EU exekutiert Todesurteile der UNO gegen Europa 5/5 (8)

von floydmasika

Die Katastrophe, die der Club of Rome in den 1970er Jahren im Prinzip richtig analysierte, kommt aus den Lenden, aber das darf nicht mehr gesagt werden.

Nur die Volksrepublik China zog aus dem Bericht des Club of Rome Konsequenzen, aber sie bezog dafür Prügel von den MenschenrechtlerInnen, die sich seit jener Zeit nach und nach die Institutionen der UNO unterwarfen.

Deng Xiaoping erklärt dass die Ein-Kind-Politik China in der Entwicklung einen entscheidenden Vorteil verschaffen werde und dass es den westlichen Dogmatikern, die dagegen allerlei Einwände erhoben, letztlich ganz recht wäre, wenn China arm bliebe.

Die UNO und EU planen stattdessen eine systematische Umsiedlung afroislamischer Elendsflüchtlinge in die letzten bewohnbaren Gebiete mit dem Ziel der völligen Angleichung der Bevölkerungs- und Lebensverhältnisse.

Auch in Europa soll die Bevölkerungszahl steigen, und die Einheimischen, die das finanzieren müssen, sollen erst mit 70 oder 80 Jahre in Rente gehen.   

Zugleich rufen die heutigen Epigonen des Club of Rome, eine Gruppe britischer sündenbockfrömmlerischer MoralpredigerInnen, Europäer dazu auf, weniger Kinder zu bekommen.

Von Flüchtlingen ist in den Papieren der UNO und EU nicht einmal immer primär die Rede.  „Flüchtlinge“ sind lediglich die Kunden des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR), das für die Umwandlung der seit 1967 völkerrechtlich vorgeschriebenen Völkerwanderung in eine Umvolkung die Federführung übernommen hat.  Es geht vor allem darum, eine Antwort auf die Bevölkerungsexplosion zu finden.

Tiefere Analysen sind unerwünscht, da sie die unwiderstehlichen humanitären und egalitären Dogmen verletzen. Auch die EU zieht mit, da sie sich im wesentlichen als eine Struktur zur Durchsetzung der Ratschlüsse hoher Richter und Bürokraten versteht.

Die Welt steuert auf die „Flut der 100 Milliarden Glücklicher Gesichter“ zu, die nie mehr souveräne Völker sondern nur noch Objekte einer (im guten wie im schlechten zwangsläufig) autoritären Verwaltung sein werden, wobei auch diese Verwaltung sich ihrerseits nur noch als Getriebene einer Flut versteht.

Auch „rechtspopulistische“ Parteien wie Lega Nord und AfD fügen sich der Flut aber versuchen noch ein paar Stimmen abzufischen, ohne sich mit den höheren Mächten wirklich anzulegen.  Dabei hilft ein Wahlvolk, das sich ebenfalls nicht mit der Materie befasst und Konkurrenten der präferierten Partei auch dann wegbeißt, wenn sie rettende Konzepte in die Politik einführen.

Die heutigen angeblichen Epigonen des Club of Rome sind eine kleinmütige Gruppe britischer EgalitärfrömmlerInnnen (Labour-Parteivolk), die sich versuchen, den Glanz der alten Marke für ihre frömmlerischen Zwecke anzueignen.

Eine solche Geschichte der letzten Jahrzehnte zeichnet Tomas Spahn in einem bemerkenswerten Aufsatz auf Tichy.  Freilich könnte man die Geschichte auch noch weiter treiben als Spahn, indem man die Dysgenik einbezieht, die immer mehr zum herrschenden Dogma geworden ist.

