Die „Vereinigten Staaten von Europa“ 5/5 (11)

.

(Warum sieht der Jude rechts außen so aus wie der Leibhaftige? Und haben die kein Geld für anständige Hosen, daß sie die von ihren großen Geschwistern auftragen müssen?)

.

Martin Schulz‘ Geschwätz von den „Vereinigten Staaten von Europa“ liefert mir den Grund, meinen 4 Jahre alten Artikel diesbezüglich hervorzukramen:

.

.

Es handelt sich bei der EU um einen riesigen Staatenbund, der in Zukunft einheitlich und zentralistisch regiert werden soll, mit klarer Hierarchie von oben nach unten.

Es gibt nur einen plausiblen Grund, eine Union mehrerer Länder zu bilden; nämlich den, daß man über alle herrschen will.

Wollte man wirklich ein „Europa der Vaterländer“, wozu dann eine „Union“ mit eigenem Parlament und Legislative?

Natürlich wird den Menschen dann noch Angst gemacht, daß man diese Staatenbünde brauche, um gegen die bösen Russen/Chinesen bestehen zu können.

1) Wenn Russland Deutschland angreifen wollte, glaubt ihr im Ernst, daß Franzosen oder Amerikaner an unserer Seite kämpfen würden?

2) Warum sollten Russland oder China uns angreifen? Nicht einmal Indonesien oder Thailand, die viel näher sind, werden von China bedroht!

3) Singapur oder Thailand sind Länder mit extrem hoher Lebensqualität. Wie ist das möglich, wo sie doch noch ihre eigene Währung haben und auch noch ihre volle Souveränität besitzen?

4) Warum die Extrawurst für die Schweiz und Großbritannien? Sollte die Schweiz nach dieser Logik nicht das ärmste und anfälligste Land in Europa sein?

.

Ihr seht, alles Schwachsinn.

Es gibt wirklich nur einen Grund, Länder zusammenzufassen und sie unter eine Regierung zu zwingen, nämlich deren Ausbeutung.

Früher musste man Kriege führen, um ein Land zur tributpflichtigen Provinz zu degradieren.

Heute macht man es schrittweise: man lädt das Land in eine Union ein und stranguliert es dann mit Gesetzen.

Alexander der Große musste Persien und Indien in verlustreichen Kriegen unterwerfen.

Heutzutage würde er einfach eine „Groß-Mazedonische-Union“ gründen und danach Schritt für Schritt die Souveränität der teilnehmenden Staaten aushöhlen.

.

Doch zurück in die neuere Geschichte.

Kennen wir andere Staatenbünde?

Sicherlich: Jugoslawien, Österreich-Ungarn oder die UdSSR sind die bekanntesten und auffällig ist, daß diese Großreiche immer wieder in ihre Bestandteile, also in Nationalstaaten zerfallen.

Man erkennt also, dass Staatenbünde immer die Tendenz haben, in kleinere, selbstbestimmte Staaten zu zerbrechen; entlang ethnischer Linien.

Daraus folgt, dass die EU, will sie Bestand haben, natürlich alles unternehmen muss, um dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten!

.

Es stellt sich also die Frage, ob es auch einen Staatenbund gibt, der stabil ist, so dass man dessen Struktur und Entstehung „nachspielen“  kann?

Ja, es gibt ihn.

Die USA.

.

sitting bull

.

Was unterscheidet die USA von den anderen Staatenbünden?

Die jetzige, einheitliche Bevölkerung der USA sind zum allergrößten Teil Einwanderer, MIGRANTEN.

Während also über 1000 Jahre Indianer in Amerika siedelten und verschiedene Gebiete beanspruchten, ohne dass es zu großen Vermischungen kam, haben die Immigranten sich nicht in die Struktur der verschiedenen Indianer-Stammesgebiete integriert, sondern einfach ALLE Indianer, ungeachtet ihrer Kultur vertrieben, bekämpft, ermordet und den gesamten Kontinent besetzt.

.

Diese historische Tatsache lässt einen wichtigen Schluß zu:

Wenn ich ein Gebiet vereinheitlichen will, muss ich die Urbevölkerung, die das Gebiet unterteilt hat, dezimieren und die freiwerdenden Räume mit Leuten besetzen, die einander ähnlich sind.

