Messeropfer für Richter nur Kollateralschäden – Wieviele tote Deutsche sind für Integration angemessen? 4.96/5 (25)

Nach der Messerattacke auf eine 24-Jährige in Burgwedel ringt das Opfer weiterhin mit dem Tod. Der Vorsitzende des Niedersächsischen Richterbundes (NRB) macht die fehlende Integration von „Flüchtlingen“ dafür verantwortlich, ..“dass noch nicht alle Migranten verinnerlicht hätten, dass man in Deutschland zum Beispiel nicht mit dem Messer aufeinander losgeht,“ so Frank Bornemann in einer Erklärung gegenüber Journalisten der Springer Presse.

Pk-Niedersachsens-Sozialministerin-Rundt

Der Vorsitzende des niedersächsischen Richterbundes Frank Bornemann erwartet noch viele deutsche Opfer, bis auch der letzte Neubürger aus den muslimischen Ländern begreift, dass man in Deutschland seine Konflikte nicht mit Messern austrägt

Zynischer geht es kaum noch, was viele deutsche Richter und Staatsanwälte für ein Rechtsverständnis an den Tag legen. Seit vielen Jahren begeht die alte, wie auch amtierende Bundesregierung seit der Machtübernahme von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahre 2005, einen Rechtsbruch nach dem anderen. Auch die Selbstermächtigung Merkels, rund zehn Jahre später, die die widerrechtliche Grenzöffnung und Schleusung von Millionen kulturinkompatiblen Menschen erst ermöglichte, hat die meisten verantwortlichen Richter der bundesdeutschen Justiz nicht dazu bewegen können, sich zusammenzuschließen und öffentlich zu protestieren. Nicht wenige Staats -und Verfassungsrechtler hatten gar die Rechtsbrüche der Bundesregierung umfangreich dokumentiert und auch bewertet. So auch Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider, Ordinarius des Öffentlichen Rechts a. D., der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Seine detailliert, ausgearbeitete Verfassungsbeschwerde wurde vom Bundesverfassungsgericht bereits nach drei Wochen verworfen und die Klage nicht zugelassen. Diese Juristen an deutschen Gerichtshöfen erinnern uns auch an die schlecht Integrierten, an die seit vielen Jahren unter uns lebenden Migranten aus dem muslimischen Kulturraum. Terroranschläge, Serienvergewaltiger, Mörder, Totschläger, usw. aus dem unermüdlichen Migrantenstrom nach Grenzöffnung, ermunterte sie nie, nur einmal auf die Straße zu gehen und gegen diese Gewalt, die gegen gastfreundliche Deutsche verübt wird, zu protestieren. Da sind Massenaufläufe für den türkischen Staatspräsidenten und Sraßenschlachten mit ihren kulturellen Pendants, den Kurden, schon angesagter.

Sieben Jahrzehnte nach dem Ende eines dunklen Kapitels deutscher Geschichte, erhalten endlich auch die West-Deutschen einen wahrhaftigen Anschauungsunterricht, was Begriffe wie „Schergen“ in der Realität bedeuten.

Richter und Staatsanwälte beugen für das Merkel-Regime nicht nur das Recht, sie verhöhnen die Einheimischen sogar mit ihren Urteilen. Auch der Vorsitzende Richter des Landgerichts Cottbus, Frank Schollbach, ist wie sein Kollege Bornemann in Niedersachsen, ein guter Diener der herrschenden Klasse und befand einst in seinem Urteil gegen einen 32-Jährigen Tschetschenien, er sei nicht wegen Mordes schuldig, denn seine Frau sei durch ihn bei einem klassischen Ehrenmord zu Tode gekommen, somit könne er nicht (!) wegen Mordes schuldig gesprochen werden, sondern „nur“ wegen Totschlags.

Unbenannt

Der ehrenwerte Richter Georg Halbach vom Hamburger Landgericht ließ Serienvergewaltiger trotz erwiesener Schuld auf freien Fuss. Ein 15-jähriges deutsches Mädchen wurde von vier Migranten mit einer Flasche anal missbraucht, anschließend bei Frosttemperaturen sterbend liegen gelassen, aber für Herrn Halbach stand Täterschutz und Opferverhöhnung an vorderster Stelle und so begründetet er sein befremdliches Urteil tatsächlich mit einer günstigen Sozialprognose für das kriminelle Quartett.

Angela Merkel selbst, gibt weiterhin seit Jahren die Marschrichtung für die Zerschlagung unseres Rechtsstaates vor, so erklärte sie bereits vor 2 Jahren den Deutschen, sie müssen die Gewalt von Migranten akzeptieren.

Wieviele Tote und schwerverletzte Deutsche diese Richter und Mitläufer aus den etablierten Parteien noch einplanen, bis ihrer Ansicht nach von einer gelungen Integration gesprochen werden kann, ist nicht bekannt. Bekannt hingegen ist allerdings, dass die Integration von Muslimen und ihren mittlerweile jahrzehntelang wachsenden Parallelgesellschaften, mitten unter uns, gescheitert ist und mit jedem Tag den Deutschen nur noch mehr Konflikte beschert, die dann tüchtige Staatsdiener wie Frank Bornemann aus Niedersachsen, wieder „geraderücken“.

Unbenannt

Warum nur Muslime sich nicht integrieren wollen, bleibt ein Geheimnis derer, die eine Massenmigration von vielen dieser Barbaren erst möglich machten

Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik Deutschland ist seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt, erkannte das Oberlandesgericht in Koblenz am 14.02.2017 in seinem Urteil gegen einen Asylbewerber. Wo die Spreu und wo der Weizen in einem Land wie Deutschland liegen wird, wird uns die Zukunft zeigen. Nur eines bleibt gewiß:

Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, dass das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte“  (Zitat, Bundeskanzlerin Angela Merkel)

 

Danke an das Schlüsselkind

Quelle: https://schluesselkindblog.com/2018/03/29/messeropfer-fuer-richter-nur-kollateralschaeden-wieviele-tote-deutsche-sind-fuer-integration-angemessen/

Bitte bewerten

Ende der Täuschung 4.75/5 (16)

Lieber Leser, du wunderst dich im Moment was hier in Deutschland, Europa und in der Welt passiert? Wir werden in Deutschland und Europa von Flüchtlingen überrannt, die Euro-bzw. weltweite Geld- und Schuldenkrise wird immer schlimmer und niemand kennt die Lösung? Das ist falsch!