Die chinesische Ein-Kind-Politik wurde nicht zuletzt deshalb so heftig von MenschenrechtlerInnen bekämpft, weil sie sich als den letzten Ausläufer der Eugenikbewegung präsentierte und sogar in der Form expliziter Eugenik-Gesetzgebung auftrat, bis sich die chinesische Führung angesichts des Geschreis zu Umformulierungen entschied.  Dysgenik und die „Flut der 100 Milliarden Glücklicher  Gesichter“ (Torrent of Faces) oder auch „Idiocracy“ bedeuten das Gleiche.

https://brd-schwindel.org/eu-exekutiert-todesurteile-der-uno-gegen-europa/

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

Botschaft an die alliierten Verbrecher und ihre deutschen Handlanger – zur Erinnerung 4.78/5 (18)

von Epona Rhiannon

Ihr nennt uns also von Geburt auf Böse? Alles Deutsche muss ausgerottet werden, denn es gibt nichts Gutes an den Deutschen.

Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher, nicht wahr?

Warum aber habt ihr dann als Allererstes am Ende des Krieges, noch vor der Einnahme Berlins, 500.000 deutsche Patente in München gestohlen, wenn es doch nichts Gutes an den Deutschen gibt?

Schickt sich denn so etwas für die „Befreier“? Diebstahl?

Doch die Patente allein haben euch nicht gereicht, ihr habt sogar die Erfinder und deutschen Genies gleich mitgenommen nach den USA, damit sie EUCH dort weiterhin mit ihrem herausragenden deutschen Geist dienen konnten.

Für euch war und ist es ein lustiges Spiel, Deutsche abzuschlachten, sie in aller Welt zu denunzieren, sie auszuplündern, zu unterdrücken und wegzusperren.

Für euch war es ein Spiel Kinder, kleine Kinder, größere Kinder Männer, junge Männer, alte Männer, Greise Frauen, junge Frauen, alte Frauen, Greisinnen, hochschwangere Frauen, Wöchnerinnen bestialisch abzuschlachten, aufzuschlitzen, zu vergewaltigen, vor den Augen ihrer Kinder, die Kinder zu vergewaltigen, vor den Augen ihrer Mütter und beim helfenden Eingriffsversuch die Mütter, Väter oder Ehemänner sofort zu erschlagen oder zu erschießen.

Wie konnten sie es auch wagen, nicht wahr? Wie konnten sie es wagen, bei der Schändung und Schlachtung ihrer eigenen Frauen und Kinder nicht tatenlos und friedlich zuzuschauen?

Ihr überflutet unser Land mit Ausländern und wollt unsere jungen Menschen ins Ausland schicken – Völkertransfer, nicht wahr?

Ihr wollt, dass alle Deutschen sich mit Ausländern vermischen oder von diesen abgestochen werden, nicht wahr?

Ihr vergiftet unsere Luft, die wir atmen und unseren Boden, den wir zum Erhalt unserer Nahrung brauchen durch Chemtrails.

Ihr vernichtet unsere bestäubenden Insekten durch genmanipulierten Mais, damit wir entweder verhungern oder euch vollkommen ausgeliefert sind.

Ihr wollt uns verbieten eigenes gesundes Gemüse in unseren Gärten anzubauen.

Ihr wollt uns das lebensnotwendige Wasser entziehen.

Ihr tötet unsere Kinder durch hochschädliche Impfungen.

Ihr tötet unsere Kranken durch Chemotherapie, doch für euch selbst ist nur das Beste gerade gut genug, wobei ihr UNSERE germanische Medizin anwendet und sie für uns verbietet.

Ihr vergiftet die Geldscheine.

Ihr vergiftet unsere Nahrung.

Ihr überflutet unser Trinkwasser mit dem einstigen Rattengift Fluor.

Ihr vergiftet alles mit Fluor.

Ihr bestrahlt uns mit Handys, mit Mikrowellen und anderen schädlichen Geräten und Strahlungen.

Ihr wollt, dass wir das Rauchen aufhören, weil ihr wisst, dass Rauchen vor Lungenkrebs schützt, da es eine schützende Schleimschicht auf der Lunge bildet, welche verhindert, dass die absolut tödlich wirkenden nuklearen Partikel, die ihr mit euren Atomraketen in den 50er Jahren in der Atmosphäre verbreitet habt und welche eine Halbwertszeit von 50.000 Jahren haben, in das Lungengewebe eindringen und dort unweigerlich Lungenkrebs auslösen.