Einem europäischen Siedler, der nach Nordamerika einfiel, war es völlig egal, ob das Gebiet nun Cherokee-Besitz, Cree-Besitz oder sonstwas war; für ihn war alles „Amerika“ und alle Indianer waren für ihn einfach nur „Rothäute“, die er abknallen musste, um ihr Land an sich zu nehmen. Danach haben die Siedler dann mit dem Lineal neue „Grenzen“ gezogen, weil es nach dem Massenmord an den Indianern keine nennenswerten ethnischen/kulturellen Grenzen in Nordamerika mehr gab.

.

.

——————————-

Übertragen wir das ganze auf Europa.

Wir sind die Indianer in ihren Stammesgebieten, die sich halt nicht „Cherokee“ und „Sioux“ nennen, sondern wir nennen uns Franzosen, Spanier, Belgier, etc.; unsere Länder entsprechen den jeweiligen Stammesgebieten.

Den weißen, religiösen Einwanderern entsprechen die hierher gebrachten und angesiedelten Ausländer; überwiegend Moslems.

.

.

Ein weißer Siedler fing nicht etwa an, die Unterschiede zwischen der Kultur der Sioux und der Cherokee zu studieren; für ihn waren alles „Rothäute“, die er abknallte, er konnte die einzelnen Stämme nicht einmal auseinanderhalten!

Und glaubt ihr, einen islamischer Einwanderer  interessiert es, ob er nun in Schweden, Norwegen, Dänemark oder Deutschland ist?

Er will nur das Geld und dann so schnell wie möglich wieder unter seinesgleichen sein, so daß er sich als erstes nach der nächsten Moschee erkundigt.

.

Für die Siedler damals gab es nur „Amerika“, für die Moslems heute gibt es nur „Europa“

Genauso, wie es sich die EU-Granden vorstellen.

.

.

Wer also einen Grund für die EU-Linie der hemmungslosen Siedlungspolitik und die ständige Schikane der Ureinwohner sucht, hat ihn gerade gefunden:

Die EU soll stabilisiert werden.

Aus diesem Grund muss die Bevölkerung Europas umgewandelt werden, wie es in Amerika geschah:

Die Einheimischen mit ihren altertümlichen Vorstellungen von Nationalstaaten (=“Stammesgebieten“) müssen zurückgedrängt werden und die neue Mehrheitsbevölkerung der EU müssen Immigranten sein, die sich schnell vermehren und einander ähnlich sind.

Die am besten dafür geeigneten Kandidaten sind Moslems aus dem Nahen Osten und Neger aus Nord/Zentralafrika.

.

Wer kann noch einen Zweifel daran haben, dass wir gerade Zeuge des größten Völkermordes aller Zeiten sind?

Durchgeführt von christlichen Europäern, die sich gerade eine neue Wunsch-Bevölkerung zusammenstellen, um Europa zu einen!

.

.

Und wir wissen, wie es in Amerika endete….

.

LG, killerbee

.

PS

Europa ist das größte Problem für die Leute, die die „NWO“ kreieren wollen, weil auf einem relativ kleinen Raum so viele verschiedene Kulturen/Sprachen/Nationalstaaten existieren, die grundverschieden sind.

Darum die Angleichung mit der Brechstange, über die Immigration aus Nordafrika und Osteuropa.

Wenn es in 50 Jahren keine Belgier/Franzosen/Deutschen/Holländer/etc. mehr gibt, wer soll dann noch Ansprüche auf einen Nationalstaat anmelden?

.

(Wer meinen Artikel verstanden hat, versteht auch, warum Schulz‘ Aussage 100% korrekt ist!)

.

Perfide Taktik.

Man vernichtet die Nationalstaaten, indem man die Völker, die die Nation bilden, durch Siedlungspolitik zur unbedeutenden Minderheit macht.

Quelle : https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/12/14/die-vereinigten-staaten-von-europa-3/

Bitte bewerten

15 Gedanken zu „Die „Vereinigten Staaten von Europa““

  1. “Die Illuminati, die “Erleuchteten” bezeichnen sich ernsthaft als “Kommitee der Mehrheit”…Sie sind eine Minderheit der Minderheit, ein Teil eines elitären Netzwerkes, die sich einen Dreck um die Gesamtheit der Menschheit schert und diese als “nutzlose Esser” bezeichnet und am liebsten gleich Milliarden von ihnen umbringen würde”. (Thomas A. Anderson, “Weltraumverschwörung”, S.343)

    Allerding scheint sich in der sogenannten Bundesrepublik Deutschland nicht einig zu sein, mit welchem genauen Wortlaut man das Volk hinters Licht führen möchte. Führte noch vor wenigen Monaten der Eintrag der Bundesrepublik im UPIK-Verzeichnis Joachim guack als “Verantwortlichen” auf (davor war als “Geschäftsführerin” Angela Merkel eingetragen) und nannte dabei als Tätigkeitsbeschreibung eine “9199” was, wie man herausfinden kann, bedeutet 9199 – General Government, not elswhere classified”, so wurde … dieser Eintrag …geändert, und Norbert Lammert steht dort nun als “Verantwortlicher” mit der Tätigkeit “9121 – Legislative Bodies”, was den Blick des arglosen Betrachters nicht sofort auf auf die nach wie vor gültige Tatsache lenkt, daß es für die Deutschen noch immer keinen Friedensvertrag gibt und wir uns demnach staatlich und juristisch noch im Zustand der Waffenruhe befinden. Diese Waffenruhe wurde allerdings mit dem Angriff der Alliierten 1848 auf Neuschwabenland in der Antarktis – laut Bundesgesetzblatt (Bundesanzeiger vom 5. August 1952) erwiesenermaßen – gebrochen worden, und wir befinden uns demzufolge seither wieder im akuten Kriegszustand”. (ebenda, S.335).

    Die heutigen Herrscher stemmen sich mit aller Macht gegen “Freie Energie”, begrenzen das Wissen, begrenzen die Denk- und Meinungsfreiheit, beherrschen die Kommunikation. 42 Staaten besprühen ihre Völker mit hochgiftigen Chemtrails. Wobei das Ziel des Abbaus der Bevölkerung von den Herrschen unterschrieben vorliegt.

    Die Frage ist, was herrscht über die Menschheit.

  2. Wenn es um Massen- und VölkerMorde geht ist dieses Buch PflichtLektüre.
    -https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51F%2BBx%2BtPzL._SX349_BO1,204,203,200_.jpg
    Wer es gelesen hat, wird sich fragen : Warum habe ich die Fakten noch nie vorher gelesen ?
    -https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51SJ2vzSPjL._AC_UL320_SR228,320_.jpg
    🙁
    Die MolochAnbeter, SchädelMänner, NaZi$, HochGradSatanisten und SklavenEigentümer
    verfolgen einen jahrtausendealten satanischen Plan – noch nie waren sie ihrem Ziel so nahe….

  3. https://bumibahagia.com/2014/03/10/kristallnacht-die-wahrheit/

    LG Killerbee

    Warum ist Metapedia durch keine Suchmaschine zu finden, aber Killerbee immer ? Killerbee ist eine befreundete Seite von Metapedia.
    Honigmann ist ja nicht in den Untergrund getreten, sondern konzentriert sich jetzt auf seine eigentliche wahre Seite. Diese esoterische HM-Seite ist ja nur Ablenkung, Wirsingkohl oder wie das heißt. Honigmann ist Killerbee wie wir ihn in guter Erinnerung aus Guthmannshausen behalten. Und seine Gehilfe, dieser Philosoph unterm Tarp, der sich GFM Rimpler – wie ist sein wirklicher Name -nennt, ist sein engster Mitarbeiter.
    Honigmann repräsentiert die besten jüdischen Traditionen wie wir sie von Gatestone kennen. Wir Israelis sind stolz auf ihn. Gatestone ist ein Ruhmesblatt/Feigenblatt echter jüdischer Kultur.
    Aber warum ist nun die Seite von Frau Haverbeck – ursula-haverbeck.info – gelöscht worden ? Honigmann ist der letzte überlebende Mohikaner nationalstaatlicher Indianerordnung in Europa.

    1. Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.

      Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

      Wenn das System wechselt, liegen die Gedanken der Ideologie wie Staub am Boden und niemand will diesen Staub aufheben. Für die, die keine eigenen Gedanken kannten, gibt es eine große Traurigkeit und Leere und die können glücklich sein, wenn er sich nicht für fremde Gedanken und Idelogien schuldig gemacht haben. Die Schuldgefühle werden sie nie mehr los.

        1. Ich habe nichts gegen Freimaurer, ich kenne einen und diskutiere gern mit ihm, wie auch mit einem Rabbi aus der Ukraine mit dem ich der Zahlenmystik in der Kabbala auf den Grund zu gehen versuche – wobei das vermutlich bis vor die Sintflut und die Gesetze der Natur zurückgeht.
          Ich versuche nur die Wahrheit zu finden und habe die Harmonie des Universums sehen dürfen.

          1. Die fördernde Seite ist immer nur eine Seite des Zweiköpfigen, der in die geistige und körperliche Welt schauen darf. Allerdings laufen da wirklich schlimme Spiele, die ab bestimmten Entwicklungsstufen die Leute binden sollen.
            https://www.youtube.com/watch?v=MzyWSeeAdM8

            Nimmt man die alte Fahne Deutschland Schwarz, Rot und Weiß, dann stand das aus dem freimaurerisch unbehauenen Stein über die Umformung in die entwickelte Welt. Hitler bekom das Rot für die permanente Umformung hin zur Weisheit, die aber durch die schwarze Swastika negiert wurde und wir haben nur die untere Phase, das Negredo und die permanente Veränderung des Rot und uns wurde das Gold ohne Weißheit gegeben – eine Entwicklung soll nicht mehr möglich sein – was wir durch die Logenmedien jeden Tag vorgesetzt bekommen.

            Das irritiert mich etwas, wobei ich nicht sagen würde, daß Kultur gefördert wird, wie das auch der Vatikan machte. Aber der Vatikan hat z.B. 90 Prozent des spanischen Blutgoldes aus Südamerika bekommen, aus den Massenmorden an Andersdenkenden – besser Andersglaubenden (Ketzern, heute “Verschwörungstheoretikern”). Woher kommt denn ihr zu verteilender Preis?
            Aus der Geldschöpfung aus dem Nichts des roten Schildes mit den roten Maurern?
            Haben Sie darüber schon einmal nachgedacht?

    2. bumibahagia arbeitet für die “Roten Antifaschisten”, ist dort Arbeitnehmer und bezieht dort einen Lohn. Sehr geschickt eingefädelt.
      Dieser bumibahagia ist ein dreckiger Maulwurf!

  4. Was hat das Judenbild mit den Vereinigten Staaten von Europa zu tun?
    Ich mag sowas nicht.
    Kritik, wenns passt, aber über Hosen lustig zu machen, nur um jemanden runterzutragen, kann ich nicht leiden.

    Der liebe Herr Schulz hat offenkundig VERGESSEN, daß die Vereinigten Staaten von Europa bereits einmal zu Volksabstimmung 2005 anstanden und sowohl Frankreich als auch Holland damals NEIN gesagt hat, woraufhin man eiligst die bereits festgesetzte Abstimmung in England absagte.

    Danach hat man einfach ein paar Staatssymbole weggestrichen, und hat dasselbe Schriftstück einfach als VERTRAG von Lissabon unterschrieben und einfach an den Völkern vorbei an den Vereinigten Staaten von Europa weitergebaut.

    So einfach ist die Sachlage.
    Man baut einfach an einem Superstaat mit Chef und Außenministerin etc, obwohl NULL Legitimation für sowas vorliegt.

    Wo kein Kläger zugelassen und kein gerechter Richter da ist, ists dann so, der EuGH mauert natürlich alles ab und basta.

    Im Grunde ist das sowas wie “Faustrecht plus Hinterlist”, also sehr unsympathisch.

    Und daher wird diese EU und alles, was sie tut, auch niemals gesegnet sein.

    Ich glaube nicht, daß man dann, wenn der Laden zerbröselt und das wird er tun, noch viel Geld für die Renten dieser Leute übrighaben wird.

    1. Es geht immer um ein Menschenbild. Das andere ist Ideologie, wird von den Logenmedien mit übergeordneten Begriffen besetzt und zur Manipulation benutzt. Das ist alles.
      Man kann auch das Theater darum betrachten, aber das bringt niemanden weiter. Menschen werden immer zu Nichtmenschen erklärt, damit man sie ausgrenzen kann.