Es gibt eine Geschichte hinter dem ganzen Chaos und die wurde in diesem Video zusammengefasst, damit du anfängst die Hintergründe zu verstehen. Es ist das Ergebnis von mehreren Jahren Recherchearbeit, d.h. da stecken tausende Stunden an Studium und durchgemachte Nächte dahinter, um das weltweite Geflecht zu durchschauen.

Es zeigt die SchattenreGIERung hinter dem Chaos auf und auch welche Macht wir Menschen weltweit tatsächlich haben, wenn wir uns dessen nur BEWUSST werden. Wenn du das Video gesehen hast, dann weißt du, dass es diese SchattenreGIERung wirklich gibt und dass es in den letzten 2000 Jahren noch niemals wirklich freie Wahlen gegeben hat.

Das es egal ist ob du Deutscher, Franzose, Spanier, Indonesier, Russe, Türke, Chinese bist oder sonstwelche “Nationalität” hast. Es stehen überall auf der Welt die selben Strukturen dahinter, die von ihrem falschen EGO geleitet werden.

Die Menschheit hat jetzt endlich die Chance zur Befreiung, damit die Welt sich zu einem Paradies verwandeln kann, es liegt nur an UNS. Und daher bitte ich dich das Video sachlich/vorurteilsfrei also rein auf der Sachebene und vor allem bis zum Schluß anzusehen.

Vielleicht kannst du dann die Zusammenhänge erkennen und beginnst nun zu verstehen. Hier habe ich eine PDF-Datei zum Video hinterlegt, mit zusätzlichen Links und Ergänzungen, sowie weiteres Material zur Prüfung und Eigenrecherche. http://www.file-upload.net/download-1…

MIND CONTROL – nichts ist wie es scheint

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Polizisten schreien um Hilfe 5/5 (8)

Polizisten schreien um Hilfe

von Michael Paulwitz

Wenn ein prominenter Polizeibeamter so lakonisch wie drastisch die weiße Fahne hisst, müssen alle Alarmglocken schrillen: „Wir sind am Ende.“ Die Situation lasse „nicht mehr zu, die Kriminalität richtig zu bekämpfen“, erklärt Jan Reinecke, Hamburger Landeschef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), über die Medien. Überraschend daran ist nicht die Feststellung selbst, sondern die Gleichgültigkeit, mit der auch dieser Alarmruf in Öffentlichkeit und Medien-Hauptstrom verhallt und verebbt.

Denn es ist keine spezifisch Hamburger Krise, die Reinecke zur Sprache bringt, auch wenn die Lage in einzelnen Regionen noch weniger dramatisch erscheinen mag. Es reicht bei weitem nicht, ein paar mehr Polizei-Planstellen zu schaffen, um das Problem in den Griff zu bekommen, auch wenn Polizeigewerkschafter und Interessenvertreter wie der BDK-Landeschef letztlich darauf abzielen. Denn die anhaltende Polizeikrise ist nur ein Teilaspekt eines sich abzeichnenden umfassenden Staatsversagens – ein Aspekt allerdings, den die Bürger besonders intensiv und schmerzhaft zu spüren bekommen.

Der Kriminalbeamte verlangt von der Politik „klare Ansagen“, welche Bereiche die Polizei vernachlässigen solle, wenn es immer neue Prioritäten gebe. In diesem resignativen Appell steckt bereits eine Bankrotterklärung: Willkürliche politische Vorgaben bewirken, daß der Staat, der für sich ein „Gewaltmonopol“ in Anspruch nimmt, seine Kernaufgabe nicht mehr erfüllen kann – die Gewährleistung von Sicherheit und Eigentum aller Bürger, ohne Ansehen von Herkunft und Status.

Linksextremisten sind nicht die einzigen

Die linksextremen G20-Krawalle waren ein Offenbarungseid nicht nur für Hamburg, sondern für den gesamten deutschen Staat. Wenn die konzentrierten Polizeikräfte der Republik nicht in der Lage sind, geplante Randale mit wochenlanger Ansage zu unterbinden, liegt offenkundig mehr im argen als fehlende Planstellen. Militante Linksextremisten sind zudem nicht die einzigen, die Polizei und Rechtsstaat dreist herausfordern: Einbrecherbanden und Islam-Terroristen, Araber-Clans und ethnisch organisierte Kriminalität, importierte Sextäter, Schläger und Räuber, Auto-Raser und untergetauchte Illegale beanspruchen Justiz und Polizei in Bund und Ländern längst jenseits der Belastungsgrenze.

Den Verantwortlichen fällt darauf in der Regel nur Symbolpolitik ein. Zusätzliche Polizeistellen sind wohlfeil gefordert und rasch in Wahlprogramme geschrieben. Woher aber die Bewerber nehmen, wenn der Dienst unattraktiv und ausbeuterisch, die Bezahlung mies und die politische Rückendeckung Sonntagsgeschwätz ist? Für Streifenpolizisten ist es inzwischen Normalität, nicht nur bespuckt und beleidigt zu werden, sondern selbst bei Routinemaßnahmen wie Verkehrskontrollen mit Waffen aller Art angegriffen oder von einem Migranten-Mob umzingelt zu werden. Greifen sie selbst härter durch, riskieren sie, zum Buhmann und „Rassisten“ gestempelt zu werden.

Justiz verwandelt Polizeierfolge in Niederlagen

Während Politiker und ihre medialen Claqueure sich mit Statistiken brüsten, die stagnierende oder gar rückläufige Kriminalitätszahlen beweisen sollen, berichten Kriminalbeamte, daß in vielen Deliktbereichen die Ermittlungsakten nur noch auf der Fensterbank oder unter dem Schreibtisch gestapelt werden, weil Zeit und Leute fehlen, die Fälle zu bearbeiten. Das betrifft nicht nur Betrugs- und Eigentumsdelikte, wie der Hamburger BDK-Chef Reinecke in seinem Alarmruf aufzählt: Auch bei der Verfolgung von Organisierter Kriminalität, Kapitalverbrechen und Sexualdelikten fühlen sich die Beamten schon lange überfordert.

Sogar ihre Ermittlungserfolge verwandelt das Wirken einer nachsichtigen und einäugigen Justiz und einer handlungsunfähigen und -unwilligen Exekutive oft genug in Niederlagen. Da halten drei beherzte Männer in einem verschlafenen Provinzstädtchen auf der Schwäbischen Alb einen somalischen Vergewaltiger fest und erfahren von den herbeigerufenen Polizeibeamten, das sei ein schon oft verhafteter alter Bekannter. Und im Berliner Tiergarten wird wieder einmal eine Frau wegen ihres Telefons und ein paar Geldscheinen ermordet – von einem tschetschenischen „Asylbewerber“, der von Rechts wegen schon längst hätte abgeschoben werden müssen.

Der Staat verspielt seine Legitimität 

Sich häufende „Einzelfälle“ wie diese signalisieren rechtstreuen Bürgern, daß der zynische CDU-Slogan vom „Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“ gerade für sie nur noch bedingt oder eben gar nicht gilt. Besonders wenn ein dysfunktional gewordener Staat sein Versagen in existentiellen Fragen mit Überreaktionen und fanatischer Regulierungswut in marginalen Angelegenheiten kompensiert. Wer falsch parkt oder sich über bürokratische Schikanen im Alltagsleben hinwegsetzt, seine Steuern zu spät bezahlt, die Zwangsabgabe für das Regierungsfernsehen verweigert oder ein falsches Wort im Internet riskiert, kann damit rechnen, daß der Staat seine Forderungen mit Bußgeldern oder gar Gefängnisstrafen durch alle Instanzen exekutiert.

Vorausgesetzt, er gehört zum rechtstreuen, hart arbeitenden, steuerzahlenden und ordnungsgemäß gemeldeten Teil der Bevölkerung. Wer dagegen das Gemeinwesen und seine Regeln offen mißachtet und ausnutzt, genießt oft genug Narrenfreiheit, die ihn zu weiteren Übergriffen ermuntert. Ein Staat, der seinen Bürgern mehr als die Hälfte ihres Einkommens für Steuern und Abgaben abpreßt und an Lobbygruppen und Landfremde verteilt, statt seine Grenzen zu verteidigen und Leben, Sicherheit und Eigentum der Bürger zu schützen, verspielt seine Legitimität.

Die Betrogenen werden sich über kurz oder lang zu wehren wissen: Sie werden sich diesem Staat entziehen, zum Selbstschutz greifen und ihre willkürlich verfügte Entwaffnung unterlaufen, wenn dieser seinen Bürgern die Erfüllung seiner Kernaufgaben verweigert. Von der Polizeikrise über das Staatsversagen zu Anarchie und Faustrecht ist es nur ein kurzer Weg.


Und ihr dachtet, ihr kommt einfach so davon?

Noch mehr?

Polizeigewalt in BRD

https://brd-schwindel.org/polizisten-schreien-um-hilfe/

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

Deutschland wird ein Islamischer Staat 4.58/5 (12)

Deutschland wird ein Islamischer Staat

von indexexpurgatorius

Sagt Merkel – und fügt hinzu, dass die Deutschen sich damit abfinden müssen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, die Deutschen hätten nicht verstanden, wie die muslimische Einwanderung ihr Land verändert habe und dass die Deutschen auch mehr Moscheen zu akzeptieren haben.

„Unser Land wird sich weiter verändern, und Integration ist auch eine Aufgabe der Gesellschaft, die sich mit dem Umgang mit Einwanderern befasst“,

sagte Frau Merkel der Tageszeitung.

Seit Jahren täuschen wir das Volk darüber, auch darüber, dass nur 4-5 Millionen Muslime hier leben. Außerdem werden Moscheen zum Beispiel ein existenziellerer Teil unserer Städte sein als zuvor. „

Die Äußerungen der Kanzlerin sind die erste offizielle Bestätigung, dass Deutschland wie andere europäische Länder dazu bestimmt ist, eine Hochburg des Islam zu werden. Sie hat zugegeben, dass das Land bald eine Hochburg werden wird.

In Frankreich sind 30% der Kinder ab 20 Jahren Muslime. Die Quote in Paris und Marseille ist auf 45% gestiegen. In Südfrankreich gibt es mehr Moscheen als Kirchen.

Die Situation im Vereinigten Königreich ist nicht viel anders.

https://brd-schwindel.org/deutschland-wird-ein-islamischer-staat/

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

Bahnhof seit einer knappen Woche fest in der Hand des Militärs 4.6/5 (10)

Marktredwitz

Den Fahrgästen am Marktredwitzer Bahnhof bietet sich derzeit ein seltsamer Anblick.

 Vorlesen

Bahnhof seit einer knappen Woche fest in der Hand des Militärs

 Marktredwitz – Zwei, teilweise drei Gleise sind mit weit über Hundert Meter langen Güterzügen voll mit gepanzerten Militärfahrzeugen belegt. Dies stehen seit Dienstag vergangener Woche am Bahnhof und warten laut der Männer vom Stellwerk auf den Weitertransport nach Emden, wo sie verschifft werden sollen. Warum sich die Panzer und Mannschaftswagen – fast alle in Wüsten-Beige – in Marktredwitz stauen und wohin sie verschifft werden, ist nicht bekannt. “Darüber gibt die US-Army natürlich keine Auskunft”, heißt es. Bekannt ist lediglich, dass die Militärfahrzeuge vom Truppenübungsplatz Grafenwöhr stammen. Foto: Matthias Bäumler

https://www.frankenpost.de/region/marktredwitz/Bahnhof-seit-einer-knappen-Woche-fest-in-der-Hand-des-Militaers;art2442,5814052

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Merkel ins Gefängnis – was Deutschland von Spanien lernen kann 5/5 (7)

Merkel ins Gefängnis – was Deutschland von Spanien lernen kann

von WiKa

EUbsurdistan: Europa und besonders die Europäer sollen ja nach dem Willen der EU immer weiter zusammenwachsen. Dazu müssen sie sich künftig nur intensiver kontrollieren lassen, damit die Regierung nicht unnötig durch Anarchisten, Separatisten und Terroristen in Gefahr gebracht werden kann.

Bestens in der Weise, dass die Europäer am Ende dieses Verschmelzungsprozesses eine einzige, gut dirigierbare, homogene Masse abgeben, die weder Ecken noch Kanten hat. Diese Masse sollte in der Folge besonders ökonomisch zu bewirtschaften sein. Bestens auch noch unter Ausschluss der nationalen und lokalen Parlamente, die sich immer wieder als besonders hinderlich erweisen, wie jüngst das Drama um Katalonien in Spanien belegt.

Selbstverständlich gibt es genügend positive Elemente dieses unangenehmen Ereignisses in Spanien, aus dem wir konsequenterweise bereit sein müssen die nötigen Lehren zu ziehen. Gerade Deutschland darf sich nicht verweigern aus diesem Vorgang in Spanien ernsthafte Konsequenzen abzuleiten. Es geht darum, in Deutschland die ersten Politiker ins Gefängnis zu stecken. Spanien hat die Inhaftierung der Politiker mit Verstößen gegen die Verfassung gerechtfertigt. Das ist ein ausgesprochen zugkräftiges Argument. Es geht also, Politiker ins Gefängnis, dann muss man das auch machen!

Profunde Verstöße gegen das Grundgesetz haben wir in letzter Zeit massenhaft zu beklagen (eine Verfassung haben wir ausweislich des Artikels 146 Grundgesetz leider noch nicht). Diese Straftaten wurden und werden aus Kreisen höchster Politiker|innen verübt. Sind wurden und werden auch ebenso massenhaft zur Anzeige gebracht. Hier ein Beispiel dazu: 1000 Strafanzeigen gegen Merkel seit Beginn der Flüchtlingskrise[Die Welt].

Bislang allerdings immer noch ohne durchschlagenden Erfolg. Offensichtlich haben die größtenteils über ihre Parteibücher ins Amt gekommenen Staatsanwälte schlicht Angst um ihren Job. Genau hier müssen wir uns überwinden und angstfrei von den Spaniern lernen. Ohne großes Federlesen sind solche Gestalten in Untersuchungshaft zu nehmen, bis die Vorwürfe rechtsstaatlich aufgearbeitet sind.

Spanien, besser gesagt die spanische Zentralregierung in Madrid, hat sich auf diese Art und Weise angeblich gegen den Zerfall des Landes erfolgreich zur Wehr gesetzt. Der Verfall in Deutschland läuft indes auf ganz andere Art und Weise weiter auf Hochtouren, aber nicht minder strafbar. Deshalb haben wir sogar noch viel mehr Veranlassung rigide durchzugreifen.

Spanien hat knüppelhart vorgeführt, das in dem jetzigen Europa Inhaftierungen von Politikern völlig in Ordnung sind. Zumindest soweit der Erhalt der Staatlichkeit auf dem Spiel steht. Da fragt man sich ernstlich worauf wir (der deutsche Michel) gerade noch wartet. Ja klar, auf die Sportschau!

Sicher, einen klitzekleinen Schönheitsfehler hat die Angelegenheit, die wir bis hierher verschwiegen haben. Diese Verhaftungswellen funktionieren offenbar immer nur von oben nach unten und niemals so richtig von unten nach oben. Also nur die dicken Fische können die kleinen Fische grillen. Das ist ein ernstlicher Mangel in dieser europäischen Scheindemokratie. Das belegt, dass auch weiterhin, wie schon zu Feudalzeiten, zweierlei Maß das Bild bestimmt. Da muss dann Recht nicht gleich Recht sein sondern Recht bekommt, wer die Gewalt hat und bereit ist sie einzusetzen. Damit hatte beispielsweise der Rajoy in Spanien kein Problem.

Recht ist nicht gleich Recht

Die Katalanen haben sich ähnlich friedlich verhalten wie die Deutschen bislang auch. Das ist auch gut so, denn Gewalt ist in keiner Weise eine Lösung und führt nachweislich immer wieder nur zu Gewalt.

Interessanterweise schwören darauf aber die obersten Autoritäten, die angeblich das Volk vertreten. Was für ein Widersinn. Letztlich setzen sie die Gewalt ein, nicht um den Menschen zu dienen, sondern um sie nach wie vor hart zu beherrschen. Soweit die oberste Maxime einer EU das Wohl und der Wille der ihr angehörigen Menschen ist, wäre die Eigenstaatlichkeit Kataloniens niemals ein Problem. Es geht aber immer wieder nur um Macht und Machterhalt geht.

Dieser Status wird dann gerne durch maximal viele abhängige Menschen dokumentiert. Dieses Statussymbol nebst zugehöriger Macht möchte sich weder die spanische noch die deutsche Zentralregierung aus den Händen ringen lassen. Auf mittlere Sicht möchte die EU dann alle Macht dieser Nationen auch noch übernehmen. Umso verständlicher wird in diesem Zusammenhang, dass eine Fragmentierung der Bevölkerung Nutzmenschenmasse bei dieser Perspektive nicht mehr infrage kommt. Das Nachsehen haben wie üblich die einfachen Leute, das EU-Nutzvieh.

Schade … schon wieder nichts gelernt und die nächste Gelegenheit verpasst.

https://brd-schwindel.org/merkel-ins-gefaengnis-was-deutschland-von-spanien-lernen-kann/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Klimawandel und ZD-Fake-News 5/5 (12)

Foto: Von Ralf Roletschek (talk) - Infos über Fahrräder auf fahrradmonteur.de - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24057199  
Foto: Von Ralf Roletschek (talk) – Infos über Fahrräder auf fahrradmonteur.de – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24057199

Bei Focus.de konnte man heute dieses Video sehen. Nichts Neues: AfD ignorant und arrogant verächtlich machen und die Glaubenssätze herrschender Ideologie runterbeten und propagieren.

01:55 Klimastreit im „Morgenmagazin“

Im Gespräch mit dem AfD-Umweltexperten ringt ZDF-Frau Dunja Hayali um Fassung

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali sprach im „Morgenmagazin“ mit dem neuen AfD-Umweltsprecher im Bundestag über die Klimapolitik. Der leugnete den menschengemachten Klimawandel, zweifelte sämtliche Messungen an und verwies stattdessen auf die Dinosaurier.

Dunja Hayali in bekannter inkompetenter Überheblichkeit: Der menschengemachte Klimawandel ist ihr zufolge nicht etwa ein Streitthema, sondern eine Tatsache. Sie hat zwar offensichtlich keine Ahnung, aber zu solcher Feststellung reicht es allemal. Wer anderer Ansicht ist, ,leugnet‘ eine offenkundige Tatsache und ist eigentlich ein Idiot, noch dazu ein verantwortungsloser, behindert er doch den Schutz vor den schädlichen Folgen.

Hayalis Behauptung, fast alle Wissenschaftler seien ihrer Ansicht, ist schlicht falsch, z.B.:

https://www.youtube.com/watch?v=vMubByF332U Zu den Abweichlern gehört z.B. auch der ehemalige ZDF-Meteorologe: https://www.youtube.com/watch?v=UK4PMA_WgCw

Der zwangsfinanzierende Konsument des Staatsfunks erhält für sein Geld mal wieder Fake News. Der AfD-Umweltsprecher ist hingegen in bester Gesellschaft, z.B. mit einem Physik-Nobelpreisträger: Physik-Nobelpreisträger widerlegt die Klima-Alarmisten: https://www.youtube.com/watch?v=S57gffaSRJw

Insbesondere auch bei eike-klima-energie.eu hätte sich Hayali informieren können, z.B. http://www.eike-klima-energie.eu/2017/06/27/rt-deutsch-exklusiv-zum-klimawandel-prof-dr-kirstein-co2-ist-harmlos/

Dr. Penner schreibt dazu den Intendanten an:

Sehr geehrter Herr Dr. Bellut,
Sie täuschen absichtlich und gezielt die Bevölkerung durch falsche Klima-Meldungen. Ein großer Teil der Bevölkerung ist debilisiert und merkt das nicht. Es ist wissenschaftliches Faktum, daß ein schädlicher Einfluß der Kohlendioxid-Emissionen auf das Klima nicht überzeugend begründet werden kann. Frau Merkel benötigt die Klimakatastrophen-Hypothese aus politischen Gründen. Die sinnlose Bonner Klimakonferenz ist ausschließlich eine politische Propaganda-Veranstaltung und kostet die Bürger 120 Millionen Euro.
Permanent muß wiederholt werden, daß durch eine Verdoppelung der Kohlendioxid-Konzentration der Luft, die nur 0,04% beträgt, die Globaltemperatur um nicht mehr als 1°C steigen würde. Das hat sogar Prof. Rahmstorf vom PIK bestätigt (hier). Bei der gegenwärtigen Kohlendioxid-Emission würde sich der Kohlendioxid-Gehalt der Luft erst in 200 Jahren verdoppeln. Sämtliche Maßnahmen zur Emissionsverminderung sind Beraubungen der Bürger.
Die AfD ist die einzige Partei, die der Diktatur von Frau Merkel Paroli bietet. Auch das ZDF kann nicht permanent von Lügen leben. Sie können die Wahrheit untertauchen, aber nicht ertränken.
Weist man auf wissenschaftliche Fakten hin, wird man von den Kartell-Parteien beschimpft, aber niemals widerlegt. Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet.

http://www.journalistenwatch.com/2017/11/11/klimawandel-und-zd-fake-news/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

Es ist Krieg 4.75/5 (4)

Warum wir keine Souveränität haben.

Mehr von Werner May

***

https://brd-schwindel.org/es-ist-krieg/

.

Der Honigmann

.

 

Bitte bewerten

Amtlich: Seehofer-Merkel-ENDE rückt näher 5/5 (8)

wtg10_11neu

75 % der Menschen in Deutschland können “sich Neuwahlen vorstellen”. Merkel und Seehofer im “Palavermarathon”. Deutschland wendet sich ab. Endlich?

Merkel-Tief in Zahlen

Die Jamaika-Koalition würde nur noch bei 75 % aller Menschen Zustimmung finden, heißt es in einer neuen Umfrage (vgl. http://bit.ly/2yNBKeO). Das dürfte die Stimmung, so wie viele Menschen auf den Straßen, in Internet-Kommentaren und auch in Sendungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens empfinden, widerspiegeln. Schon vor Wochen hatte Watergate.TV gemeldet, dass die Mehrheit in Deutschland schon kurz nach der Wahl mit dem Wahlergebnis unzufrieden war.

Jetzt ist auch die Jamaika-Koalition schon unbeliebt, noch bevor sie überhaupt angefangen hat. So sind noch vor gut vier Wochen 57 % der Befragten der Meinung gewesen, die Jamaika-Koalition sei akzeptabel. Nun sind es lediglich 45 %. Besonders schlecht sind die Werte derzeit für die Union.

CDU und CSU sollen nur noch 30 % der Stimmen in Umfragen erhalten. Das ist nach Meinung von Wahlforschern der niedrigste Wert seit 11 Jahren. Zur Erinnerung: 2005 begann die Kanzlerschaft von Angela Merkel. Also vor 12 Jahren. Angela Merkel hätte mit diesem Ergebnis wohl mehr oder weniger abgewirtschaftet.

Das zeigt sich auch in den Zahlen. Merkel ist in den persönlichen Umfragen innerhalb von vier Wochen immerhin um 6 Prozentpunkte abgerutscht. Die Grünen waren vor Tagen auch auf einen neuen Tiefstand seit der Wahl gerutscht.

Nun: Die SPD unter Martin Schulz profitiert davon auch nicht, die SPD bleibt auf ihrem deprimierenden Niveau der Bundestagswahlen hängen. Das Ganze heißt unter dem Strich:
1. Schon jetzt sieht die Mehrheit der Bevölkerung keinen Vorteil mehr durch Jamaika.
2. Schon jetzt kassieren die Parteien ihre Versprechen ein. Die FDP möchte die Steuererleichterungen zusammenstreichen, die Grünen verzichten auf zeitliche Grenzen für die Abschaffung der Verbrennungsmotoren – und die Union macht aus einer Obergrenze bei der Zuwanderung eine “atmende Obergrenze”. Also nichts.
3. Merkel zerstört wahrnehmbar die Identität der Union. Das Grummeln wird größer. Watergate.TV berichtete bereits, dass die Gruppe um Jens Spahn schon länger die Ablösung von Merkel forderte. Nicht direkt für die nächsten Wochen, aber mit Blick auf die nächsten Jahre. So etwa durch den Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins.
4. Seehofer als Ministerpräsident in Bayern scheint ohnehin am Ende. Die CSU hat Erfahrung darin, alternde Vorsitzende abzusägen. Dies passierte beim früheren Ministerpräsidenten Streibl, dies passierte beim Duo Beckstein/Huber, dies passierte bei Edmund Stoiber. Das Grummeln wird inzwischen zum lauten Schrei. Seehofer wird direkt von Spitzenpolitikern der CSU angegangen. Dem Ministerpräsidenten fehlt die politische Kraft, um diese Opponenten abzusetzen. Vor unseren Augen läuft bereits die Demontage in Bayern.

Der nächste Ministerpräsident Söder hat bereits angekündigt, so jedenfalls war zu hören, die “AfD rechts überholen zu wollen”. Ob dies mit einer Kanzlerin Merkel gelingen könnte? Söder hätte nichts zu verlieren, wenn er Ministerpräsident und Parteivorsitzender der CSU wird und die bayrische Partei nicht an einer Jamaika-Koalition teilnehmen lässt.
Watergate.TV meint: Das Ende der Jamaika-Koalition ist bereits vorgezeichnet. Die Menschen ahnen dies und stellen sich auf Neuwahlen ein. Die herrschende Regierung, Merkel und Seehofer, werden in Umfragen bereits abgestraft. Fraglich scheint nur noch, wie lange es dauert. Königsmörder in Bayern ist Söder (wenn auch bislang nicht offiziell). Wer wird es auf Bundesebene?

http://www.watergate.tv/2017/11/10/amtlich-seehofer-merkel-ende-rueckt-naeher/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

UNO gibt zu, Pariser Klima-Konferenz helfe dem Klima nichts. Es geht um Bestechung und Bereicherung der Dritte-Welt-Diktatoren für NWO 4.64/5 (11)

ABER “WISSENSCHAFTLER” ERWÄHNEN NIEMALS DIE VERDÄCHTIGSTEN GRÜNDE: CHEMTRAILS!

Nach dem Pariser Klima Kongress 2015, die von der Gesellschaft der französischen Mathematiker “noch nie gesehene Besessenheit” genannt wurde,  jubelten die Warmisten: Ihre Religion hätte gesiegt: Die Spitzenpolitiker der Welt hatten endlich ihre “Verantwortung” erkannt und gegen die grösste Gefahr gegen die Menschheit reagiert. Es geht natürlich um das lebensgefährliche CO2, das irrige Biologen aber das Gas des Lebens nennen. Trotz der Einwände aller seriösen Wissenschaftler und trotz einer langen Reihe von enthüllten Klimalügen und blossgelegtem Schwindel hatten endlich die UNO/Weltregierung die Wahrheit überrollt: Dass es eben keine menschen-gemachte globale Erwärmung gibt.

DIE NASA HAT DEMONSTRIERT, DASS CO2 DEN GLOBUS KÜHL HÄLT

Nun – es ging gar nicht um Klima – sondern um London City´s Eine-Weltregierung. Und um Geld, viel Geld, unserem Geld, um die Politiker und Diktatoren der Welt für diese grösste Lüge in der Weltgeschichte zu bestechen: Dass die Welt sich auf einer Bratpfanne durch menschenverursachte CO2-Erwärmung befinde.

Haben Sie vielleicht etwas davon gemerkt? Ich merke nur, dass es bei gewohnten Temperaturen täglich regnet.  Wenn ich mir den Chemtrail-Himmel angucke mit all den eingesprühten Kondensationskernen kann ich das auch sehr wohl nachvollziehen. Aber davon sprechen die Lügner nie. Das ist politisch inkorrektes Tabu!

Jedoch, nun erkennt die UNO, dass in Paris eigentlich gar nichts erreicht wurde. Wie Björn Lomborg feststellte: Ende des 21. Jahrhunderts würden die verabschiedeten Massnahmen im Besten Fall nur einen Temperaturanstieg von 0.17 Grad C. verhindert haben – zum Preis von 287 Mrd. Dollar!

The New American 9 Nov. 2017: Führende Klimakommentatoren drehten den Spieß um und wiesen darauf hin, dass die UNO versehentlich bestätigt habe, dass die Ergebnisse der Pariser Klimakonferenz überflüssig seien und unabhängig von der Sichtweise des Klimas den Preis nicht wert sein könnten.

Es stellt sich heraus, dass Präsident Donald Trump Recht hatte. Die Vereinten Nationen haben letzte Woche endlich zugegeben, was praktisch jeder vernünftige Beobachter bereits erkannt hat. Kurz gesagt, das so genannte UNO-Abkommen von Paris, das behauptet, angebliche anthropogene Erderwärmung zu bekämpfen, wird im Weltklima keinen wirklichen Unterschied machen, selbst wenn man die diskreditierte Hypothese und Modelle der CO2-treibenden Temperaturänderung akzeptiert.

Unglücklicherweise hat Präsident Trump  das Pariser Übereinkommen der Vereinten Nationen noch nicht technisch verlassen. In Wirklichkeit ist es ein Pseudo-Vertrag, der niemals vom US-Senat ratifiziert worden ist, wie es für alle Verträge der Verfassung erforderlich ist, rechtlich bedeutungslos.

Aus Climate4you

Natürlich hat  die UNO das  nicht so formuliert. Stattdessen versuchte der “Diktatorenclub”, wie Kritiker die UN nennen, die noch extremeren Opfer von Freiheit, Selbstregierung und Wohlstand zu unterstützen, um den Zorn der Klimagötter zu stillen. Jedoch, die  UNO bestätigte  versehentlich, dass das von Obama und anderen in Paris angenommene “Klimaregime”  nicht annähernd dazu diene, die angeblich drohende Apokalypse durch Atmung und Ihr Auto zu verhindern.

Die gesamte vom Menschen verursachte globale Erwärmung, basierend auf unserem Ausatmen des Lebensgases, CO2, das Pflanzen ernährt, basiert auf Edmund de Rothschilds Lüge vom 4. Wilderness Congress 1987 (VIDEO unten von der 28:40 Min. Marke) – wo er die World Conservation Bank vorschlug, die als die Global Environmental Facility  von gehirngewaschenen Führern der Freimaurerwelt aus 179 Staaten 1992 in Rio eingeführt wurde, um die kommunistische Umverteilung unseres Geldes an die Diktatoren der 3. Welt als Belohnung für ihre willige Teilnahme am Bau der Londoner City zu präsidieren. kommunistischer Staat. Die GEF leiht Geld an Pleite-Staaten und nimmt ihre Bodenschätze als Pfänder.

In der Tat würde das Pariser Abkommen auf der Grundlage der drolligen Projektionen der UNO das angebliche Wärme-Problem nicht drosseln, selbst wenn jede Regierung und jeder Tyrann die Zusagen tatsächlich befolgten – etwas, was ohnehin keine ernste Person erwartet.   Analysten erklärten, Trump habe Recht gehabt, Anfang dieses Jahres anzukündigen, dass die US-Regierung sich von dem illegalen Pseudo-Vertrag zurückziehen werde.

Laut einer Pressemitteilung des Klubs der Diktatoren über den Emissions-Lücken-Report des Umweltprogramms der Vereinten Nationen würde es, selbst wenn jede Regierung und jeder Tyrann, der sich für das Pariser Regime einschreiben würde, tatsächlich gehorchen würde, nur ein Drittel dessen bedeuten, was notwendig ist, um  die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu vermeiden.  Der Panikmachebericht der Vereinten Nationen plädierte für massive Staatsausgaben – 100 US-Dollar pro Tonne CO2 – für” Emissionsreduzierung “sowie für weitere UN-Regelungen, die Regierungen zum Verbot oder zur Subventionierung zwingen würden.

Der Bericht über “Tonnen” an CO2 erwähnt nicht, dass die menschliche Atmung allein jeden Tag für viele Millionen Tonnen CO2-Emissionen verantwortlich ist.

“Nach derzeitigem Stand wäre sogar eine vollständige Umsetzung der derzeitigen bedingungslosen und bedingten national-bestimten Beiträge eine Temperaturerhöhung von mindestens 3 [Grad Celsius] bis zum Jahr 2100 sehr wahrscheinlich. 

Als Reaktion fordert der UN Report, dass  den Steuerzahlern mehr  Wohlstand   abgeknapst wird, um Bonzen in der wirtschaftlich nicht lebensfähigen,  nicht-wirtschaftlichen “grünen” Energie zu unterstützen.

Hier ist aus Grönlands Eis der Beweis, dass “globale Erwärmung” nichts mit CO2 zu tun hat: Sinkende  Temperatur trotz steigendem CO2 (aus den Ozeanen)

Führende UN-Bürokraten wiederholten die Gefühle. Der Bericht wurde veröffentlicht, als sich Regierungen und Diktaturen in Bonn zu einer weiteren Runde von “Klima” -Verhandlungen versammelten.

Offensichtlich beabsichtigte die UNO ihre letzte Runde des Zähne-Knirschens, um die Menschheit zu terrorisieren und sie dazu zu zwingen, noch mehr Freiheiten und Wohlstand aufzugeben.

In der Tat sagen viele führende Wissenschaftler, dass erhöhtes CO2 ein großer Vorteil für die Menschheit und den Planeten sein werde. Aber wenn man die entlarvte Hypothese der UN akzeptiert, scheint das ganze Pariser Schema wenig Sinn zu machen.

“Sehen Sie: Trotz aller guten Absichten in Paris haben die Länder der Welt kein Verlangen, ihre Kohlendioxidemissionen zu reduzieren, nur um eine Grüne Göttin zu beruhigen, an die kein ernsthafter Mensch wirklich glaubt”, erklärte James Delingpole in Breitbart.

“Aber die Rettung des Planeten war nie die Pointe von Paris. Vielmehr war es, wie Rupert Darwall in seinem ausgezeichneten neuen Buch Green Tyranny beschreibt, ein Plan, der die USA dauerhaft schwächen soll, indem er sie dazu zwingt, unter denselben einschränkenden Bedingungen zu operieren, die die Umwelt-Linken Europa auferlegt haben. “

Im Mai hat beispielsweise der führende Klima-Panikmacher James Hansen, der zuvor bei der NASA war, den Betrug in klaren Worten aufgedeckt – aus der Perspektive von jemandem, der tatsächlich die UN-gestützte Theorie glaubt, die den Klima-Alarmismus untermauert. [Die Pariser Vereinbarung] ist wirklich ein Betrug, eine Fälschung. Es ist nur Bull **** “Sie sind nur wertlose Worte. Es gibt keine Aktion, nur Versprechungen. Solange fossile Brennstoffe die billigsten Brennstoffe sind, werden sie weiter verbrannt. “

 Der dänische Statistiker Dr. Bjorn Lomborg, der Präsident des Copenhagen Consensus Center  hat mittels der Zahlen der UNO etwas gefunden, was die alarmierende Sache ebenso wie die Verteidiger des UN-Klimaregimes in Paris verhöhnt: “Wir werden mindestens 100 Billionen Dollar ausgeben, um die Temperatur bis zum Ende des Jahrhunderts um insgesamt drei Zehntel Grad zu senken”

impact of paris climate agreement.001

 Forscher des Massachusetts Institute of Technology stellten fest, dass die Pariser Regelung die Temperatur um etwa 0,2 ° C bis zum Ende des Jahrhunderts senken würde, wenn man die Theorie der Warmisten annimmt.

Wie Sie sich vielleicht erinnern, habe ich immer wieder geschrieben, dass der globale Erwärmungsbetrug nicht das Klima betrifft – sondern die Eine-Welt-Regierung der Illuminaten. Ich habe über die offensichtlichen Manipulationen der globalen Temperaturen von NASA GISS’ James Hansen, der vom  Rothschild-Agenten, George Soros, und Al Gore bezahlt wurde.  geschrieben. Ich habe über Mike Manns betrügerische Hockeystick-Fabel geschrieben, die verwendet wurde, um Edmund de Rothschilds aus der blauen Luft ergriffenen CO2-Erwärmungs-Erfindung einen (nicht-) wissenschaftlichen Schein zu geben  (siehe Video unten). Margaret Thatcher versprach,  arbeitslosen “Wissenschaftlern” große Summen auszuzahlen, um zu “beweisen”, dass Kohle-Energie für die Menschheit so viel schädlicher als Kernenergie sei – ohne wissenschaftliche Grundlage.

Kommentare
Ich habe über die Climategate 1 geschrieben, und es gibt auch eine Climategate 2 – die “Himalayagate”,Africagate” und ““Amazongate”,  Hollandgate“, Russlandgate Skandale, die unglaubliche Geschichte des betrügerischen IPCCs der UNO, dessen Vorsitzender,  Rajendra Pachauri in the Times of India 3 Sept. 2010  zugab, dass “Klimawissenschaft” nichts weiteres als politisch in Auftrag gegebene Propagandaarbeit sei – und wie Obama vor der Pariser Klimakonferenz 2915  die NOAA unter Druck stellte, indem man frühere Temperaturen niedriger und heutige Temperaturen höher machte, um die Diktatoren der Welt  an den globalen Erwärmungs-Betrug glauben zu lassen, und ihre Mitwirkung zur NWO zu bekommen.

Geoengineering-Technologien werden entweder als Kohlendioxid-Entfernungsmethode (CDR-Methode) oder als Sonneneinstrahlungsmanagement- (SRM) (oder Albedo-Modifikation) -Methode kategorisiert. Ihre Existenz wurde von IPCC´s AR 5 auf seite SPM 21 zugegeben

Klima- Alarmismus ist eine NWO-Religion: Todesstrafe für Erwärmungs-Leugner erfordert:
Talkbloke´s Talkshop 24 Dec. 2012:Richard Parncutt  ist  Richard-parncuttProfessor für Psychologie der Musik an der Universität Graz, Österreich. In diesem Artikel (zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2012) erklärt er: Ich werde vorschlagen, dass die Todesstrafe eine angemessene Bestrafung für einflussreiche globale Erwärmung-Leugner ist.

Das Problem ist, dass die gut-bezahlten, korrupten, verlogenen, warmherzigen “Wissenschaftler” uns immer wieder von der “globalen Erwärmung” erzählen – ohne uns jemals einen Beweis dafür zu liefern: Graphen mit steigenden Temperaturen, die man prüfen kann.
Denn das ist das Problem: Vor kurzem wurde enthüllt, dass die globalen Temperaturprognosen des IPCC wild übertrieben sind:

Es kam  sogar noch schlimmer: Die NOAA wurde auf frischer Tat mit Fälschung der globalen Temperaturen erwischt, damit die Freimaurer-Führer der Pariser Konferenz den Vertrag zur Bekämpfung des “Klimawandels” unterzeichnen sollten. Und das Schlimmste von allem: US Präs. Obama hatte NOAA beordert,  die Temperaturen zu manipulieren:

GIBT ES GLOBALE ERWÄRMUNG? ABER SELBSTVERSTÄNDLICH!
SEIT DER KLEINEN EISZEIT, DIE UM 1850 AD AUFHÖRTE, WURDE DIE GLOBALE TEMPERATUR UM ETWA 0,8 GRAD CELSIUS ERHÖHT. GLÜCKLICHERWEISE.

Links: Seit der Zeit Jesu Christi ist die globale Temperatur gesunken – etwas, was die Warmisten immer verbergen.

KLIMAWECHSEL? ANSCHEINEND – denn es regnet fast jeden Tag.

BFB2BY Water cycle

James Delingpole, Breitbart 1 Nov. 2017:  Die globale Erwärmung ist – und war immer – nur ein Vorwand für eine wirtschaftliche Übernahme durch die globalistische Linke.
Sie haben das Problem wirklich nicht verstanden. Trotz all der guten Absichten, die in Paris zum Ausdruck gebracht wurden, haben die Länder
der Welt  keinen Wunsch, ihre Kohlendioxydemissionen nur zu verringern, um eine grüne Göttin zu beschwichtigen, an der keine ernste Person wirklich glaubt.

Bitte bewerten