Ihr tötet unsere ungeborenen Kinder durch beispiellose Abtreibungszahlen oder Gifte, welche ihr den werdenden Müttern verabreicht.

Ihr verhindert die natürliche Fortpflanzung durch eine unglaubliche Stilisierung der Homosexualität.

Ihr macht unsere jungen Männer durch eure Gifte, mit denen ihr uns täglich berieselt, unfruchtbar.

Meint ihr wirklich wir wüssten nicht was da drin ist? Meint ihr wir wissen nicht wie Brom, welches im Chemieunterricht an Schulen sogar verboten ist, sich auf unsere jungen Männer auswirkt? Meint ihr wir bemerken nicht den drastischen Anstieg der Unfruchtbarkeit bei Männern?

Ihr zwingt manche Menschen dazu schädlichste Psychopharmaka  einzunehmen, deren Absetzen lebensgefährlich ist.

Ihr zwingt uns zum Drogenkonsum durch eure angeblichen Medikamente, während ihr natürliche oder homöopathische Medikamente aus dem Verkehr zieht bzw. eine Neuzulassung durch horrende, dafür aufzubringende Summen, absolut unmöglich macht. Überall habt ihr den Tod für uns versteckt und überall wünscht ihr euch für uns, dass wir den Tod finden.

Ihr verseucht unsere Jugend mit Drogen und Pornografie, mit unglaublich gewaltverherrlichenden Filmen und Spielen, wollt aber gleichzeitig Schriften, welche von historischen Fakten und Tatsachen handeln, als kriegs- und gewaltverherrlichend verbieten?

Ihr erzählt uns seit 70 Jahren Lügen über unsere deutsche Geschichte. Lügen über den Krieg. Lügen über die Kriegsursachen und die wahren Kriegstreiber und Kriegsverbrecher. Lügen über den größten Sohn, den das deutsche Volk jemals hervorbrachte. Lügen über seine  Soldaten. Lügen über seine Absichten und Ziele. Lügen über sein wahres Wesen.

Ihr verheimlicht der Welt seine ununterbrochenen Friedensbemühungen, die Verhandlungen welche er mit den Briten, den Franzosen und den Polen führte. Immer und immer wieder reichte er euch die Hand zum Frieden, doch ihr schlugt diese Hand aus, da ihr nichts anderes wolltet als den Krieg und die totale Vernichtung Deutschlands.

Sogar noch während des Krieges versuchte er immer wieder mit euch Frieden zu schließen, euch vom Frieden zu überzeugen, doch ihr wolltet einfach nicht. Er machte euch Zugeständnisse und unglaubliche Friedensangebote, doch nichts konnte euch von eurem Blutdurst und eurer Kriegslüsternheit abbringen.

Er sah monatelang zu wie in Polen die Volksdeutschen bestialisch und viehisch abgeschlachtet wurden, doch ER bot Polen die Hand zum Frieden, jedoch die Polen töteten weiter, misshandelten weiter, metzelten die Deutschen nieder wo sie ihrer habhaft werden konnten, weil ihr sie so fürchterlich aufgehetzt habt.

Sie hatten bereits neue Landkarten angefertigt, auf denen Polen bis nach Frankfurt reichte. Sie brüsteten sich damit, dass sie in 9 Tagen in Berlin sein könnten und es einnehmen würden. Sie töteten und töteten und hörten nicht damit auf.

Polnisches Expansionsstreben Juni 1939. Die dicke Linie zeigt die „historische Westgrenze Polens”.
Das gewünschte polnische Territorium umfasst die Slowakei, die Tschechei, Schlesien, Pommern, Westpreußen und Ostpreußen und grenzt bis an Berlin und Dresden. Die dünne Linie markiert die „heutige Westgrenze Polens” (Juni 1939). Oben ein Zitat von Dichter Adam Mickiewicz:
„Und jeder von Euch trägt in seiner Seele den Samen künftiger Rechte und ein Maß künftiger Grenzen.”