      „Krieg ist ein Zustand, bei dem Menschen aufeinander schießen,
      die sich nicht kennen,
      auf Befehl von Menschen, die sich wohl kennen, aber nicht aufeinander schießen.“

      (George Bernard Shaw)

    2. Das Bild mit den Juden steht wohl als Stellvertretung da.
      Denn die Juden haben mit Europa sehr wohl, sehr viel zu tun:

      In Rom hockt derzeit ein PX Franziskus, der in die Liste der einflußreichsten 50 Juden der Welt aufgenommen wurde.
      Dieser PX Franziskus bevorzugt relativ offen den Kommunismus.
      Es gibt da eine Universität, die von einer Jüdin mit dem Namen Spectre gegründet wurde. Dort werden die Führer von Europa ausgebildet; wir wissen was die Jüdin Spectre gesagt hat.
      Wir wissen, daß Hitler eigentlich Schicklgruber heißt und einen jüdischen Ursprung hatte und daß viele der Führer-Nazis jüdische Wurzeln hatten. Wir wissen auch, daß eine Menge unserer höchstrangigen Politiker einen extrem engen und sehr lebendigen Kontakt zu jüdischen Elite pflegt. Wir wissen, wer in Russland das Sagen hat. Wir wissen, woher die Rote Idee kommt. Rot wie Blut.

      Der Aufmacher des Artikels und die Häme ist tatsächlich traurig und beschämend und nutzt diesem Blog absolut nichts. Auch ich bin gegen solche Stimmungsmacher für Idioten.

      Aber Europa ist eine jüdische Idee.

      1. Es könnte was Wahres dran sein, daß Europa eine jüdische Idee ist. Denn es würde gut passen.

        Denn Juden haben Diasporapflicht, sie sollen unter anderen Völkern leben und haben selbst, seit Jesus Christus, KEINE eigene Heimat mehr und sind selber auch kein Volk mehr.
        Sie sind also in ihrer Lebensweise und Denkweise “international”. So soll es nach Jesus Christus für sie auch sein.
        Sie leben also RICHTIG, wenn sie “international” leben.

        Juden sind meist sehr tüchtig und fleissig und daher auch oft reich und einflußreich. Daher besetzen sie auch oft wichtige Positionen.

        WENN NUN also “internationalistisch denkende und internationalistisch lebende” Juden, IHRE DENKART, ihre VORSTELLUNG des richtigen Lebens ( was für sie selber stimmt, denn SIE SELBST selbst SOLLEN ja so leben)

        ANDEREN Völkern überstülpen wollen,

        die ihrerseits aber diese Diasporapflicht NICHT haben, und echte Völker sind und daher eigene, ihnen zugewiesene HEIMATEN haben

        dann kommt raus:

        Andere Völker MÜSSEN auch (!) internationalistisch werden.
        Weil internationalistisch sein- FÜR ALLE- dann das “einzig Richtige und Gute” ist.

        Und so kommt mE diese UNO propagierte “inklusive Weltgesellschaft” zustande, wo jeder wohnen soll und wohnen darf wo es ihm gefällt, wo alles gleichgeschaltet ist und man keinen Unterschied mehr macht zwischen Einheimischen und Fremden. (Agenda 2030)

        Der große Denkfehler ist also:
        NUR Juden müssen internationalistisch leben, so die Anordnung des Jesus Christus, ANDERE brauchen das nicht.

        Heute macht man es also exakt verkehrt: Die jüdischen Zionisten machen sich selbst künstlich zu NATIONALISTEN und bauen einen IsraelSTAAT, obwohl sie kein Reich mehr haben werden bis ans Ende der Zeiten (sagt Jesus Christus),

        und die Anderen (zB die Moslems, Afrikaner etc.) werden KÜNSTLICH zu Zwangsnomaden, obwohl SIE ihrerseits zu Hause bleiben sollen.

        Also genau falsch herum, wies richtig wäre.

        Aber der Satansgeist, der heute diese Welt schwerst hirninfiziert hat, macht IMMER ALLES genau entgegengesetzt wie Jesus Christus es will.

        Dieser Satansgeist wird, so ist es gesagt, in der Endzeit für kurze Zeit freigelassen und kann treiben, was er will, er schwirrt heute also gänzlich ungebändigt rum und infiziert und besetzt die Hirne der Menschen.

        Aber zum Trost: Er darf das nur kurze Zeit machen. Und dann ist der Spuk vorbei, es kommt zur “großen Hirnreinigung” und zur guten Zukunft für ALLE Menschen dieser Erde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.