Jamaika-Verhandlungen: Und nun? 4.5/5 (4)

Die deutsche Flagge weht über dem Reichtstag, dem Sitz des Bundestags.
© Sean Gallup/Getty Images Die deutsche Flagge weht über dem Reichtstag, dem Sitz des Bundestags.
Nach dem Abbruch der Jamaika-Verhandlungen sind drei Szenarien denkbar: die Große Koalition, Neuwahlen und eine Minderheitsregierung. Was am wahrscheinlichsten ist

Die FDP hat am späten Sonntagabend die Sondierungsgespräche mit Union und Grünen abgebrochen. Die folgenden drei Szenarien sind denkbar:

Große Koalition: Eine schwarz-rote Koalition ist rechnerisch möglich. CDU, CSU und SPD könnten also theoretisch Verhandlungen aufnehmen. Jedoch hatte die SPD nach den Wahlen eine erneute Große Koalition ausgeschlossen: Die SPD sei dazu nicht bereit. Am Freitag hatte die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles noch einmal Koalitionsverhandlungen mit der Union ausgeschlossen, selbst wenn die Jamaika-Verhandlungen scheitern würden. Auch Parteichef Martin Schulz sieht die SPD nur in der Opposition.

Fazit: Eine Neuauflage der Großen Koalition gilt als nahezu ausgeschlossen.

Minderheitsregierung: Einer möglichen Koalition aus CDU/CSU und FDP fehlen 29 Sitze zur Mehrheit im Bundestag. Eine schwarz-gelbe Koalition müsste also bei Abstimmungen auf Stimmen aus anderen Fraktionen hoffen. Das Gleiche gilt für Schwarz-Grün; dieser Kombination würden 42 Sitze zur Mehrheit fehlen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mag jedoch keine wechselnden und unsicheren Mehrheiten. Eine Minderheitsregierung ist riskant und hat es nach einer Bundestagswahl in Deutschland noch nie gegeben.Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin schloss die Beteiligung seiner Partei an einer Minderheitsregierung aus: “Deutschland muss stabil regiert werden, und dafür bedarf es einer Mehrheit im Parlament.”

Fazit: Dass Merkel eine Minderheitsregierung bilden wird, gilt als unwahrscheinlich

Neuwahlen: Der Weg zu einer Neuwahl ist schwierig, so will es die Verfassung. Das Grundgesetz ist eher darauf ausgelegt, erneute Wahlen zu vermeiden. Vor einer Neuwahl sieht das Grundgesetz deshalb unter den aktuellen Umständen eine Kanzlerwahl vor. Dafür muss der Bundespräsident eine Person für das Amt des Bundeskanzlers vorschlagen. Wenn die sogenannte Kanzlermehrheit, also mehr als die Hälfte der Mitglieder des Bundestages, für diese Person stimmt, wird sie Kanzler. Bisher wurden alle Kanzler in der Geschichte der Bundesrepublik in dem ersten Wahlgang gewählt.

Findet der Vorschlag des Bundespräsidenten keine Mehrheit, beginnt die zweite Phase. Der Bundestag hat dann zwei Wochen Zeit, sich mit absoluter Mehrheit auf einen Kanzler zu einigen. Die Zahl der Wahlgänge ist nicht begrenzt, ebenso wenig die Zahl der Kandidaten. Der Bundestag könnte also sowohl die zwei Wochen ungenutzt verstreichen lassen als auch mehrere Mal versuchen, einen Kandidaten zu wählen.

Kommt auch in diesen zwei Wochen keine Kanzlermehrheit zustande, beginnt die dritte Wahlphase. In diesem letzten Wahlgang reicht schon die relative Mehrheit. Gewählt ist also, wer von allen Kandidaten die meisten Stimmen gewinnt.  Wird ein Kanzler nur mit relativer Mehrheit gewählt, kann der Bundespräsident sie zur Kanzlerin oder ihn zum Kanzler einer Minderheitsregierung ernennen – er kann aber auch den Bundestag auflösen. Innerhalb von 60 Tagen muss es dann Neuwahlen geben.

Diese Sperre ist in der Geschichte der Bundesrepublik bereits drei Mal durch die Vertrauensfrage umgangen worden. Die Bundeskanzler Willy Brandt (SPD), Helmut Kohl (CDU) und Gerhard Schröder (SPD) hatten so Neuwahlen herbeigeführt. Merkel hat diese Möglichkeit nicht. Sie ist nur noch geschäftsführend im Amt, kann also die Vertrauensfrage nicht stellen.

FDP-Chef Christian Lindner hatte Anfang November bereits gesagt, dass er Neuwahlen für unproblematisch halte. Seine Partei habe keine Angst davor. Er glaube nicht, dass dann vor allem die AfD profitieren würde.

Fazit: Eine erneute Wahl gilt als das wahrscheinlichste Szenario. Es ist jedoch unklar, ob die Neuwahl die Verhältnisse im Bundestag entscheidend ändert.

Quelle: https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/jamaika-verhandlungen-und-nun/ar-BBFiLVR?li=AAaxdRI

“Wir brauchen jetzt alle ‘ne Therapie, glaube ich”

"Wir brauchen jetzt alle 'ne Therapie, glaube ich"
© picture alliance / Bernd von Jutrczenka/dpa 
Die Grünen attackieren die FDP, Kanzlerin Merkel gibt sich nachdenklich, die SPD will weiter nichts von einer neuen GroKo wissen – und die Linke fordert Neuwahlen. Reaktionen im Überblick.

CDU/CSU

  • “Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens, wie es weitergeht in Deutschland. Ich als Bundeskanzlerin, als geschäftsführende Bundeskanzlerin werde alles tun, dass dieses Land auch durch diese schwierigen Wochen gut geführt wird.” (Kanzlerin Merkel)
  • “Es ist schade, dass es am Ende nicht gelungen ist, dies zum Ende zu führen, was zum Greifen nahe war.” (CSU-Chef Seehofer)

Grüne

  • “Wir waren zu dieser Verständigung bis zur letzten Sekunde bereit.” (Grünen-Chef Özdemir)
  • “Ich will ausdrücklich sagen, dass ich davon ausgehe, dass dieses Bündnis hätte zustandekommen können.” (Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt)
  • “Mit jeder weiteren Einigung wurde die Panik eher größer als geringer. Deshalb kann man durchaus den Verdacht haben, dass die weniger gestalten wollten, sondern mehr Sorge vor der Verantwortung hatten.” (Fraktionschef Hofreiter über die FDP)
  • “Es ist ein enormer Schaden für Deutschland und Europa, wenn wir jetzt keine stabile Regierung haben.” (Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann in der Mitteldeutschen Zeitung)
  • “Das war Psychoterror ohne Ende. Wir brauchen jetzt alle ‘ne Therapie, glaube ich.” (Schleswig Holsteins Umweltminister Habeck)

FDP

  • “Es hat sich gezeigt, dass die vier Gesprächspartner keine gemeinsame Vorstellung von der Modernisierung unseres Landes und vor allen Dingen keine gemeinsame Vertrauensbasis entwickeln konnten.” “Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren.” (FDP-Chef Lindner)

SPD

  • “Die Ausgangslage für die SPD hat sich nicht verändert. Wir haben kein Mandat für eine erneute große Koalition.” (SPD-Vize Stegner auf Twitter)

Linke

  • “Es muss jetzt schnellstmöglich Neuwahlen geben, denn eine Fortsetzung der großen Koalition kann sich niemand ernsthaft wünschen.” (Parteichefin Kipping in der Berliner Zeitung)

Quelle: https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/wir-brauchen-jetzt-alle-ne-therapie-glaube-ich/ar-BBFjydc

.

Gruß

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

29 Gedanken zu „Jamaika-Verhandlungen: Und nun?“

  1. Die Koalitionsgespräche sind gescheitert.
    Das ist nicht weiter verwunderlich und von vielen Aufgewachten so erwartet worden.
    Dass es jedoch ausgerechnet die FDP sein wird, die die Gespräche platzen lässt, finde ich schon bemerkenswert. Ich hatte es eher von der CSU erwartet.
    War die FDP doch bisher immer nur für eines gut. Nämlich um einer großen Partei zur Mehrheit zu verhelfen.
    Doch diesmal hat sie doch tatsächlich Rückgrat bewiesen und gezeigt, dass es ihr wohl doch mehr um die Sache geht, als um gutbezahlte Posten und Macht.
    Zum ersten Mal muss ich diesen Politikern Respekt zollen, was mir gerade bei der FDP sehr schwer fällt!
    Wenn es überhaupt eine wählbare Partei gibt, dann die AfD. Sind es doch sie alleine, die die anderen Parteien dazu gebracht haben, sich das erste Mal Gedanken darüber machen zu müssen, dass die Wähler ihr abgekartetes Spiel durchschauen und sie nicht mehr wählen.
    Zumindest die FDP hat es offensichtlich begriffen.

    PS: Dass die Grünen sich jetzt vor die Kameras stellen und kackfrech behaupten, sie wären zu Kompromissen bereit gewesen, ist mehr als eine dreiste Lüge!
    Es wird endlich Zeit, dass diese grünen Volksverräter aus dem Bundestag verschwinden!

    Wir können alle der AfD dankbar sein, dass die anderen Parteien jetzt ihre Hosen runterlassen mussten und nicht mehr so weiter machen können, wie bisher!

    1. FDP-Kubicki sagte gestern Dienstag bei Maischberger, die Grünen hätten NEIN zu CETA gesagt, die FDP (sichtlich industriehörig) WILL CETA unbedingt. (= Entmündigung aller Staaten, Privatgerichte, Endsieg der Konzerne)

      Daher sei man aus Jamaika ausgestiegen. ( und rechnet wohl mit großzügigen Wahlkampfspenden aus der Industrie)

      Da muß man sich glatt bei den Grünen(!) bedanken!!!

      Wer in der Neuoffenbarung nachschaut, weiß: Die Industrie ist das dritte Tier der Apokalypse.

      Man muß mE also die Globalisierende Industrie ( =internationale Konzernverschachtelung, Steuervermeidung, Subventionsabcashe) zurückfahren und lOKALE arbeitsplatzschaffende, qualitätswarenerzeugende Kleinbetriebsstrukturen und überall LOKALES Staatsgeld machen.

      Erst wenn Merkel und die CDU wieder auf diesen nationalinteressen-BEWAHRENDEN WEG zurückkehren, werden sie wieder eine stabile Unterstützung durchs Volk haben.

      Bis dahin zerfleddern die EGO Einzelinteressen alle Völker: Industrie, Waffenfirmen, und geistig verwirrte Gutmenschideologie (Genderei und Asylbetrug und Völkervermischung aus Raubgier, zuerst Plünderung in Afrika mit der Folge: Plünderzüge der dort geplünderten Armen nach hier).

      1. Und wer meint, Österreichs Weg sei zu loben:
        weit gefehlt.
        Der junge Kanzler Kurz WILL CETA!!!!

        Das heisst: Auslieferung Österreichs ( Gerichtshoheit) an die privaten(!) KONZERNE!

        Die hochgefeierten EINsparungen betreffen nur arme Leute und werden das Sozialelend noch verschärfen. Sowas ist schäbig.

        Richtig wäre: den ankommenden Ausländern REALE Arbeit geben, damit sie ihr Essen selbst verdienen können. Nur das Herschenken fürs Nixtun ist das Problem. Nur das “Arbeiter Ausbeutenlassen” und “Rationalisieren” durch die Industrie ist das Problem.

        Jemandem vorübergehend Hilfe und Arbeit geben, damit sich dieser in der akuten Not selbst helfen kann, und gleichzeitige strenge Rückkehrpflicht(!) und das Bewußtsein für ale Asylanten, daß man im Ausland ist und wieder heimgehen und dort ddie HEIMAT wieder aufbauen muß: Das ist richtig.

        Statt daß man den Globalisierkonzernen einen Schuß vorm Bug gibt und sie BESTEUERT, daß es nur so kracht, nimmt man heute den hinterletzten Armen was weg. SCHÄBIG!

        Der Ultrareiche GIBTS nichts her, und die letzten Reste des Staatsgeldes werden so umverteilt, daß der Ganzarme gar nichts mehr bekommt, weil die einheimischen Armen selber nichts mehr haben.

        Warum reduziert sich eine Regierung auf die Verteilung(!) der lächerlichen Brösel, die vom Tisch des Reichen fallen ( auf arm und ganzarm) und setzt sich nicht selbst an den Tisch?

        Man MUSS den gemeinsamen FEIND ALLER ARMEN erkennen: der gierige Ultrareiche!!!

  2. Die rechtlich moeglichen Wege sind richtig beschrieben .
    An der Instatbilitaet der BRiD werden sie aber nichts aendern .
    Neuwahlen ? Im Netz gibt es ausreichend Indizien , wie Wahlen manipuliert werden .

    Es gibt auch Stimmen , welche anfuehren , dass die Gesamtsituation von den politischen Lenkern bewusst so herbei gefuehrt worden ist , um das Chaos in einem hoeheren Modus zu heben .

    Die Menschen sind gespalten , die Politik ebenso .
    Diese Situation ist neu und voellig unbekannt , undurchsichtiger als 1989 .

    Keiner wird mir sagen koennen , wie das endet und was das Ziel sein wird .

  3. Die Bundeskanzler Willy Brandt (SPD), Helmut Kohl (CDU) und Gerhard Schröder (SPD)
    der VolksVerräter und die VolksVerräterin wurden alle durch die selbe Loge gefördert
    und ins Amt gebracht. Quellen dazu sind im HonigMannArchiv.

    https://bilddung.files.wordpress.com/2015/01/scheindemokratie2.gif
    Wir können nur die aUSerwählten der Logen wählen, und keiner merkelts…

    „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

    Rotarier Horst Seehofer am 20. Mai 2010 (ARD – „Pelzig unterhält sich“)

    Anmerkung: Das nennt sich dann „Demokratie“ und Angela Merkel – seine Freundin aus dem Rotary Club – reist durch die Welt, und glaubt Entwicklungs- und Schwellenländern Vorhaltungen über Menschenrechte und andere „demokratische“ Errungenschaften machen zu dürfen. Wenn man die Verurteilung des mit dem Nobelpreis ausgezeichneten chinesischen Dissidenten rügt, darf man beispielsweise auch nicht zu den Fällen „Zündel“ und „Mahler“ schweigen.
    Diese Äußerung eines „Landesfürsten“ hätte – bei Licht betrachtet – nur zwei Konsequenzen haben können: Entweder man ruft den Nervenarzt, wenn man glaubt, er ist durchgeknallt und redet wirres Zeug oder alle gesellschaftlich relevanten Kräfte rufen das gesamte deutsche Volk zum Widerstand gemäß Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes auf, um demokratische Zustände herzustellen.

    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/BRD-System/Pseudodemokratie.htm

    -https://bilddung.wordpress.com/2015/01/13/schein-oder-nichtschein-demokratie/

    AnMerkelung : achtet mal darauf wieviele Blogger und Blogs verschwunden sind, oder zensiert werden,
    oder regimekritische BlogBetreiber, siehe auch HonigMann, weggesperrt werden.
    Nutzt BildDung solange es noch geht !

    -http://img.zeit.de/politik/deutschland/2017-10/seehofer-oezdemir-goering-eckhardt/wide__820x461__desktop
    wenn zwei sich freuen ärgert sich der Dritte
    ich habe doch vorausgesagt : Nach der Wahl werden die Marionetten Merkel und Seehofer ausgetauscht.

    Der Unterschied von Seehofer zu Merkel besteht darin der Seehofer sagt manchmal die Wahrheit

    Horst Seehofer: 3 bis 9 Millionen Flüchtlinge in Deutschland
    -https://www.youtube.com/watch?v=3LccH1SD4Es
    Seehofer am Boden zerstört: “Das war ein Fehler. Wir bereiten uns auf alle Situationen vor.”
    -https://www.youtube.com/watch?v=8OrKKBfPeU4
    VideoBegleitText lesen :

    Horst Seehofer über die Macht der Pharmalobby
    -https://www.youtube.com/watch?v=TZDgjPWfZUg

    Verschiedene Quellen schreiben, dass 80 % aller Führungskräfte in Deutschland in Freimaurerlogen mit strenger Hierarchie organisiert sind.
    Meistens würden sie sich zuerst in Lions- oder Rotaryclubs versammeln und dort würden dann geeignete zukünftige Freimaurer erwählt werden.
    In hohe Positionen käme man nur, wenn man die Freimaurerhandgriffe beherrschen würde. Von den Politikern wäre nur ein ganz kleiner Teil nicht in einer Freimaurerloge.
    Über die Logen würde dann die Politik eines Landes beherrscht und bestimmt.

    -https://lupocattivoblog.com/2017/11/20/freimaurerlogen-osiris-horus-heliopolis-loge-und-komitee-der-300/

    1. reiner dung

      Seehofer sagt hin und wieder Wahrheiten , er wird aber nicht aktiv , wie viele andere auch, wie von einer fremden Hand/Loge gesteuert .

      Es moechte wahrscheinlich keiner verunfallen und ist an seiner Logendisziplin gebunden .

      Viele Aufgeklaerte , die sich als solche empfinden und alle anderen sehen doch in diesem vermitteltem scheinbar chaotischen Spiel hinter den Kulissen gar nicht mehr durch .

      Obwohl dieses Spiel ein Ziel hat , eine globale Ordnung mit weniger Menschen unter dem globalem Moloch .

      Mehr und mehr Menschen muss bewusst werden , dass es sich aktuell um die tiefste Krise handelt , in der wir uns befinden auf dem Weg dorthin .

      Es gibt keine Zufaelle in der Politik ………..

      Auch die Zeit ist unsere Heimat und diese Heimat kann sich keiner aussuchen .

      1. “Es moechte wahrscheinlich keiner verunfallen und ist an seiner Logendisziplin gebunden .”

        Seehofer war schon einmal richtig angezählt, da gibt es ein Interview welches spirituelle Einsichten preisgibt, welche man in seiner Politik nicht findet.
        Auch für den FehlTritt könnte ein Entgegenkommen vereinbart worden sein.

        Seehofer fährt einen speziell angefertigten A8, parallel befindet sich ein BMW 750i in seinem Fuhrpark.
        Noch darf man in MerkeldEUtschLand A8 sagen – AutoBahn schon lange nicht mehr…. 🙂

        ich kenne viele verunfallte Politiker
        FallSchirme, Autos, BadeWannen, Sauna und Garagen sind zu meiden.

        Der Norddeutsche galt als Politiker der leisen, aber klaren Worte, und kritisierte bereits in seiner Zeit als Chefredakteur des Schleswig-Holstein-Kuriers immer wieder Kanzlerin Merkel, deren Parteikollege er war.

        Es ist nur der letzte in einer Kette von mysteriösen Todesfällen, die sich in Merkels ablaufender Legislaturperiode rund um streitbare Christdemokraten ereignete. Meist handelte es sich um hoffnungsvolle Nachwuchstalente, die jedoch plötzlich die Stirn hatten, sich den Befehlen der „Ewigen Kanzlerin“ zu widersetzen und eigene Wege zu beschreiten. Wie CDU-Jungstar Philipp Mißfelder (35), der 2015 vom Transatlantiker zum Rußlandfreund mutierte und im Juli desselben Jahres völlig überraschend starb, angeblich an einer Lungenembolie. Embolien kann man auch künstlich erzeugen, das weiß man. Oder Andreas Schockenhoff im Dezember 2014, der durch schreckliche Verbrennungen in der Sauna zu Tode kam.

        https://terminegegenmerkel.wordpress.com/2017/09/08/bernstein-affaere-ist-das-die-moerderin

    2. Es sind doch alle genannten Bundeskanzler Ur-Logenmitglieder, wobei Kohl noch im Komitee der 300 war. Was ist da zu erwarten? Das ist doch nur die Schauspielertruppe der Weltregierung. Es geht doch immer nur, um die Herrschaft und Plünderung der Menschheit.

      1. Das RIIA kriegt seine Befehle vom Komitee der 300 (K300), laut dem Agenten Dr. Coleman die wichtigste aller Geheimgesellschaften. Das K300 setzt sich aus Vertretern des Adels wie der Königinnen von England, der Niederlande, Dänemarks und allen wichtigen royalen Familien Europas zusammen. Nach dem Tod von Königin Viktoria schlossen sich diese Geburtsadeligen, die über grosse Macht verfügen, mit dem Finanzadel angeführt von den Rothschilds, der über unendlichen Reichtum herrschte, zusammen. Damit stand die Tür offen für die totale Übernahme unserer Welt.

        Willy Brandt: K300 und KGB-Agent gleichzeitig
        In diesem Club of Rome waren auch die deutschen NATO-Puppen und Bundeskanzler Helmut Schmidt und Helmut Kohl Mitglied
        http://www.geschichteinchronologie.com/welt/Rothschild/Knechtel-Dt/001h-Komitee300-1897-Bilderberger1954-Rat-der-13+Luzifer.html

        -https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/die-neue-weltordnung-walter-veith.gif
        -https://bildreservat.wordpress.com/2017/04/25/saddamschauprozess-ich-bin-saddam-hussein-einspruch/
        -https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/sag-nein-zu-logen.gif
        -https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/01/25/die-kirche-hat-sich-mit-dem-todfeind-der-christen-verbuendet/

        Es werden von Google kaum noch Artikel und Bilder von mir “gefunden”
        inzwischen sind viele Infos einmalig da die Quellen verschüttet werden/wurden.
        Nutzt BildDung solange es noch geht.

        1. du musst nur gewisse Vokabeln meiden!

          du weisst auch welche!

          Prizipiell MAERCHEN-Rubriken machen,
          und eher leicht-zynisch-neutral umso genauer brisanter beschreiben/malen!

          Mit Hirn kommt man langfristig-weiter-und-hoeher! 😉

        2. Stimmt Schmidt war auch noch im 300er Komitee und nicht nur in den Ur-Logen. Adenauer dürfte in “Der Ring” gewesen sein und sein Verwandter war der Hochkommissar der USA.
          Na ja, wer besetzt ist, wie ein Klo auf dem Oktoberfest, kann sich seine Politikvortänzer halt nicht aussuchen.

          Deutsche Reichsbank gehörte ja auch schon privaten Eigentümern und Ur-Logen-, Bnai Brith-Mitgliedern. (“Das Grundkapital der Reichsbank lag vollständig in privater Hand”- siehe Simone Reinhardt: Reichsbank in der Weimarer Republik, S.71) – in den gleichen Händen, wie die FED oder die Bank of England.
          Nur um einmal den Blick auf die zu werfen, die auch heute was zu sagen haben – von Schröder gehörte, wie auch Hjalmar Schacht zur der Ur-Loge “Der Ring” in der heute auch noch beinahe alle wichtigen Finanzleute sind. Schäuble durfte auch einmal dort den Meister vom Stuhl spielen, wie auch ein Rotschild – nur um einmal den Bezug zu heute zu ziehen.

    3. wenn die Elite-Dunkel-Diener ‘Wahrheiten’ reinstreuen
      tun sie dies, um DRUCK rauszulassen, weil WIR Deppen dann “hoffen”,
      dass jemand alles fuer uns tun wird!

      Alles geht nach Plan,
      wer der Elite&Dienern Aufmerksamkeit schenkt, ist garantiert verloren!

      Warten funktioniert nur in eine Richtung: in den Untergang!

  4. Vielleicht geht es auch so weiter, hat ja mal funktioniert 1933 :

    [13:00] Leserkommentar: Ich denke auch, dass der Abbruch der Koalitionsverhandlungen stark nach Drehbuch riecht.

    Die CDU und ihre Staatsratsvorsitzende haben nicht agiert, wie es sich für einen „Wahlgewinner“ gehört, sondern recht teilnahmslos eine Prozedur über sich ergehen lassen. Wahrscheinlich hat man auch die Grünen Öztürk und Tritt-ihn ordentlich „von hinten“ beeinflusst, ihre Positionen ja zu halten. Das hat u.U. bei der FDP schon ausgereicht, um ein Scheitern zu erreichen. Jetzt haben wir die Patt- Situation. Was will man uns zeigen? Weimarer Republik 2.0 – eine nicht mehr funktionierende Demokratie! Die SPD kann nicht aus der Oppositionsrolle.

    Nicht wegen dem Gesichtsverlust, alles Bullshit, dann wäre die AfD stärkste Oppositionspartei und bekäme die Führungsrolle bei den Ausschüssen, hätte damit Einblick in sämtlichen Hochverrat der Einheitsparteien. Man hat das System Schach- Matt gesetzt! Wie kommt man aus dem zweiten Weimar jetzt raus? Geschichte wiederholt sich- ein neuer starker Mann wird gebraucht- Ade´ Demokratie!

    “Es werden starke Autoritäten gefragt sein”. Von wem stammt das wohl? Von der kommenden, starken Autorität.WE.

    nach zulesen auf

    https://hartgeld.com/infos-de.html

    1. Allein die AtomFolgeKosten, RückBau und sicheres EndLager sind 6 Billionen +X.
      Erika war für die EndLagerung zuständig – siehe auch Tschernobyl kostete den Russen
      über eine Billion +X FolgeKosten.

      Die damalige Bundesumweltministerin Angela Merkel (CDU) ignorierte in den 1990er Jahren Expertenwarnungen in Zusammenhang mit dem …
      Atom-Endlager vor dem GAU – was wusste Kohls Umweltministerin …
      Merkels Endlager – Die Altlasten der Bundeskanzlerin

      Merkelwürdig es gab IndustrieLänder die hatten nicht ein AtomKraftWerk !
      Der AtomMafiaStrom ist eine unnötige EnergieForm der TechnoLOGEN.

  5. „Scheitern droht das gelähmte Europa in eine nie da gewesene Krise zu stürzen“

    Internationale Stimme , jammern um den Zustand des Banken Molochs EU

    „Dieses Scheitern droht das gelähmte Europa in eine nie da gewesene Krise zu stürzen“

    „Les Echos“ (Paris, Frankreich)

    „Diese Krise kommt in dem Moment, wo das europäische Projekt wieder an Farbe gewinnt“

    „Le Monde“ (Paris, Frankreich)

    „Der Bundesrepublik stehen politisch wilde Zeiten bevor“

    „Neue Zürcher Zeitung“ (Schweiz):

    „Kurzschluss wäre ein riesiges Geschenk an diejenigen, die ohnehin gegen das System auf der Lauer liegen“

    „La Stampa“ (Rom, Italien):

    „Am Ende hat die FDP eine traurige Rolle gespielt“

    „Kurier“ (Wien, Österreich):

    „Es zeigt ganz deutlich, dass Merkel nicht mehr die Kraft und Autorität hat“

    „Der Standard“ (Wien, Österreich):

    „Für die CDU brechen schwierige Tage an.“

    „de Volkskrant“ (Amsterdam, Niederlande):

    http://www.focus.de/politik/deutschland/internationale-pressestimmen-zum-jamaika-aus-scheitern-droht-das-gelaehmte-europa-in-eine-nie-da-gewesene-krise-zu-stuerzen_id_7870455.html

  6. Kindergarten-Programm-Ablenkung – Jamaika-Rum?
    ================================================
    https://static.independent.co.uk/s3fs-public/styles/story_medium/public/thumbnails/image/2014/11/20/14/jamaica_map.jpg
    http://www.dramtime.eu/image/cache/data/Rum/BA%20RC%20Rum%20Jamaica%20Hampden%2014yo%2020cl-400×400.jpg

    Handlungs-MUSTER durchbrechen? Laender SCHWAECHEN?
    DE-Jamaika-Kindergarten-Rum-saufen?

    – STRATEGISCH geplanter Bürgerkrieg in Europa durch die NWO und USA **neu**
    https://youtu.be/q0bEzIz4Ugs

    Soldaten als Ein-Mal-Artikel
    irgendwen als “Feind” erklaeren
    Ablenkungs-Manipulation-HOCHKOCHEN

    sei dabei – mach mit- freu dich drauf:
    =================================
    bezahle fuer dein Untergangs-Ticket!
    =================================

  7. Tausende von Leuten “verschwinden” jedes Alter, jede Rasse
    =====================================================

    Leute – gruppenweise – verschwinden, diverse Zeugen:
    URGENT! People! Families Disappearing! Vanishing! In Michigan!
    https://youtu.be/hp6KOt1JhV4
    ———————–

    Vanished In Michigan! GONE! People Disappearing! This Time AT Meijer! Allison’s Story!
    https://youtu.be/kpJUIVVRU0s

    ————————–

    Warnung: nie Fotos auf fb! keine echten profile, keine echte Adresse!
    Schuetzt Euch!

  8. es geschieht auf Parkplaetzen an Shopping-Orten
    ============================================
    Menschen sind die aktuelle WARE!

    vor allem Frauen/Maedchen/Kinder werden angesprochen, was zu kaufen, wohin zu gehen, mitzukommen, dann sind sie WEG und werden vergebens gesucht
    die Elite-Medien und Polizei SCHWEIGEN dazu

    – nur in Gruppen einkaufen!
    – abends nur in Gruppen gehen, nicht am Smart-Phone spielen!
    – Wachsam leben, Selbstverteidigung ueben
    – sofort schreien: die kenn ich nicht, die bedraengen mich! (UEBEN!)
    – Taschenalarm/Blendelampe/Pfefferspray einsetzen – ueben
    – weglaufen, Sicherheits-Verhalten eintrainieren!
    – auf fb und Sozial-Media keine Tages-Strukturen bekannt geben, wo man immer ist! Immer fake-Namen, keine Details ueber Familie/Alter/Kinder raus geben! keine Fotos, keine Tags! Hoert auf, Euer Privatleben online bekannt zu machen!
    – in Gemeinschaft diskutieren, damit ALLE mithelfen, mitsichern, mitfluechten!

    Horrifying Warning Just Issued About What’s Coming To Every Store Parking Lot Across America
    https://youtu.be/yf9cE_esGW4

  9. Wir dürfen uns freuen und wir haben dran zu bleiben.
    Es gibt immer noch 2 seiten der Münze. Es ist auch möglich das die Münze auf dem Rand steht. Wie auch immer – das heißt das alle in Gefahr sind, auch die pöhsen Jungs und Mädels .Das wird hier vergessen.
    Verstehen .
    Was meint ihr was ein Wille von vielen für dieselbe eine Sache schafft ! ?
    Hätten die schwarzmagischen abartigen keine Technik wären die schon alle Tot.
    Im übrigen hat die FDP sich einen Bonus geholt bei dem nicht vergessen werden darf das der Bonus kein Vorteil für die Abartigen wird.
    Und alles ist besser als das unfruchtbare unwesen von geschäftsverführerin.- das sollte ein jeder be-greifen. Keiner in der Brid kann so sehr von den scwarz ma gier n beeinflußt werden und keiner sendet so viel abartiges schwarz ma gisch es aus wie das nicht mutter und nicht frau ding.
    Der Seehofer hat viel bessere Energien, auch wenn Kasner Schäuble Seehofer wie die unheiligen 3 rüberkommen könnten.
    Natürlich brauchen wir keine Parteien. Doch dranbleiben.
    Ich glaube nicht. Dran bleiben ist alles.

    L.G.

    1. Bevor man sowas sagt, muss man WISSEN, WER der Satan ist.
      Der Satan ist ein anti 10 Gebotsdenken.

      Ein DENKEN!!!

      Und es findet sich, wie Feinstaub, ÜBERALL!!!– überall ist ein bißchen.

      Die Gierkonzerne konnten sich nur etwas besser organisieren, indem sie hunderte Lobbyleute ins Parlament schicken und dort Wühlarbeit leisten und dann zB ein Verschmutzungserlaubnisgesetz oder Steuervorteile rausreissen zB.

      Aber im Prinzip(!) ist dieses Satansdenken der Lobbykonzerne ganz dasselbe Denken wie das, was ein SozialABZOCKER hat, der zu faul ist, was zu tun, und der eine Nixtu-Karriere auf Staatskosten hinlegt und mit seinen Erkrankungen, die durch FAULHEIT und FRASS verursacht wurden, die Sozialkassen überbelastet, statt seinen Allerwertesten zu bewegen.

      1. SA.TA.AN heißt übersetzt aus dem Sumerischen ungefährt “strahlendes, künstliches Licht im Land des Himmels, die Abkürzung im Land “Die Rote und die Schwarze”, wie man Ägypten nannte, hieß einfach RE – “Strahlender”. KA.DIN.GIR.RA hieß das Tor durch das die Gerechten von den Raketenschiffen (vermutlich einfach Lenker) hereinkommen.
        Das nur um einmal die tote, uns verdummende Geschichte, etwas mit Licht zu erfüllen.

  10. Das BESTE wäre, eine Staatskommission mit zB 12 Fachleuten plus einem direkt gewählten Bundespräsidenten als Vorsitzenden zu machen (oder gleich einen Kaiser zu akklamieren, der die Kommissionsmitglieder einberufen soll) und diese soll ALLE PROBLEME erheben, die Lösungen ausarbeiten und alle Gesetze, die nötig sind, selbst bestimmen können.

    Besetzt werden sollte diese Kommission mit hochqualifizierten Menschen, die die 10 Gebote kennen, die persönlich NICHT geldgierig sind, die fleissig sind und Fleiss einfordern, und die barmherzig gegen WIRKLICH Schwache sind.

    Und alle anderen x Millionen halten den Mund und tun, was ihnen gesagt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.