Sie überschritten des Nachts sogar die deutsche Grenze und töteten und folterten und brandschatzten bereits auf deutschem Boden. Hinzu kam noch der Überfall auf den Sender Gleiwitz und am 31. August 1939 die Ermordung des deutschen Konsuls in Krakau sowie die Generalmobilmachung des Heeres, was eine Kriegserklärung an Deutschland bedeutete.

Und als ER dann endlich, endlich eingriff, um dem viehischen Gemetztel an den Deutschen in Polen ein Ende zu bereiten und die deutschen Truppen auf die Westerplatte schickte, wurde nochmals verhandelt, doch wieder schlugen die Polen das Angebot aus.

Erst dann wurde ab 5:45 Uhr zurückgeschossen. Insgesamt wurden in den Monaten vor dem Krieg und in den ersten Tagen ca. 13.000 Deutsche in Polen bestialisch hingemetzelt.

IHR stellt das Alles heute als Angriff auf ein unschuldiges Land dar und behauptet ER hätte den Weltkrieg begonnen. Diese Polenkrise hätte eine Krise zwischen Nachbarländern bleiben können, doch IHR erklärtet Deutschland am 3. September den Krieg. England und Frankreich erklärten den Krieg.

IHR habt damit den Weltkrieg begonnen, den IHR schon so lange im Voraus geplant hattet. IHR habt die Polenkrise inszeniert und die Polen mit Lügen gegen Deutschland aufgehetzt und ihnen bedingungslose Unterstützung gegen die Deutschen zugesagt, um endlich gegen Deutschland losschlagen zu können.

Ihr habt 8 Millionen Deutsche noch nach dem Krieg umgebracht und nennt das Befreiung. Ja, ihr habt sie wahrhaftig befreit. Befreit von ihrem Leben, auf unvorstellbare Art und Weise.

Ihr habt sie verhungern lassen, ihr habt sie zu Tode vergewaltigt, ihr habt sie gefoltert, verbrannt, aufgespießt, den Frauen und älteren Mädchen die Brüste abgeschnitten, den Männern die Hoden und Geschlechtsteile abgeschnitten, die Augen ausgestochen, die Ohren und Zungen abgeschnitten und den kleinen Kindern die Schädel eingeschlagen.

Sie mussten die Exkremente ihrer Peiniger essen und trinken, sie mussten verweste Typhustote ausgraben und küssen und sich zu ihnen legen. Keine Grausamkeit und Perversität an uns Deutschen war euch zu viel. Keine!

Doch IHR seid die lieben Befreier während WIR Deutschen, welche all dies über uns ergehen lassen mussten, die Bösen sind.

Ihr habt auch uns befreit, natürlich befreit von der Wahrheit und der schönsten und erhabensten Zeit, die Deutschland je erleben durfte.

Ihr habt uns befreit von unserer Unschuld und habt dafür die Schuld in unsere Gehirne gebrannt.

Eine Schuld, die uns nicht trifft.

Ihr habt in einer Nacht 500.000 Menschen bei lebendigem Leibe gebraten weil IHR sie braten sehen wolltet.

Das hatte nichts mit Krieg zu tun.

Ihr sorgt heute dafür, dass aus diesen 500.000 Menschen nur noch 25.000 werden. In anderen Städten waren es 100.000 oder 50.000. Alle habt ihr sie gebraten.

Ihr verbietet uns auf euren Leichenfeldern, die ihr hinterlassen habt und auf denen hunderttausende von toten deutschen Gebeinen liegen und ständig noch von deutschen Bauern beim Pflügen hervorgeholt werden  zu graben, damit die Welt eure Verbrechen nicht erfährt.

Doch die Welt kennt eure Verbrechen schon längst.
Ihr könnt das nicht mehr verhindern.

Ihr habt Millionen und Abermillionen Deutsche im Krieg und nach dem Krieg umgebracht.

Warum stehen im deutschen Bundesarchiv nur knapp 160.000 Juden, welche durch das „schreckliche Nazi-Regime“ verfolgt und getötet wurden, während IHR nachweislich Millionen von Deutschen umgebracht habt?

Warum wird nicht auch anderer Ethnien in Deutschland gedacht, welche ebenfalls in diesem Krieg, den IHR und ganz alleine IHR ausgedacht, ausgeklügelt und von langer Hand geplant und angezettelt habt, umgekommen sind?

Und vor Allem, warum wird nicht der unschuldigen deutschen Frauen, Kinder, Alten und Verletzten gedacht, welche durch eure Hand sterben mussten, sondern im Gegenteil, bei friedlichen Trauermärschen für diese unschuldigen Opfer Gewalt gegen die Trauernden angewendet? Seit wann ist Trauer etwas Strafbares?

Ihr habt aus unseren deutschen Soldaten unter brutalsten Folter- und Gewaltanwendungen Geständnisse erpresst, welche von keinem Gericht der Welt anerkannt würden, da Geständnisse unter Folter ungültig und rechtswidrig sind.

Doch ihr habt eure Prozesse nicht vor Gerichten geführt sondern ihr wart selbst die Richter. Ihr habt kurzerhand ein eigenes Scheingericht gebildet, welches aus lauter Mördern bestand.

Die Mörder urteilten über ihre Opfer.

Ihr habt von Anfang an das im Krieg verbindliche Völkerrecht gebrochen und permanent gegen die HLKO verstoßen, während Deutschland und deutsche Soldaten sich peinlichst genau daran hielten entgegen all eurer Lügen.

Meint ihr wirklich, dass das ewig so weitergeht? Meint ihr wirklich, dass das deutsche Volk sich das ewig gefallen lässt?

Ihr hasst uns? Na gut, dann hasst uns. Doch wisset, dass Hass bindet. Euer Hass auf uns, bindet uns an euch, deshalb werdet ihr uns auch niemals los. Ihr könnt und werdet das deutsche Blut und den deutschen Geist niemals auslöschen. Niemals!

Hasst uns ruhig weiter, denn umso mehr ihr uns hasst, desto mehr erwachen und erstarken wir. Euer Hass ist unsere Kraft.

Ihr könnt uns wohl töten, ihr könnt uns foltern, ihr könnt uns materiell vernichten, ihr könnt uns einsperren. Doch wisset auch hier, dass in den Gefängnissen Monat für Monat Menschen zurück in die Freiheit entlassen werden und dank UNS, werden diese Menschen nicht mehr unwissend und ohne die Wahrheit zurück in die Freiheit gehen.

Sie werden dann an unserer Stelle weiter kämpfen. Ihr könnt uns hinschaffen wo immer ihr wollt, wir nehmen die Wahrheit, die unauslöschlich in unseren Herzen wohnt,  immer mit uns mit und wir verkünden sie, egal wo wir uns aufhalten.

Ihr könnt uns Alles nehmen, doch drei Dinge könnt ihr uns niemals nehmen:

Unsere Seele, unseren Geist und die Wahrheit – denn alle drei sind frei.

Sie unterliegen nicht eurem Machtbereich.

Euer Spiel ist vorbei. Es ist beendet.

Repost vom 30. Mai 2013

https://brd-schwindel.org/botschaft-an-die-alliierten-verbrecher-und-ihre-deutschen-handlanger/

.

Der Honigmann

.

 

 

Bitte bewerten

Ausrottung NWO-religiöser weisser Schweden: ”Bekommt keine Babys aus Rücksicht auf das Klima!!” Gilt automatisch nicht für Farbige 5/5 (9)

Ich habe oft über den NWO-Wahnsinn geschrieben, der Schweden angesteckt hat, weil  das Land  sich im festen Griff der luziferischen Freimaurer und der kommunistischen Feministinnen festgehalten wird  – der ersten feministischen Mafia der Welt – deren Selbsthass nicht nur Schweden, sondern auch die EU zerstört – bei voller Kontrolle der Medien und dadurch der Köpfe der meisten Schweden. Diese Feministinnen sind für die islamische Infektion gefährlich anfällig – laut einem muslimischen Imam, weil sie nur das Viertel eines Hirns besitzen!

Die  schwedischen Feministinnen-Mafia ist von normalen schwedischen Frauen gefürchtet

Diese luziferischen Kräfte haben sogar den Akzept vieler Schwedinnen Bezug auf die kranke Idee, dass sie – nicht muslimische Einwanderer – ins NWO-Schweden, “Das neue Land”, neuintegriert werden sollen.

Hier ist noch eine selbstmörderische  Grille der wahnsinnigen schwedischen “Elite”:   SCHWEDEN SOLLEN AUSSTERBEN, UM DIE  NICHT-EXISTENTE, MANIPULIERTE, GLOBALE, ERWÄRMUNG – DEN GRÖSSTEN BETRUG DER GESCHICHTE UND HIER UND HIER DER ELITE – ZU RETTEN, SOGAR IM FLAGGENSCHIFF DER ELITE, DER NEW YORK YORK TIMES ZUGEGEBEN.
Dies ist die Fortsetzung des Krieges der Pharisäer / Freimaurer auf “Weisstum”   und hier und hier und hier.

Ein verrückter Bericht von der Universität Lund, Schweden, ruft  Menschen auf, keine Kinder zu bekommen, um “das Klima” vor  dem harmlosen Gas des Lebens, CO2,  zu retten.

Dagens Nyheter 18 Sept. 2017:  Die Universität Lund veröffentlichte im Sommer eine Forschungsstudie, die untersuchte, welche Lebensoptionen die größte Wirkung darauf, hatten  Kohlendioxid-Emissionen in entwickelten Teilen der Welt zu reduzieren. Abgesehen von den verschiedenen untersuchten Lebenswahlen war die wichtigste Verringerung der Kohlendioxid-Emissionen die Wahl, ein Kind weniger zu bekommen, also aktiv wählen, kein oder mehrere Kinder zu bekommen, entspricht 58,6 Tonnen Kohlendioxid-Äquivalenten pro Jahr – basierend auf den Emissionen aller zukünftigen Abkommen und aktuellem Verbrauchsmuster (diese Zahl kann stark reduziert werden, wenn die Emissionswerte sinken)..

Viele Schweden haben begonnen, sich an einen nachhaltigeren Lebensstil anzupassen: Weniger Auto fahren,  weniger Fleisch essen,  transatlantische Flüge ignorieren.

Im Jahr 2016 befand eine Umfrage von Food & Friends, dass der Anteil der Schweden, die wählen, Vegetarier-Essen einzunehmen, stark wächst und dass 41%  mindestens einmal pro Woche vegetarisch essen.

Wir sehen auch zum ersten Mal in der schwedischen Geschichte einen Rückgang des Fleischverbrauchs pro Person, gemessen bei einem Rückgang um 2% im ersten Quartal 2016. Eine Umfrage von Bil (Auto) Schweden ergab, dass es rund 4.900 Verkäufe neuer “Super-Umwelt-Autos” (Autos, die bis zu 50 Gramm Kohlendioxid  pro Kilometer emittieren, was bedeutet, dass sie irgendeine Art von Elektrizität erfordern) in den ersten vier Monaten des Jahres gab – einen Anstieg von 49 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Viele Menschen sehen das als vernünftige Opfer um der Umwelt willen. Heißt das, dass wir in Schweden vielleicht bereit sind, darüber zu sprechen, was wir für die Umwelt auf einem ganz neuen Niveau tun können?

Sputnik 20 Sept. 2017:  Laut einer Umfrage von Sifo im Februar dieses Jahres sehen 92%  der Schweden einen umweltfreundlichen und nachhaltigen Lebensstil von größter Bedeutung, was es mehr als wahrscheinlich  macht, dass die  Initiative greift.

Ein Bericht von 2008 fand, dass ausländische Frauen eine Fruchtbarkeitsrate von 2,21 Kindern pro Frau hatten, im Gegensatz zu 1,82 Kindern pro Frau unter den ethnischen Schweden. Somalische Frauen wurden mit der höchsten Geburtenrate von 3,9 Geburten befunden.
Eine Fruchtbarkeitsrate von über 2.1 wird als notwendig erachtet, um eine konstante Bevölkerungsgröße in Abwesenheit von Migration aufrechtzuerhalten

Kommentar
Es ist unmöglich, sich vorzustellen, dass Universitätswissenschaftler wirklich immer noch an den CO2-globalen Erwärmungsbetrug glauben können.

Der obige Vorschlag ist einfach dafür gedacht, leichtgläubige weiße Schweden ausser Existenz zu züchten – während farbige Einwanderer diesen Vorschlag nicht lesen, hören oder akzeptieren können, der das Ziel des Islam beschleunigt: Schweden ohne weitere Kämpfe zu übernehmen, als diejenigen, die sich schon um und in den  etwa 60 No-Go-Zonen in Schweden (z.B. Koran sura 33:27) abspielen – und zwar dermassen, das Polizei und Rettungsleute hilflos sind.

Also muss der eigentliche Zweck dieser Botschaft an die gründlich gehirngewaschenen, leichtgläubigen Schweden einfach sein:

“WEISSE SCHWEDEN! BEGEHT AUS SCHAM  FÜR EURE  ANTI-NWO-WEISSTUM UND CHRISTENTUM, IM NAMEN EURER NWO-ERSATZ-RELIGION, KLIMA,  KOLLEKTIVEN SELBSTMORD, INDEM IHR  ZUGUNSTEN DER  FARBIGEN ALLAH-GLÄUBIGEN EINWANDERER NICHT MEHR ZÜCHTET!

http://new.euro-med.dk/20170927-ausrottung-nwo-religioser-weisser-schweden-bekommt-keine-babys-aus-rucksicht-auf-das-klima-gilt-automatisch-nicht-fur-farbige.php

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

Handel: Babys »frisch aus dem Mutterleib« Bisher noch keine Bewertung

In Nigeria werden Kinder regelrecht »gezüchtet«, um sie an Zuhälter, illegale Adoptiveltern und Organhändler zu verkaufen – auch nach Deutschland…

»Nachschub auch für deutsche Perverse …«

Mit über 140 Millionen Menschen ist Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land Afrikas. Obwohl der zentralafrikanische Staat der elftgrößte Ölproduzent der Welt ist, gehört es zu den sechs ärmsten Ländern der Erde.

Korruption, Arbeitslosigkeit und die Kriminalität sind hoch. Schätzungen der International Labour Organisation (ILO) zufolge, stammen 40 Prozent der Straßenkinder aus dem Menschenhandel.

»Nachschub«“ gibt es genug: Alleine 1,8 Millionen Aids-Waisen leben in Nigeria, die praktisch ungeschützt sind und jederzeit skrupellosen Menschenhändlern in die Hände fallen können.

Die Hauptabnehmerstaaten der Kinderhändler in Europa sind: Belgien, Spanien, die Niederlande und Deutschland. 80 Prozent der Verschleppten werden zur Prostitution gezwungen.

Deutschland: DAS Paradies für Kinderschänder

Mindestens zehn Kinder werden täglich »verkauft«

Es gibt aber auch Fälle, in denen ungewollt Schwangere freiwillig in die Kliniken kommen, um ihr Neugeborenes gegen Geld anzubieten. Manchmal werden Mädchen mit dem Wissen und der Unterstützung ihrer Eltern schwanger, damit sie das Kind nach der Entbindung verkaufen können, um so ihre Familie zu ernähren.

