Nordkorea: Der große Schwindel – zur Erinnerung 5/5 (4)

Christopher Black

Im Jahr 2003 hatte ich zusammen mit einigen amerikanischen Anwälten, Mitgliedern der National Lawyers Guild, das Glück, nach Nordkorea reisen zu können, d. h. in die Demokratische Volksrepublik Korea, um diese Nation, ihr sozialistisches System und ihre Menschen aus erster Hand kennenzulernen. Dieser Titel wurde gewählt, weil wir herausgefunden hatten, dass der negative westliche Propagandamythos über Nordkorea eine große Täuschung ist, die darauf abzielt, die Völker der Welt für die Errungenschaften des Volkes im Norden Koreas blind zu machen, das erfolgreich seine eigenen Verhältnisse, sein eigenes unabhängiges sozioökonomisches System geschaffen hat, das auf sozialistischen Prinzipien basiert und frei von der Herrschaft der westlichen Mächte ist.

Bei einem unserer ersten Abendessen in Pjöngjang erklärte unser Gastgeber, Ri Myong Kuk, ein Rechtsanwalt, im Namen der Regierung und in leidenschaftlicher Weise, dass die atomare Abschreckung der DVRK angesichts der weltweiten Aktionen und Drohungen der USA gegen die DVRK notwendig sei. Er erklärte, und das wurde mir bei einem Treffen auf hoher Ebene mit Regierungsvertretern der DVRK später auf der Reise wiederholt, dass wenn die Amerikaner einen Friedens- und Nichtangriffsvertrag mit der DVRK unterzeichnen würden, dies die amerikanische Besetzung delegitimieren und zur Wiedervereinigung führen würde. Atomwaffen seien dann in der Folge nicht erforderlich. „Es ist wichtig, dass sich Anwälte versammeln, um darüber zu sprechen, da Anwälte die sozialen Interaktionen innerhalb der Gesellschaft und auf der Welt regeln“, sagte er aufrichtig und fügte hinzu: „Der Weg zum Frieden erfordert ein offenes Herz“.

Damals erschien es uns, und jetzt zeigt sich in völligem Widerspruch zu den Behauptungen der westlichen Medien, dass die Menschen in der DVRK Frieden mehr als alles andere wollen, damit sie ihr Leben und ihre Bestrebungen weiterführen können, ohne ständige Drohungen mit der Vernichtung durch Atomwaffen durch die Vereinigten Staaten von Amerika. Aber Vernichtung ist das, womit sie tatsächlich konfrontiert sind, und wessen Schuld ist das? Nicht ihre.

Uns wurden amerikanische Dokumente gezeigt, die im Koreakrieg erbeutet wurden und die zwingende Beweise dafür sind, dass die Vereinigten Staaten von Amerika 1950 einen Angriff auf Nordkorea planten. Der Angriff wurde mit Hilfe amerikanischer und südkoreanischer Streitkräfte und mit Hilfe japanischer Armeeoffiziere durchgeführt, die vor Jahrzehnten in Korea einmarschiert waren und Korea besetzt hatten. Die nordkoreanische Verteidigung und der Gegenangriff wurden dann von den USA als „Aggression“ bezeichnet, die die Vereinigten Staaten in den Medien manipulierten, um die UNO zur Unterstützung einer „Polizeioperation“ zu bewegen. Drei Jahre Krieg und 3,5 Millionen koreanische Todesfälle folgten und die Vereinigten Staaten von Amerika drohen seitdem mit einem bevorstehenden Krieg und mit der Vernichtung.

Die UNO-Abstimmung für eine „Polizeiaktion“ 1950 war selbst rechtswidrig, da Russland bei der Abstimmung im Sicherheitsrat nicht anwesend war. Die Beschlussfähigkeit des Sicherheitsrates erfordert gemäß dessen Geschäftsordnung die Stimmen aller Mitgliedsdelegationen, so dass eine Sitzung nicht stattfinden kann, wenn nicht alle Mitglieder anwesend sind. Die Amerikaner nutzten einen russischen Boykott des Sicherheitsrates als Chance. Der russische Boykott fand statt, um die Position der Volksrepublik China zu verteidigen, damit diese den Sitz Chinas im Sicherheitsrates bekommenen sollte und nicht die besiegte Kuomintang-Regierung. Die Amerikaner weigerten sich, das Richtige zu tun, also weigerten sich die Russen, am Tisch zu sitzen, bis die rechtmäßige chinesische Regierung das konnte.

Die Amerikaner nutzten diese Gelegenheit, um eine Art Putsch in der UNO durchzuführen, um deren Maschinerie für ihre eigenen Interessen zu übernehmen, indem sie mit den Briten, Franzosen und der Kuomintang ein Votum in Abwesenheit der Russen für ihre Aktionen in Korea einreichten. Die Verbündeten taten, was die Amerikaner verlangten und stimmten für den Krieg mit Korea , aber die Abstimmung war ungültig, und die „Polizeiaktion“ war keine friedenserhaltende Operation und auch nicht gemäß Kapitel VII der UN-Charta gerechtfertigt, da Artikel 51 besagt, dass alle Nationen das Recht auf Selbstverteidigung gegen einen bewaffneten Angriff haben und die Nordkoreaner in der Tat auf einen solchen reagiert hatten. Aber die Amerikaner haben sich nie viel um die Legalität gekümmert, auch damals nicht, denn der amerikanische Plan in seiner Gesamtheit sah vor, Nordkorea als einen Schritt hin zu Invasionen der Mandschurei und Sibiriens zu erobern und zu besetzen, und das Gesetz sollte ihnen nicht im Wege stehen.

Viele im Westen haben wenig Ahnung von der Zerstörung Koreas durch die Amerikaner und ihre Verbündeten; dass Pjöngjang in die Auslöschung bombardiert worden ist, dass die Zivilisten, die vor dem Blutbad flohen, von amerikanischen Flugzeugen beschossen wurden. Die New York Times gab damals an, dass allein in den ersten 20 Kriegsmonaten 17.000.000 Pfund Napalm in Korea verwendet wurden. Auf Korea wurde von den Vereinigten Staaten von Amerika mehr Tonnen Bomben abgeworfen als im Zweiten Weltkrieg auf Japan. Amerikanische Streitkräfte jagten und ermordeten nicht nur Mitglieder der kommunistischen Partei, sondern auch deren Familien. Bei Sinchon sahen wir den Beweis dafür, dass amerikanische Soldaten 500 Zivilisten in einen Graben zwangen, sie mit Benzin übergossen und in Brand setzten. Wir standen in einem Luftschutzkeller mit noch von dem verbrannten Fleisch von 900 Zivilisten geschwärzten Mauern, darunter Frauen und Kinder, die sich während eines amerikanischen Angriffs in Sicherheit gebracht hatten. Amerikanische Soldaten wurden gesehen, wie sie Benzin in die Lüftungsschlitze des Unterstandes gossen und sie alle verbrannten. Das ist die Realität der amerikanischen Besatzung für Koreaner. Das ist die Realität, die sie noch immer fürchten und die sie niemals wiederholen wollen. Können wir ihnen das verdenken?

Aber selbst mit dieser Geschichte sind die Koreaner bereit, ihre Herzen für frühere Feinde zu öffnen. Kim Myong Hwan, damals Hauptverhandlungsführer bei Panmunjom auf der DMZ-Linie, erzählte uns, dass sein Traum war, Schriftsteller, Dichter und Journalist zu werden, sagte aber in düsteren Tönen, dass er und seine fünf Brüder in der DMZ als Soldaten „die Linie gehen“, weil es seiner Familie so erging. Er sagte, ihr Kampf richte sich nicht gegen das amerikanische Volk, sondern gegen dessen Regierung. Er war allein, weil er seine Familie in Sinchon verlor; sein Großvater wurde an eine Säule gefesselt und gefoltert, seiner Großmutter wurde ein Bajonett in den Bauch gestoßen und sie dem Sterben überlassen. Er sagte: „Wir müssen es tun. Wir müssen uns verteidigen. Wir sind nicht gegen das amerikanische Volk. Wir sind gegen die amerikanische Politik der Feindseligkeit und ihre Bemühungen, die ganze Welt unter Kontrolle zu bringen und Menschen ins Unglück zu stürzen.“

Unsere Delegation war der Ansicht, dass die Vereinigten Staaten von Amerika durch die Aufrechterhaltung der Instabilität in Asien eine massive militärische Präsenz aufrecht erhalten können, mit der sie China in seinen Beziehungen zu Süd- und Nordkorea und Japan in Schach halten und die sie als Hebel gegen China und Russland nutzen können. Mit dem anhaltenden Druck innerhalb Japans, die US-Basen in Okinawa zu entfernen, bleiben die koreanischen Militäroperationen und Kriegsübungen ein zentraler Punkt der amerikanischen Bemühungen, die Region zu dominieren.

Die Frage ist nicht, ob die DVRK über Atomwaffen verfügt, zu denen sie rechtlich berechtigt ist, sondern ob die Vereinigten Staaten von Amerika, die über nukleare Rüstungskapazitäten auf der koreanischen Halbinsel verfügen und die dort jetzt ihr Raketenabwehrsystem THADD installieren, ein System, das die Sicherheit Russlands und Chinas bedroht, bereit sind, mit dem Norden auf dem Weg zu einem Friedensvertrag zusammenzuarbeiten. Wir fanden die Nordkoreaner begierig nach Frieden und keineswegs scharf auf den Besitz von Atomwaffen, wenn Frieden hergestellt werden kann. Aber die amerikanische Position bleibt so arrogant, aggressiv bedrohlich und gefährlich wie immer. In diesem Zeitalter des amerikanischen „Regimewechsels,“ der Doktrinen vom „präventiven Krieg“ und der amerikanischen Bemühungen, niederschwellige Atomwaffen zu entwickeln sowie deren Stilllegung und Manipulation des Völkerrechts war es nicht verwunderlich, dass die DVRK die nukleare Karte spielt. Welche Wahl haben die Koreaner, wo die Vereinigten Staaten täglich mit Atomkrieg drohen und die beiden Länder, die sie logischerweise gegen die amerikanische Aggression unterstützen müssten, nämlich Russland und China, gemeinsam mit den Amerikanern die Koreaner dafür verurteilen, dass sie sich mit der einzigen Waffe ausrüsten, die als Abschreckungsmittel gegen Angriffe dienen kann?

Der Grund dafür ist unklar, da die Russen und Chinesen Atomwaffen besitzen und diese gebaut haben als Abschreckung gegen einen Angriff der Vereinigten Staaten von Amerika, nicht anders als auch Nordkorea. Einige ihrer Regierungserklärungen deuten darauf hin, dass sie befürchten, die Situation nicht im Griff zu haben, und dass sie auch angegriffen werden, wenn Nordkoreas Verteidigungsaktionen einen Angriff der USA auslösen. Man kann diese Angst verstehen. Aber es stellt sich die Frage, warum sie Nordkoreas Recht auf Selbstverteidigung nicht unterstützen können und mehr Druck auf die Amerikaner ausüben, einen Friedensvertrag, ein Nichtangriffsabkommen abzuschließen und ihre nuklearen und bewaffneten Streitkräfte von der koreanischen Halbinsel abzuziehen. Aber die große Tragödie ist die klare Unfähigkeit des amerikanischen Volkes, angesichts der ständigen Täuschung für sich selbst zu denken und von seinen Führern zu fordern, dass sie alle Möglichkeiten des Dialogs und des Friedens ausschöpfen, bevor sie überhaupt über eine Aggression auf der koreanischen Halbinsel nachdenken.

Das grundlegende Fundament der nordkoreanischen Politik ist ein Nichtangriffspakt und ein Friedensvertrag mit den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Nordkoreaner erklärten wiederholt, dass sie niemanden angreifen, niemanden verletzen oder mit niemandem Krieg führen wollen. Aber sie haben gesehen, was mit Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien und unzähligen anderen Ländern geschehen ist, und sie haben nicht die Absicht zuzulassen, dass ihnen das auch passiert. Es ist klar, dass jede US-Invasion energisch abgewehrt werden würde und dass das Land einen langen, anstrengenden Kampf ertragen kann.

An einem anderen Ort in der DMZ trafen wir auf einen Oberst, der einen Feldstecher aufgestellt hatte, durch den wir über die Trennlinie zwischen Nord und Süd sehen konnten. Wir sahen eine auf der Südseite errichtete Betonmauer, eine Verletzung des Waffenstillstandsabkommens. Der Major beschrieb eine solche permanente Struktur als „Schande für das homogene Volk Koreas“. Lautsprecher auf der Südseite brachten fortlaufend Propaganda und Musik. Der lästige Lärm gehe 22 Stunden am Tag weiter, sagte er. Plötzlich, in einem weiteren surrealen Moment, begannen die Lautsprecher des Bunkers die Ouvertüre von William Tell, in Amerika besser bekannt als das Thema des Lone Ranger zu spielen. Der Oberst forderte uns auf, den Menschen zu helfen, zu sehen, was in der DVRK wirklich vor sich geht, anstatt ihre Meinung auf Fehlinformationen zu gründen. Er sagte uns: „Wir wissen, dass die friedliebenden Menschen in Amerika wie wir Kinder, Eltern und Familien haben“. Wir erzählten ihm von unserer Mission, mit einer Botschaft für den Frieden zurückzukehren und dass wir hoffen, eines Tages wiederzukommen und „gemeinsam mit ihm frei in diesen schönen Hügeln zu wandern“. Er machte eine Pause und sagte: „Auch ich glaube, dass das möglich ist.“

Während die Menschen der DVRK auf Frieden und Sicherheit hoffen, führen die Vereinigten Staaten von Amerika und ihr Marionettenregime im Süden der koreanischen Halbinsel Krieg, indem sie die nächsten drei Monate hindurch die größten Militärmanöver abhalten, die es dort je gegeben hat, mit Flugzeugträgern, atomar bewaffneten U-Booten und Tarnkappenbombern, Flugzeugen, und einer großen Anzahl von Truppen, Artillerie und Rüstungsmaterial.

Die Propagandakampagne wurde in den Medien auf ein gefährliches Niveau gebracht mit Anschuldigungen, dass der Norden einen Verwandten des Führers der DVRK in Malaysia ermordet habe, obwohl es dafür keine Beweise und kein Motiv für den Norden gibt. Die einzigen, die von dem Mord profitieren, sind die Amerikaner und ihre kontrollierten Medien, die ihn benutzen, um Hysterie über den Norden und neuerdings Behauptungen hochzupeitschen, dass der Nordens chemische Massenvernichtungswaffen besitzt. Ja, Freunde, sie denken, wir wären alle von gestern und hätten nichts über den Charakter der amerikanischen Führung und die Art ihrer Propaganda gelernt. Ist es verwunderlich, dass die Nordkoreaner befürchten, dass diese „Kriegsspiele“ jederzeit in die Realität umgesetzt werden können, dass diese „Spiele“ nur ein Deckmantel für einen Angriff sind, und um in der Zwischenzeit eine Atmosphäre des Terrors für das koreanische Volk zu schaffen?

Es gibt vieles, was man über die wirkliche Natur der DVRK, ihre Menschen und ihr sozio-ökonomisches System, ihre Kultur sagen kann. Aber dafür ist hier kein Platz. Ich hoffe, dass Leute wie unsere Gruppe das Land besuchen und selbst erleben können, was wir erlebt haben. Stattdessen möchte ich mit dem Schlussabsatz des gemeinsamen Berichts über unseren Besuch der Demokratischen Volksrepublik Korea schließen und hoffe, dass die Menschen ihn aufgreifen, darüber nachdenken und handeln, um seinen Aufruf zum Frieden zu verwirklichen.

„Die Völker der Welt müssen die vollständige Geschichte über Korea und die Rolle unserer Regierung bei der Förderung von Ungleichgewicht und Konflikten erfahren. Es müssen Rechtsanwälte, Gemeinwesengruppen, Friedensaktivisten und alle Bürger des Planeten tätig werden, um zu verhindern, dass die US-Regierung erfolgreich eine Propagandakampagne zur Unterstützung der Aggression gegen Nordkorea auslöst. Das amerikanische Volk wurde schwer getäuscht. Es steht zu viel auf dem Spiel, um wieder zum Narren gehalten zu werden. Diese Friedensdelegation lernte in der DVRK ein bedeutendes Stück Wahrheit, das in den internationalen Beziehungen von wesentlicher Bedeutung ist. Es geht darum, wie eine breitere Kommunikation, Verhandlungen mit eingehaltenen Versprechen und ein tiefes Engagement für den Frieden die Welt – im wahrsten Sinne des Wortes – vor einer dunklen nuklearen Zukunft bewahren können. Erfahrung und Wahrheit befreien uns von der Bedrohung durch den Krieg. Unser Streifzug durch Nordkorea, dieser Bericht und unser laufendes Projekt sind kleine Anstrengungen, um uns zu befreien.“

http://antikrieg.com/aktuell/2017_09_10_nordkorea.htm

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Hundegebell 5/5 (8)

Donald Trump ist senil und geistig umnachtet. Was wie eine Vorgabe für die Berichterstattung der merkeldeutschen Wahrheitsmedien klingt, stammt von Nordkoreas Herrscher Kim Jong Un. Bei der Gelegenheit hat er auch gleich angekündigt, dem mit Feuer abhelfen zu wollen. Den Austausch der freundlichen Ankündigungen hat Trump mit dem Versprechen begonnen, Nordkorea völlig zu zerstören. Kim wollte zwischendurch auch noch Japan versenken.

Was Nordkoreas Außenminister als Hundegebell bezeichnet, wird also eifrig in die Welt gesetzt. Noch können wir den Austausch der Beleidigungen amüsiert verfolgen, wenn jedoch aus der Bellerei eine Beißerei wird, wird es ernst, auch für uns.

Die Briten haben neue Ideen für den Brexit vorgetragen. Alles Negative, wie das Eindringen unerwünschter Menschenmassen, soll möglichst bald enden. Alles Positive, wie Zollfreiheit und unbeschränkter Handel, soll tunlichst möglichst lange gelten, also mindestens zwei Jahre über den Austritt hinaus. Obendrein möchten die Briten möglichst wenig bezahlen, vielleicht zwanzig Milliarden, wo die EU hundert Milliarden haben will. Zusammengefaßt will London alle Vorteile genießen und alle Nachteile vermeiden. Bezahlen sollen das wahrscheinlich die Deutschen, die können das.

Wir haben am Sonntag die Wahl. Merkel ist als Weltreise-Kanzlerin gesetzt, nur die nachgeordneten Positionen müssen ausgekungelt werden. Vizekanzler und Finanzminister Lindner beispielsweise, und Außenminister Özdemir. Dieses Szenario hätte immerhin den Vorteil, daß Zensurminister Maas erst mal verschwindet. Für welches Ressort ein Vizekanzler Schulz geeignet ist, sollte man auswürfeln. Wirtschaftsminister wäre unter Umständen ein wenig ironisch. Gabriel bliebe dann Außenminister und Maas Minister für Orwellisierung. Zum Glück wird nur eine dieser Varianten eintreten.

Thyssen und Krupp, das waren einmal Firmen mit einem Ruf so solide wie bester Stahl. Abgestiegen sind sie schon länger, Thyssen-Krupp (mit Bindestrich) stand bereits für den Niedergang der Schwerindustrie. Mannesmann war übrigens mal der Weltmarktführer im Bereich nahtloser Stahlröhren. Geendet haben die als Telephongesellschaft, bis sie an Vodaphone verkauft worden sind.

Thyssen-Krupp will mit Mittal fusionieren. Das ist einer der weltgrößten Stahlkocher – aus Indien. Das Ruhrgebiet, wo einst die Schornsteine rauchten, gehört mittlerweile zum alten Eisen. Warum? Ganz einfach: Ideenmangel.

Dort wurde mal der Gußstahl erfunden, als Unternehmer noch Eigentümer gewesen waren. Aktiengesellschaften, in denen die Gewerkschaften über die Montan-Mitbestimmung Entscheidungen treffen, haben den Anschluß ans 21. Jahrhundert verpaßt. Billig können die Anderen besser, und besser haben wir nicht mehr geschafft. Da sagen wir doch danke, danke Kanzlerin, danke ihr früheren Kanzler, und vor allem danke an die ganzen Manager, die mehr Geld eingesteckt haben, als sie wert sind.

Quelle: Michael Winkler

https://brd-schwindel.org/michael-winkler-hundegebell/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Dezimierung der Menschen durch künstliche Krankheiten – Zukunftsweisende Zitate von Mächtigen 5/5 (9)

<div style=“position:relative;height:0;padding-bottom:56.33%“><iframe src=“https://www.youtube.com/embed/wWzWbQyhTIc?ecver=2″ style=“position:absolute;width:100%;height:100%;left:0″ width=“639″ height=“360″ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe></div>

Die Elite spricht mit DIR !
Höre GENAU hin !
https://brd-schwindel.org/dezimierung-der-menschen-durch-kuenstliche-krankheiten-zukunftsweisende-zitate-von-maechtigen/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Dramatische Entwicklung in Syrien: Trump schilt und hat sich auf Iran entschieden. US baut Militärbasis in Israel. US´geheime Waffenlieferungen an syrische Rebellen, einschl. ISIS und Al Qaida, nachgewiesen. Russland stellt Israels Feinden seine Luftwaffe zur freien Verfügung. 5/5 (8)

Sofern Russland und China die USA nicht ausser Gefecht setzen, werden die USA Russland und China ausser Gefecht setzen. Die einzige Frage ist, wer zuerst schlägt. Die einzige Art, dies zu vermeiden, ist dass Russland und China sich ergeben und Washington’s Hegemonie akzeptieren. Dies ist der feste, unerschütterliche Weg, auf den die Neokonservativen, die CIA und der Militär- / Sicherheitskomplex die Vereinigten Staaten gelenkt haben.
Soweit ich feststellen kann, ist sich kaum jemand bewusst, dass Armageddon gleich um die Ecke ist (Paul Roberts Craig 19 Sept 2017).

*

Die USA steuern dem Krieg mit dem Iran entgegen – angestachelt durch die US-Juden im Auftrag des  Chabad Lubavitch, der Netanjahu zum Moschiach ben Josef ernannt hat, der das “Armageddon” starten soll – und es sogar wegen gerichtlicher Korruptionsverfolgung muss.

“Es ist sicher zu sagen, dass ein Großteil der Aufregung, dass etwas gegen den Iran getan werden müsse, aus Israel und von amerikanischen Juden kommt.
Tatsächlich würde ich mir vorstellen, dass der Großteil der Wut aus dem Kongress in Sachen Iran aus derselben Quelle stammt, wobei AIPAC unsere Solons auf dem Potomac mit “Faktenblättern” duscht, um zu erklären, wie der Iran der Vernichtung würdig sei, weil er sich verpflichtet habe, “Israel zu vernichten” was sowohl eine Lüge als auch eine Unmöglichkeit sind, da Teheran nicht über die Ressourcen verfügt, um eine solche Aufgabe durchzuführen. Die AIPAC-Lügen werden dann von  anspruchsvollen (jüdischen) Medien abgeholt und wiedergegeben, wo fast jeder “Experte”, der über den Nahen Osten im Fernsehen und Radio spricht, oder der für Zeitungsgeschichten interviewt wird, jüdisch ist (Philip Giraldi).

Ereignisse in Syrien zeigen immer mehr auf die israelische Konfrontation mit der Hisbollah und ihren Verbündeten, Iran und Russland, mit weiteren Konsequenzen hin.
Jetzt sagt Präs. Trump, er habe sich entschlossen, wie er mit dem Iran um-gehen wolle.Er sagt aber nicht, was er beschlossen hat. Doch nachdem Trump den Iran in der UNO unerhört gescholten hat, gibt es keinen Zweifel an dieser Entscheidung: Sie ist die der Zionisten und Neokonservativen, die Trump regieren – und sie wollen Krieg gegen den Iran.

General Wesley Clark erfuhr  2001 im Pentagon, dass 7 Kriege gegen souveräne Regierungen geplant seien  – Iran sei der Letzte  ausser Gefecht zu setzen.

Netanjahu lobte ihn. Natürlich, denn Juden regieren Trump über  The Council on Foreign Relations.

The Independent 19 Sept. 2017: Donald Trump sagt, dass der Iran ein “mörderisches Regime” sei, und dass der von seinem Vorgänger mit dem Land ausgehandelte nukleare Deal eine “Peinlichkeit” sei.

“Der Iran-Deal war einer der schlimmsten und einseitigsten Transaktionen, die die USA jemals eingegangen sind”, sagte Trump. “Ehrlich gesagt, dieser Deal ist eine Verlegenheit für die Vereinigten Staaten, und ich glaube nicht, dass Sie das Letzte davon gehört haben. Das können Sie mir glauben.”
“Es ist Zeit für die ganze Welt, sich uns anzuschließen, um zu verlangen, dass die Regierung des Iran seine Verfolgung mit Tod und Vernichtung beendet”, sagte Trump.

Allerdings haben sich die Unterzeichner des iranischen Atomabkommens, d. H. der Iran und die Vereinigten Staaten, die EU, Großbritannien, Frankreich, Russland, China und Deutschland, getroffen und festgestellt, dass der Iran seine Verpflichtungen einhalte. Die USA wurden durch Aussenminister Rex Tillerson vertreten (EurActiv.

Die iranische Regierung hat gewarnt, dass das ein Rückzieher aus dem Atomabkommen 2015 Amerika  “hohe Kosten”  aufzwingen würde.

DEBKAfile 18 Sept. 2017: Russische Flugbesatzungen in Syrien sind unter neuen Befehlen, um direkt und sofort iranischen  und  syrischen  Anforderungen nach Luftbombardierungen nachzukommen, ohne Bestätigung vom Oberkommando in Latakia oder Moskau.

Das hat die syrischen und die Hisbollah-Offiziere enorm ermächtigt, den Krieg in eigene Hand zu nehmen.
Es führte direkt zu den russischen Flugzeugangriffen, die am Samstag, den 16. September, plötzlich eine pro-US-syrische Truppe in der Deir ez-Zour-Provinz Ost-Syrien bombardierten.

Die Meldung von diesem Spiel-Wechsler wurde von dem russischen Verteidigungsminister Sergei Shoigu geliefert, als er sich mit dem syrischen Herrscher, Baschar al-Assad in Damaskus am 14. September, traf. Laut  DEBKAfiles Quellen entschieden sie die nächsten Schritte der syrischen Armee und der Hisbollah nach der Überquerung des östlichen Ufers des Euphratflusses.
Der russische Verteidigungsminister flog dann nach Teheran – diesmal im Geheimen – um die neuen Operationspläne Russlands für Syrien mit den iranischen Revolutionsgarden und den Militärführern zu besprechen.

Moskau sagte Washington, dass es den USA es nicht gestattet würden, die Initiative der syrischen/Hisbollah-Initiative der Erfassung von Gebieten östlich des Euphrats zu behindern, und Russland sei bereit, US-unterstützte Kräfte vor Ort zu konfrontieren, wenn sie im Wege stehen.

DEBKAfile 19 Sept. 2017

 

 

 Jedoch,  Israel ist  nicht bereit, mit Syrien zu kämpfen, so die Knesset.

DEBKAfile Sep 19, 2017: Erste permanente US-Militärbasis in Israel eingeweiht
 Sie wird Kasernen für Dutzende von amerikanischen Truppen, die mit einem Raketenabwehrsystem im Land stationiert werden, nach israelischen Militärrichtlinien fungieren.

Enthüllung: USA liefern Waffen and Al Qaida und ISIS in Syrien
Wie der Chef der Freien Syrischen Armee, Idriss, erklärte:  Lebanon Daily Star 8, Sept. 2014 Alle Widerstandsgruppen in Syrien arbeiten zusammen mit Al-Qaida und ISIS – auch USA-Produkten (siehe Kommentare unten).
Um den 1. Sept. legte eine bulgarische Journalistin ihre Studie dar: Aus Bulgarien fliegen regelmässig Flugzeuge mit Waffen von NATO und Israel,  darunter chemischen Waffen, an diese syrischen Rebellen.

Aber nun kommt die grosse Enthüllung
Need to Know (Edward Griffin) 14 Sept. 2017: Am Dienstag hat das Organisierte Kriminalitäts- und Korruptionsberichterstattungsprojekt (OCCRP) sowie  das Balkan Investigative Reporting Network (BIRN) schlüssige Beweise dafür vorgelegt, dass das Pentagon derzeit nicht nur bis zu 2,2 Milliarden Dollar an Waffen versandt hat, die durch schattige Netzwerke von Privathändlern an alliierte Partner in Syrien abgeliefert wurden – meist alte sowjetische Waffen – aber sondern auch noch  eigentlichen Papierkram, wie z. B. Endbenutzerzertifikate, vertuscht, vermutlich um die US-Beteiligung zu verbergen.

Das Pentagon hat  für das Finanzjahr, das im  Oktober 2017 endet, zusätzliche $ 322,5 Millionen beantragt und hat $ 121,9 Millionen für die folgenden 12 Monate  beantragt, um Munition und Ausstattung für den Syrien-Feldzug zu kaufen.

SOCOM hatte bereits im Februar ein Haushalts-Defizit gemacht, nachdem es eine Sonderanfertigung von 90 Millionen Dollar für Syrien ausgestellt hatte, darunter für 10.000 AK-47s, 6.000 Raketenwerfer, 6.000 schwere und leichte Maschinengewehre und 36 Millionen Stücke Munition.

Das PICATINNY ARSENAL, eine Militärbasis in New Jersey, hat  seit dem  Strategie-Wechsel mit  Hilfe ihrer Schwesteranlage in Rock Island, New Jersey, sowjetische Waffen  und Munition im Wert von bis  zu $ ​​480 Millionen  aus Afghanistan, Bulgarien, BIH, Kroatien, Rumänien, Tschechien, der Ukraine, Georgien, Polen und Serbien für syrische Rebellen gekauft, kann diese Untersuchung nun aufdecken.

Das folgende Video und Bilder sind aus dem Balkan Insight 12 Sept. 2017

Das Verteidigungsministerium hat für die syrischen Operationen für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 insgesamt 584 Millionen Dollar geplant und hat bis 2022 weitere 900 Millionen Dollar an Ausgaben für sowjetische Munition vorgesehen. Die Gesamtsumme von 2,2 Milliarden US-Dollar unterschätzt wahrscheinlich den Waffen-Fluß an syrische Rebellen in den kommenden Jahren.

Die für das Pentagon-Programm notwendige Materialmenge – eine Munitionsfabrik hat angekündigt, im Jahr 2016– 1000 neue Mitarbeiter einzustellen, um der Nachfrage gerecht zu werden – hat angeblich die Lieferanten an die Grenze gedrückt und die Verteidigungsabteilung gezwungen, die Standards der Materialien  zu entspannen, was sie bereit ist, zu akzeptieren

 US-gelieferte Waffen werden weiterhin unter Gruppen ohne Rechenschaftspflicht für den Ort, wo sie landen, geliefert.
Einer der Autoren des OCCRP / BIRN-Berichts, Ivan Angelovski, sagte der Foreign Policy,  “Das Pentagon hat alle Beweise in ihren Beschaffungsakten beseitigt, dass Waffen tatsächlich an die syrische Opposition gehen.”

 

 

 

http://new.euro-med.dk/20170922-dramatische-entwicklung-in-syrien-trump-schilt-und-hat-sich-auf-iran-entschieden-us-baut-militarbasis-in-israel-usgeheime-waffenlieferungen-an-syrische-rebellen-einschl-isis-und-al-qaida-n.php

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Trump: »Nord-Korea total zerstören« 5/5 (4)

 

Am gestrigen 19. September 2017 hielt US-Präsident Donald Trump seine mit Spannung erwartete erste Rede vor den “Vereinten Nationen“ und präsentierte eine neuerliche, absurd-groteske Szene im Illusionstheater. Vollkommen unverblümt drohte er mit der totalen Zerstörung Nord-Koreas, was in Betrachtung der Gesamtgemengelage offenkundig Unsinn ist.

Trump sagte:

 

»Niemand auf der Erde hat ein Interesse daran, dieser Bande von Kriminellen dabei zuzusehen, wie sie sich mit Nuklearwaffen und Raketen bewaffnet. Die Vereinigten Staaten haben enorme Stärke und Geduld, doch wenn sie gezwungen werden sich oder seine Verbündeten zu verteidigen, werden wir keine andere Wahl haben, als Nord-Korea total zu zerstören.

Der Raketenmann ist auf einer Selbstmordmission für sich selbst und sein Regime. Die Vereinigten Staaten sind bereit, willens und befähigt, aber hoffentlich wird dies nicht notwendig sein.

Das ist, worum es bei den Vereinten Nationen geht. Das ist, wofür die Vereinten Nationen da sind. Lasst uns schauen, wie sie damit umgehen.

Es ist Zeit für Nord-Korea zu erkennen, dass die Denuklearisierung seine einzige akzeptable Zukunft ist.«

Trump leistet mit diesen Worten gleich mehrfachen der Illusion Vorschub, dass die Vereinigten Staaten einen Verteidigungsfall habe. Dies ist selbstverständlich Unsinn und er wird sich gewiss darüber bewusst sein. Die nüchtern betrachtete Wirklichkeit sieht folgendermaßen aus:

Nord-Korea hat mit einer Fläche von 120.000 km² gerade einmal ein Drittel der Ausdehnung der BRD. Es ist eingekesselt von China, dem US-amerikanischen Vasallenstaat Süd-Korea und hat eine knapp über 30 km lange Grenze zu Russland:

Das Land hat 25 Millionen Einwohner und ist verhältnismäßig hoch gerüstet, mit 1,3 Millionen aktiven Soldaten und zusätzlich 4,7 Millionen Reservisten. Folglich ist ein Viertel der Bevölkerung im Angriffsfall verteidigungsfähig, sofern die Zahlen stimmen.

In einem konventionellen Krieg wäre jeder Gegner politisch gesehen auf verlorenem Posten, denn Nord-Korea hat “Heimvorteil“ und die Opferzahlen unter den Invasoren wären für jeden Angreifer innenpolitisch untragbar.

Selbstverständlich gilt das US-Militär landläufig nach wie vor als Militärmacht Nr. 1, doch ein nuklearer Angriff auf Nord-Korea ist praktisch ausgeschlossen, denn weder China, noch Russland würden einen solchen gutheißen und entsprechend reagieren. Folglich bleibt nur ein konventioneller Angriff mit Einmarsch von US-Truppen als Option, welcher glatter Selbstmord wäre – soweit die oberflächliche Betrachtung.

Jenseits der Oberfläche gibt es allerdings noch einige Aspekte, welche diese ganze Schmierenkomödie in ein etwas anderes Licht rücken. Die Vereinten Nationen wurden bekanntlich keineswegs als Nachfolgeorganisation des “Völkerbundes“ gegründet, wie uns die offizielle Geschichtsschreibung weismachen möchte.

Die UN ist faktisch als Kriegskoalition gegen einen Gegner ins Leben gerufen worden, welchen es offiziell gar nicht mehr gibt und die Welt befindet sich seit der Gründung der UN unverändert im Kriegszustand. Auch die Begebenheiten 1945ff in Asien spielen in der Gesamtbetrachtung des Theaters um die ehemalige japanische Kolonie Korea eine umfassende Rolle.

Abgesehen davon, dass die “Siegermächte“ USA, Russland (Sowjetunion), China, Großbritannien und Frankreich die einzigen Länder im Sicherheitsrat mit Vetorecht sind, wurde praktisch jeder Angriff der USA und ihrer Verbündeten – ohne Kriegserklärung – auf irgendein unliebsames Land von der Organisation zugelassen. Wer die UN für eine “friedenssichernde“ Vereinigung friedliebender Völker hält, muss schlichtweg in Sachen Geschichte nachsitzen.

Und nun kommt Der Donald daher und erklärt, dass er Nord-Korea, dieses fast völlig isolierte und im Grunde unbedeutende Land, vom Antlitz der Erde tilgen will. Offenbar macht “der irre Kim“ irgendwas richtig, denn er verweigert den geforderten Kniefall vor dem Imperium, wie es auch andere Länder in der Vergangenheit getan haben. Anders jedoch als beispielsweise Afghanistan, der Irak, Libyen und Syrien, hat er die Möglichkeit ein Viertel seines Volkes organisiert zu den Waffen zu rufen, was nur eins belegt:

Der Druck im Kessel ist zum Bersten hoch und der große Knall kommt unweigerlich … bald.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

 

Trump: »Nord-Korea total zerstören«

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Sexuelle Ausbeutung durch UN-Soldaten: Guterres verspricht „null Toleranz“ bei sexuellem Missbrauch + Video 5/5 (8)

UN-Generalsekretär António Guterres will entschlossen gegen sexuelle Ausbeutung und Misshandlung durch Mitarbeiter der Vereinten Nationen vorgehen. Entsprechend äußerte er sich in New York bei einem eigens einberufenen Treffen.

Nach mehreren Missbrauchsskandalen mit Blauhelmsoldaten hat UN-Generalsekretär Antonio Guterres eine „Null-Toleranz“-Politik versprochen. Sexueller Missbrauch durch UN-Beamte oder Soldaten bei Friedensmissionen seien „inazkeptabel“ für die Vereinten Nationen, sagte Guterres am Montag im Vorfeld der Generaldebatte der UN-Vollversammlung in New York.

Zugleich verteidigte Guterres die große Mehrzahl der Blauhelmsoldaten als „einzigartige Gemeinschaft“, die „Leben rettet“. Der UN-Generalsekretär erinnerte an seinen Bericht zu Jahresbeginn, in dem er vier wichtige Punkte im Kampf gegen Missbrauch herausgestellt hatte: die Opfer hören, die Straflosigkeit beenden, ein Unterstützungsnetzwerk aufbauen und die internationale Gemeinschaft für das Thema sensibilisieren.

Besonders aus der Zentralafrikanischen Republik tauchen seit 2015 immer wieder Missbrauchsvorwürfe gegen UN-Soldaten auf. Unter Verdacht wegen Vergewaltigung oder versuchter Vergewaltigung gerieten neben Soldaten aus afrikanischen Ländern auch französische Militärangehörige. Mehr als hundert Frauen und Mädchen gaben laut UNO an, von ausländischen Soldaten sexuell missbraucht worden zu sein. Ähnliche Missbrauchsvorwürfe gibt es unter anderem auch aus der Demokratischen Republik Kongo.

Frankreich hatte in seiner ehemaligen Kolonie Zentralafrika im Dezember 2013 angesichts der tödlichen Gewalt zwischen christlichen und muslimischen Milizen den Militäreinsatz „Sangaris“ gestartet. Seit September 2014 sind in Zentralafrika zudem Blauhelmsoldaten der UN-Truppe Minusca im Einsatz. Weltweit sind rund 100.000 UN-Blauhelmsoldaten und -Polizisten aktiv. (afp)

http://www.epochtimes.de/politik/welt/sexuelle-ausbeutung-durch-un-soldaten-guterres-verspricht-null-toleranz-bei-sexuellem-missbrauch-video-a2219648.html

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

25 Länder haben nun negative Meinung über Einwanderung – aber zu spät 5/5 (8)

Breitbart 14 Sept. 2017:  Eine Umfrage in 25 Nationen hat ergeben, dass Länder mit einem höheren Einwanderungsniveau ihre Einstellung am schnellsten ändern.
In jeder einzelnen befragten Nation meinte  eine Mehrheit, dass die Einwanderung einen negativen Effekt habe. Ein Durchschnitt von 48 Prozent sagten, dass es zu viele Einwanderer in ihren Ländern gebe, gegen 21 Prozent, die glauben, das sei nicht der Fall.

Eine Mehrheit in den meisten Ländern stellt auch die Frage, ob Flüchtlinge echt sind und  glauben, dass Terroristen als Flüchtlinge posieren, und dass man die Grenzkontrollen verschärfen sollte.

Schweden, das in den vergangenen Jahren das höchste Zuwanderungsniveau in Europa auf Pro-Kopf-Basis  hatte, hat auch die größte Verschiebung der Einstellungen gesehen, wobei die Zahl der Menschen, die die Zuwanderung positiv sehen,  im Laufe von nur 6 Jahren von 37%  auf   25% Prozent heute gesunken ist.

Die Zahl der Schweden, die sagen, die Einwanderung sei gestiegen,  stieg von 24% im Jahr 2011 auf 90% im Jahr 2016. In Deutschland, wo eine Million im Jahr 2015/16 ankam, stieg die Zahl von 22% auf 85 %. Die Deutschen  sind jedoch  wahrscheinlich weniger von Migranten berührt:  In sechs Jahren ist die berührte Gruppe von 16 auf 18% angestiegen.

Die Ipsos MORI-Umfrage verglich, wie Haltungen und Auffassungen in Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Ungarn, Indien, Italien, Japan, Mexiko, Neuseeland, Peru, Polen, Russland, Serbien, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, die Türkei und die Vereinigten Staaten sich mit der Zeit veränderten

************************************************************************************

“Die Studie zeigt sehr deutlich, dass die Einwanderung nach wie vor ein wichtiges globales Anliegen ist: Die Menschen meinen  doppelt so wahrscheinlich, dass die Einwanderung für ihr Land schlecht sei, als sie  gut sei, und doppelt so wahrscheinlich ist es,  dass sie sich einverstanden erklären, dass es zu viele Immigranten im Land gebe, und dass das ihr Land in einer Weise ändert , die sie nicht mögen “, kommentierte Duffy.

In jeder einzelnen befragten europäischen Nation, stimmten weit mehr Menschen nicht der Aussage zu, dass die EU ” auf die Flüchtlingskrise gut reagierte” als als diejenigen, die nicht einverstanden waren.
Die Ungaren meinten am ehesten, dass ihre Nation gut reagiert habe, und die Franzosen am wenigsten.

Die Türkei, die einzige befragte  islamische Nation, war bei weitem die am meisten Anti-Einwanderungs-Nation in vielen der Kategorien,wobei 85 Prozent sagen, es gebe  “zu viele Migranten” in ihrem Land.

Bobby Duffy, Geschäftsführer des Ipsos Social Research Institute, kommentiert: “Die Türkei sieht besonders besorgt auf eine Reihe von Aspekten der Einwanderung, gefolgt von Italien. Aber wir haben auch große Änderungen in Ländern wie Schweden und Deutschland gesehen … “

Die britischen Befragten gehörten zu denjenigen  in der Welt (55 Prozent), die  mit der Aussage einverstanden sind: “Vorrang sollte den Einwanderern mit Hochschulbildung gegeben werden …die  Mängel ausfüllen können.”

   

Gatestone 8 Febr. 2017: Kritiker der offenen Einwanderungspolitik Deutschlands warnen, dass der jüngste Anstieg der muslimischen Bevölkerung in Deutschland, der im Jahr 2016 sechs Millionen übertroffen hat, das Land schon für immer verändert habe.

Der Preis für die Umkehrung des demographischen Niedergangs Deutschlands scheint die weitere Islamisierung Deutschlands unter dem Deckmantel des Multikulturalismus zu sein.

Mit einer Fruchtbarkeitsrate von 1,6 Geburten pro Frau, weit unter der Ersatzquote von 2,1, braucht Deutschland einen permanenten Zustrom von 300.000 Migranten pro Jahr, um das aktuelle Bevölkerungsniveau im Jahr 2060 stabil zu halten, so der Bericht. (Jedoch, man kann mit Quantität nicht Qualität ersetzen!)

“Wir importieren islamischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Verständnis von Gesellschaft und Recht. Die deutschen Sicherheitsbehörden sind nicht in der Lage, mit diesen importierten Sicherheitsproblemen  und den daraus resultierenden Reaktionen aus der Deutschen Bevölkerung umzugehen. ” –  Durchgesickertes deutsches Geheimdokument.

Vor mehr als einem Jahrzehnt warnte der Historiker Bernard Lewis, dass, wenn die gegenwärtigen Migrationstrends weitergehen, Europa bis zum Ende des 21. Jahrhunderts islamisch sein werde. Deutschlands politische Eliten sind an der Vorhut, diese Vorhersage zu verwirklichen.

Das folgende ist von der Washington Post 16. Juli 2013

DIE ZUKUNFT EUROPAS: ES WIRD  AFRIKA´S UND ASIENS GEBURTENÜBERSCHUSS ABNEHMEN

The Daily Mail 23 Sept. 2013: Das Vereinigte Königreich hat Volkszählungen abgeschafft,  um den wirklichen Umfang der Masseneinwanderung zu vertuschen.

Kommentare
Jedoch, die Volksmeinung spielt längst keine Rolle mehr: Das Volk wählt dennoch Super-Freimaurerin Angela  Merkel –   die Hauptmitschuldige der London City in Bezug auf  die Masseneinwanderung.

Hier ist die volle Ausdehnung von ihrem und London City´s Agenten, George Soros´, unglaublichem Verrat an uns Europäern – dem Größten in der Geschichte: Eine Umwandlung der europäischen Ethnizität in Coudenhove Kalergi- und Nicolas Sarkozy – Bastarde und eines früher christliches / atheistisches Europas in eine Provinz des muslimischen Eine-Welt-Kalifats – loyal zu den muslimisch-talmudischen sabbatäer-frankistischen satanistischen London City Bankern.

IN 25 JAHREN WIRD EUROPA  WIE NORD-AFRIKA HEUTE AUSSEHEN.
DEMOGRAPHISCHE MUSLIMISCHE MAJORITÄT IST NICHT NÖTIG.
ES GIBT MATHEMATISCHE PROPORTIONALITÄT ZWISCHEN ANZAHL VON MUSLIMEN UND DEM GEWALT-NIVEAU IN EINER GESELLSCHAFT
DEKADENTE EUROPÄER KÖNNEN SICH NICHT DAGEGEN WEHREN – SONDERN BEKEHREN SICH LIEBER ZUM ISLAM!

Dies ist durch die Freimaurer-EU und die Freimaurer-Muslimbruderschaft einschl. Muslimbruder Obama vereinbart. Dieser Satanische Plan wird von “Muruna“/”Euro-Islam” umgesetzt, der nichts anderes ist als der Koran-Islam in einer trügerischen Weise, um die Eroberung des Islams zu erleichtern / uns einen blauen Dunst vorzumachen. Denn, wie Tayyip Erdogan so schön sagte:  “Die Wendung ‘gemässigter Islam’ ist hässlich und kränkend; Es gibt keinen gemässigten Islam. Der  Islam ist  Islam” – und das heisst den Koran und die Hadithe.

Unglaublich, dass die Illuminaten-Medien  die Augen ganzer Bevölkerungen so lange blenden können, indem sie die Natur des Islams verschweigen.

Jetzt ist es so weit gekommen, dass es nicht mehr verborgen werden kann – und die Medien verfolgen eine andere Strategie: Einerseits befürworten sie den kriminellen Massenimport   einer Ideologie, die offen erklärt, sie komme, um uns zu betrügen und zu töten (z.B. Sure 9: 1-5) und unsere Häuser und Länder zu erobern (z. B. Sura 33:27) und uns Affen und Schweine (Koransure 2:65, 5:60) nennen.  Andererseits  beginnt die Elite, diese nützlichen  Idioten als Allein-Verantwortliche  für die unzähligen falschen Flaggen der Elite der Öffentlichkeit zu verkaufen., damit die Europäer  Polizeistaaten, antidemokratischen Totalitarismus mit Unterdrückung der  Redefreiheit,  globalen Krieg  akzeptieren,.
Die blinden Völker sehen auch diese Manipulation nicht, bis es zu spät ist.

Ich kann nicht umhin, über die vielen Wahrheitssprecher gegen den Islam nachzudenken, die von ihren Regierungen und “politisch korrekten” Freimaurer-Laufburschen sowie marxistischen Feministinnen im Besonderen verfolgt werden – vor allem in Schweden.

SIE SIND DIE WIRKLICHEN KRIMINALEN HINTER DER ISLAMISIERUNG EUROPAS, DIE NICHT LÄNGER GESTOPPT WERDEN KANN
CHRISTEN WERDEN BEDINGUNGEN WIE IM ALTEN ROM UND IN ALLEN MUSLIMISCHEN LÄNDERN ERFAHREN.
ATHEISTEN WERDEN OHNE JEGLICHE RECHTE ODER SCHUTZ SEIN.

25 Länder haben nun negative Meinung über Einwanderung – aber zu spät

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

Luziferische London City und ihr okkulter Vasall, die UNO, streben durch Krisen als “Normalität” nach Weltherrschaft 4.86/5 (7)

Rechts: Baroness Marie-Hélene de Rothschild auf  der 1972er Rothschild- Party als Baphomet/Luzifer.

Die luziferischen Jesuiten und ihre Illuminaten / Freimaurer-Untergebenen und hier — geben offen zu, die alte Weltordnung (westliche Kultur) zerstören zu wollen, indem sie die Masseneinwanderung durch ihre Marionettenpolitiker fördern und gleichzeitig ihre eigene “Neue Weltordnung” fördern, die genauso alt ist wie ihr  Idol, Luzifer, und  hier und  hier und hier , der so viele Namen hat – einer von ihnen ist: Siehe Video unten….
Kein Wunder: Die Rothschilds sind sabbatäer-frankistische Satanisten, was auch mit ihrem Talmudismus übereinstimmt. Die Sabbatäer haben muslimische Wurzeln, seit ihr Idol, Sabbatai Zvi, von dem Juden glaubten, er sei der jüdische Messias, Ben David,  sich zum Islam bekehrte, als er zwischen dem Tod oder Bekehrung wählen musste.

Also erzählt uns die Pharisäer-Frau des obersten Rabbiners Schwedens unverhohlen dass  Europa  multikulturell statt christlich werden müsse – und dass Juden den Prozess anführen müssen

– was sie mit Freuden tun, um sich an den Europäern zu rächen, denen sie für die Holocaust-Zusammenarbeit des Juden Hitler-Rothschild mit den Herzl-Zionisten und hier sowie den Rockefeller-Rothschild / FED Illuminaten zusammen,  um die überlebenden Juden nach Palästina zu verjagen, die Schuld zuschieben! Hitler war mit hoher Wahrscheinlichkeit die beabsichtigte Tavistock-Hebamme bei der Geburt Israels.

rabbi_4

Die UNO: Die Eine-Welt-Regierungsverwaltung der Illuminaten
– gegründet von Jesuiten / Illuminaten und organisiert von ihren Freimaure-Marionetten, Franklin D. Roosevelt und Winston Churchill während des 2. Weltkrieges (Atlantic-Charta).
Im Jahr 2000 n.Chr. brachte die UNO einen Ersatzplan heraus, um Europa mit Muslimen zu füllen und somit die niedrigen europäischen Geburtenraten – aufgrund der freien Abtreibung, die von den Menschenrechten der Vereinten Nationen und den nationalen Regierungen befürwortet wurde –  und die dadurch sterbenden weißen Populationen wettzumachen! D.h. eine geplante ethnische Säuberung Europas aufgrund von  pharisäischem brennendem Hass auf “Weiße”.

Die UNO ist Kollektivismus, der von einer kleinen autoritären Elite in einem totalitären System, der Eine-Welt-Regierung, regiert wird. Die Gründer waren das Council on Foreign Relations, der von demselben Rothschild-Agenten gegründet wurde, der den Versailler Friedensvertrag einschließlich des Völkerbundes nach dem 1. Weltkrieg schrieb, und zwar dem jüdischen Jesuiten, Edward Mandel House.
Die UNO ist ein Vertrag, den die Länder der Welt mit vielen anderen Unterverträgen unterzeichnet haben, wobei sie ihre Souveränität verloren haben. Die Rockefeller spendeten das Grundstück, auf dem das UN-Gebäude in New York gebaut wurde.

UNOs satanistisch-religiöses Fundament
Bibliothecapleyades:  Luci´s Trust ist das Verlags-Haus, das UNO-Material druckt und verteilt. Es ist eine verheerende Anklage der New Age und heidnischen Natur der UNO.

Lucis Trust wurde 1922 als Lucifer Trust von Alice Bailey als Verlag gegründet, um die Bücher von Bailey und Blavatsky und der Theosophischen Gesellschaft zu verbreiten.

Die UNO ist eine religiöse, undemokratische Eine-Welt-Regierung, die der Hegemonie Luzifers, der USA, Israels huldigt. Die Liturgie ist der Buddhismus und Alice Baileys “aufgestiegene Meister” aus allen Religionen. Jesus Christus wurde ursprünglich in der “Großen Anfrufung” erwähnt, wurde aber später zu”dem Kommenden” geändert.
Meditation ist Teil des Buddhismus – also hat die UNO einen Meditationsraum, wo der ehemalige  Generalsekretär Annan  verheiratet wurde! – und Buddisten-Religion verbreitet wird.

Die Große Anrufung (Luzifers) der UNO von Alice Bailey

Vom Punkt des Lichts im Geiste Gottes
Lass das Licht in den Geist der Menschen hineinziehen
Lass Licht auf die Erde herabkommen.

Vom Punkt der Liebe im Herzen Gottes
Lass die Liebe in die Herzen der Menschen strömen.
Möge Christus* auf die Erde zurückkehren.

Von der Mitte, wo der Wille Gottes bekannt ist,
Lasse  den Leitfaden die kleinen Willen der Menschen steuern –
Der Zweck, den die Meister kennen und dienen.

Von der Mitte, die wir die Menschenrasse nennen,
Lasse  den Plan der Liebe und des Lichts aus arbeiten
Und möge es die Tür versiegeln, wo das Böse wohnt.

Lass Licht und Liebe und Macht den Plan auf Erden wiederherstellen.

* Viele Religionen glauben an einen Weltlehrer, einen “Kommenden” und kennen ihn unter solchen Namen wie der Lord Maitreya, den Imam Mahdi, den Kalki Avatar und den Bodhisattva. Diese Begriffe werden manchmal in Versionen der großen Anrufung für Menschen mit bestimmten Glaubensrichtungen verwendet.
Kommentar: Also soll Christus derselbe sein wie der muslimische Mahdi, der buddhistische Maitreya, der Kalki-Avatar und der Bodhisattwa usw. – so wie die katholische Kirche in ihrem satanischen Interfaith voraussetzt. In der angepassten Version ist “Christus” durch  “den Kommenden” endgültig ersetzt worden!!!

Nun hat Christus seine Visitenkarte hinterlassen (siehe Detail unten) – das Turiner Grabtuch. Luci’s Trust schuldet uns, die dreidimensionalen, bewährten fotografischen Visitenkarten des erdichteten “aufgestiegenen-Meister”-Quatsch-Kreises zu zeigen! Keiner hat die gesehen.

 Bailey änderte den Namen auf Lucis Trust, denn Lucifer Trust enthüllte die wahre Natur der New Age-Bewegung zu deutlich. Eine schnelle Reise zu jeder New Age Buchhandlung wird zeigen, dass viele der Hard-Core New Age Bücher von Lucis Trust veröffentlicht werden.

Zu einer Zeit war die Adresse des Büros des Lucis Trust in New York 666 United Nations Plaza. Luci ist Mitglied des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen unter einem glatten Programm namens “World Goodwill”.

In einem Alice Bailey Buch mit dem Titel “Bildung für ein neues Zeitalter”  schlägt sie vor, dass in der neuen Zeit “Weltbürgerschaft das Ziel der Erleuchteten sein sollte, mit einer Weltföderation und einem Weltgehirn.” Mit anderen Worten: Eine-Weltregierung / Neue Weltordnung.

World Goodwill hat ein stark indoktrinierendes Bildungsprogramm für die Kinder der Welt, um sie in den NWO-Rahmen zu auszubilden.

 

Luci’s Trust World Goodwill ist unbelegte  theosophisch-religiöse  buddhistische Philosophie
Die Zeit ist längst vorbei, in der eine Abgrenzung zwischen der religiösen  und der politischen, wirtschaftlichen, sozialen oder wissenschaftlichen Welt gezogen werden kann. Die Geistigkeit, wie sie heute in ihren vielen Formen geübt wird, baut Brücke zwischen höheren Dimensionen der Seele und allem, was menschlich ist: sie beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Etablierung der richtigen menschlichen Beziehungen. Wenn wir versuchen, ein geistiges Leben zu leben und höhere Werte durch alle Beziehungen auszudrücken,  dient jede aufrichtige Person des guten Willens diesem breiteren evolutionären Prozess. So ist der Server organisch mit jenen großen dienenden Leben, den Rishis, Heiligen und Bodhisattvas aller Glaubensrichtungen, der geistigen Hierarchie, verbunden.

In Alice Baileys Schriften ist die Hierarchie als eine große Gemeinschaft des Bewusstseins dargestellt. Es soll in die Suche nach den Geheimnissen des göttlichen Ziels eingetaucht werden.
Es gibt heute eine wachsende intuitive Antwort auf die Ideen und Prinzipien des Planes wie dieses lebende, universelle Feld von Ideen und Prinzipien. Gleichzeitig gibt es ein natürliches Erwachen des Willens, dieser Vision zu dienen und an der großen Arbeit teilzunehmen, um durch die Zeit eine Zivilisation der Ganzheit und der richtigen Beziehungen aufzubauen.

DAS IST DAS SPRECHEN DES  WELTFÜRSTEN (JOHANNES 14:30)

JESUS ​​CHRISTUS: “MEIN KÖNIGREICH IST NICHT VON DIESER WELT” (JOH. 18:36) UND “KEINER KOMMT ZUM VATER DENN DURCH MICH” (JOHANNES 14: 6).

Die UNO ist wegen des drastischen Rückgangs der  der  Flüchtlings-Zahl besorgt, nachdem  Italien mit Libyen vereinbart  hat, das lukrative Geschäft der Wohltätigkeit zu stoppen, um Migranten über das Mittelmeer zu befördern, indem es diesem Fährverkehr  seiner eigenen Küstenwache den Zugang zu den italienischen Häfen verweigert. Libyen droht nun, Schmugglerschiffe zu senken.
Die UNO fordert die EU auf, jährlich mindestens 380.000 Migranten (+ Familienzusammenführung x 4-5) zu nehmendenn Europa sei noch zu stabil !! (Breitbart 1 Sept. 2017). Dies ist  eine kleine Zahl im Vergleich zu dem EU-Ehrgeiz, 56 mio-afrikanische Arbeiter + ihrer Familien zwischen 2008-2058 zu importieren.

 

Leider ist der Link, auf den sich der Daily Caller bezieht, nicht mehr verfügbar.

Der Zweck der offiziellen UNO-Eine-Welt-Regierung wurde offensichtlich von George Soros’ Open Society im vergangenen Jahr gegeben: MEHR GLOBALEN EINFLUSS:

The Daily Caller 15 Aug. 2016:  Ein ausgelaufenes 9-seitiges Memo des linksgerichteten Finanziers, George Soros, das die Internationale Migrationsinitiative genannt wird, behauptet: Soros’ OSF, die für linke Projekte Millionen auf Millionen verschenkt, hat die globale Einwanderungspolitik erfolgreich beeinflusst; Europas Flüchtlingskrise präsentiere “neue Chancen” für die Organisation, um die globale Einwanderungspolitik zu beeinflussen; und die Flüchtlingskrise sei die “neue Normalität”.

Ein Abschnitt des Memos mit dem Titel “Unsere Arbeit” beschreibt, wie Amerikas am wenigsten transparente Denkfabrik mit “Führern im Bereich” gearbeitet habe, um “die Migrationspolitik zu gestalten und regionale und globale Prozesse zu beeinflussen, die die Art und Weise beeinflussen, wie die Migration regiert und durchgesetzt wird”.

Warum glauben Sie, dass George Soros mehr syrische Flüchtlinge nach Amerika will?

Sie werden Demokraten (sozialistisch) wählen.

Die UNO arbeitet für Entvölkerung

In einem Abschnitt mit dem Titel “Unsere Ambitionen” erklären die Autoren: “Wir sollten auch die Akteure im Feld unterstützen, um die Politik, Regeln und Vorschriften, die die Migration bestimmen, proaktiv zu ändern.”

“Wir haben auch geglaubt, dass Fortschritte auf regionaler oder internationaler Ebene Impulse für den politischen Wandel oder die Umsetzung bestehender Normen auf nationaler Ebene schaffen könnten. Wir haben den Begriff “Global Governance” bewusst vermieden, weil es kein einziges System auf globaler Ebene für die Migration gibt. ”

Im selben Abschnitt heißt es, dass IMI “vor allem auf globaler Ebene selektiv und opportunistisch sein müsse, um Führungskräfte in diesem Bereich zu unterstützen, um die Migration zu fördern und die Interessenvertretung besser zu koordinieren. Wir haben Initiativen, Organisationen und Netzwerke unterstützt, deren Arbeit direkt mit unseren Zielen in den Korridoren zusammenarbeitet”.

Frühzeitig hat IMI eine Handvoll von Organisationen identifiziert, die in der Lage sind, die Migration global und transnational zu engagieren, indem sie den Korridor des IMI über die nationale Ebene hinaus erhöhen”, lautet ein weiterer Abschnitt des Memos mit dem Titel “Our Place”.

“Dazu gehörten wichtige Think Tanks wie das Migration Policy Institute.

Es ist in der Lage, die Migration global und transnational zu engagieren, indem sie den Korridor des IMI über die nationale Ebene hinaus hebt “, liest ein anderer Abschnitt des Memos mit dem Titel” Our Place “.

Das Memo stellt auch fest, dass “IMI eine zentrale Rolle bei der Festlegung und Beeinflussung der Ziele von zwei neuen [europäischen Programmen für Integration und Migration]  auf das Gemeinsamen Europäische Asyl-System (CEAS) und Einwanderungshaft.”

Die Schlussfolgerung betont auch die Notwendigkeit, gegen “wachsende Intoleranz gegenüber Migranten” zu kämpfen.

OSF hat den Antrag des Daily Callers um einen Kommentar noch nicht beantwortet.

Kommentar
Hinter den Bemühungen der UNO steht eine luziferische / satanische Ideologie, um die Menschheit in winzige Einzelheiten zu regulieren – sogar Chipleute, um sie wie Bytes in einem weltweiten Computer zu steuern – mit anderen Worten: DER PRINZ DER WELT (JOHANNES 14:30 ) WILL UNSERE SEELEN – VON JEDEM EINZELNEN VON UNS.

Ich habe vorher am 6. November 2015 und 7 Jan. 2016  aus dem “Syndicate” Blog des  London City Agenten, George  Soros’ , von seinem Plan, der EU durch Infiltration aller relevanten europäischen Instanzen, die mehr als bereit sind, an diesem Projekt zusammenzuarbeiten, jährlich mehr als 1 Mio. muslimische Migranten  aufzuzwingen.

Soros ist nicht der einzige jüdische Globalist, der Europa durch die Förderung der muslimischen Masseninvasion untergraben hat: Der jüdische Harold Rosenthal war zu diesem Thema sehr offen, wie ich beschrieben habe: “Wir Juden haben dem amerikanischen Volk Frage auf Frage gestellt. Dann fördern wir beide Seiten des Problems wie Verwirrung herrscht. Mit ihren Augen auf die Themen [wie sie ihnen präsentiert wurden] gefestigt, können sie nicht  sehen, wer hinter jeder Szene ist. Wir Juden spielen  mit der amerikanischen Öffentlichkeit wie die  Katze  mit einer Maus spielt… … “

Die Fernseh- und Filmprogramme sind sorgfältig entworfen, damit sie die sinnlichen Gefühle ansprechen, nicht logisches Denken (Hollywood jüdisches Propagandazentrum). Aus diesem Grund sind die Menschen so programmiert, dass sie von unserem Diktat regiert werden, nicht nach der Vernunftgedankenlos werden sie bleiben. Der Gott der Juden ist Luzifer

Rosenthal argumentierte, dass die Mächte, die Schrecklichen Wenigen, die Massen in die Welt der Irrationalität, Unvernunft und das, was man das metaphysisches Nichts nennen sollte, führen. Sie hassen das “Weisstum” des Westens.

Diese pharisäischen Juden verbergen ihre kriminellen Methoden nicht – die sogar   Erpressung umfassen.

http://new.euro-med.dk/20170917-gemeinsame-bemuhung-der-muslimischen-sabbataer-frankisten-luziferianer-der-london-city-und-der-buddhistisch-luziferischen-uno-um-weltherrschaft-durch-krisen-als-normalitat.php

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

USA versprechen Nordkorea Vernichtung für „leichtsinniges Verhalten“ 4.22/5 (9)

Die USA können und werden Nordkorea vernichten, sollte das Land sein „leichtsinniges Verhalten“ fortsetzen. Dies sagte die US-Botschafterin bei der Uno, Nikki Haley, am Sonntag gegenüber dem Sender CNN.

„Wenn Nordkorea sein leichtsinniges Verhalten fortsetzt, wenn die Vereinigten Staaten sich und ihre Verbündeten auf irgendeine Weise verteidigen werden müssen, wird Nordkorea vernichtet“, sagte sie.

Zwar wolle Washington zunächst auf diplomatischem Wege „die Aufmerksamkeit“ Pjöngjangs bekommen, doch sollte dies nicht gelingen, werde Verteidigungsminister James Mattis „sich darum kümmern“.

Zudem betonte Haley, der UN-Sicherheitsrat habe bereits fast alle möglichen Maßnahmen unternommen, was die USA „ermüdet“ habe.

Am Freitag sagte der Nationale Sicherheitsberater der USA Herbert McMaster, eine militärische Lösung des Konflikts mit Nordkorea sei immer noch eine Option. Dennoch wolle Washington diese nicht umsetzen und bevorzuge stattdessen diplomatische und wirtschaftliche Maßnahmen.

Am selben Tag zuvor hatte Nordkorea um 07.06 Uhr Ortszeit (00.06 Uhr MESZ) erneut eine Rakete in Richtung Japan abgefeuert. Wie der Generalsekretär der japanischen Regierung, Yoshihide Suga, erklärte, hat die Rakete japanisches Territorium überflogen und war in 2000 Kilometer Entfernung vom Kap Erimo (Hokkaido) im Meer niedergegangen.

Zuvor hatte der südkoreanische Staatschef Moon Jae-in Nordkorea mit Vernichtung gedroht, sollte es weitere Raketentests vornehmen.

Am Donnerstag drohte das nordkoreanische Friedenskomitee für Asien und den Pazifik den USA und Japan mit atomarer Vernichtung, nachdem der UN-Sicherheitsrat am Montag gegen Pjöngjang die härtesten Sanktionen in der Geschichte des 21. Jahrhunderts beschlossen hatte – als Reaktion auf den sechsten und bislang stärksten nordkoreanischen Atomtest.

https://de.sputniknews.com/politik/20170917317464853-usa-nordkorea-vernichtung/

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

JPMorgan Chase-Chef Dimon: Cyberwährung Bitcoin ist ein großer Betrug 4.71/5 (7)

Zweifel an Cyberwährung: Der Bitcoin-Höhenflug könnte bis zum Jahresende wieder steil bergab gehen. Foto: Davidstankiewicz / Wikimedia  (CC-BY-SA-4.0)

Zweifel an Cyberwährung: Der Bitcoin-Höhenflug könnte bis zum Jahresende wieder steil bergab gehen.
Foto: Davidstankiewicz / Wikimedia (CC-BY-SA-4.0)

Schwere Geschütze fährt JPMorgan Chase-Chef Jamie Dimon gegen die Cyberwährung Bitcoin auf. Bei einer Investoren-Konferenz nannte er die Internetwährung schlichtweg einen „großen Betrug“. Aus der Sicht des Großbanken-Chefs funktioniere diese Art der Währung deshalb nicht, da sie praktisch aus dem Nichts entstanden sei. Dies würde in weiterer Folge auch zu großen Wertverlusten bei den Anlegern führen. Schlussendlich würden Bitcoin & Co. in einem großen Krach enden.

JPMorgan-Mitarbeitern verbot Dimon ausdrücklich das Investment und den Handel mit Bitcoin. Eine solche Anlagestrategie würde gegen die Regeln der eigenen Bank verstoßen und sei auch noch dumm. Und es würde JPMorgan schaden.

Bricht die Bitcoin-Hysterie in den nächsten Monaten?

Analysten sagen voraus, dass die Bitcoin-Hysterie in den nächsten Monaten, also bis zum Jahresende, verpuffen würde. Zwar hat sich der Gegenwert von Bitcoin von 1.000 US-Dollar zu Jahresbeginn auf 5.000 US-Dollar bis Anfang September dieses Jahres verfünffacht, aber auch der Gegenwind ist schärfer geworden. Aufsichtsbehörden in China, wo ein großer Teil der Bitcoin-Währung quasi „digital erschaffen“ wird, denken nun schon an eine Schließung von Handelsplattformen nach.

Bitcoin-Wert zuletzt wieder im Fallen

Gleichzeitig kursieren auch Betrugs- und Pleitevorwürfe rund um die Digitalwährung. Dies führte dazu, dass sich der Bitcoin-Wert von rund 5.000 US-Dollar in den letzten Tagen wieder auf die 4.100-US-Dollar-Marke zurückbewegt hat. Optimisten glauben aber weiterhin an die Werthaltigkeit dieser Währung, etwa ein Nobelrestaurant in Wien, wo man neuerdings mit Bitcoin seine Zeche bezahlen kann.

https://www.unzensuriert.at/content/0024990-JPMorgan-Chase-Chef-Dimon-Cyberwaehrung-Bitcoin-ist-ein-grosser-Betrug

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten