher Familie sagt, dass die Japanische Sicherheitspolizei eine Liste zur Verhaftung von 700 Handlangern des Khasarischen Mobs in Japan erstellt hat. Die obersten 70 davon werden 24 Stunden am Tag überwacht.

Unter den höchsten auf dieser Inhaftierungsliste befinden sich 5 ehemalige Premierminister, 4 ehemalige Bankpräsidenten, 3 ehemalige höhere Beamte des Finanzministeriums, 4 ehemalige Vorstandsvorsitzende großer Banken und 8 Top-Industrielle, erzählen die Quellen. Die WDS hat die Liste.

Quelle: Antimatrix.org

übersetzung: mdd

Quelle: https://brd-schwindel.org/benjamin-fulford-mexikanisches-patt-auf-hoechster-ebene-mit-hoechstem-einsatz-setzt-sich-fort-trotz-911-gleicher-wetterkriegs-attacke-auf-die-usa/

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Benjamin Fulford: „Mexikanisches Patt auf höchster Ebene mit höchstem Einsatz setzt sich fort, trotz 911-gleicher Wetterkriegs-Attacke auf die USA“

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Die islamische Zukunft Europas 5/5 (10)

von Guy Millière

  • Die europäischen Staats- und Regierungschefs akzeptierten die Umwandlung von Teilen ihrer Länder in feindliche Gebiete. Sie sehen, dass eine demografische Katastrophe stattfindet. Sie wissen, dass Europa in zwei oder drei Jahrzehnten vom Islam regiert wird.
  • Vor zehn Jahren beschrieb der Historiker Walter Laqueur, was er die “letzten Tage Europas” nannte, und sagte, dass die europäische Zivilisation am sterben sei und dass nur alte Denkmäler und Museen überleben würden. Seine Diagnose war zu optimistisch. Alte Denkmäler und Museen könnten in die Luft gesprengt werden. Schauen Sie sich nur an, was die schwarz angezogenen Anhänger der “Antifa” – einer “antifaschistischen” Bewegung, deren Aktionen total faschistisch sind – mit Statuen in den Vereinigten Staaten anstellen.

Der Terroranschlag in Barcelona erhielt die selbe Reaktion wie alle großen Terroranschläge in Europa: Tränen, Gebete, Blumen, Kerzen, Teddybären und Demonstrationen unter dem Slogan “Islam bedeutet Frieden”. Als sich die Menschen versammelten, um härtere Maßnahmen gegen den wachsenden Einfluss des Islamismus auf dem gesamten Kontinent zu fordern, sahen sie sich einer “antifaschistischen” Kundgebung gegenüber. Muslime organisierten eine Demonstration zur Verteidigung des Islam; sie behaupteten, dass die in Spanien lebenden Muslime die “Hauptopfer” des Terrorismus seien. Der Präsident des spanischen Verbandes islamischer Religionsgemeinschaften, Mounir Benjelloun El Andaloussi, sprach von einer “Verschwörung gegen den Islam” und sagte, Terroristen seien “Werkzeuge” des islamfeindlichen Hasses. Die Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau, weinte vor den Kameras und sagte, dass ihre Stadt eine “offene Stadt” für alle Einwanderer bleiben werde. Der Gouverneur von Katalonien, Carles Puigdemont, benutzte fast dieselbe Sprache. Der konservative spanische Premierminister Mariano Rajoy war der einzige, der den Dschihad-Terrorismus beim Namen zu nennen wagte. Fast alle europäischen Journalisten sagten, Rajoys Worte seien zu hart.

Nach dem Anschlag in Barcelona, Spanien, als sich die Menschen vor Ort versammelten, um härtere Maßnahmen gegen den wachsenden Einfluss des Islamismus auf dem gesamten Kontinent zu fordern, sahen sie sich einer “antifaschistischen” Kundgebung gegenüber. Abbgebildet: “Antifaschisten” schlugen am 18. August 2017 in Las Ramblas, Barcelona, einen Mann, den sie als “Sympathisanten der Rechten” bezeichneten. (Foto von Carl Court/Getty Images)

Die europäischen Mainstream-Zeitungen, die das Grauen noch einmal schilderten, suchten nach Erklärungen für das, was sie immer wieder als “unerklärlich” bezeichneten. Die führende spanische Tageszeitung El Pais schrieb in einem Leitartikel, die “Radikalisierung” sei die bittere Frucht der “Ausgrenzung” bestimmter “Gemeinschaften” und fügte hinzu, die Antwort sei “mehr soziale Gerechtigkeit”. In Frankreich schlug Le Monde vor, dass Terroristen “Hass schüren” wollen, und betonte, dass die Europäer “Vorurteile” vermeiden müssten. In Großbritannien erklärte The Telegraph, dass “Killer den Westen angreifen, weil der Westen der Westen ist; nicht wegen dem, was er tut” – doch er sprach von “Mördern”, nicht von “Terroristen” oder “Islamisten”.

Anti-Terror-Spezialisten, die im Fernsehen interviewt wurden, sagten, dass die Anschläge, die auf dem gesamten Kontinent in immer rascherer Abfolge ausgeführt werden, immer tödlicher werden. Sie hielten fest, dass der ursprüngliche Plan der Dschihadisten von Barcelona darin bestand, die Kathedrale Sagrada Família zu zerstören und Tausende von Menschen zu töten. Die Spezialisten plapperten nach, dass die Europäer nur lernen müssen, mit der Bedrohung durch ein weit verbreitetes Gemetzel zu leben. Sie boten keine Lösungen an. Wieder einmal sagten viele, dass Terroristen nicht wirklich Muslime seien — und dass die Anschläge “nichts mit dem Islam zu tun hätten”.

Viele Führer westeuropäischer Länder betrachten den islamischen Terrorismus als eine Tatsache des Lebens, an die sich die Europäer gewöhnen müssen – als eine Art Anomalie, die nichts mit dem Islam zu tun hat. Oftmals meiden sie es, überhaupt von “Terrorismus” zu sprechen. Nach dem Anschlag in Barcelona hat Bundeskanzlerin Angela Merkel kurz vorwurfsvoll von einem “widerwärtigen” Ereignis gesprochen. Sie drückte “Solidarität” mit dem spanischen Volk aus und ging dann weiter. Der französische Präsident Emmanuel Macron twitterte eine Botschaft des Beileids und sprach von einem “tragischen Angriff”.

In ganz Europa werden Ausdrucksformen von Wut gewissenhaft an den Rand gedrängt. Aufrufe zur Mobilisierung oder zu einer ernsthaften Änderung der Einwanderungspolitik kommen nur von Politikern, die verächtlich als “populistisch” bezeichnet werden.

Schon die kleinste Kritik am Islam ruft fast einhellige Empörung hervor. In Westeuropa werden Bücher über den Islam, die weit verbreitet sind, von Menschen, die der Muslimbruderschaft Nahe stehen, geschrieben, wie zum Beispiel Tariq Ramadan. Es gibt auch Bücher, die “politisch inkorrekt” sind, aber unter dem Ladentisch als Schmuggelware verkauft werden. Islamische Buchhandlungen verkaufen Broschüren, die zu Gewalt aufrufen, ohne zu verbergen, was sie tun. Dutzende Imame, ähnlich wie Abdelbaki Es Satty, der mutmaßliche Drahtzieher des Anschlags in Barcelona, predigen weiterhin ungestraft; wenn sie verhaftet werden, werden sie rasch freigelassen.

Es herrscht Unterwerfung. Überall wird davon geredet, dass die Europäer trotz zunehmender Bedrohungen ihr Leben so normal wie möglich leben müssen. Doch die Europäer sehen, welche Bedrohungen es gibt. Sie sehen, dass das Leben weit entfernt von normal ist. Sie sehen Polizisten und Soldaten auf den Straßen, wuchernde Sicherheitskontrollen, strenge Kontrollen am Eingang von Theatern und Geschäften. Sie sehen überall Unsicherheit. Sie sollen die Quelle der Drohungen ignorieren, aber sie kennen die Quelle. Sie behaupten, sie haben keine Angst. Tausende in Barcelona schrien: “No tinc por” (“Wir haben keine Angst”). Sie haben sogar Todesangst.

Umfragen zeigen, dass die Europäer pessimistisch sind und glauben, dass die Zukunft düster ausfallen wird. Die Umfragen zeigen auch, dass die Europäer kein Vertrauen mehr in diejenigen haben, die sie regieren, aber das Gefühl haben, ihnen bleibt keine andere Wahl.

Diese Veränderung in ihrem Leben hat sich in so kurzer Zeit vollzogen, in weniger als einem halben Jahrhundert. Früher gab es in Westeuropa nur wenige Tausend Muslime, meist zugewanderte Arbeiter aus ehemaligen europäischen Kolonien. Sie sollten vorübergehend in Europa sein, also wurden sie nie gebeten, sich zu integrieren.

Sie zählten bald Hunderttausende, dann Millionen. Ihre Anwesenheit wurde dauerhaft. Viele wurden Bürger. Sie zu bitten, sich zu integrieren, wurde undenkbar: Die meisten schienen sich primär für Muslime zu halten.

Die europäischen Staats- und Regierungschefs haben aufgegeben, ihre eigene Zivilisation zu verteidigen. Sie schlüpften in die Behauptung, dass alle Kulturen gleich anzusehen seien. Sie scheinen aufgegeben zu haben.

Die Lehrpläne der Schulen wurden geändert. Kindern wurde beigebracht, dass Europa und der Westen die muslimische Welt geplündert hatten – nicht, dass die Muslime tatsächlich das christlich-byzantinische Reich, Nordafrika und den Nahen Osten, den größten Teil Osteuropas, Griechenland, Nordzypern und Spanien erobert und besetzt hatten. Den Kindern wurde beigebracht, dass die islamische Zivilisation prächtig und üppig gewesen sei, bevor sie angeblich von der Kolonialisierung verwüstet wurde.

Wohlfahrtsstaaten, die in der Nachkriegszeit gegründet wurden, begannen eine große Unterschicht von Menschen zu schaffen, die permanent in Abhängigkeit gefangen waren, gerade als sich die Zahl der Muslime in Europa verdoppelte.

Sozialwohnungsviertel waren plötzlich muslimische Viertel. Der Anstieg der Massenarbeitslosigkeit, von der vor allem weniger qualifizierte Arbeitskräfte betroffen sind, verwandelte muslimische Viertel in Massenarbeitslosigkeitsviertel.

Die Gemeinde-Organisatoren kamen, um den arbeitslosen Muslimen mitzuteilen, dass die Europäer, nachdem sie angeblich ihre Herkunftsländer geplündert hatten, muslimische Arbeiter für den Wiederaufbau Europas eingesetzt hatten und sie nun als nutzlose Utensilien behandelten.

Das Verbrechen schlug Wurzeln. Muslimische Viertel wurden zu Hochkriminalitätsvierteln.

Extremistische muslimische Prediger kamen; sie bestärkten den Hass auf Europa. Sie sagten, dass Muslime sich daran erinnern müssten, wer sie sind; dass der Islam sich rächen müsse. Sie erklärten jungen, inhaftierten muslimischen Kriminellen, dass Gewalt für einen guten Zweck eingesetzt werden könne: den Dschihad.

Die Polizei wurde angewiesen, nicht einzugreifen, um die Spannungen nicht zu verschlimmern. Hochkriminelle Gebiete wurden zu No-Go-Zonen, Brutstätten für die Rekrutierung islamischer Terroristen.

Die europäischen Staats- und Regierungschefs akzeptierten die Umwandlung von Teilen ihrer Länder in feindliche Gebiete.

Unruhen fanden statt; die Führer machten noch mehr Zugeständnisse. Sie haben Gesetze verabschiedet, die die Meinungsfreiheit einschränken.

Als der islamistische Terrorismus Europa zum ersten Mal traf, wussten seine Führer nicht, was sie tun sollten. Sie wissen immer noch nicht, was sie tun sollen. Sie sind Gefangene einer von ihnen geschaffenen Situation und können sie nicht mehr kontrollieren. Sie scheinen sich hilflos zu fühlen.

Sie können den Islam nicht anschuldigen: Die von ihnen verabschiedeten Gesetze machen das illegal. In den meisten europäischen Ländern wird selbst die Infragestellung des Islam als “Islamophobie” gebrandmarkt. Es kommt zu hohen Geldstrafen, wenn nicht zu Gerichtsverfahren oder Haftstrafen (wie bei Lars Hedegaard, Elisabeth Sabaditsch-Wolff, Geert Wilders oder George Bensoussan). Sie können in No-Go-Zonen nicht wieder für Ordnung und Recht sorgen: Das würde ein Eingreifen der Armee und Anwendung des Kriegsrechts erfordern. Sie können nicht die von jenen Parteien vorgeschlagenen Lösungen annehmen, die sie an den Rand des europäischen politischen Lebens in die Opposition gestoßen haben.

Sie können nicht einmal ihre Grenzen schließen, die 1995 mit dem Schengener Abkommen abgeschafft wurden. Eine Wiedereinführung der Grenzkontrollen wäre kostspielig und würde Zeit in Anspruch nehmen.

Die europäischen Staats- und Regierungschefs scheinen weder den Willen noch die Mittel zu haben, sich gegen die eintreffenden Wellen von Millionen muslimischer Migranten aus Afrika und dem Nahen Osten zu wehren. Sie wissen, dass sich Terroristen unter den Migranten verstecken, aber sie überprüfen sie noch immer nicht. Stattdessen greifen sie zu Ausflüchten und Lügen. Sie schaffen “Deradikalisierungs“-Programme, die nicht funktionieren: Die “Radikalen”, so scheint es, wollen nicht “deradikalisiert” werden.

Die europäischen Staats- und Regierungschefs versuchen, Radikalisierung “als Symptom einer psychischen Krankheit” zu definieren; sie denken darüber nach, Psychiater zu bitten, das Chaos aufzuklären. Dann sprechen sie davon, einen “europäischen Islam” zu schaffen, der völlig anders ist als der Islam anderswo auf der Welt. Wie Ada Colau und Carles Puigdemont in Barcelona: Sie sagen, dass sie hohe Prinzipien haben und dass Barcelona für Immigranten “offen” bleiben wird. Angela Merkel weigert sich, die Konsequenzen ihrer Politik, unzählige Migranten zu importieren, zu tragen. Sie tadelt Länder in Mitteleuropa, die sich weigern, ihre Politik zu übernehmen.

Die europäischen Staats- und Regierungschefs sehen, dass eine demografische Katastrophe stattfindet. Sie wissen, dass Europa in zwei oder drei Jahrzehnten vom Islam regiert wird. Sie versuchen, nicht-muslimische Bevölkerungsgruppen mit Träumen über eine idyllische Zukunft zu betäuben, die niemals existieren wird. Sie sagen, dass Europa lernen muss, mit dem Terrorismus zu leben, dass es nichts gibt, was irgendjemand dagegen tun kann.

Aber es gibt vieles, das sie tun können; sie wollen es bloß nicht — es könnte sie moslemische Stimmen kosten.

Winston Churchill sagte zu Neville Chamberlain: “Sie hatten die Wahl zwischen Krieg und Schande. Sie haben Schande gewählt, Sie werden Krieg haben.” Dasselbe gilt auch heute.

Vor zehn Jahren beschrieb der Historiker Walter Laqueur, was er die “letzten Tage Europas” nannte, und sagte, dass die europäische Zivilisation sterben werde und dass nur alte Denkmäler und Museen überleben würden. Seine Diagnose war zu optimistisch. Alte Denkmäler und Museen könnten in die Luft gesprengt werden. Schauen Sie sich nur an, was die schwarz angezogenen Anhänger der “Antifa” – einer “antifaschistischen” Bewegung, deren Aktionen total faschistisch sind – mit Statuen in den Vereinigten Staaten anstellen.

Die Kathedrale Sagrada Família in Barcelona wurde nur durch die Ungeschicklichkeit eines Terroristen verschont, der nicht wusste, wie man mit Sprengstoff umgeht. Andere Orte haben vielleicht nicht so viel Glück.

Der Tod Europas wird mit Sicherheit gewalttätig und schmerzhaft sein: Niemand scheint gewillt, ihn aufzuhalten. Die Wähler könnten es immer noch, aber sie werden es jetzt tun müssen, schnell, bevor es zu spät ist.

Dr. Guy Millière, ein Professor an der Universität von Paris, ist der Autor von 27 Büchern über Frankreich und Europa.

https://de.gatestoneinstitute.org/10948/islamische-zukunft-europa

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Fragen & Antworten mit Benjamin Fulford – 29.08.2017 – George Soros bereits tot!? 3/5 (1)

Benjamin, ich habe eine Reihe von Fragen, deren Antwort bestimmt auch viele andere Menschen interessiert, die Deinen Report regelmässig verfolgen.

1. Wurden Papiere in Den Haag eingereicht, die das US-Militär ermächtigten, im Namen seines Volkes gegen seine eigene Regierung einzutreten? (Ref E-Mail-Kette unten) Würde eine Alternative-News-Kampagne das US-Militär ermutigen?
Von keinem meiner Quellen habe ich etwas über diese Den Haag Papiere gehört. Ich kann aber mit Sicherheit sagen, dass das gesamte Trump Regime eine Militär Junta ist. Und dass das US Millitär bereits in das Geschehen eingreift.

2. Ist es möglich, dass die HAARP-Technologie verwendet wurde, um den Houston-Sturm zu erzeugen, um den Ölpreis zu bringen, um ihre Banken zu unterstützen?
Ja, es ist möglich. Bei der Betrachtung derartiger Ereignisse ist es immer wichtig zu fragen:
„Wem nützt es, bzw. wer profitiert davon?“

3. Gibt es einen Anstieg der Truppen in Afghanistan, um die Drogenfelder zu zerstören?

Nein, die Truppen sind dazu da, um die Mohnfelder mit einem jährlichen Ertrag von etwa 1,6 Billionen Dollar pro Jahr zu schützen.

4. Was hält George Soros davon ab, verhaftet zu werden?

George Soros ist nicht verhaftet worden, er ist getötet worden. Die Kabale versuchen, die Illusion zu bewahren, dass er lebt, weil sie ihn als Deckung für die wirklichen Schauspieler wie die Rothschilds brauchen.

5. Warum werden nicht Antifa und BLM (Black Lives Matter) als terroristische Organisationen eingestuft?
Sie werden bereits gefasst und das wird so weitergehen.

6. Wann werden China und Russland ihre Autorität für die Preisgestaltung von physikalischen Edelmetallen geltend machen?
Es ist ein kontinuierlicher Prozess. Die eigentliche Debatte unter der Oberfläche geht über das Wann und Wie, und es hängt mit versteckten bzw. nicht bekannten Goldreserven zusammen. Es ist ein komplexes Thema.

[Der von Benjamin benutzte Begriff off-ledger gold ist schwer zu übersetzen. Hier eine Erklärung des Begriffes Off-Ledger in englisch:

http://www.dinarrecaps.com/our-blog/what-does-off-ledger-really-mean-by-carden-at-stage3alpha-tues-am ]

7. Sind Massenverhaftungen durch terroristische nukleare / biologische / andere Bedrohungen abgeschreckt, und ist dies vorübergehend?
Es gab viele Verhaftungen, aber ja, einige mächtige Akteure sind immer noch da, weil sie Armeen haben, die sie schützen und weil sie Zugang zu Massenvernichtungswaffen haben.

8. Sind die CIA und FBI jetzt unter Kontrolle oder arbeiten sie für die Kabale?
Sie sind in zwei Fraktionen aufgeteilt worden, aber die Trump-Fraktion ist jetzt vorherrschend.

9. Gibt es irgendwelche unmittelbar bedeutenden Maßnahmen, oder sind das ganze Impulse für einen allmählichen (z. B. zweijährigen) Übergang?

Es gibt einen schrittweisen Übergang. Das Hauptproblem ist, dass, wenn Sie einfach das System ändern und keinen tragfähigen Ersatz bereitstellen, gibt es eine harte Landung. Und das bedeutet es wird massives Chaos, Blutvergießen und Leiden geben.

10. Was ist mit der bewaffneten Revolte Ausbildung der Antifa, von der wir hören?
Antifa-Aktivisten werden verhaftet.

11. Was sehen Sie momentan als die meiste Hoffnung auf Aktion? Würden Sie erwägen, Interviews in Alternativen Medien zu geben?
Die White Dragon Society macht Druck, nimmt an Top-Level Verhandlungen teil und drängt darauf die internationale Architektur, die nach dem zweiten Weltkrieg eingeführt wurde, zu ändern.

Und ja, ich freue mich, Interviews zu geben.

[übersetzt von max]

https://brd-schwindel.org/fragen-antworten-mit-benjamin-fullford-29-08-2017-george-soros-bereits-tot/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Thomas Böhm: Liebe Ex-Kollegen: Ihr kotzt mich alle an! Bisher noch keine Bewertung

Liebe Exkollegen, was ist nur aus Euch geworden, habt Ihr alle den Verstand verloren? Ihr seid mittlerweile fast alle eine Schande für die Zunft. Um Euch herum (aber mit genügend Abstand, damit der Porsche keinen Kratzer abbekommt), versinkt die Welt, versinkt Deutschland in Chaos und Anarchie, ist der öffentliche Raum durch Migrantengewalt und Islam-Terror für die Bürger zur Hölle geworden und Ihr kümmert Euch um die neuesten Phrasen von Merkelscholz.

Ihr kotzt mich alle an.

Denn Ihr verschweigt die Wahrheit, berichtet nur, wenn es denn garnicht mehr anders geht und irgendeine Agentur Euch den Stoff in die warmen, gut gesicherten Redaktionstuben liefert. Ihr seid feige Lumpen, die im Auftrag Ihrer Majestät Eure Leser belügt und betrügt, um die nächste Krönung nicht zu vermiesen.

Während in Frankreich in nur einer Nacht von wild gewordenen Migranten knapp 1000 Autos abgefackelt werden, während irgendwo im Süden Deutschland ein 1000-Mann starker Migranten-Mob marodierend durch ein Städchen zieht, Frauen belästigt und mit Messern herumsticht, habt Ihr nichts besseres zu tun, also Euch über ein paar glatzköpfige Hohlschädel zu beschweren, weil diese zu laut Musik hören!

Was für ein Anti-Journalismus!

Interessiert Euch das Schicksal der Bürger nicht mehr? Wird nicht mehr aus dem benachbarten Frankreich berichtet, weil keine deutschen Autos angezündet wurden? Wird nicht aus Schorndorf berichtet, weil Köln schon zu viel für Euch war, obwohl Ihr wisst, dass Köln mittlerweile überall und täglich stattfindet. Tut nicht so als ob es sich hier um kleine regionale „Einzelfälle“ handelt und deshalb die Berichterstattung nicht lohnt.

Als Textsklaven Eurer Herrin übertrefft Ihr Euch gegenseitig in unterwürfigen Liebesdiensten und versucht mit aller Kraft und den miesesten Tricks, die einzige Partei klein zu schreiben, die WIRKLICH ERNSTHAFT gegen diese dramatische Entwicklung etwas unternehmen will und nicht nur leere Versprechen abliefert, wie Eure Göttin Angela.

Man könnte Euch mittlerweile als mediale Verbrecher gegen die Menschlichkeit bezeichnen und es wird höchste Zeit, dass Ihr Euch alle mal wegen Eurer ideologischen Zwangsneurosen vom Betriebsarzt untersuchen lasst.

Und danach schmeißt bitte alle Euren Presseausweis in die Tonne, Ihr habt ihn nicht verdient. Geht endlich mal arbeiten, zum Beispiel als Spargelstecher nach Brandenburg. Dort könntet Ihr Euch vielleicht Euren Verstand wieder zurückgewinnen!

https://brd-schwindel.org/thomas-boehm-liebe-ex-kollegen-ihr-kotzt-mich-alle-an/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Antichristlicher Papst Franziskus preist muslimische Massen-Einwanderung, befürchtet, USA und Russland könnten Einwanderung gefährden. Schützt Schwulen-Orgien in Satans Vatikan Bisher noch keine Bewertung

Denn viele Verführer sind in die Welt gekommen, die nicht bekennen Jesum Christum, daß er in das Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Widerchrist. (1. Johannes 2.18) (1. Johannes 4.1-3)
 Sehet euch vor, daß wir nicht verlieren, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangen.   Wer übertritt und bleibt nicht in der Lehre Christi, der hat keinen Gott; wer in der Lehre Christi bleibt, der hat beide, den Vater und den Sohn. So jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, den nehmet nicht ins Haus und grüßet ihn auch nicht.  Denn wer ihn grüßt, der macht sich teilhaftig seiner bösen Werke. (2. Johannes Brief 1:7-11)

*

Infowars 5 July 2017: In der vergangenen Woche feuerte Papst Franziskus den Spitzen-Theologen des Vatikans, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, den Leiter der Gemeinde für die Glaubenslehre, der einen Ruf als überzeugter Verteidiger der traditionellen Familie hatte.

Papst Franziskus ersetzte Kardinal Mueller, Leiter der Gemeinde für die Lehre des Glaubens, durch den stellvertretenden Chef derselben Gemeinde,  den liberaleren Erzbischof, Luis Francisco Ladaria Ferrer.

The Daily Mail 5 July 2017: Vatikanische Polizei habe eine schwulen-Orgie im Heim des Sekretärs   eines der wichtigsten Berater von Papst Franziskus abgebrochen, so wurde es berichtet. Die Wohnung gehörte der vatikanischen Gemeinde für die Glaubenslehre, Francesco Ferrer, der für die Bekämpfung des klerikalen sexuellen Missbrauchs zuständig ist. Links: Der Papst und ein Kardinal zeigen das Zeichen der Teufelshörner.

Ironischerweise war dies auch die vatikanische Abteilung, die Papst Franziskus beauftragt hatte,  den pädophilen Sexskandal der katholischen Kirche mit Priestern in den Vereinigten Staaten sowie in verschiedenen anderen Ländern auf der ganzen Welt zu untersuchen.

Präs. Trump gibt dem Oberhaupt der Eine-Welt Universalkirche, Papst Franziskus, Freimaurer Handschlag während seines  Vatikan-Besuchs.

ANSAmed 4 July 2017: Papst Franziskus forderte  Europa auf, Migranten zu helfen – und zwar in einer Botschaft, die an ANSAmed für das Infomigrants.net-Portal versendet wurde, einen Nachrichtendienst für Migranten, der mit den europäischen Partnern, France Media Monde und der Deutschen Welle zusammenarbeitet. “Ich bin mit Zuneigung und Ermutigung  jenen Institutionen, Verbänden und Einzelpersonen nahe, die sich  dem Migrationsphänomen weise  öffnen, und  von den menschlichen und christlichen Werten (??) zeugen, die die Basis der europäischen Zivilisation sind”.


Rechts: Papst Franziskus wusch und küsste den  nächst- schlimmsten Feinden (Zweiter nach den Pharisäern) die Füsse,.

Franziskus: “Ich habe mit Freude über das bedeutende Projekt des neuen INFOMIGRANTS.NET Portals erfahren, das diese Agentur in Zusammenarbeit mit anderen Netzwerken geschaffen hat, um den Einfluss digitaler Informationen im Dienste von Migranten online zu auszuüben”, besagt die Nachricht.

“Ich möchte meine aufrichtige Anerkennung für diese wichtige Initiative aussprechen. Ich hoffe, dass sie einerseits die Integration dieser Menschen unterstützt -. mit einer pflichtbewussten Achtung der Gesetze der Länder, die sie empfangen, und andererseits dass sie in der Gesellschaft ein neues Engagement für eine authentische Kultur des Empfangs und der Solidarität auslöst”.

“Die Anwesenheit von so vielen Brüdern und Schwestern (Muslimen), die die Tragödie der Einwanderung erleben, ist eine Chance für das menschliche Wachstum, für die Begegnung und für den Dialog zwischen den Kulturen im Hinblick auf die Förderung und den Frieden und die Brüderlichkeit zwischen den Völkern.

Ich garantiere meine Gebete und rufe den Schutz Gottes an, des Vaters von allen (!?), so dass er  Reisebegleiter derer ist, die gezwungen sind, ihre Heimat wegen bewaffneter Konflikte, Terroranschläge, Hungersnöte, drückender Regimes zu verlassen.

Mögen diese Migranten Brüder und Schwestern unter jedem Himmel treffen, die mit ihnen das Brot und die Hoffnung auf den gemeinsamen Weg teilen. “Aus dem Vatikan, 14. Juni 2017”.

Papst Franziskus macht das 666 Zeichen des Antichristen

 

 

Breitbart 8 July 2017:  In einem neuen Interview sagte Papst Franziskus,  er befürchte, dass es “sehr gefährliche Bündnisse zwischen Mächten gibt, die einen verzerrten Blick auf die Welt haben”, einschließlich einer solchen Allianz zwischen den Vereinigten Staaten und Russland.
Der Papst sagte, dass seine größte Sorge die “Gefahr für die Einwanderung” sei.
Auf Fragen nach seinen Ansichten über die zugrunde liegenden Ursachen, die die  Massenmigration treiben, sagte Franziskus, dass der Hauptgrund für die zeitgenössische Migration wirtschaftlich sei.

“Machen Sie keinen Fehler; Arme Nationen sind von den Kontinente und Ländern des alten Reichtums angezogen”, sagte er, “besonders Europa”.

Die europäischen Nationen werden sich bewegen, “wenn sie eine Wahrheit erkennen”, sagte Franziskus: “Entweder Europa wird eine föderale Gemeinschaft, oder es wird nicht mehr auf irgendetwas in der Welt zählen.”

Kommentar
Mit dieser letzten Bemerkung entpuppt sich Franziskus als Partner der London City:  Deutschland verhinderte, dass die EU eine Föderation mit Deutschland als Zahlmeister der Zinsen der südeuropäischen Länder an die Rothschild-Zentral- und andere Banken wurde. Das erweckte den Zorn der London City, wie vom Rothschild-Agenten, George Soros gesagt: Deshalb müssse Deutschland einer Schock-Terapie unterzogen werden!

Dieser Papst verrät mit seiner unbegrenzten Einwanderungs-Befürwortung sowie mit seiner antichristlichen Benennung der Muslime als unseren “Brüdern und Schwestern”,
durch seine Gleichstellung von Christen und Muslimen sowie durch Freimaurer-Handschlag, dass er eben kein Christ – sondern Illuminat/Freimaurer ist.