Nach staatlichen Angaben gibt es in Nigeria keine Statistik, wie viele Babys pro Jahr auf diese Weise »gezüchtet« und dann angeboten werden.

Kinderzucht für den Organhandel und Prostitution ist ein einträgliches Geschäft. Mindestens zehn Kinder werden täglich in Nigeria verkauft, so mutmaßen Experten der Vereinten Nationen.

»Frisch aus dem Mutterleib«

Erst vor zwei Jahren wurde einem nigerianischen Aktivisten, der vorgab, ein Baby kaufen zu wollen, eines »frisch aus dem Mutterleib« angeboten.

Kindesmissbrauch um 80 Prozent gestiegen!

Handel mit Organen und Körperteilen

In der Vergangenheit deckte die nigerianische Polizei ein ganzes Netzwerk von »Babyfabriken« auf. Sie waren als Geburtskliniken, Waisenhäuser oder Obdachlosenheime getarnt.

Hier einige Beispiele:

  • In einem angeblichen Kinderheim fand die Polizei sieben schwangere Mädchen und fünf Helfer. Die Mädchen waren zwischen 15 und 18 Jahre alt und waren seit über sechs Monaten gefangen gehalten worden.
  • In Lagos, der heimlichen Hauptstadt Nigerias mit rund 11 Millionen Einwohnern, schlossen die Behörden ein Waisenhaus wegen des Verdachts auf Kinderhandel. Bei der Durchsuchung des Mülls stießen die Ermittler auf verkohlte Babyknochen. Die Polizei ging davon aus, dass dort mit Organen und Körperteilen gehandelt wurde, möglicherweise auch für Opferrituale oder Transplantationen.
  • Nach Angaben von Zeugen in anderen Fällen wurden Babys zur Adoption, späteren Zwangsarbeit, Prostitution oder sexuellen Missbrauch angeboten.

Wissenschaftler fordern Tötung Neugeborener

»Babyzucht-Kliniken«

Ein besonders schlimmer Fall ereignete sich vor einige Jahren in der nigerianischen Stadt Enugu.

Dort wurden 20 junge Mädchen bei einer Razzia befreit. Polizeichef Desmond Agu sagte damals:

»Als wir das Krankenhaus durchsucht haben, fanden wir vier Frauen, die schon bis zu drei Jahre in der Klinik verbracht hatten, um Babys zu züchten.«

Es handelte sich dabei um mittellose Teenager, die ein Kind nach dem anderen austrugen. Der Chefarzt der Klinik hatte sogar Jungen eingeladen, um die Mädchen zu schwängern.

Die meisten der  Befreiten hatten jedoch Angst vor Racheakten und schwiegen. Nur anonym war eine 18-Jährige bereit, über ihre Gefangenschaft zu berichten:

»Sobald ich im Krankenhaus war, bekam ich eine Spritze. Ich verlor das Bewusstsein. Als ich wieder zu mir kam, merkte ich, dass ich vergewaltigt worden war.«

Mit 19 anderen jungen Mädchen war sie dann wochenlang in ein schäbiges Zimmer eingesperrt und erneut vergewaltigt worden.

Der Babyhandel in Enugu flog erst auf, als eine Frau mit einem dort gekauften, einem Tag alten Kind, auf dem Weg nach Lagos von den Behörden gefasst wurde.

135 Euro für ein Baby

Ein Frauenarzt lockte in einem anderen Fall ungewollt schwangere Mädchen mit dem Versprechen einer  Abtreibung in seine Klinik. Willigten die jungen Frauen ein, war plötzlich von Abtreibung keine Rede mehr. Sie wurden für den Rest ihrer Schwangerschaft gefangen gehalten.

Nach der Geburt erhielten sie  135 Euro für ihr Baby. Diese wurden dann für 2.000 bis 3.000 Euro weiterverkauft, auch an Ausländer.

http://www.michaelgrandt.de/handel-babys-frisch-aus-dem-mutterleib/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten