Merkel und die Flüchtlinge: Mir doch egal … Bisher noch keine Bewertung

 Merkel ist das Gesicht des Spektakels, das den Namen Politik nicht verdient… Das Buch ist reiner Sprengstoff … Wäre es in der Ära Kohl erschienen, hätte es die Regierung Kohl am nächsten Tag nicht mehr gegeben … Merkels Flüchtlingspolitik ist ein einziges Gewebe aus Fehlinformationen … Täuschungen … Kanzlerinnenalleingängen … Abwesenheiten in entscheidenen Momenten … Trotzreaktionen … Ahnungslosigkeit … Inkompetenz …

Von Peter Bartels

Das sagt nicht irgendwer. Das sagt und schreibt Vera Lengsfeld! DDR-Bürgerrechtlerin, fünf Jahre Bundestag, erst für die GRÜNEN, dann für die CDU. Seit vier Jahren Landesvorsitzende der Vereinigung der „Opfer des Stalinismus“ Berlin-Brandenburg. Und Autorin bei ACHGUT. Hier hat sie das Buch von Robin Alexander rezensiert. Würde sich der MAINSTREAM so darauf stürzen, wie seinerzeit auf Sarrazin – Deutschland stünde Kopf.

 Vera Lengsfeld: „Es macht fassungslos zu lesen, wie diese Gemengelage aus koordinierter Verantwortungslosigkeit das Schicksal nicht nur Deutschlands sondern Europas auf eine schiefe Ebene gebracht hat, von der man nicht weiß, wohin sie führt.“ Und: „Beunruhigend ist das Schweigen (der) Medien, die in der Flüchtlingskrise (ebenso) eine ungute Rolle gespielt haben… Sie sind „keine Kontrolleure der Macht“… sie sind „Teil des Machtkartells“.

Lengsfeld: „Das Bundespresseamt hat sich gewandelt von einer Behörde, die über die Arbeit der Regierung informiert, zu einer Behörde, die für die Regierung ermittelt, was die Bürger denken und fühlen.“ Oder ANGEBLICH denken und fühlen.“ Dann korrigiert sie den Buchautoren zurecht:

„Robin Alexander glaubt, Merkel sei von der Volksmeinung zur Grenzöffnung getrieben worden. Eine Woche nach der Öffnung sei laut Umfragen für 82% der Deutschen das Thema „Flüchtlinge“ das wichtigste gewesen. Weitere 11% hätten sich für die Themen Ausländer, Zuwanderung, Integration entschieden“.

Lengsfeld: „Daraus aber zu folgern, es hätten 93% Zustimmung zur von Merkel ausgelösten Masseneinwanderung gegeben, halte ich für äußerst gewagt. Auch ich hätte angegeben, dass „Flüchtlinge“ das wichtigste Thema seien …  aber weil ich entsetzt war über den unkontrollierten Zustrom von hauptsächlich jungen Männern.“ Jeder weiß es: Nicht im Ansatz anders haben es die Deutschen seinerzeit gemeint, wenn ihnen das Suggestiv-Mikro der Reporter und Meinungsforscher (-Macher) unter die Nase gehalten wurde …

Dann konterkariert sie Robin Alexander gleich noch mal: „Mehr als Merkels Flüchtlingsselfies sollen die Bahnhofsjubler die Flüchtlinge nach Deutschland gezogen haben, die junge Männer mit Teddybären und anderem Spielzeug begrüßt haben.“ Und dann der Hammer: „Auf dem Frankfurter Hauptbahnhof wurde das Ankunftsgleis der Flüchtlinge jedenfalls von Linksradikalen (!!) besetzt, die spontane Hilfswillige sogar vertrieben haben. Aus wenigen tausend Menschen, von denen etliche Aktivisten diverser Flüchtlingshilfegruppen waren, die von Staatsgeldern leben, auf die Stimmung der Bevölkerung zu schließen, ist mehr als kühn.“

Wenn die Willkommensstimmung jemals da war, so verflog sie wie eine Wolke, als die Deutschen Tage später sahen, das 80 bis 90 Prozent der „Flüchtlinge“ schick gekleidete junge Männer waren mit dem neuesten Smartphone am Ohr.

Lengsfeld: „Ich bin der festen Überzeugung, dass es von der Bevölkerung wenig Widerstand gegeben hätte, wären die Grenzen am 13.9.15 tatsächlich wieder geschlossen worden. NUR mit dem WIDERSTAND von Medien und FLÜCHTLINGSPROFITEUREN wäre zu rechnen gewesen. Grund genug für die mediensüchtige Kanzlerin ihren fatalen Fehler nicht zu korrigieren. Ihr Image ist alles, Verantwortung für die Gesellschaft und ihre Politik fühlt sie nicht.“

Und dann zündet die Philosophin (Akademie der Wissenschaften/DDR) eine Bombe: „In einer Fraktionssitzung sagte sie (Merkel!!):“Ist mir egal, ob ich Schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da.“  ES IST MIR EGAL … Vera Lengsfeld: „Allein dieser Satz disqualifiziert sie als Kanzlerin!“ Weil er in der Tat vernichtend beweist, wie diese Fingernägel kauende Dame aus der Uckermark in Wahrheit tickt!!

Die  Nazikeule gegen Andersdenkende …Der Flüchtling als Erlöser von schrecklicher deutscher Vergangenheit … Von peinlichen Ostdeutschen… Die Flüchtlinge sollen die Deutschen nicht nur von ihrer unseligen Vergangenheit befreien … Sie sollen sie auch vor ihrem Schicksal als überaltes Volk bewahren…

Lengsfeld: „Während die SED nicht am Ansatz an ihre Propaganda glaubte, fällt die Merkel-Regierung auf ihre eigene Propaganda herein. Und die Wirtschaft verlor gleich den Verstand; Daimler-Chef Dieter Zetsche erklärte (schwafelte) die Neu-Ankömmlinge (in vorauseilender Unterwerfung) zur Grundlage eines neuen Wirtschaftswunders; heute haben alle DAX-Unternehmen zusammen gerade mal eine zweistellige Zahl (von Flüchtlingen) eingestellt. Realität widerlegt Propaganda.

Vera Lengsfeld erinnert: „Massenansturm, täglich 10.000 Menschen … Keine Vorbereitung der Regierung … Nur deshalb keine Katastrophe, kein Kollaps, weil Kommunalpolitiker, Verwaltung, freiwillige Helfer…die gefürchtete Effizienz der Deutschen den Zusammenbruch verhinderte. Und der „Mir-doch-egal“-Kanzlerin das Amt retteten.

Vera Lengsfeld weiter auf ACHGUT: „Robin Alexander beschreibt, dass Merkel ihren Fehler nicht nur nicht korrigiert hat, sondern stur weiter getrieben hat. Einmal die Grenzen offen, mussten sie offen bleiben, koste es, was es wolle…Weil Madam ihr Gesicht wahren musste, ist Europa gespalten … Merkels Deal mit Erdogan hat den Autokraten nicht nur den Wahlsieg beschert, die Präsidialdiktatur anzustreben erlaubt, er fühlt sich inzwischen  sogar stark genug, uns zu drohen, die Europäer dürften sich nicht mehr sicher fühlen…“

Schließlich das fürchterliche Fazit von Vera Lengsfeld: „Merkel ist längst da, wo Erdogan hin will … sie ist „eine Präsidialdiktatorin. Sie braucht nicht einmal die Zustimmung des Bundestags, eine Volksabstimmung. Die gesellschaftliche Ächtung unliebsamer Kritiker wird immer umfassender.“ Dann verweist sie auf die gerade gestartete Bespitzelungsaktion der Gewerkschaft (!!) ver.di., die in einer riesigen Formularkampagne die Betriebe anwies … „Wie man Arbeitskollegen denunziert, stigmatisiert, ohne Märtyrer zu erzeugen.“

Vera Lengsfeld fast fatalistisch: „Zwar beteuert die Kanzlerin, 2015 dürfe sich nicht wiederholen, aber keine einzige Ursache, die zur Flüchtlingskrise geführt hat, ist beseitigt. Sogar Terroristen können Asyl beantragen und damit ihre Abschiebung aus Deutschland stoppen…“

Robin Alexanders letzter Satz in seinem Buch:“Die Flüchtlingskrise ist noch nicht vorbei“. Nein, ist sie wirklich nicht. Sie wurde ab irgendwann nur totgeschwiegen – von BILD bis SPIEGEL. Mit der Sonne werden wieder Hunderttausende kommen. Sie stehen schon lange auf dem Sprung. In Griechenland und Italien von ARD und ZDF larmoyant verschwurbelt oder verschwiegen. Ganz zu schweigen von den Millionen in Nafri und Afri. Merkel? „Es ist mir egal …“

http://www.journalistenwatch.com/2017/03/30/merkel-und-die-fluechtlingemir-doch-egal/

.

Der Honigmann

.

Bitte bewerten

16 Gedanken zu „Merkel und die Flüchtlinge: Mir doch egal …“

    1. netter Versuch alles an einen Menschen “dranzukleben”
      ===============================================

      Die Dame redet aber nur, 100% – ihre ganze Amtszeit lang.

      Tun, Taeter, wirken tun ANDERE!

      Nichts tun, alle Konten sperren, jeden Mindcontrol Masten, alles Schaedliche abwenden, das waere gut, und in 3-7 Tagen waeren alle wieder “klar” im Kopf.

      Das was diese Dame redet ist nur der Skript ihres Regisseurs, also die Radiodurchsagen-Urheberrechte sind nicht am Sprecher drangeklebt!

      Wer diese Dame im Amt belaesst, der will sie offensichtlich?
      Wer diesen Zerstoerern ihr Geld monatlich/taeglich gibt, der mag sie?
      Wer dem Gebrabbel zuhoert, der hoert eben zu? Und handelt danach?

      1. Keine Frage, Daß man ihr nicht alle Taten alleine anlasten kann. Sie ist jedoch die ausführende Gestalt und sie hat nicht nur im eigenen Land reichlich Mittäter und Befürworter (siehe Deutschenhasser), sondern solche auch in der EU sitzen. Es bleibt aber an ihr kleben, weil sie nicht nur die Initiatorin dieser Massenflutung ist, sondern aus Feigheit nicht hat die Grenzen schließen lassen, obwohl alles dafür vorbereitet war! Sie hat in Eigenregie, Gesetze, Abkommen etc. gebrochen ohne zu fragen oder Rückendeckung zu haben. Und KEINER aus der Koalition ist dagegen aufgestanden!
        Nein, auch ich gebe ihr nicht die alleinige Schuld, aber sie ist für alles Verantwortlich! Den besten Hampelmann, den die Drahtzieher hinter den Kulissen je in der BRiD hatten! Meiner Meinung ist bei ihr ein ordentliches Maß an Eigeninteresse vorhanden, um dieses Land kaputt zu machen – oder ich müßte mich sehr täuschen!

  1. Skandal: BRD führt das 3. Reich von Hitler fort

    https://www.youtube.com/watch?v=_fxyx7FcPAs

    Wie kann es sein, dass so eine hochkriminelle Gestalt, Frau kKasner, genannt Merkel, eine Marionette der satanischen Finanzindustrie und Israels immer noch Kanzlerin ist gegen das Volk,?

    Sie wurde für den Genozid vorbereitet, den sie durchführen soll laut Plan!

    Sie ist eine Psychopathin!

    http://unser-mitteleuropa.com/2016/10/04/uber-1000-anzeigen-wegen-hochverrats-gegen-merkel/

  2. Ich erklär Euch mal warum die Judenfreundin und Deutsche-Hasserin Merkel, so viel Unnötigen Abschaum ins Land holt, damit es endlich jeder Depp kapiert!

    Hitler hatte den zweiten Schritt gegen die fleissigen und wohlhabenden Deutschen eingeleitet! Dieser von den Amis und Rothschilds gesponserte Geisteskranke, hatte sich nicht ohne Grund mit der ganzen Welt angelegt! Der Deutsche sollte den Krieg verlieren, damit sich der Jud, nach dem Krieg, mit den Besitztümern der Deutschen bereichern kann! Der Jud wusste damals schon wie man durch Gold etc. Häuser, Unternehmen, Ländereien “einkauft”. Zudem sollte der Deutsche noch die ganze (Juden)Welt mit Reparationszahlungen beglücken!

    Merkel macht nun den dritten Schritt, damit der Jud endgültig nicht nur die BRD sondern ganz Europa “einkaufen” kann. Die Judenbanken vergeben in ganz Europa gerne Kredite. Diese Kredite, also Geld das die Bank gar nicht hat und die Judenbank für jeden Kredit in ihren Büchern erfindet, muß der Kreditnehmer mit echten Werten zurückzahlen! Das müßte zwischenzeitlich auch jeder Depp kapiert haben. Damit die Judenbanken in Europa möglichst alle Europäer mit erfundenem Geld versorgen kann, hat man extra die Rettungsschirme für die Banken erfunden. Dafür hat der Jud in der Politik und der Jesuit in der EU-Komission großzügig gesorgt. Mit Steuergeldern, besonders der Deutschen und der Europäer hat man das extra für den Finanzjud eingerichtet!
    Wie gierig der Finanzjud und der Jud ist, sieht man besonders gut zur Zeit in Griechenland, dort will der Jud nicht nur das Land sondern auch die Bodenschätze besitzen!

    Jetzt kommt der geplante Trick der Judenfreundin Merkel ins Spiel. Da nun ganz Europa bei den Judenbanken durch erfundenes Geld verschuldet ist, holt man, wie von der EU geplant, 70 Mio. unnütze Parasiten noch zusätzlich nach Europa, zusätzlich zum Jud. Geplant ist durch, diese Schmarotzer, jetzt der komplette Finanzcrash, verursacht entweder durch das Pleitegehen der Länder in Europa oder durch einen Bürgerkrieg oder beides zusammen, oder durch einen künstlich konstruierten Krieg zwischen dem Amijud und den Russenjud, die die Beute dann “gerecht” unter sich aufteilen, dafür sind Kriege schließlich da….!
    Bei einem künstlich erzeugten Crash will die Judenbank natürlich ihr erfundenes Geld zurück und was das bedeutet wies wohl Jeder? Die Judenbank hat das Haus, Unternehmen und den Boden, und der Kreditsklave hat am Ende garnichts!!!!!!!!!! kapiert?

    Die Judenparasiten halten bei iherm Raubzug in Europa natürlich zusammen, man hat ja schliesslich ein gemeinsamens Ziel bzw. einen gemeinsamen Feind…
    Die Pfaffen im Vatikan und der Jesuit in der EU-Komission helfen dem Jud natürlich gerne, man hat ja schliesslich Jahrhunderte Erfahrung wie man die Völker ausnimmt und wie man sich die dummgehaltenen Sklaven hält, als nichtsahnende und nützliche Idioten!

    Ich könnte jetzt noch weiter ins Detail gehen aber es müsste jetzt eigentlich jeder kapiert haben. Die Show mit der Afd oder dem neuen Deppendarsteller des Kanzlerpostens, sind nur Show!! Die Wahlergebnisse in der Judenfirma BRD stehen immer im Voraus einer “Wahl” schon fest! Die Säue, die jeden Tag durchs Dorf Europa getrieben werden, sind nur Blendgranaten der Judendeppen und Judenmedien, als Ablenkung für die dumme Sklavenmasse!

    Habt ihre’s jetzt Kapiert???

    1. Das ist mal wirklich der beste Kommentar den ich jemals gelesen habe. Der bringt es auf den Punkt, um was es stets geht und warum es hier im Irrenhaus so läuft wie es eben läuft. Und warum sich daran nie etwas ändern wird, wenn das Volk es nicht endlich mal rafft und sich zusammen schließt gegen die Blutsauger.
      Meine Hoffnung liegt bei jonacast:
      https://m.youtube.com/watch?v=uT-pwV9perA

  3. Wer eine Auszeichnung von B’nai Brith erhält und eine jüdische Mutter hat, für den ist doch klar, welchen Auftrag sie erhielt. Deutschland mit Immigranten zu
    überschwemmen! Sie hat sich über die ganze EU erhoben, da sie Schengen
    obsolet machte. Europa muss eine Multikulti-Bevölkerung haben, dann können
    Landesgrenzen für immer verschwinden und Brüssel ist dann das Machtzentrum. So lange Deutschlands Geschichte gekappt bleibt geschieht
    nichts. Nur eine vollkommene Aufklärung der Deutschen das der letzte Trottel
    auch versteht, kann eine Wende bringen. Das Aufwachen muss kommen,
    sobald die jetzige Polit-Kaste verschwindet.

    1. Die Merkel hat nur ihre Visage für die Migrantenschwemme hergezeigt. Geplant hat sie nichts, erhoben hat sie sich auch nicht. (Fast) Alle führenden Politiker Europas haben mitgemacht. Nur der Orban hat (scheinbar) Opposition bezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.