Ich glaube nicht, dass der Papst so dumm ist, dass er nicht schon längst gesehen hat, dass die Muslime sich  eben nicht integrieren wollen, nicht unsere “Brüder und Schwestern” sein sondern nur Chaos, Terror, Widerwillen, wegen ihres Unterhalts allmählich Armut in der Ur-Bevölkerung bewirken. Also muss der Papst, der so was fördert, böse sein – was  er auch sein muss, um seinem Meister, Luzifer zu gefallen. Denn 1963 hat die Katholische Kirche Satan als sein Oberhaupt inthronisiert.

http://new.euro-med.dk/20170715-antichristlicher-papst-franziskus-preist-muslimische-massen-einwanderung-befurchtet-usa-und-russland-konnten-einwanderung-gefahrden-schutzt-schwulen-orgien-in-satans-vatikan.php

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Silvana Heißenberg im Exklusivinterview: „Mir verbietet keiner den Mund! „ 5/5 (3)

 

Sie ist eine europaweit bekannte Schauspielerin und Model. Zuletzt war sie in Serien wie „Einsatz in Köln“ oder „Auf Streife“ bei den Sendern RTL und Sat 1 zu sehen. Allerdings nur so lange, bis sie anfing Kritik am etablierten politischen System zu üben. Ihre Aufträge fielen aus, sie war einem regelrechten Druck von Links ausgesetzt und musste um ihre Existenz bangen. Silvana Heißenberg hat aber Mut genug, trotzdem den Mund aufzumachen und Kritik an der Zuwanderungspolitik, Kanzlerin Angela Merkel und die Zustände in Deutschland zu üben.

unzensuriert.de gab sie ein exklusives Interview.

Viele Politiker würden die berechtigten Ängste der Bevölkerung, gerade von Mädchen und Frauen nicht verstehen wollen und stattdessen absurde Ratschläge geben, man solle „eine Armlänge Abstand halten“ und „Bändchen & Laufschuhe“ gegen sexuelle Übergriffe von „Geflüchteten“ tragen, glaubt Heißenberg. Merkel meine, dass auch „Blockflötenspielen“ hilfreich sei. Dieser unmenschliche Hohn sei der Schauspielerin zu Folge gar nicht in Worte zu fassen. „Politiker sind nur die Angestellten des Volkes und haben ausschließlich die Interessen ihres Volkes zu vertreten und von sonst niemandem“.

Auf Facebook zeigt sich die Schauspielerin weiterhin kämpferisch: „Verschließe ich meine Haustüre, weil ich die Menschen draußen hasse? Nein! Ich verschließe sie, weil ich die Menschen drinnen liebe, sie mir wichtig sind, und ich sie schützen möchte. Aus diesem Grund haben Türen Schlösser und Staaten Grenzen.“

Frau Heißenberg, wie kam es dazu, dass Sie sich öffentlich zur derzeitigen politischen Lage äußerten? 

Ich hatte mich bislang sehr wenig für Politik interessiert, aber als eine Frau Merkel plötzlich und ohne Grund, Ende 2015, die gesamten europäischen Grenzkontrollen außer Kraft setzte und alle Menschen aus muslimischen Ländern zu uns nach Europa einlud, denn der Krieg in Syrien dauerte ja schon über 4 Jahre an, beschäftigte ich mich sehr intensiv mit der aktuellen Regierungs- und Asylpolitik.

Millionen Menschen, zum überwiegenden Teil nur Männer im wehrfähigen Alter, strömten nach Merkels Einladung unaufhaltsam nach Europa. Es waren ja nicht nur Syrer, sondern diese Menschen kamen aus verschiedenen arabischen und afrikanischen Ländern zu uns.

Ich habe absolutes Verständnis dafür, dass man Kriegsflüchtlingen, die um ihr Leben und das Leben ihrer Kinder bangen müssen, helfen muss. Vor Ort hätte man besser helfen können und müssen.

Gab es einen ausschlaggebenden Moment für Sie, sich politisch zu äußern?

Immer wieder baten mich meine Fans darum, doch bitte einmal öffentlich Stellung zu diesem „Asylwahnsinn“ zu beziehen, aber ich hielt mich zurück. Als jedoch in der Silvesternacht 2015/2016 massenhaft Frauen, durch Merkels Gäste, vorwiegend in Köln, belästigt und vergewaltigt wurden, täglich neue Straftaten von den „Geflüchteten“ begangen wurden, platzte mir endgültig der Kragen. Denn zu diesen Geschehnissen konnte und wollte ich nicht länger schweigen.

Was waren die ersten Reaktionen auf die mutigen Ansprachen im Internet zu der misslungenen politischen Vorstellung in Deutschland und Europa?

Die positive Resonanz war sehr groß. Mir wurde täglich in unzähligen Nachrichten dafür gedankt, dass ich regelmäßig Informationen über weitere Gesetzesbrüche der regierenden Politiker, über die milden Justizurteile, wenn es um muslimische Straftäter geht und über tägliche neue „Einzelfälle“ dieser „Geflüchteten“ postete.

Wer über sieben sichere Länder hinweg „flüchtet“, um in das gelobte Land zu gelangen, wo es die höchsten Sozialleistungen gibt, sich nicht an die Gesetze, Kulturen, Religionen, Werte des Gastlandes hält und anpasst, ist kein Kriegsflüchtling, sondern Deserteur und Wirtschaftsmigrant.

Einzelne verließen meine Facebook-Liste mit den Worten: „Mit braunem Pack, mit Rechten, mit Nazis, möchte ich nichts zu tun haben.“ Von 5.000 Leuten, verließen also ca. 100 meine Liste.

Was geschah in Folge? Wie betroffen ist Ihre berufliche Zukunft?

Ca. ein Jahr lang geschah gar nichts, im Gegenteil. Auch in den Pausen während meiner Dreharbeiten sprach ich dieses „Flüchtlingsthema“ offen an und äußerte deutlich meine Meinung. Von keinem Einzigen, weder von anderen Darstellern, noch von den Regisseuren hörte ich je einen entsetzen Aufschrei, wie „furchtbar“ meine Einstellung doch sei. Jeder sagte, dass diese unkontrollierte, bedrohliche Masseninvasion so nicht weitergehen könne.

Im Oktober 2016 erhielt ich eine Email vom NDR Zapp Magazin, in der ich gefragt wurde, ob das Facebook-Profil von Silvana Heißenberg auch tatsächlich mir gehöre, und ob ich zu meinen Äußerungen stehe. Ich ließ eine Mitarbeiterin ausrichten, dass ich selbstverständlich zu meinen Äußerungen stehe und eine Patriotin sei.

Am 12. Oktober 2016 gab es dann im NDR Zapp Medienmagazin einen Bericht über mich, mit dem Titel: „Die falsche Frau der Woche“. Gemeint war ich. Es wurden Szenenausschnitte von mir in meinen Schauspielrollen von RTL und Sat.1 gezeigt. So kommentierte Zapp beispielsweise: „Hier spielt Schauspielerin Silvana Heißenberg noch die liebe Mutter“, „aber privat scheint sie ganz weit rechts zu sein!“

Wenige Tage nach Ausstrahlung dieses Zapp Berichts erfuhr ich von meinen Produktionsfirmen, dass nicht nur RTL, sondern nun auch Sat.1 zukünftig nicht mehr mit mir zusammenarbeiten wollen. Unglaublich war ebenfalls, dass meine fertig produzierten Serien mit RTL und Sat.1 nun nicht mal mehr ausgestrahlt werden sollten. Ich schrieb RTL und Sat.1 eine lange Email und erhielt keine Antwort, obwohl wir jahrelang sehr gut zusammen arbeiteten.

Werden Sie weitermachen, Inhalte wie derzeit auf ihrer Facebook-Seite zu veröffentlichen?

Selbstverständlich werde ich auch weiterhin die Nachrichtenberichte über die vorsätzlichen Gesetzesbrüche der regierenden Politiker und die weiteren Straftaten der „Geflüchteten“ veröffentlichen, um zu zeigen, was unserem Volk mit dieser illegalen Masseninvasion angetan wird und womit wir nun täglich leben müssen.

Mir verbietet keiner den Mund!

Haben Sie auch Zuspruch erfahren?

Ich erhalte fast ausschließlich positiven Zuspruch, denn die Stimmung der Bevölkerung kocht bei vielen vor Wut über.

Nach der Ausstrahlung des Zapp Berichts folgte ein kleiner Shitstorm, in dem ich als „braune Dreckschleuder; dummes Stück Scheiße; Natzi…e, …“ tituliert wurde.

Was würden Sie ändern wollen, wenn Sie die Entscheidungshoheit hätten?

Als erstes natürlich die Familienpolitik, welche von den herrschenden deutschen Anti-Volksparteien seit Jahrzehnten sträflich vernachlässigt wird. Das Bildungssystem muss reformiert werden. Die Steuergesetze müssen geändert werden; fast 50% Lohnsteuern sind unverfroren. Des Weiteren wünsche ich mir natürlich eine direkte, wahre Demokratie, die vom Volk ausgeht, wie in der Schweiz. Wir sollten parallele zum demokratiefernen BRD-Parteienzirkus zumindest ein Bürgerparlament haben in dem kompetente, verdienstvolle Bürger regelmäßige Volksbegehren und Volksabstimmungen vorbereiten, um dem zum bloßen Wahlvieh degradierten deutschen Bürger endlich wieder eine Stimme und ein Mitbestimmungsrecht zu geben.

Wie sehen Sie den politischen Erfolg von Parteien wie der AfD?

Wir haben inzwischen ein gleichgeschaltetes Blockparteien-System, wie in der ehemaligen DDR, welches voll und ganz nach der Pfeife einer einzigen Person, nämlich Oberbefehlshaberin Merkel tanzt. Vor diesem Hintergrund finde ich es sehr verwunderlich, das die volksnahe AfD nicht noch mehr Erfolg bei Wahlen hat bzw. hatte.

Antideutsche Parteien, die ausschließlich vor bevorstehenden Wahlen Ihre Volksnähe vorgaukeln, sind unwählbar, deshalb ist es für mich völlig verständlich, dass eine patriotische Partei immer größeren, politischen Erfolg erzielt.

Was würden Sie Bundeskanzlerin Merkel sagen wollen, wenn Sie ihr persönlich etwas ausrichten könnten?

An dieser Stelle möchte ich den US-Präsidenten Donald Trump zitieren, dem ich voll und ganz zustimme: „Einwanderung ist ein Privileg, kein Recht. Das eigene Volk kommt immer zuerst.“ Frau Merkel meint aber, dass das Volk „jeder“ sei, „der in diesem Land lebt“.

Bei öffentlichen Festen und Veranstaltungen müssen nun in Deutschland Schutzzonen für Mädchen und Frauen eingerichtet werden, um diese vor enthemmten Männern aus den arabischen und afrikanischen Herkunftsländern zu schützen, die angeblich zu uns kamen um Schutz suchen. Das Münchner Oktoberfest, Weihnachtsmärkte, Silvesterfeiern, Musikveranstaltungen, … werden nun polizeilich massiv gesichert und eingezäunt, mit Betonabsperrungen gesichert, um weitere Terroranschläge zu verhindern. 2 Millionen. Afrikaner sind derzeit auf dem Weg nach Europa. Täglich müssen wir nun mit weiteren Terroranschlägen rechnen. Was sind das für unerträgliche Zustände, die uns eine Frau Merkel und deren Entourage beschert haben?

Ich würde dieser Frau ausrichten, dass sie für den nicht wieder gutzumachenden Schaden, den sie dem deutschen Volk und ganz Europa zugefügt hat, und ihrem willkürlichen, rechtswidrigen Handeln verantwortet, sofort zurücktritt und ihren Platz für einen kompetenten, volksnahen und patriotischen Bundeskanzler räumt.

Quelle: https://www.unzensuriert.de/content/0023619-Silvana-Heissenberg-im-Exklusivinterview-Mir-verbietet-keiner-den-Mund

Danke an Holger Greiner

Gruß an die Deutlichen

TA KI

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2017/04/04/silvana-heissenberg-im-exklusivinterview-mir-verbietet-keiner-den-mund/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Kritik an Erdogan – Österreichs Türken befürchten einen "Bürgerkrieg" Bisher noch keine Bewertung

 Anti-Erdogan-Veranstaltung in Wien (Bild: Martina Prewein, thinkstockphotos.de)
Anti-Erdogan-Veranstaltung in Wien
Foto: Martina Prewein, thinkstockphotos.de

In Österreich lebende Türken, die die Politik von Recep Tayyip Erdogan ablehnen, sprechen jetzt in der “Krone” über die zunehmende Radikalisierung ihrer Landsleute und die mittlerweile furchterregenden Zustände in ihrer Heimat

Vor wenigen Tagen in einem Vortragsraum in Wien- Favoriten: Etwa 150 in Österreich lebende Türken sitzen eng aneinandergedrängt auf schmalen Sesseln und hören gespannt den Rednern vorne am Pult zu. Einem Abgeordneten der sozialistischen CHP- Partei und einem Anti- Erdogan- Aktivisten. Die beiden Männer berichten fürchterliche Dinge aus der Heimat. Sie sprechen über das Referendum, über Bespitzelungsaktionen und den drohenden Untergang ihres Landes.

Foto: ASSOCIATED PRESS

“Jede Stimme gegen den Präsidenten ist wichtig”

Die Besucher der Veranstaltung kämpfen für demokratische Verhältnisse in der Türkei. Aber in Wahrheit wissen sie, dass sie diesen Kampf längst verloren haben. “Erdogan”, befürchten sie, “wird die Abstimmung gewinnen. Wenn nicht mit Stimmen, dann durch Manipulation. Wie schon bei Wahlen früher.” Die Folge wäre “ein völliges Chaos. Ein Bürgerkrieg, der sich auf halb Europa ausbreiten könnte.”

“Viele in Österreich lebende Türken sind zunehmend dabei, sich zu radikalisieren”, erzählt Tahsin Tekin (23), Politikwissenschaftsstudent und CHP- Jugendvertreter. Bei Aufklärungskampagnen in der Gegend um den Brunnenmarkt würde er mittlerweile regelmäßig von Landsleuten attackiert, nicht bloß mit Worten: “Sie kündigen mir sogar körperliche Gewalt an.”

Tahsin Tekin ist CHP-Jugendvertreter: “Ich werde wüst beschimpft und bedroht.”
Foto: Martina Prewein

“Sogar Seifenopern sind voll mit Propaganda”

Schauplatzwechsel. Eine Kleinstadt in Niederösterreich. Sena A. (30), von Beruf Hausverwalterin, ist vor zwölf Jahren mit ihren Eltern von Istanbul hierher ausgewandert: “Weil meine Familie bereits damals begriff, dass Erdogan dabei war, einen entsetzlichen Weg einzuschlagen.”

Die in der Türkei verbliebenen Verwandten “tun mir schrecklich leid”. Universitätsprofessoren, Staatsanwälte, Richter, Polizisten seien darunter: “Sie sind jetzt joblos.” Wegen ihrer offenen Kritik an der AKP: “Eine freie Meinungsäußerung ist in meiner Ex- Heimat nicht mehr möglich.” Egal, ob soziale Netzwerke, SMS oder Telefonate, “die Überwachung funktioniert perfekt. Schon ein böses Wort über Erdogan kann zu einer Verhaftung führen. Bei der Kommunikation mit meinen Angehörigen muss ich daher sehr vorsichtig sein.”

Über absurde Geschehnisse berichtet auch Kemal G., Wirtschaftsstudent. “Dass ich gegen den Präsidenten bin, hat mich fast alle meine Freunde gekostet”, klagt er: “In dem Ort, in dem ich geboren wurde, und in Österreich. Mir kommt vor, als wäre bei den meisten meiner Landsleute eine Gehirnwäsche passiert. Das Hauptproblem ist, dass der Großteil von ihnen ausschließlich türkische Medien konsumiert. Und die sind ja von Erdogan kontrolliert. Sogar über Talk- Shows und Seifenopern wird seine fürchterliche Propaganda transportiert, von Nachrichtensendungen und den politischen Teilen in Zeitungen ganz zu schweigen.”

Sena A. (30, li.) und Kemal G. (28) leiden unter den Folgen des Erdogan-Regimes.
Foto: Martina Prewein

“So wurde die Türkei zu einem Gottesstaat”

Wie es zu derartigen Zuständen kommen konnte, erklärt der 28- Jährige an dem Beispiel einer seiner Cousins: “Er stammt aus armen Verhältnissen, besuchte eine von Erdogan gegründete Religionsschule, bekam dort von klein an ein altertümliches, schwer islamistisches Weltbild eingebläut und erhielt später, zum Dank für sein ‘auf Linie’ sein, einen gut dotierten Staatsposten.”

Aber die “anderen”, die Menschen, die eine moderne Türkei wollen warum erkannten sie die Zeichen nicht rechtzeitig? “Weil es ihnen lange Zeit hindurch möglich war, in ihren Vierteln ein total normales Dasein zu führen.” Partys in noblen Clubs zu feiern, in großen Shopping- Centern einzukaufen: “Da haben sie vieles gerne verdrängt.”

“Kritiker verschwinden in Gefängnissen”

“Selbst heute noch”, sagt Cebrail D., “ist in der Gegend von Izmir, wo ich aufgewachsen bin, kaum etwas von Diktatur zu spüren. Trotzdem sind die Leute vorsichtig geworden. Nur zu Hause, und nur im Kreise von Vertrauten, wird über die Gefahr, die von Erdogan ausgeht, gesprochen.”

Cebrail D. (24): “Kein Andersdenkender kann sich in meiner Heimat noch sicher fühlen.”
Foto: Martina Prewein

Denn die Zahl der Verräter steige ständig “und damit die Zahl der Festnahmen. Einige meiner Bekannten verschwanden bereits in Gefängnissen.” In ihre Heimat will die 24- Jährige nach Abschluss ihres Studiums nicht zurückkehren: “Weil es dort leider keine Zukunft für mich gibt.”

Martina Prewein, Kronen Zeitung

http://www.krone.at/oesterreich/oesterreichs-tuerken-befuerchten-einen-buergerkrieg-kritik-an-erdogan-story-562500

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten