Weitere Flüchtlingshelferin packt aus: „Die BRD macht sich weltweit lächerlich!“ 5/5 (4)

von JouWatch

Das Interview mit der Flüchtlingshelferin Rebecca Sommer hat hohe Wellen geschlagen, einfach will hier mal jemand alles ausgepackt und bestätigt hat, was viele vermuten und wofür sie von der Flüchtlingslobby als „Nazis“ hingestellt werden.

Nun packt eine weitere Flüchtlingshelferin aus (Name der Redaktion bekannt):

Meine Konsequenz aus 10-jähriger Flüchtlingshilfe-Tätigkeit 2003-2013 war, zu kündigen aufgrund zahlreicher Erfahrungen mit Taqiyya ! Seit ca. 2004 schreibe ich mir bereits die Finger wund zu dem Thema.

Und seit meinem „Outing“ als Ehemalige bedroht mich mein Umfeld …

Mittlerweile habe ich eine Anzeige gestellt, allerdings gg. Unbekannt, denn ich kann nur vermuten, wer diese Leute sind, nix beweisen !

Die kommen ja nicht mit offenem Visier !

Daß ich mit meinem Wissen an die Öffentlichkeit gehe, dafür dürfen sie mich ruhig „Nestbeschmutzer“ nennen.

Wir Flüchtlings-Helfer sind ja auch tatsächlich so etwas wie die Totengräber der Nation. Schrieb irgendwo jemand.

Und derjenige hat verdammt Recht !!!

Mir ist nach dem Lesen des Interviews so, als würde ich hier von meiner Arbeit erzählen, weil ich genau das Gleiche erlebt habe…

Ich bin 73 Jahre, habe bis 2013 zehn Jahre in der Flüchtlingshilfe gearbeitet, mehrheitlich mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UmF) zu 90%  muslimischen Minderjährige.

Und ich unterschreibe jeden einzelnen Satz von Rebecca Sommer. Aufgrund der von ihr u.a. auch genannten Taqiyya-Taktik der muslimischen Flüchtlinge kündigte ich 2013 meinen Job. Ich war Zeugin eines Gesprächs geworden, bei dem sich unsere UmF Tipps gaben, wie man eine deutsche Frau am schnellsten „rumkriegen“ würde. Denn ihr Ziel waren stets Liebesbeziehungen mit deutschen Frauen, um diese so schnell wie möglich zu schwängern. Denn ein Kind erhöht die Aussicht auf Duldung oder sogar mehr.  Auch über Schein-Ehen sprachen sie, wen von uns sie ansprechen würden.

Ich war so geschockt über diese hinterlistigen Jungs, daß ich von da ab sehr misstrauisch wurde. Auch ich wurde wegen Scheinehe gefragt. Ein Muslim bot mir eine hohe Geldsumme an!!! In seiner Heimat hat er, nach Shari’a-Recht zwei Frauen… Ich sagte ihm, daß er den Staat betrügen will, der ihm hilft.

Er lachte nur u. drohte mir mit der Faust vor dem Gesicht. Zwei Wochen nach diesem u. weiteren Konflikten reichte ich meine Kündigung ein.

Eines ist denn Flüchtlings-Befürwortern nicht klar: Der Islam UND damit die Muslime dürfen lt. Shari’a gar nicht loyal gegenüber Deutschen sein.

Für mich ist es das Schlimmste, daß jene Menschen, die für mehr Flüchtlinge eintreten, KAUM Kenntnisse über den Islam haben. Sie haben größtenteils den Qura’n nicht gelesen, wissen nicht, WAS bei Muslimen höheren Stellenwert hat als unser Grundgesetz! Begriffe wie Shari’a, Sunnah, Ummah, Hadithe, Fatwa usw. usw. usw… Diese naiven deutschen Helfer-Menschen machen sich schuldig an der Verfolgung echter Flüchtlinge, die von strenggläubigen Muslimen (und die sind die Mehrheit) bedroht werden.

Der Zentralrat der Ex-Muslime wendet sich mit seiner Website explizit an Politiker und warnt seit Jahren vor der Ausbreitung und dem Einfluss des Islam. Ex-Muslime wissen, wovon sie sprechen. Viele von ihnen können nur mit Polizeischutz in Deutschlan leben. Diesen Wahnsinn muss man sich mal überlegen!

Leute, hört endlich auf diejenigen, die IM Islam sozialisiert worden sind!

Z.B. auf Hamed Abdel-Samad, Abdel Karim, Bassam Tibi, Feroz Khan, Reyman Peymani, Laleh Walie, Leyla Bilge, Necla Kelek, Seyran Ates, Rana Ahmad, Ayyan Hirsi Ali und so weiter…

Ende 2017 schrieb ich auf der FB-Seite der CDU einen Kommentar. Darin forderte ich dazu auf, daß ALLE  Flüchtlingshelfer, Flüchtlings-Unterstützerorganisationen, Flüchtlings-Räte, kirchliche u. staatl. Wohlfahrtsverbände, Flüchtlings-Anwälte und und und,  ihre Gründungs-Statuten der aktuellen Situation in Dld. anpassen müssen.

Der Gründungsgedanke, Menschen in Notlagen zu helfen, entstand in einer völlig anderen Zeit. Er muss jedoch seit Herbst 2015 durch die völlig neuen Dimensionen NEU definiert werden.

Und deshalb MUSS der Gründungsgedanke von Menschen-Recht öffentlich diskutiert werden, VOR ALLEM im Bundestag.

Deutschland macht sich ja bereits weltweit lächerlich!

Meine Erfahrungen sind erschreckend, weil das Islam-Wissen FEHLT bei Politikern, Ehrenamtlern, BAMF-Entscheidern und FEHLT beim Thema Dolmetscher-Loyalität, Loyalität der Flüchtlinge zu Deutschland usw.

Ich hatte einen pragmatischen Zugang zum Islam. Mein „erster Fall“ war eine Muslima (vor Zwangsheirat geflohen).

Ich habe nie in 10-jähriger Arbeit das Verhalten der Muslime gerechtfertigt. Ihre Arroganz stößt mich bis heute ab. Ich erlebte sofort Islam real u. nicht künstlerisch beeinflusst, mein Blick war nicht durch UNO-Projekte idealisiert. Dadurch bin ich quasi geerdet. Weil ich sofort mit dem Kopftuch konfrontiert war, mit Ehrenmord, Zwangsehe, wurde mir klar, das löst IN Deutschland Konflikte aus. Beispiele erlebte ich in den 10 Jahren massenhaft, habe alle notiert u. gesammelt zum veröffentlichen.

Mein Kontakt mit dem Islam begann durch die Begegnung mit einer Muslima, die vor Zwangsheirat geflohen war. Ich beschäftige mich daraufhin aus Neugier mit dem Qura’n. Insofern war ich sofort in der Realität der Muslime, hatte nicht den verklärten Aktivisten-Blick. Ich sah das Unrecht, daß diese junge Frau wegen der Weigerung, sich VERheiraten lassen zu MÜSSEN, verfolgt u. bedroht wurde. Deshalb versteckte ich sie vor ihrem zweiten Ablehnungsverfahren ca. 8 Wochen bei mir vor ihrer Familie.

Dadurch kam ich zur Flüchtlingshilfe-Arbeit. Die junge Muslima wurde später doch als geschlechtsspezifisch Verfolgte anerkannt, lebt seitdem unter anderem Namen, weil die Familie ja den „Ehrenmord vollziehen muss für die Herstellung der „Familien-Ehre“ !!!

Die junge Frau steht wirtschaftlich auf eigenen Füßen in einem großen Unternehmen. Sie ist schon Jahre Ex-Muslima.

In den zehn Jahren meiner Tätigkeit war sie die EINZIGE, die Loyalität zu Deutschland bewies und beweist !!!

Die EINZIGE von zig Moslems in zehn Jahren !!!

Mein Fazit ist:

Helferinnen sollten nie arbeiten dürfen ohne abgeschlossene Berufe in anderen Bereichen.

Wer nach der UNI nie Kontakt hatte zum Broterwerb in anderen Beruf als in der Helfer-Industrie, derjenige wird sich immer als der bessere Mensch fühlen!!

UND vor allem sollten Helferinnen mindestens über 40 Jahre alt sein.

Mit mehr Lebenserfahrung fällt man nicht sofort auf die schmeichelnden, schleimigen Komplimente muslimischer Männer herein. Viele solcher Fälle habe ich gerade bei jungen Frauen erlebt !!! Sie unterscheiden nicht, ihnen fehlt die Lebenserfahrung. Sie fühlen sich sogar noch geehrt vom höflichen Verhalten muslim. Männer.

Dies ist allerdings nur Fassade, bis Muslime ihr Ziel erreicht haben, die Duldung oder das Bleiberecht !!!

DIESE Frauen machen sich UND UNS lächerlich!

Bitte bewerten

Kommentar: Der Rassismus der „Antirassisten“ 5/5 (2)

von Max Erdinger

Marilla Slominski bleibt beim Thema Südafrika am Ball. Denn immer eindrücklicher können wir am Beispiel Südafrika nachweisen, daß die sog. Antirassisten gar nicht „anti-“ sind. Und von wegen „internationale Solidarität der Werktätigen“ erst: Komplett inexistent. Die hilflosesten Opfer von krassem Rassismus in Südafrika sind Arbeiterklasse, arm und haben die falsche Hautfarbe. Sie sind weiß. Der Kommentar.

Menschen in selbstverwalteten Elendsvierteln. Ehemals Arbeiterklasse. Ohne Strom, ohne fließendes Wasser, von der Arbeitsaufnahme ausgeschlossen wegen ihrer Hautfarbe. Die Kinder ohne Zugang zu Schulbildung. Frauen, die wegen ihrer Hautfarbe verprügelt werden, wenn sie ihr Elendsviertel verlassen. Keinerlei Schutz durch den Staat, kein Recht für diese Elenden. Wehrlos den Übergriffen von Rassisten ausgeliefert, von öffentlicher medizinischer Versorgung ausgeschlossen …. – das sind normalerweise die Zutaten, die es braucht, damit das deutsche Gutmenschentum vor Seelenpein zu jaulen anfängt.

So angestrengt meinereiner aber auch lauscht: Mucksmäuschenstill bleibt es im deutschen Blätterwald. Keine Talkshow-Tusse macht ein Faß auf. Wie´s wohl kommt?

Die von der EU Ignorierten stehen immerhin vor ethnischen Säuberungen und sind extrem an Leib und Leben bedroht? Kein Grund, ihnen Asyl zu gewähren? Asylgesuche weißer Südafrikaner werden von der EU meistens abgelehnt. Es fliegen auch keine Chartermaschinen hin, um die „armen Menschen“ (*menschel-menschel*) einfach so zu retten.

Das sehr beredte Schweigen unserer politisch-medialen Klasse zu Südafrika beweist eindrücklicher als alles andere, wie es um den Antirassismus dieser Rassisten bestellt ist.

Das sind gottverlogene Heuchler,

die es besser nicht weiter wagen sollten, andere Leute im Tonfall der
größten Entrüstung als Rassisten zu bezeichnen.

Quelle : https://www.journalistenwatch.com/2018/02/23/kommentar-der-rassismus-der-antirassisten/

 

Bitte bewerten

Scharia-Recht in Pinneberg – Strafanzeige! 5/5 (6)

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=F-uuUpHZjfI

Es reicht jetzt endgültig!

Im Landkreis Pinneberg steht das Scharia-Recht nunmehr über dem deutschen Strafgesetzbuch und dem deutschen Grundgesetz. Das werde ich als Deutscher nicht hinnehmen.

Ich werde daher Strafanzeige gegen alle Beteiligten erstatten.

Als Polizeikommissar a.D. verfüge ich einerseits noch über gewisse Vorkenntnisse und den Rest habe ich nachrecherchiert.

Für alle, die ebenfalls sich mit dem Gedanken trugen, ist der nachfolgende Text für meine Strafanzeige frei verwendbar.

Ich werde diese Strafanzeige an die Adresse der Polizei Pinneberg mittels Einschreiben-Rückscheins senden:

Hiermit erstatte ich Anzeige gegen Ahmad A. wegen § 172 StGB (Doppelehe) und aller sonstigen in Frage kommenden Straftaten.

Herr Ahmad A. gab in einem Beitrag vor einem Millionenfernsehpublikum bei Spiegel TV an, dass er mit zwei Ehefrauen verheiratet wäre. Dies ist gemäß deutscher Gesetzgebung nicht erlaubt.

Der § 172 StGB stellt dies unter Strafe und des Weiteren ist dies ein gravierender Verstoß gegen Art. 3 GG, der besagt, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind und dass niemand wegen u.a. seiner Abstammung, Rasse, Herkunft oder seines Glaubens, seiner religiösen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden darf.

Dies ist in diesem und auch zahlreichen anderen Fällen jedoch eindeutig der Fall.

Es gibt zwar durchaus die Rechtsauffassung, dass polygame Ehen, die im Ausland rechtmäßig geschlossen wurden, auch in Deutschland bis zu einem gewissen Grad anerkannt werden.

Dem widerspricht aber, dass gemäß Art. 3, 6 EGBGB, private Rechtsverhältnisse, die im Ausland entstanden sind nur insofern weitergelten, soweit sie nicht dem „ordre public“ widersprechen.

Der „ordre public“ steht für die öffentliche Ordnung und somit für das Grundlegende der inländischen Wertvorstellungen.

Dieses ist in dem besagten Fall als absolut zutreffend zu betrachten, da die nach Scharia-Recht ausgelebte Vielehe entschieden gegen die öffentliche Ordnung steht.

Außerdem ist zu klären und zu hinterfragen, inwiefern die Mehrehen in der Heimat des Ahmad A. überhaupt „rechtmäßig“ geschlossen wurden?

Ich insistiere weiterhin, dass innerhalb des deutschen Hoheitsgebietes auch die deutschen Gesetze und insbesondere das Grundgesetz die höchste Gesetzgebung sein müssen.

Das bedeutet, dass ausländische Gesetze, geschweige denn das Scharia-Recht, keinerlei Bedeutung haben können oder dürfen.

Weiterhin erstatte ich Strafanzeige gegen alle offiziellen Beteiligten wegen § 339 StGB (Rechtsbeugung), die Herrn Ahmad A. dabei geholfen und es ihm ermöglicht haben, die Vielweiberei mit staatlicher Finanzierung bei uns auszuleben.

Wenn in Deutschland mittlerweile die Vielweiberei nach Scharia-Recht legitimiert ist, dann stellen sich mir die weiteren Fragen, wann Ehrenmorde, Genitalverstümmelungen, Steinigungen und das Abtrennen von Gliedmaßen offiziell anerkannt, legitimiert oder geduldet werden?

Ich betone noch einmal, dass ich mich auf deutsche geltende Gesetze berufe.

Wenn der Rechtsstaat bereits in Teilen kapituliert oder weicht, dann empfinde ich es als meine Bürgerpflicht, diesen zu stärken oder gar zur Räson zu rufen.

Das sind die Gründe für diese Strafanzeige.

Mit freundlichen Grüßen

Timm Kellner , (Polizeikommissar a.D.)“

 

Bitte bewerten

Zur Erinnerung: Die gefährlichste aller Religionen 5/5 (3)

http://www.freiwilligfrei.info/ Unterstützen Sie die Arbeit von FreiwilligFrei mit einem Abo auf https://www.patreon.com/Freiwilligfrei Mit bereits einem 1 € im Moment helfen Sie uns weitere Videos und Beiträge zu produzieren. Versprochen ist: Wir bleiben unabhängig und kompromisslos wenn es um das Thema Freiheit geht. Vielen Dank! Sie möchten FreiwilligFrei unterstützen? Hier haben Sie die Möglichkeit zu einer freiwilligen Spende, vielen Dank. https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr… Jetzt auch über Bitcoin möglich: 1NTskg24NJ1siFpcPSN3ZMYTrC8SmaerLm Rund 270 Millionen wurden allein in den zurückliegenden 100 Jahren von ihren eigenen Staaten, Regierungen und Politikern ermordet. Der Staat ist mit großem Abstand und unzweifelhaft die unnatürliche Todesursache Nummer 1. Ebenso ist er die Hauptursache für menschliches Leid, für Not und Elend, Diskriminierung, Krankheit und Tod, Zerstörung, Verfolgung, geistige und körperliche Folter, Vergewaltigung und Verstümmelung, Armut und Umweltverschmutzung. Umso erstaunlicher ist es, dass der Staat und seine Handlanger nach wie vor Mehrheitlich unterstützt, ja sogar verehrt und verteidigt werden. Weltweit und auch noch unter dem Vorwand, sie mögen für Frieden, Freiheit, Sicherheit und Umweltschutz sorgen. Mit Vernunft ist diese Situation schon lange nicht mehr zu erklären. Es gibt keine sachlichen und rationalen Argumente dafür, weiterhin am Staat festzuhalten. Der Freiheitsaktivist und selbsternannte Staatsfeind Larken Rose wird nicht müde, darauf hinzuweisen, dass der Staat kein externes Wesen ist, das die Menschen unterdrückt, sondern ein Aberglaube. Eine individuelle religiöse Wahnvorstellung von einem Gott, in dessen Namen es richtig und gut sein soll, sämtliche Menschlichkeit über Bord zu werfen. Er legt in unvergleichbarer Art und Weise immer wieder die Absurdität und innere Widersprüchlichkeit des Glaubens an den Staat offen. Dieses Video ist eine Zusammenstellung seiner wichtigsten Aussagen und Erkenntnisse. Daten und Fakten zur Zahl der Menschen, die im staatlichen Auftrag ermordet wurden: https://www.hawaii.edu/powerkills/ Original: Liberty or Death Media – Statism: The Most Dangerous Religion (feat. Larken Rose) http://www.youtube.com/watch?v=N6uVV2… Bearbeitung, Sprecher: Peter Müller Übersetzung: Rudolf Engemann Musik: Schwarzweiss – War Theme https://www.jamendo.com/de/track/5454… Ross Budgen – Rupture Ross Budgen – Unstoppable Ross Budgen – Last Dawn http://www.youtube.com/channel/UCQKGL…

 

Bitte bewerten

Behandelt BRD Deutsche als Ausländer? – Teil 1 – BRD STAATSANGEHÖRIGKEIT PERSONALAUSWEIS GRUNDGESETZ 4.75/5 (4)

 

Rechtlich können Deutsche in der BRD als Ausländer behandelt werden. Der Beitrag zeigt die einschlägigen Gesetze hierzu und liefert den faktischen Beweis. Des weiteren erhält man Tipps, was man dagegen tun kann. In diesem Zusammenhang wird auch auf das wichtige Thema Staatsangehörigkeit eingegangen. Nachtrag: Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erteilt mittlerweile keine Auskünfte mehr, wie sie noch an mich erging und ich im Video zeige. Nach Anfrage erhält man nun Antwort vom Bundesverwaltungsamt (BVA) in Köln, bei dem ein Auskunftsantragsformular mit beglaubigter Unterschrift eingereicht werden muß. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. *** Personalausweis und Reisepass kein Nachweis der Staatsangehörigkeit: https://www.berlin.de/ba-friedrichsha… und hier auf der ehemaligen Seite des Bayerischen STMI: https://web.archive.org/web/201303170… *** So sollte es in einem richtigen Staat sein, z.B. Reisepass im Fürstentum Liechtenstein als Nachweis der Staatsangehörigkeit: http://www.llv.li/#/11648/reisepass *** Merkblatt des BVA zum Antrag auf Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit: http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Dow… Dort auf S. 3 Nr. 4 zu Anlage “V” (Vorfahren): Abstammung bis vor 1914 *** Nationalsozialistische Hitler-Verordnung zur Staatsangehörigkeit vom 5.2.1934, auf die man sich heute noch bezieht: http://alex.onb.ac.at/cgi-content/ale… ***

_____________________________________

Es nennt vor allem auch eines der wichtigsten Urteile des Bundesverfassungsgerichts zum Thema Staatsangehörigkeit, das Ihnen bei der Abgabe Ihres Antrages auf Feststellung sehr behilflich sein kann.

Weitere Hinweise, die im Video genannt werden:

Nationalsozialistisches Recht in der Anwendung:
Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vornamen
http://www.gesetze-im-internet.de/nam_ndg/__5.html

Dieses Video nennt weitere wichtige Rechtsgrundlagen rund um das Thema Staatsangehörigkeit.

Verbot der Entziehung der Staatsangehörigkeit auch durch EU- und Völkerrecht:

(nachfolgende Links evtl. kopieren und in der Adreßleiste einfügen)

BGBl. 1977, Teil II, Nr. 28, S. 597
https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/text.x…%5B%40node_id%3D%27245609%27%5D&skin=&tf=xaver.component.Text_0&hlf=xaver.component.Hitlist_0#bgbl277s0597.pdf

Ebenso in BGBl. 2004, Teil II, Nr. 15, S. 578
https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/text.x…%5B%40node_id%3D%27228245%27%5D&skin=&tf=xaver.component.Text_0&hlf=xaver.component.Hitlist_0#bgbl204s0578.pdf

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte:
https://www.humanrights.ch/de/internationale-menschenrechte/aemr/text/artikel-15-aemr-recht-staatsangehoerigkeit

————————————————————————————-

Grundgesetzliches Verbot der Entziehung der Staatsangehörigkeit:
http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_16.html

***
Hinweis:
Das Video dient nur der Information und stellt keine rechtliche Beratung und auch keine Handlungsanweisung dar. Jegliche Haftung für Konsequenzen aus Handlungen, die der Betrachter des Videos aufgrund des Inhalts tätigt, liegen beim Betrachter.
Wenn Sie das Video ansehen, stimmen Sie dem ausdrücklich zu.

Copyright © Matthias a.d.Fam. Pauqué
Dieses Video im Ganzen sowie einschließlich aller seiner einzelnen Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ohne Zustimmung des Autors ist widerrechtlich und damit strafbar. Das gilt insbesondere für unautorisierte Vervielfältigung und Bearbeitung von Teilen des Videos sowie seiner Gesamtheit, Vermietung, Verleih, öffentliche Aufführung und Sendung, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt. Alle Rechte liegen bei Matthias a.d.Fam. Pauqué.

Bitte bewerten

Das Völkermord-Experiment am deutschen Volk 5/5 (4)

 

Definition Völkermord / Genozid:

Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“.

https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord

Angela Merkel über die Angst vor einer Islamisierung Europas 03.09.2015:
https://www.youtube.com/watch?v=MZzNkKCIvX4

Urteil OLG Koblenz ( Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.):
http://www.landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/7qe/page/bsrlpprod.psml?pid=Dokumentenanzeige&showdoccase=1&doc.id=KORE242742017&doc.part=L

Brief von Paulus an Titus (BibelServer):
https://www.bibleserver.com/text/ELB.HFA.LUT.KJV.KJVS/Titus1

ARD gibt zu – „EXPERIMENT“ Völkeraustausch Europa (Hagen Grell):
https://www.youtube.com/watch?v=3qkaAyKLeBs

Yascha Mounk Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Yascha_Mounk

Barbara Spectre zur Immigration nach Europa:
https://www.youtube.com/watch?v=fI5Qhd3R8ik

Liberale Alice Weidel:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-alice-weidel-und-der-scheinbar-liberale-fluegel-a-1144724.html

Alice Weidel Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Weidel

Goldman Sachs:
https://de.wikipedia.org/wiki/Goldman_Sachs

Leyla Bilge: Muslima, Kurdin und AfD-Mitglied:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/leyla-bilge-muslima-kurdin-und-afd-mitglied-vom-repraesentativen-medienliebling-zur-unbequemen-stimme-a2075658.html

Laleh Hadjimohamadvali (AfD) über den Islam:
https://www.youtube.com/watch?v=h5gtL904bLE

Kehrt zurück woher ihr kommt und baut Eure Länder auf !!:
https://www.youtube.com/watch?v=X7T8eAzAv-g

Serge Menga bei der AfD in Osnabrück (kompletter Mitschnitt):
https://www.youtube.com/watch?v=LQr4Rx8qXl0

Schwul + AfD + Halb-Grieche = Patriot? – Alexander Tassis im Gespräch:
https://www.youtube.com/watch?v=E9_bM8q2g7M

Frau Merkel zu Dialog Zukunft Vision 2050:
https://www.youtube.com/watch?v=A7fq_DZ6wUo

Rat für Nachhaltige Entwicklung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Rat_f%C3%BCr_Nachhaltige_Entwicklung

Dialog Zukunft Vision 2050 (PDF Seite 90 / Seitenzahl Buch 179):
https://www.nachhaltigkeitsrat.de/wp-content/uploads/migration/documents/RNE_Visionen_2050_Band_2_texte_Nr_38_Juni_2011.pdf

Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite (Antideutscher Deniz Yücel):
https://www.taz.de/!5114887/

Henry Morgenthau (Morgenthau Plan) Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Henry_Morgenthau

Earnest Hooton (Hooton Plan) Wikipedia deutsch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Earnest_Hooton

Earnest Hooton (Hooton Plan) Wikipedia englisch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Earnest_Hooton

SPD am Hund, AFD in Jagstimmung & Feminazis am Ende – SWR #7 (Martin Sellner):
https://www.youtube.com/watch?v=_h5XbEy4xdk

Makss Damage – Weisen von Zion:
https://www.youtube.com/watch?v=iQTjtdqDTx0

Original tagesthemen vom 20.02.2018 22:15 (Zeitstempel):
https://youtu.be/y9rVVYU-cS0?t=24m44s

Verbotene Vielehe staatlich finanziert! SPIEGEL TV * Syrer, 2 Frauen, 6 Kinder, 1 Haus * HD:
https://www.youtube.com/watch?v=QtzboedfW90

Dr. Alice Weidel (AfD): „Ein Harem in Deutschland, den die Ungläubigen bezahlen“ (20.02.2018):
https://www.youtube.com/watch?v=ysgyvhAqBpg

 

Bitte bewerten

Honigmann – Nachrichten vom 23.Februar 2018 – Nr. 1269 4.79/5 (14)

Durch eine Spende sichern SIE die Unabhängigkeit unserer Arbeit –

-> Spendenkonto  ( bitte anklicken )   –  herzlichen Dank.

heute noch einmal ohne Video ….geht leider noch nicht wieder!

.

Themen :

  1. Macht schlechtes Licht dumm? – http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22390-2018-02-07.html
    Im weltweiten Spiel – http://uncut-news.ch/2018/02/13/das-weltweite-spiel-in-dem-wir-uns-befinden/

2. Rogers: Schlimmster Bärenmarkt steht bevor – https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/eindringlichewarnung-
jim-rogers-uns-steht-der-schlimmste-baerenmarkt-der-geschichte-bevor-5965836
3. Fed: Besserer Wirtschaftsausblick->weitere Zinserhöhungen – http://www.finanzen.ch/nachrichten/zinsen/Fed-
Protokoll-Besserer-Wirtschaftsausblick-spricht-fuer-weitere-Zinserhoehungen-1016612257
4. Twitter sperrt tausende Trump-freundliche Accounts – http://www.mmnews.de/vermischtes/50727-twittersperrt-
tausende-trump-freundliche-accounts
5. VSA erwägen weitere Sanktionen gegen Rußland – http://parstoday.com/de/news/world-i37331-usa_erw
%C3%A4gen_weitere_sanktionen_gegen_russland
6. Offenbar großes Interesse an venezolanischem „Petro“ – http://uncut-news.ch/2018/02/22/offenbar-grossesinteresse-
an-venezolanischem-petro/
7. Kandidatur von Morales zu den Präsidentschaftswahlen 2019 – http://de.granma.cu/mundo/2018-02-
22/kandidatur-von-evo-morales-zu-den-prasidentschaftswahlen-2019
8. Palästina fordert Stopp der Blockade um Gazastreifen – http://german.cri.cn/3185/2018/02/21/1s275289.htm
9. Atomabkommen gehört nicht zum iranischen Raketenprogramm – http://parstoday.com/de/news/iran-i37343-
araghchi_atomabkommen_geh%C3%B6rt_nicht_zum_iranischen_raketenprogramm
10. Super: Erdogan will Kinderschänder kastrieren lassen! – http://www.michaelgrandt.de/super-erdogan-willkinderschaender-
kastrieren-lassen/
11. Huawei+Vodafone führen ersten 5G-Anruf mit 8-facher Geschwindigkeit durch –
http://german.people.com.cn/n3/2018/0222/c209054-9428814.html
12. China hat weltweit größte Anzahl von Smartcity Pilotprojekten – http://german.china.org.cn/txt/2018-
02/22/content_50582541.htm
13. Rußland kann wieder Produkte aus VSA+Kanada importieren – http://russland.capital/russland-kann-wiederprodukte-
aus-usa-und-kanada-importieren
14. Lawrow: VSA verpflichten ihre diplomatischen Vertreter, vor Zusammenarbeit mit Rußland zu warnen –
http://www.russland.news/lawrow-usa-verpflichten-ihre-diplomatischen-vertreter-vor-zusammenarbeit-mitrussland-
zu-warnen/
15. Rußland warnt vor VS-Intervention in Kosovo-Frage – http://german.cri.cn/3185/2018/02/22/1s275295.htm
16. Die Gefahr, daß in der Ukraine 3. Weltkrieg beginnt, ist real – http://russlandkontrovers.com/die-gefahr-dass-inder-
ukraine-der-dritte-weltkrieg-beginnt-ist-real
17. Rußlandsanktionen: EU-Unternehmen verloren 100 Milliarden € – http://russland.capital/sanktionspolitikgegen-
russland-europaeische-unternehmen-verloren-100-milliarden-euro
18. Mercosur-Abkommen: Nächstes, geheim verhandeltes Handelsabkommen der EU steht vor der Tür –
http://uncut-news.ch/2018/02/22/mercosur-abkommen-das-naechste-geheim-verhandelte-handelsabkommender-
eu-steht-vor-der-tuer/
19. Castel Volturno, eine italienische Stadt wird von nigerianischen Gangs übernommen – http://brdschwindel.
ru/castel-volturno-eine-italienische-stadt-wird-von-nigerianischen-gangs-uebernommen/
20. Umfrage zeigt realistische Ungarn: Mehr als 2/3 lehnen jede Migration ab –

Umfrage zeigt realistische Ungarn: Mehr als zwei Drittel lehnen jede Migration ab


21. Verschweigen Behörden Flüchtlings-Straftaten? – http://www.michaelgrandt.de/verschweigen-behoerdenfluechtlings-
straftaten/
22. Vom Flüchtlingsheim direkt ins Reihenhaus – http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/frankfurt-harheimvom-
fluechtlingsheim-direkt-ins-reihenhaus-a2348457.html
23. Video: Politikwissenschaftler gibt „historisch einzigartiges Experiment“ zu, Verwandlung einer
„monoethnischen“ in „multiethnische“ Demokratie – http://www.guidograndt.de/2018/02/22/videopolitikwissenschaftler-
gibt-historisch-einzigartiges-experiment-zu-verwandlung-einer-monoethnischen-in-einemultiethnische-
demokratie/
24. Aufstand der Pfleger In Deutschen Krankenhäusern – http://derwaechter.net/aufstand-der-pfleger-in-deutschenkrankenhaeusern
25. Wenn wer sich wo als Lump erwiesen… –
http://gedichte.levrai.de/gedichte_von/busch_wilhelm_busch_gedichte.htm

.

Die Honigmann-Seiten sind für eine kritische Information und Meinungsbildung wichtig, aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie/euch, um Unterstützung mit einer Spende.

Herzlichen Dank! . …und hier gehts zum Honigmann-Shop: die neue Honigernte ist eingetroffen! (bevorratet euch !) http://www.honigmann-shop.de/ . .

Gruß

Der Honigmann

Bitte bewerten

Südafrika: Die weißen Arbeiter – arm, gehasst und vergessen! 5/5 (6)

von Marilla Slominski

Die US-Vloggerin Lauren Southern ist in Südafrika unterwegs um über die Situation der Weißen zu berichten. Nachdem sie mit den weißen Farmer gesprochen hat, die in ständiger Angst vor Überfällen und Ermordung leben, besucht sie in ihrem neuen Video ein kleines Lager vor den Toren Johannesburgs, in dem die ärmsten der Armen leben. Weiße, die keine Arbeit mehr finden, kein Zuhause mehr haben und ohne dieses kleine Camp auf der Straße leben müssten. 

„Die weiße Arbeiterklasse in Südafrika durchlebt eine tiefe Krise. In den letzten zwanzig Jahren steigt die Zahl derer, die in Armut leben immer weiter an, nachdem der regierende ANC Gesetzte erlassen hat, die die schwarze Bevölkerung bevorzugt. Seitdem durchlebt die weiße Minderheit harte Zeiten. Vielen von ihnen bleibt nur noch das Leben in den speziellen Lagern, von denen es in ganz Südafrika inzwischen viele gibt. Waisenhäuser, in denen zu viele weiße Kinder leben, wird die finanzielle Unterstützung entzogen,“

erzählt Lauren Southern. Sie hat mit den Bewohnern eines dieser Lager gesprochen.

„Dieser Platz hier ist für Leute, die sonst nichts haben und auf der Straße leben müssten,“ erzählt ein Helfer. „Wir unterstützen die Menschen, es sind hauptsächlich Frauen, die misshandelt wurden und Kinder haben. Wir bekommen von niemandem da draußen Hilfe. Wir Männer hier gehen alle arbeiten, wir tun das gerne um die Frauen zu unterstützen. Ihnen wird von der Regierung in feinster Weise geholfen. Wir bekommen hier gar nichts, wir haben keinen Strom, kein Licht, keine Elektrizität,“

erzählt der Mann und zeigt Southern eine der ärmlichen winzigen Holzhütten, in denen die verarmten Menschen leben. Darin ein Bett, eine Kommode und ein paar Utensilien, die eine Geschichte aus besseren Tagen erzählen.

Dieses Lager sei nur eines von vielen im ganzen Land, in ihm würden rund 60 Menschen leben, die Mehrzahl von ihnen Frauen und Kinder, erklärt Southern.

Viele von diesen Menschen, haben schlimmes durchgemacht. Sie wurden von der Polizei, den Behörden und sogar von den Hilfsorganisationen im Stich gelassen, die eigentlich genau für diese Leute da sein müssten, weiß Lauren Southern.

„Warum gehst du nicht in eine der Herbergen, die die Regierung gebaut hat?“

fragt sie einen jungen Mann.

„Wegen meiner Hautfarbe. Hier ist der einzige Platz wo ich sein kann, alle anderen wie Jesus Disciples oder Manger, überall dort nehmen sie nur Schwarze auf und schicken Weiße weg. Ja, so ist das“ sagt er. „Der Rassismus hat sich einfach umgekehrt.“

„Ich versuche hier mein Leben in Ordnung zu bringen und meiner Tochter ein bisschen Liebe zu geben. Ich habe alles versucht, niemand hat mir geholfen. Am Ende ist das hier der einzige Ort, wo ich bleiben kann“,

weint eine junge Frau.

„Da wo ich gewohnt habe, war es sehr gefährlich. Schwarze sind gekommen und haben durch unsere Fenster geschossen. Die Polizei hat nichts unternommen.“

„Wenn es das hier nicht gäbe, müssten ich mit meiner Frau und meinen Kindern auf der Straße leben“,

erzählt ein junger Vater.

„Es gibt niemanden, der uns helfen würde. Es sieht sehr schlecht für uns aus. Niemand von uns bekommt Arbeit, wir leiden sehr“, so eine Frau in einem weißen Top mit der Aufschrift „Don´t worry“  – „Mach dir keine Sorgen“. „alleine kannst Du als Weiße weder am Tag noch in der Nacht alleine auf die Straße gehen. Ständig gibt es Vergewaltigungen, sie schänden dich oder schlagen dich zusammen. Sie verfluchen dich, sie machen dich fertig. Man fühlt sich hier nicht mehr wie ein Mensch. Sie machen ganz klar, dass wir hier kein Leben mehr haben. Wenn ich die Chance hätte, würde ich das Land verlassen. Wenn ich die Möglichkeit auf ein besseres Leben für meine beiden Kinder hätte, würde ich gehen“ sagt sie hoffnungslos. In den Nachrichten verkünden sie „Tötet die Buren“, wir sind doch auch Menschen. Nur die Hautfarbe und die Sprache unterscheidet uns“, sagt sie hoffnungslos. „Warum sind sie gegen uns. Schwarze Kinder haben sogar meinen fünfjährigen Sohn verprügelt. Sie haben ihm gesagt, er hätte in Südafrika nichts mehr zu suchen. Das sei jetzt ihr Land“ so die Mutter. „Ich möchte nicht, dass meine Kinder so aufwachsen müssen, ich möchte nur das haben, was sie brauche. Ich bin fertig mit diesem Land.“

„Den Weißen in Südafrika werde jede Hilfe verweigert – wegen ihrer Hautfarbe, so Southern. Krankenhäuser verweigern Weißen die Behandlung, Schulen nehmen keine weißen Kinder mehr auf. Das Lager ist nicht zu vergleichen mit denen die es überall in Europa für die illegalen Migranten gibt. Hier leben Frauen und Kinder. Sie wollen arbeiten. Sie haben keine Grenze illegal überschritten und sie versuchen, alles richtig zu machen. Sie müssen in ihrem eigenen Land so. Und während die ganze Welt ihre Liebe für Refugees entdeckt, wird die weiße Minderheit in Südafrika vergessen“, so das bittere Fazit von Lauren Southern.

Quelle : https://www.journalistenwatch.com/2018/02/22/suedafrika-die-weissen-arbeiter-arm-gehasst-und-vergessen/

Bitte bewerten

Viktor Orbán redet Klartext: „Der Westen wird fallen“ + Video 5/5 (10)

“Nationen werden aufhören zu existieren, der Westen wird fallen, während Europa nicht einmal bemerken wird, dass es überrannt wurde.” So Viktor Orbán in seiner Rede zur Lage der Nation im Februar 2018.

Ungarns Regierungschef Viktor Orbán wandte sich in einer Rede zur Lage der Nation am 18. Februar an sein Volk (siehe auch hier). Er verwies darauf, dass in Budapest Klartext gesprochen werde: „Hier sagen wir, was wir denken und wir handeln auch danach, was wir aussprechen“.

Das sei ein Luxus in der heutigen europäischen Politik, „und wir, die Ungarn, baden geradezu darin, aber natürlich es wäre gut, wenn das Wasser weniger nach außen schwappen würde“, fügte er hinzu.

In seinem 50-minütigen Jahresrückblick sprach der Premier vom Konflikt zwischen West- und Mitteleuropa und bewertete dies so, dass Westeuropa sich mehr und mehr in eine Zuwanderer-Zone mit vermischten Nationalitäten verwandelt habe. Gleichzeitig werde Mitteleuropa in eine ganz andere, völlig neue Zukunft gehen.

Orbán: „Ungarn ist nur mit den westeuropäischen Bürgern und Führungskräften solidarisch, die ihre Heimat verteidigen wollen, also die christliche Kultur“

Mittlerweile gibt es seine Partei, die Fidesz (Junge Demokraten) seit 30 Jahren, 1988 wurde diese gegründet. Sie steht für Antikommunismus und Patriotismus. Orbán betont:

Wir lieben Ungarn leidenschaftlich und wir sind bereit alles dafür zu tun.“

Wegen der Massenzuwanderung versammelten sich dunkle Wolken über Europa, so Orbán. Denn Schätzungen zufolge werde sich die Quote der Zuwanderer in den Ländern, die westlich von Ungarn liegen, ganz schnell erhöhen.

Der „Focus“ übersetzte diese Stelle seiner Rede so: „Dunkle Wolken liegen wegen der Einwanderung über Europa“. Und:

Nationen werden aufhören zu existieren, der Westen wird fallen, während Europa nicht einmal bemerken wird, dass es überrannt wurde.“

Wie die ungarische Regierung „Komarny“ schreibt, werden Nato-Berichten zufolge bis zum Jahr 2020 rund 60 Millionen Menschen nach Europa losmarschieren. Orbán erklärte dazu, dass die meisten Zuwanderer wohl aus der islamischen Welt kommen werden.

Wenn alles so läuft wie bisher, wird es in den großen europäischen Städten eine muslimische Mehrheit geben und London wird kein Kuckucksei sein, sondern die erste Schwalbe.“

Video: Ein kurzer Eindruck von seiner Rede (mit deutschen Untertiteln)

Die Gefahr droht aus dem Westen – „egal wie absurd sich das anhört“

Orbán meinte, dass mit dem Bau des Zauns, mit dem rechtlichen und physischen Grenzschutz und mit dem beispielhaften Gegenhalten der Polizisten, Ungarn seine südlichen Grenzen erfolgreich verteidigt habe. „Wir stehen stabil auf unseren Füßen“, aber aus dem Westen „egal wie absurd sich das anhört“, drohe Gefahr.

Seiner Meinung nach haben die Politiker aus Brüssel, Berlin und Paris diese Gefahr „über unsere Köpfe“ gebracht, sie würden nämlich wollen, dass Ungarn ihre Politik übernehme,

die Politik, die Zuwanderländer aus ihren Ländern gemacht hat und den Weg in den Zerfall der christlichen Kultur und die territoriale Verbreitung des Islam geebnet hat.“

Heutzutage sei es „Trend, dass wir [den westlichen Ländern] ähnlich sein sollten, weil es solidarisch sei. Deswegen stellen wir es ganz klar: Ungarn ist nur mit den westeuropäischen Bürgern und Führungskräften solidarisch, die ihre Heimat verteidigen wollen, also die christliche Kultur“, fügte Orbán hinzu. (Übersetzung: sa/ks)

Mehr dazu:

Orban fordert ein globales Anti-Migrationsbündnis – sonst wird der Westen fallen

Quelle : http://www.epochtimes.de/politik/europa/viktor-orban-redet-klartext-der-westen-wird-fallen-a2356050.html

Bitte bewerten

Willy Wimmer zum Tod des berühmten sowjetischen Diplomaten und Politikers Valentin Falin 5/5 (5)

Valentin Falin auf einem Foto im Museum der russischen Botschaft in Bonn.

Mit Valentin Falin ist ein großer Europäer und bedeutender Sohn des russischen Volkes heimgegangen, schreibt Staatssekretär a.D. Willy Wimmer in seiner Würdigung des Verstorbenen.

Er ist nicht mehr unter uns und er wäre für uns gerade jetzt so ungeheuer wichtig. Valentin Falin war das historische Gewissen eines geschundenen Kontinentes und er hat die globalen Herausforderungen wie kein zweiter Mensch gesehen.

Er war Deutschland und dem deutschen Volk verbunden und das in der ganzen Dimension, die man nur ermessen kann, wenn man sich nicht der Propaganda sondern der Geschichte verpflichtet fühlt.

Wenn es nach ihm gegangen wäre, stünde das gemeinsame Haus Europa schon längst. Stattdessen müssen wir erleben, dass wir in Europa wieder gegeneinander gehetzt werden und man sich in Moskau fragen muß, warum das russische Volk nach allen Leiden dieses Jahrhunderts sich so für das Ende des Kalten Krieges und die Einheit des ehemaligen Kriegsgegners Deutschland so eingesetzt hat?

Wenn ich an Valentin Falin denke, sehe ich seine Gattin, die ihn stets begleitete und die die deutsche Sprache so spricht, wie der werte Verstorbene sie geschätzt hatte. Wir trauern mit ihr und das von ganzem Herzen.

Ende September 1989 habe ich den langjährigen sowjetischen Botschafter in Bonn, Herrn Valentin Falin, zum ersten Male in Moskau sprechen können. Er sprach über die deutsche Einheit, als – außer Kohl und Genscher – das in Bonn kaum jemand hören wollte.

Er sprach aber auch über gewaltige Migrantenbewegungen, die unseren gemeinsamen Kontinent heimsuchen würden. Valentin Falin war im alttestamentarischen Sinne ein Seher.

Was machen wir aus dem, was er uns hinterlassen wollte?

Willy Wimmer,  Staatssekretär a.D. am 22. 2. 2018

Valentin Falin, ehemaliger UdSSR-Botschafter in Bonn

https://de.sputniknews.com/politik/20180222319675088-westdeutschland-sowjetunion-botschafter-falin-gestorben/

Der ehemalige sowjetische Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland, Valentin Falin, ist am Donnerstag im Alter von 91 Jahren gestorben. Ein Mann, der einen großen Beitrag zur Bildung der Beziehungen zwischen Moskau und Bonn beigetragen hat und auf dessen Meinung westdeutsche Politiker hörten.

Ein militärischer Diplomat und Journalist, war Falin von 1971 bis 1978 Botschafter der Sowjetunion in der Bundesrepublik Deutschland.

„Das ist eine große Persönlichkeit, ein großer Diplomat, ein hochgebildeter Mensch und hervorragender Germanist“, erinnert sich der Journalist Jewgeni Grigorjew, der damals als Korrespondent in Bonn arbeitete. „Valentin Michajlowitsch hat eine äußerst große Rolle beim Umbruch der Beziehungen zwischen Westdeutschland und der Sowjetunion gespielt.“

„Ich wusste, wie sehr ihn Willy Brand, Helmut Schmidt und andere (Politiker – Anm. d. Red.), mit denen er gearbeitet hat, respektiert und seine Meinung berücksichtigt haben“, so Grigorjew weiter.

Falin habe es verstanden, komplizierte Situationen zu regeln. „Zum Beispiel wie beim Moskauer Vertrag, der das Verhältnis zwischen Moskau und Bonn zum Besseren verändert hat, als dieses noch auf der Kippe stand“, so der Journalist weiter. Die Umsetzung des Abkommens sei einer der großen Verdienste Falins gewesen.

Der Moskauer Vertrag wurde am 12. August 1970 zwischen der Sowjetunion und der Bundesrepublik Deutschland im Kreml in Moskau geschlossen. Darin verpflichteten sich beide Länder, den internationalen Frieden aufrechtzuerhalten und den Entspannungsprozess zu fördern, damit sich die Lage in Europa normalisiert.

Quelle : https://de.sputniknews.com/politik/20180222319675088-westdeutschland-sowjetunion-botschafter-falin-gestorben/

Bitte bewerten